Deutschland als geistiges Herz der Welt

Auf der Suche nach inspirierenden Gedankenansätzen auf die Fragen unserer Zeit entdeckte meine Frau folgenden Beitrag, der aus meiner Perspektive die besondere Rolle Deutschlands in Europa und der Welt betreffend sehr weitsichtig und umfassend behandelt. Dieses gute Dauerthema (welches Gott sei Dank oft auf BS klug analysiert wird) wird in folgendem, oft zitierten Seminar von der medialen Publizistin Sabine Wolf durch gechannelte Botschaften auf aufschlussreiche Weise bereichert.

Romanuss

In diesem Seminar im Web: „Die Welle des Aufstieges, die Welle des Erwachens in 2017“ werden in einer zirka 13-minütigen Meditation (ab 1:42:20 h) spirituelle Grundaussagen in Bezug auf die Rolle Deutschlands popularisiert, die jedem gesunden, patriotischen, vaterlandsliebenden Menschen zu spirituellen Herzen gehen wird.

Der interessierten Leserschaft wird nicht entgangen sein, dass ich in Artikeln und Kommentaren oft eine Verbindung zur Wirkung der geistigen, jenseitigen Welt herstelle. Es heißt ja beispielsweise: Dinge, die Du nicht siehst, oder sehen kannst, bedeuten nicht, dass sie wirklich nicht existieren. Viele Energien, die man nicht sieht, können zwangsläufig doch wirken und auf unser irdisches Leben erheblichen Einfluss haben. Stärker, als es uns bewusst ist. Radiowellen, Fernsehwellen, elektromagnetische Felder, radioaktive Strahlung… all das können wir nicht sehen. Wir wissen aber, dass sie dennoch existieren. Warum ignoriert der „normale Mensch“ die führende, begleitende Kraft unserer unsichtbaren Geistführer? Die meisten, leider vorwiegend materiell orientierten Menschen, haben bis dato leider noch keinen bzw. einen schwachen Bezug auf das, was zwischen Himmel und Erde wirklich existiert.

Zweifellos wird ein starkes, friedliches Deutschland als unser Vaterland mit einem hohen Anspruch auf Sicherheit, Wohlstand, sozialer Gerechtigkeit, mentaler Kraft auch zukünftig der gesamten Welt gut tun. Mir ist klar, dass dieses Thema, sowohl politisch, als auch geistig-spirituell betrachtet, eine inhaltliche Gratwanderung ist, weil zum Teil konträre Interessensgruppen angesprochen werden sollen.

Mein Artikel lebt also vor allem von speziell herausgesuchten Zitaten von Sabine Wolf aus dem oben genannten Seminar:

Eingetrichterte Schuldgefühle

Worum geht es denn in ihren Botschaften in Bezug auf Deutschlands Zukunft?

Es ist der Versuch einer ansprechenden Analyse, woher beispielsweise die deutschen Schuldgefühle wirklich kommen, wie man sich von diesen trennen kann, und was psychisch sowie organisch passieren kann, wenn die dunklen geistigen Kräfte weiter in uns wirken können. Vor allem wird uns der humane, friedliebende Weg Deutschlands aufgezeigt und bewiesen, dass es nur diesen friedvollen, liebevollen Weg geben kann.

Sabine Wolf (im Folgenden „SW“) hierzu: „Wenn Ihr z.B. der Meinung seid: ,Ich bin unsicher; ich möchte meine deutsche Identität lieber nicht preisgeben, bin damit noch im Hader, habe noch Schuldgefühle…´, dann kann Euer Herz nicht offen bleiben. Dann muss es sich schließen. Und in der Folge muss der Zorn Eures Geistes aufsteigen… Und wenn auch dieser Zorn nicht frei fließen darf, führt es auf Dauer zu Herzproblemen, Herzversagen, inneren Vergiftungen…“

Man sieht ebenso, dass deutsche Schuldgefühle, die vor allem durch die zionistische Politiklobby seit Jahrzehnten unseren Generationen eingetrichtert wurden, eben zu den angesprochenen Krankheitsbildern führen kann. Es sei denn, man glaubt das politische Geschwafel o.g. Politiker und MSM.

SW: „Lange Zeit war dieses Herz gebrochen, verschlossen und verhärtet; schuldbeladen. Und solange, wie das kollektive Schuldsyndrom herrschte, war das geistige Herz der Menschheit verschlossen. Und damit ging es allen Menschen, allen Herzen, allen Völkern auf der Erde schlecht. Doch wenn dieses Herz, die deutsche Seele, wieder pumpen kann, bedingungslos geben und nehmen, nähren und reinigen darf, dann werden die verklumpten Blutströme dieser Welt, wozu die Lebensfreude der Völker und die Geldströme dieser Welt gehören, wieder flüssig, wieder fließen. Dann kann das Herzblut der Menschen, die Liebe, wieder frei durch den Organismus dieser Welt strömen…..“

„Lebst Du dagegen in kindlicher Sorglosigkeit, Klarheit und Freude…, dann ist auch Dein Herz offen und strahlt Sanftheit und Liebe aus, und dann kannst Du Dich überall in dieser Welt zeigen als Mensch unter Menschen…“

Deutschlands Vorreiterrolle

SW: „Deutschland hat eine Vorreiterrolle – schon seit sehr langer Zeit. Die Deutschen haben in dieser Welt die Stellung als Erfinder, Ingenieure, Neuerer. Der Wegbereiter in der Philosophie, Kunst, Musik, Wissenschaft, Technik und auf der Strukturebene des Lebens, und als solche streben sie hinaus in die Welt.

Wo Deutsche sind, da werden intelligente Strukturen aufgebaut…“

SW: „Deutschland ist das geistige Herz in dieser Zeit und in dieser Welt…“

„…Ein Herz besteht aus zwei Kammern: eine lichtvolle, die das frische Arterienblut in den Organismus führt, und eine dunkle, in der das verschmutzte Venenblut angenommen und zur Reinigung weitergeleitet wird. Diese doppelte Herzfunktion solltet Ihr Euch als Deutsche wieder zutiefst bewusst machen. Denn Deutschland ist das Herz im Körper der Welt.

Der spirituell-biologische Bezug

Hier äußert Frau Wolf nun einen interessanten, nicht ungewöhnlichen Gedanken: „…Dein Körper hat so viele Zellen, wie die Erde Menschen hat; und wenn immer Menschen dieser Welt sterben oder geboren werden, geschieht das Gleiche in Deinem Körper, im selben Augenblick. Auf der zellulären Ebene bist Du mit jedem einzelnen Menschen dieser Welt verbunden. Was glaubst Du, geschieht in Deinem Körper, wenn Du auch nur einen Menschen dieser Welt ablehnst? Diese Zelle fault. Zähle jetzt alle Menschen zusammen, die Du in dieser Welt ablehnst, und übertrage dies auf Deinen Körper… Jetzt weißt Du, warum es Dir jetzt nicht gut geht!“

Weiter: „Jedes Land besitzt eine vorwiegend männliche oder vorwiegend weibliche Seele. Deutschland hat, anders als andere Staaten in Europa und der Welt, ZWEI Seelen. Sowohl eine maskuline Vaterseele – im Westen, als auch eine feminine Mutterseele – im Osten. Diese beiden waren lange voneinander getrennt, und in dieser Trennung ist jede Einzelne von ihnen stark geworden. Und dennoch haben sie gelitten, und ihre Kinder auch. In dem Maße, indem Deutschlands Westen wieder mit dem Osten zusammenschmilzt, sie wieder miteinander schwingen, indem diese Mutter und dieser Vater wieder zusammenkommen, wird Deutschland wieder stark. Und: Diese verschmolzene Stärke dehnt sich in der Folge über Deutschlands Westen nach Amerika und über Deutschlands Osten nach Russland und China (!) aus…“

Noch weiter: „Spüre in Deinem eigenen Körper, wie stark der Herzpuls der Völkervereinigung hier in Deutschland pulsiert. Und genau hier herrscht die lichtvolle Zwillingsseele ihrer dunklen Schwester des deutschen Schuldsyndroms – im Sinne der umgekehrten Proportion. Je tiefer Ihr gesunken seid, desto höher steigt Ihr. Je tiefer Eure Wurzeln reichen, desto kraftvoller wird Eure Krone, desto sicherer besteht Euer Lebensbaum – die Stimme der Zeit. Je bitterer die aufsteigenden Wurzelkräfte sind, je größer die Schmerzen, desto süßer und reicher die Früchte der Weisheit in Eurer Krone.

Zeitenwende 2017

„Wir sagen: wahrer Frieden kann erst dann entstehen, wenn alle Kriege bis zum äußersten Ende ausgefochten sind. Und damit meinen wir keineswegs die äußeren Kriege. Es geht nicht um das Siegen oder Verlieren. Es geht um die inneren Kriege, indem sich das Ego gegen die Seele verstrickt hat – sowohl auf der individuellen, als auch auf der kollektiven Ebene.“ Meines Erachtens eines der psychosozial wichtigsten, treffendsten Aussagen, die die menschlichen Schwächen in allen Führungs-(Herrscher-)Ebenen beschreiben.

Was bedeutet aktuell „Zeitenwende“? SW: „…eine ganz natürliche atmende Bewegung zwischen Himmel und Erde. Wenn Ihr Deutschen die Seelenschuld senkrecht atmet und gleichzeitig waagerecht von Osten nach Westen wieder vereinigt, von Herz zu Herz, dann wird der deutsche Lebensbaum ein machtvoller sein und viele Völker nähren. Mehr noch: dann wird die deutsche Vater-Mutter-Seele noch vielen kindlichen Völkern Führung geben können. Wir sagen: Der Frieden in dieser Welt geht von deutschem Boden aus! Nicht von den Politikern, sondern vom Volk.“

Hierbei sei wiederholend vermerkt, was unter anderem die seit dem 22. Oktober 2013 amtierende Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Claudia Roth, und ein gewisser Jürgen Trittin zu Deutschlands Zukunft geäußert haben: nämlich die geplante, wissentliche Zerstörung Deutschlands – und somit die Zerstörung des Weltfriedens. Und gerade hierbei sei angemerkt, welche politischen Funktionen diese Individuen innehaben. Dabei fallen fürchterliche Wortverbindungen wie zum Beispiel „I love Volkstod“ und dergleichen. – Wurden diese beiden „Politiker“ für diese Volksverhetzung jemals angeklagt?

SW: „Hat damals 1933 die gleiche astrologische Konstellation geherrscht wie heute, so herrscht heute eine völlig andere Ausgangsposition. Damals war das deutsche Volk bereit für den totalen Krieg, heute ist es bereit für den großen Frieden!“

Deutschland kann sich aktuell, von den amtierenden Politikdarstellern „re-GIERT“, nicht in eine  dauerhaft friedliche Zukunft entwickeln – es sei, das Volk erwacht deutlich!

SW: „Und genau das ist die ausschlaggebende Kraft; denn, was das Volk will, das geschieht. So war es schon immer. Das Volk hat die Macht der Fürsorge über die Volksführer…“ Nur merkt es vom Volk kaum einer; es sei, er vergleicht die eigentliche Macht von 99 Prozent Unterdrückten gegenüber jenem einen Prozent der satanischen Finanzkartelle. Und so treibt der manipulierende Mainstream der staatlich geführten, kontrollierten MSM leider noch viel zu viele Früchte, die in noch Hunderttausenden von Schlafschafen zu finden sind. – Uns geht es doch gut: Wir haben zu essen, zu trinken, haben unseren Fernseher, Computerspiele, die uns unterhalten, ja konsequent unten-halten!…

Mit Sicherheit nehmen meiner Sicht nach ungebildete, aggressive linkspopulistische „Spezialisten“ die Aussagen Sabine Wolfs  zum Anlass, in ihre meditativen Gedanken irgendwelches rechtsextremistisches Gedankengut hineinzuinterpretieren. Von diesen polarisierenden, besser gesagt, dualisierenden Aussagen jener linken „Friedensmenschen“ sollte sich die Leserschaft nicht irreführen lassen.

SW: „Gebt Deutschland  seine große Seele zurück, damit diese Welt heil werden kann; in Eurem Herzen. Erkennt seine Bedeutung im großen Organismus an, damit diese Seele der Welt zurückgeben kann, was sie braucht.“

Dem ist nichts hinzuzufügen.

https://buergerstimme.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s