Pädogate: Anthony Weiner gab dem FBI Beweise über die kriminellen Machenschaften der Clintons

volksbetrug.net

Es wird angenommen, dass sie dafür lebenslänglich hinter Gittern wandern werden. Von Jay Greenberg für www.NeonNettle.com, 12. März 2017

Der ehemalige Kongressabgeordnete Anthony Weiner soll bereit sein, dem FBI Beweise über Bill und Hillary Clinton und ihre Clinton Stiftung zu liefern, wenn im Gegenzug die Vorwürfe wegen der Herstellung von Kinderpornografie gegen ihn fallengelassen werden.

Weiner, ist der getrennt lebende Ehemann von Hillary Clintons Assistentin Huma Abedin und muss gegenwärtig mit bis zu 15 Jahren Haft rechnen, nachdem das FBI im Rahmen der Ermittlungen zu Hillary Clintons E-Mails seinen Laptop und sein Telefon konfisziert hat, auf dem Pornografie und Beweise dafür gefunden wurden, dass er mit Kindern Sexting betrieben hat und sie dazu brachte, ihm sexuell eindeutige Bilder und Videos zu schicken.

Die Anhörung von Weiners Kinderpornografiefall vor einem Bundesgericht war für den 7. März anberaumt, allerdings hat das FBI den Termin verschoben mit der Begründung, „sie bräuchten mehr…

Ursprünglichen Post anzeigen 674 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s