Russland: Immer mehr kinderreiche Familien – Beweis für effektive Sozialpolitik

Treue und Ehre

Die Effizienz der Sozialpolitik Russlands wird darin ersichtlich, dass es Anfang 2017 im Land 1.566.000 kinderreiche Familien gegeben hat, was die Angaben von 2010 um ganze 25 Prozent übertrifft. Dies teilte am Dienstag der erste Vizeminister für Arbeit, Alexej Wowtschenko, mit.

Knapp 100.000 Familie erziehen demnach fünf bis sieben Kinder, 929 Familien – elf und mehr. Die Gesellschaftliche Kammer der Russischen Föderation sprach diesbezüglich von einer positiven Tendenz, welche von der hohen Effektivität der Sozialpolitik zeuge.

Drei Kinder erziehen in Russland jetzt 1.233.000 Familien, vier Kinder – 233.000 Familien, fünf bis sieben Kinder – 95.000. Acht bis zehn Kinder wachsen in 5.000 Familien auf, 11 und mehr – in 929 Familien. Diese Information enthält ein Dokument, welches der erste Vizeminister für Arbeit, Alexej Wowtschenko, der Vorsitzenden des Nationalen Elternkomitees, Irina Wolynez, übergeben hat.

Der Vizevorsitzende der gesellschaftlichen Kammer Russlands für den Schutz von Familien, Kindern und Mutterschaft, Pawel Sytschjow, sieht in der wachsenden Anzahl…

Ursprünglichen Post anzeigen 483 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s