Ein Volk schaut sich beim Untergang zu und es tut nichts.! Überlebenswille vorüber? von Eva Herman

ALTerNATIVlosE InfO

Veröffentlicht am 16.02.2017

Deutschland heute: Was uns bewegt

Eva Herman

Ein Volk schaut sich beim Untergang zu. Es tut nichts, um ihn zu verhindern, jeder Überlebenswille scheint vorüber. Auch wenn die täglichen Gefahrenmeldungen immer drastischer werden, immer verwirrter, verrückter, unlogischer, – es geschieht nichts. Man schaut sich selbst dabei zu, zu vergehen. Darüber wird in den Massenmedien nicht diskutiert.

Gibt es so etwas wie willkürliches Schicksal? Determination? Übles Karma? Wie man es auch nennt, irgendwie passt alles auf uns. Ein bisschen von jedem. Der Wille zu Freiheit und Wahrheit scheint verloschen. Ist aber kein Talkshow-Thema.

Deutschland stirbt aus. Schon lange hat das einst blühende Land keine Lust mehr, die zum Überleben notwendigen Kinder zu bekommen. Deutschland veraltet, vergreist. Statt Innovation heißt das Zauberwort Besitzstandswahrung, notwendige Investitionen finden nicht statt, nur Löcherstopferei. Frischer Geist ist längst Todesatem gewichen, die Zukunft verendet vor ihrem Ziel. Aber wer will davon schon etwas hören.

Deutschland verausgabt sich. Sozialsysteme bluten aus, Kommunen, Gemeinden, der Bund: Pleite. Die wenigen Kinder der Zukunft werden es schwer haben, der Schuldenberg, den sie übernehmen, ist nicht zu bewältigen. Aber das ist doch kein TV-Unterhaltungsthema, bringt keine Quote.

Deutschland leidet unter Kontrollverlust. Unter wirklichen Flüchtlingen verstecken sich immer wieder gefährliche Terroristen, der Zustrom reißt nicht ab. Tausende kamen auf diese Weise schon, weitere sind auf dem Weg. Sie haben schon eine Menge Schaden angerichtet. Die Grenzen bleiben dennoch weiter offen, die Einwanderung ist für jeden bedingungslos. Mainstreammedien meiden das Thema wie der Teufel das Weihwasser.

Deutschland lebt im Rechtsbruch. Die Landesgrenzen wurden 2015 widerrechtlich geöffnet, doch wer tut etwas dagegen? Es strömt herein, wer will. Unkontrolliert, bedingungslos, ohne Ausweis, ohne Papiere. Jeder weiß das, doch die Abendnachrichten zur Hauptsendezeit haben eine andere Prioritätenliste.

Deutschland hat jetzt einen Riesenskandal: Maybritt Illner moderierte ihre letzte ZDF-Talkshow mit einem großen Pflaster am Kinn. Was ist da nur geschehen? Wie konnte sowas passieren? Natürlich ist die Presse, sind die Medien voll davon. Das ist ja wirklich unglaublich.

Bildnachweis: Screenshot ZDF
Quelle: http://www.eva-herman.net/deutschland…

Advertisements

6 Kommentare zu “Ein Volk schaut sich beim Untergang zu und es tut nichts.! Überlebenswille vorüber? von Eva Herman

  1. Es ist so, als würde sich die eingeschläferte Masse, die einmal zu einem edlen Volk gehörte, die Hand selber abtrennen, die Luft zum Atmen selbst vergiften. Sie rennen auf den Abgrund zu, um freiwillig zu springen, mit offenen Augen, nur ihr Hirn auf aus gestellt. So droht Deutschland das Ende. Doch es gibt auch Widerstand, gegen den Tot des deutschen Volkes, wenn es im Moment auch noch ein Häuflein von wachen Menschen ist, aber selbst ein großer Baum fängt als kleine Pflanze an. Für all jene, die nicht in den selbst gewählten Untergang gehen wollen, möchte ich mit folgenden Versen Mut machen.

    Lass mich heut an Deutschland denken,
    in dieser für uns grauen Zeit –
    meinem Herzen Mut zum Aufbruch schenken,
    es tief in mir nach Freiheit schreit.

    Ich will mich nicht dem Sturme beugen –
    der durch Deutschlands Feind entfacht,
    kommt, werden wir der Zukunft Zeugen,
    die uns zu freien Menschen macht.

    Als Deutscher, so bin ich geboren –
    ein Germanenherz laut in mir schlägt,
    ich gebe mein Vaterland niemals verloren,
    weil mich die Hoffnung vorwärts trägt.

    Die Hoffnung, die wie ein Feuer brennt,
    das einmal ein neuer Tag beginnt –
    der uns von fremden Ketten trennt,
    und wir ein Volk von freien Deutschen sind.

    Weil ja die Hoffnung zuletzt stirbt !

    Ganglerie

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s