Forscher: Lebensmittelwerbung muss reguliert werden – Fettleibigkeit bei Kindern in Europa auf „beispiellos hohem Niveau“

Gesundheits-EinMalEins

(Admin: Da werden die Großkonzerne schon aufpassen, daß da nicht zuviel reguliert wird. Es ist nur allzusehr bekannt, daß durch TTIP % Co. sowie dem Codex Alimentarius den Menschen nichts Gesundes mehr zu essen bleibt. Im Gegenteil – es werden Suchtstoffe und Gifte hinzugefügt, sodaß bedsonders die Kinder kaum mehr eine Chance bekommen, sich gesund zu ernähren.

Es ist eine Farce, daß so etwas behauptet und gefordert wird, davon wird sich nichts umsetzen lassen, da bin ich mir sicher – leider!!!)

Die Forscher sprechen von einem beispiellosen Niveau von Übergewicht bei Kindern. Nach der größten europäischen Studie zum Thema mahnen sie, die Politik zum Schutz der Kleinen in die Pflicht zu nehmen.

Übergewichtiges Kind Foto: John Moore/Getty Images

Speziell an Kinder gerichtete Werbung für ungesunde Lebensmittel sollte nach Ansicht von Wissenschaftlern stärker reguliert werden.

Eine europäische Langzeitstudie an rund 10.000…

Ursprünglichen Post anzeigen 361 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s