Merkel kondoliert zum Absturz des russischen Armeeflugzeugs

Ich mag heute keine bösen Worte benutzen. Aber abkaufen kann ich ihr das nicht. Die Sanktionen und die Kriegshetze gegen Rußland laufen weiter und weiter….

Ihre Gedanken seien bei den Angehörigen der vielen Opfer, teilte Bundeskanzlerin Merkel dem Kreml-Chef nach Angaben von Vize-Regierungssprecherin Ulrike Demmer am Sonntag mit. Auch Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) sprach Familien und Angehörigen der Opfer sein Mitgefühl aus.
Bundeskanzlerin Angela Merkel gibt ein Statement zum Fall Anis Amri. Foto: Michael Kappeler/dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat nach dem Absturz eines russischen Militärflugzeugs über dem Schwarzen Meer dem russischen Präsidenten Wladimir Putin ihr Mitgefühl ausgesprochen.

Ihre Gedanken seien bei den Angehörigen der vielen Opfer, teilte Merkel dem Kreml-Chef nach Angaben von Vize-Regierungssprecherin Ulrike Demmer am Sonntag mit.

Auch Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) sprach Familien und Angehörigen der Opfer sein Mitgefühl aus. „Die Nachrichten vom Absturz eines russischen Militärflugzeugs mit einem großen Armeechor an Bord über dem Schwarzen Meer erfüllen mich mit tiefer Trauer“, erklärte er. „Ich hoffe, dass vielleicht doch noch Überlebende gefunden und gerettet werden können.“

Bei dem Absturz des Armeeflugzeugs kamen nach bisheriger Einschätzung von russischer Seite offenbar alle 92 Insassen ums Leben. Das Flugzeug war nach Angaben des Verteidigungsministeriums am Sonntagmorgen nahe der Schwarzmeerstadt Sotschi in Richtung Syrien gestartet und kurz darauf vom Radar verschwunden. An Bord der Maschine waren mehr als 60 Mitglieder des Alexandrow-Ensembles, das auch als Chor der Roten Armee bekannt ist. (afp)

http://www.epochtimes.de/

2 Kommentare zu “Merkel kondoliert zum Absturz des russischen Armeeflugzeugs

  1. wann kapieren diese Politiker in Berlin und Brüssel endlich einmal, das Präsident Putin nicht
    der böse ist, sondern die Psychophatischen Eliten in den USA und Europa, Putin hat mit Assad
    zusammen, diese ISIS-Schergen bekämpft, während die Saudis und Amerika, erst diese Vebrecher stark gemacht haben, das sind die waren Kriegstreiber nicht Putin.

    Gefällt mir

    • Das hat leider mit kapieren wenig zu tun.
      Sie müssen als Vasallen der USA bzw. den Herren Globalisten deren Propaganda unterstützen, gegen alle Regeln der Diplomatie und gegen die Völker, die das alles nicht wollen!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s