So sieht der Krieg aus!

volksbetrug.net

Urugurutv

Veröffentlicht am 19.06.2015

Keine 2 Flugstunden von dir weg. 2 -3 Tage mit dem Auto, dann bist Du dort wo man diese Bilder aufgenommen hat.
Denke daran wie schnell sich dieser Krieg zu Dir bewegen kann und wird wenn Du, ja Du, nichts dagegen unternimmst.
Wehre Dich endlich gegen die Verursacher.
Es sind die USA, die NATO und Deine Regierung.
Und Nein! Es ist nicht Putin.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu “So sieht der Krieg aus!

  1. Der Krieg hat kein Gesicht, er starrt mit abscheulich, hässlicher Fratze in unsere Welt. Es ist die Maske des Teufels, und dieser Teufel und seine satanische Brut herrschen über uns. Sie treiben ihr verbrecherisches Spiel schon lange, viel zu lange, es wird Zeit, dem ein Ende zu setzen. Und richtig, nur wir selbst haben die Möglichkeit, wenn wir die Chance nutzen und etwas tun. Vor der Flimmerkiste hocken und auf den Alltag schimpfen macht uns lahm, und diese Verbrecher stark. Zeigen wir Gesicht, und stehen auf, gegen diese Politiker Mafia und ihre Handlanger, werfen wir den verlogenen Medien die Wahrheit auf den Tisch. Wie ist es doch mit der Blase, die drückt – stechen wir sie mit der Nadel auf, und der Schmerz vergeht. Gegen den Krieg hilft kein klagen, dieses Unheil bekämpft man nur mit der Entschlossenheit, die Kriegstreiber und an den Kriegen Gewinn machenden zur Hölle zu jagen, dort sind sie am richtigen Platz. Schauen wir, auch wenn es weh tut, in die Gesichter der Opfer, ganz schnell können es unsere Gesichter sein, oder die unserer Kinder. Denn 2 Stunden Flugzeit ist für Krieg nicht wert auf die Uhr zu schauen, das macht er mit Überschall. Ja die, welche an den Strippen ziehen, wenn es um das Ungeheuer Krieg geht, die sitzen im Bundestag, im Weißen Haus, und in der Knesset. Die Planungstische für unseren Untergang, stehen in den Hauptquartieren der NATO, wir tänzeln noch als mögliche Zielscheibe auf dem Parkett des Wahnsinns. Da hilft doch nur eines, für alle Opfer, aufwachen und denen auf die Füße treten – aber sehr kräftig.

    Ganglerie

    Gefällt mir

    • Danke Dir für Deine Worte.
      Ich habe beim Anschauen des Videos gedacht, es muß wohl erst soweit kommen, daß die meisten Menschen erst aufwachen, wenn die Opfer vor ihnen auf der Straße liegen.
      Was ich gefühlt war ohne Worte, nur mit Tränen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s