WikiLeaks: CIA hat als Russland oder China getarnt Hackerangriffe durchgeführt (Video)

31. März 2017 aikos2309

WikiLeaks hat heute hunderte weitere Dokumente veröffentlicht, die von der CIA stammen sollen und die zeigen, dass große Anstrengungen unternommen wurden bei den eigenen Hackerangriffen, damit am Ende mit dem Finger auf Russland, China, Nordkorea und den Iran gezeigt werden konnte.

Die 676 heute veröffentlichten Dateien sind Teil von Vault 7, einer Sammlung an Dokumente von denen WikiLeaks meint, sie würde Einblick in die Marble Software der CIA geben, mit der Viren, Trojaner und Hackerangriffe forensisch getarnt werden können.

WikiLeaks sagt, der Quellcode von Marble lässt darauf schliessen, dass Marble über Versionen auf Chinesisch, Russisch, Koreanisch, Arabisch und Farsi (die persische Sprache) verfügt. Es heisst:

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

„Das würde auf forensischer Ebene ein Doppelspiel erlauben, beispielsweise indem so getan wird, als sei die gesprochene Sprache des Malwareprogrammierers kein amerikanisches Englisch, sondern Chinesisch.“

Das könnte Forensiker zur falschen Schlussfolgerung führen, dass ein Hackerangriff nicht durch die CIA erfolgte, sondern vom Kreml, der chinesischen Regierung, dem Iran, Nordkorea oder einer arabisch sprechenden Terrorgruppe wie dem IS.

WikiLeaks, dessen Gründer Julian Assange noch immer in der ecuadorischen Botschaft in London festsitzt, sagte, dass Vault 7 die umfassendste Veröffentlichung von CIA Spionageakten aller Zeiten sei.

Diesen Monat hat WikiLeaks bereits tausende Dokumente veröffentlicht, in denen streng gehütete CIA Hackergeheimnisse enthüllt wurden, darunter die Fähigkeit der Behörde verschlüsselte Programme wie Whattsapp zu knacken, sich Zugriff auf Smart TVs und Handys verschaffen, sowie Programme zu selbstfahrenden Autos zu manipulieren (Vault-7: WikiLeaks-Enthüllung – CIA-Hacker operieren von US-Konsulat in Frankfurt aus (Video)).

Des weiteren wurde behauptet, dass die CIA die Verschlüsselungen von Whatsapp, Signal, Telegram, Wiebo, Confide und Cloakman umgehen kann, indem sie die Geräte hacken, auf denen die Programme laufen.

Die CIA lotete auch die Möglichkeiten aus, Fahrzeugkontrollsysteme moderner Autos und LKWs zu infiltrieren, wie WikiLeaks behauptet (Smartphone und Co.: Die perfekten Werkzeuge der Eliten, um das zukünftige Verhalten aller vorauszusagen (Video)).

CIA Tarnkappe

WikiLeaks vergleicht den technischen Vorgang mit der herkömmlichen Praxis, seine Signaturen von konventionellen Waffen zu entfernen, bevor man sie an Söldner im Ausland schickt.

Marble sei „das digitale Äquivalent“ eines speziellen CIA-Instruments, um englische Texte auf von den USA produzierten Waffensystemen zu tarnen, bevor diese an von den Vereinigten Staaten insgeheim unterstützte Aufständische geliefert werden.

Marble gehört zur anti-forensischen CIA-Methodik und deren Schlüssel-Programmbibliothek für Schadsoftware-Codes.

Es wurde entwickelt, um eine einfache und flexible Verschleierung zu ermöglichen, da String-Verschleierungs-Algorithmen (insbesondere die spezifischen), oft eingesetzt werden, um Schadsoftware mit einem speziellen Entwickler oder Entwickler-Geschäft in Verbindung zu bringen.

Bei der CIA „core-library“ handelt es sich demnach, um eine Sammlung all jener Schnittstellen [interfaces] die von den AED-Programmbibliotheken (Applied Engineering Devision) genutzt werden.

Der Marble-Quellcode beinhaltet ebenso einen Rück-Verschleierer [deobfuscator] um CIA-Textverschleierungen wieder rückgängig machen zu können. In Kombination mit den enthüllten Verschleierungs-Techniken, entsteht ein Muster oder eine Signatur, die forensischen Ermittlern die Möglichkeit gibt, vorangegangene Hacking-Attacken und Viren der CIA zuordnen zu können. Marble wurde durch die CIA im Jahr 2016 genutzt.

WikiLeaks sagte, die Veröffentlichung der vertraulichen Dokumente über die Behörde hat nun bereits die Gesamtzahl der in den ersten drei Jahren von Edward Snowden veröffentlichten Dokumente über die NSA überschritten.

Experten, die sich durch das Material arbeiteten meinten, dass die Dokumente echt wirken – und dass die Veröffentlichungen die CIA sehr wahrscheinlich durchschütteln würden.

Literatur:

Die Hacker Bibel (mitp Professional) von Eric Amberg

Hacken: Werden Sie ein richtiger Hacker – Computerviren, Cracking, Malware, IT-Sicherheit (Cybercrime, Computer hacken, Hacker, Computerkriminalität, Netzwerksicherheit, Hacking) von Joseph Connor

Safe Surfer – 52 Tipps zum Schutz Ihrer Privatsphäre im digitalen Zeitalter von Martin Hellweg

Privat war gestern: Wie Medien und Internet unsere Werte zerstören von Christian Schertz

Video:

Quellen: PublicDomain/deutsch.rt.com/1nselpresse.blogspot.de am 31.01.2017

http://www.pravda-tv.com/

Advertisements

5 Kommentare zu “WikiLeaks: CIA hat als Russland oder China getarnt Hackerangriffe durchgeführt (Video)

  1. Pingback: WikiLeaks: CIA hat als Russland oder China getarnt Hackerangriffe durchgeführt (Video) – Gegen den Strom! – Systemleaks aus Deutschland und aller Welt – Systemleaks in Germany and around the world!

  2. Pingback: WikiLeaks: CIA hat als Russland oder China getarnt Hackerangriffe durchgeführt (Video) – Gegen den Strom! – Systemleaks aus aller Welt – Systemleaks around the world!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s