Freiburg: „Südländer“ verprügeln Mann (51) – Stunden später ist er tot

Ein 51-jähriger Mann pinkelt an einen Baum. Dabei wird er von jungen Südländern bemerkt, die ihn daraufhin beleidigen und tätlich angreifen. Als er nach Hause kommt, erklärt er seinem Sohn, dass er Schmerzen im Oberkörper habe. Noch am selben Tag stirbt der Mann.
Tatort Foto: Polizei Freiburg

Am 15. Oktober erschien ein junger Mann auf dem Polizeirevier Freiburg und teilte mit, dass sein drei Tage zuvor verstorbener Vater (51) am selben Tag zwischen 15 und 16 Uhr offenbar eine Auseinandersetzung mit mehreren Personen hatte.

Den Schilderungen habe sein Vater im Bereich der Johanneskirche in Freiburg seine Notdurft verrichtet. Dies bemerkten vier Männer mit südländischem Aussehen, wie ihm sein Vater vor seinem Tod erzählte. Diese hätten ihn zunächst beleidigt und dann körperlich angegriffen.

Opfer erliegt inneren Verletzungen

Der Vater klagte gegenüber seinem Sohn über starke Schmerzen im Oberkörperbereich. Ein Arzt oder die Polizei wurden aber nicht hinzugezogen.

Am 19. Oktober ergab die rechtsmedizinische Untersuchung, dass der Mann „aller Wahrscheinlichkeit nach an den Folgen des körperlichen Übergriffs verstorben“ sei, so der Polizeibericht.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die Hinweise zu den Tätern und zum Geschehen geben können, sich unter Telefon 0761 / 882 – 5777 zu melden.

Flugblatt der Polizei Foto: Polizei Freiburg

Wenig Informationen

Obwohl sich die Tat am hellen Nachmittag auf einem öffentlichen Platz zutrug, sind bisher nur vereinzelte Hinweise auf das Geschehen eingegangen. Außerdem sprachen die Zeugen „durchweg nur von drei Tätern“, so die Polizei. Auch war eine Konkretisierung der vagen Täterbeschreibungen nicht möglich. Seit dem 8. November wurde nun ein entsprechendes Flugblatt ausgegeben und im Nahbereich des Tatorts und in den dortigen Behörden ausgehängt.

Täterbeschreibung:

Täter 1-3:

Alter: etwa 30 Jahre
Statur: einer auffallend schlank
Aussehen: südländisch

Täter 4:

Alter: Anfang bis Mitte 50
Statur: leicht untersetzt
Aussehen: südländisch

http://www.epochtimes.de/

2 thoughts on “Freiburg: „Südländer“ verprügeln Mann (51) – Stunden später ist er tot

  1. Freiburg wird immer gefährlicher waren schon mehrere Morde in letzter Zeit.

    Aufgedeckt: Schwere Gruppenvergewaltigung eines Kindes (13) durch Turk-Gang DPA vertuscht | Freiburg

    Polizei weitestgehend ehrlich, Systempresse vertuscht: Mit KO Tropfen und Alkohol sollen die drei muslimischen Vergewaltiger das kleine Mädchen vor der Tat bewusstlos gemacht haben, nach der Vergewaltigung ließen sie es einfach wie Müll am Boden liegen – es hätte sterben können
    http://www.rapefugees.net/aufgedeckt-schwere-gruppenvergewaltigung-eines-kindes-13-durch-turk-gang-dpa-vertuscht-freiburg/

    Gefällt mir

  2. Pingback: Freiburg: „Südländer“ verprügeln Mann (51) – Stunden später ist er tot — Gegen den Strom | volksbetrug.net

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s