Regensburg: Leiche einer jungen Frau in Donau gefunden – Polizei vermutet vermisste Malina (20) – Obduktion ab 12 Uhr

Bei Donaustauf, flussabwärts von Regensburg, ist die Leiche einer jungen Frau von einer Spaziergängerin entdeckt worden. Der Kleidung nach geht die Polizei davon aus, dass es sich um die seit knapp drei Wochen vermisste Malina Klaar handelt.
Foto: Screenshot Youtube

Im südlichen Uferbereich der Donau bei Donaustauf, etwa 10 Kilometer östlich von Regensburg und flussabwärts, wurde heute Morgen gegen 8.10 Uhr die Leiche einer jungen Frau von einer Spaziergängerin entdeckt.

Es dürfte sich nach den ersten Erkenntnissen um die vermisste Malina Klaar (20) handeln. […] Der Leichnam war aber in einem Zustand, wo man sagen kann, dass die Erscheinungen nicht mit dem Leben vereinbar sind.“

(Armin Bock, Polizeipräsidium Oberpfalz)

Die Kleidung der Toten deutet auf das vermisste Mädchen hin. Ausweispapiere wurden jedoch nicht gefunden, so die „Süddeutsche Zeitung“.

Heute Mittag gegen 12 Uhr soll die Obduktion stattfinden und die Identität der Frau und die Todesursache und die Umstände des Todes klären.

http://www.epochtimes.de/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s