Die unheimlichen Parallelen – von Dr. Leonard Peikoff

Amerika wurde als Land der Freiheit gegründet.

Ist diese Freiheit nun im Begriff, unterzugehen?

Der 1933 in Kanada geborene Philosoph Dr. Leonard S. Peikoff gilt als intellektueller Nachfolger Ayn Rands und ist Gründer des Ayn Rand Institutes in New York. Der 1982 erschienene Originaltitel: „The Ominous Parallels“ erscheint nun zum ersten Mal in deutscher Sprache – übersetzt vom Ayn Rand-Kenner Philipp Dammer. „Die unheimlichen Parallelen“ ist ab 05. September 2016 im Juwelen-Verlag erhält­lich und kann ab sofort vorbestellt werden.

„Wenn Sie dem philosophischen Bankrott von heute nicht zum Opfer fallen wollen, …

… dann empfehle ich Ihnen „Die Unheimlichen Parallelen“ als Schild und als Munition. Es wird Sie davor bewahren, unbewusst die Ideen zu unterstützen, die Sie und die gesamte Welt zerstören… Die vielleicht beste Empfehlung, die ich diesem Buch und dem Autor Leonard Peikoff geben kann, lautet, dass beide nicht Teil des heutigen kulturellen Mainstreams sind. Sie werden Teil des Mainstreams von morgen sein…“ – Ayn Rand

In diesem brillant begründeten und provokanten Buch beweist Dr. Leonard Peikoff, wie weit Amerika von seinen ursprünglichen Idealen abgekommen ist und nun demselben Weg folgt, der Deutschland zum Nationalsozialismus geführt hat. Selbstopferung, orientalischer Mysti­zismus, Rassismus, „das Allgemeinwohl“ und Pflichterfüllung sind einige der verfüh­rerischen Schlagworte, die Dr. Peikoff auseinandernimmt. Er fördert die dahinterstehende Philosophie und die Gesinnung dahinter zutage, die Deutschland in den Abgrund des Nationalsozialismus stürzte und die nun auch die Vereinigten Staaten beherrscht.

Ein Buch wie es – auch wieder einmal für Deutschland – aktueller nicht sein könnte.

 Der JUWELEN-Verlag

Der JUWELEN-Verlag positioniert sich mutig gegen den politischen Mainstream. Die Publi­ka­tionen argumentieren allesamt kraftvoll und kritisch gegen die in diesen Zeiten einengenden, nur mehr zeitgeisthuldigenden Denk- und Handlungsweisen. Also: Raus aus Norm und Schab­lo­ne – atmen Sie frei durch. Mit unseren Juwelen sind Sie in der denkverbotfreien Zone – und in einer kultivierten obendrein.

Der Übersetzer

Philipp Dammer legt mit der Übersetzung des beeindruckenden Werkes von Dr. Leonard Peikoffs seine fünfte Arbeit vor, die sich mit dem geistigen Werk Ayn Rands be­schäf­tigt. Er leistet damit – gerade für Deutschland – fundamental Wichtiges; ist es doch die Philosophie Rands, die so manchem die Augen öffnet für die Verwerfungen unserer Zeit.

Der Verlag

Ihre Anfragen zu Interview- und Presseterminen, Anforderungen von Rezensionsexemplaren und weitere Informationsauskünfte richten Sie gerne an:

JUWELEN – Der Verlag

Susanne Kablitz

Alter Weg 29, 47918 Tönisvorst

Tel.: 02156 – 77 45 859; Fax: 02156 – 77 45 860; E-Mail: sk@juwelen-derverlag.com

Titel Die unheimlichen Parallelen
Autor Dr. Leonard Peikoff
Verlag JUWELEN
Auflage 1. Auflage, September 2016
Kategorie Sachbuch
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-945822-13-5
Seiten 380
Cover Hardcover
Format 14,8 x 1,9 x 21,5 cm
Gewicht 520 g
Preis € 19.90 inkl. 7% MwSt.

 

http://juwelen-magazin.com/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s