Ahaus: Nigerianer schlachtet 22-Jährige ab

Vermutlich weil sie nichts von ihm wissen wollte, erstach Samstag Nacht ein 27-jähriger nigerianischer Gast der Kanzlerin eine junge Frau in Ahaus bei Münster (Foto). Auf offener Straße soll der von Zeugen identifizierte Asylforderer mehrfach u. a. auf den Kopf der 22-Jährigen eingestochen haben. Der Nigerianer, der davor schon wochenlang Kontakt zum Opfer gesucht haben soll, ist seit der Tat flüchtig, bestätigt Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt. Ein Zeuge hörte die Schreie der jungen Frau und verständigte die Rettungsdienste, doch das Opfer erlag kurz darauf im Krankenhaus dem Blutverlust durch die schweren Verletzungen am Hals und am Oberkörper. Und wieder hat eine von Merkel nach Deutschland geholte �Fachkraft� vollen Einsatz gezeigt.

 

https://www.pi-news.net

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s