Pharmaindustrie gibt zu: Haschisch tötet Krebs! Dieser Artikel wurde verfasst von © Matrixblogger.de

Gesundheits-EinMalEins

gefunden bei: http://uncut-news.ch

Freitag, 17. März 2017 Matrixblogger   http://www.matrixblogger.de

marihuana-cannabis-heilt-krebs

Bislang hat die Pharmaindustrie einheitlich behauptet, dass Cannabis, auch bekannt unter dem Begriff Marihuana, Gras oder Haschisch, ungesund für den Körper sei und hat stets alles daran gesetzt, um es gesetzlich verboten zu halten. Dabei ist bereits seit Jahrzehnten bekannt, dass Cannabis in vielerlei Hinsicht äußerst gesund ist und sogar Krebszellen abtötet.

Menschen, die beispielsweise unter Parkinson leiden, können innerhalb von Minuten in einen Zustand gelangen, der wieder an Normalität grenzt. Alzheimer kann gemindert werden, aber es hilft auch hervorragend gegen Arthritis, Osteoporose, Multiple Sklerose, Spastizität, so genannte Schizophrenie und Psychosen, Gichterscheinungen, Muskel- und Knochenschmerzen und sogar Krebs… Da die Pharmaindustrie nun langsam realisieren muss, dass es das Verbot von Cannabis auf Dauer nicht mehr aufrechterhalten kann und in einigen Ländern bereits legalisiert worden ist, wird sich nun Gedanken gemacht. Bisher hat sich die Pharmaindustrie nicht getraut, sich dahingehend etwas einfallen zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 117 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s