Politischer Coup in USA – Geheimdienste gegen Clinton-Bush-Mafia

Mywakenews's Blog

politischer-coup-in-usa-geheimdienste-gegen-clinton-bush-mafia

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News

Die Aufzeichnung dieser Veranstaltung als Video:

http://www.wakenews.tv/watch.php?vid=18149a834

Nun ist es öffentlich und im Tageslicht der Weltpolitik: In den USA herrschten seit geraumer Zeit Bemühungen das mafiös organisierte US-Regime in der Hand der Bush-Dynastie und den Clintons (u.a. auch Obama…) zu entmachten.

Wir wunderten uns schon immer, woher Wikileaks seine Informationen aus „Geheimdienst“ – Quellen erhielt. Viele spekulierten, dass es vermutlich aus russischen Quellen stammen könnte.

something-huge-is-underway

Abb.: http://www.wakenews.tv/watch.php?vid=83bf78ba1

Aber durch die offizielle Verlautbarung des Dr. Steve Pieczenik, former Deputy Assistant Secretary of State, CIA, and FBI Forces, der am 01. November 2016 öffentlich erklärte, dass durch die politischen Kräfte aus Geheimdiensten, FBI und anderen Sicherheitskräften, die hinter diesem derzeitig stattfindenden Putsch gegen das Clinton/Bush – System stehen, seit Jahren geheime, geleakte Informationen an die Organisation Wikileaks, Julian Assange zur weiteren Veröffentlichung weitergeleitet wurden.

steve-pieczenik-us-coup

Abb.: https://www.youtube.com/watch?v=hfM63gw7IeU

us-coup-nov-1-2016

Abb.: http://www.jerrywdavis.com/u-s-political-coup-attempt-countered-by-united-states-intelligence-services-today/

Nun bestätigt sich, was viele schon seit…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.537 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s