Die Auswirkung von Funkstrahlung auf feinstoffliche Felder

Von dritter Seite erhielten wir folgenden Text, der eine neue Sicht auf das Thema „Elektrosmog“  eröffnet. Wir erachten diesen für weiterführend und veröffentlichen ihn ungekürzt.

Gesundheits-EinMalEins

Von Wolfgang Kühl, ifurinstitut.wordpress.com

Bildquelle: https://img.youtube.com

Die Auswirkung von Funkstrahlung auf feinstoffliche Felder

„panta rhei – alles fließt!“

                     Heraklit, griechischer Philosoph, 550 – 480 v. Chr.

Wo immer Sie gehen und stehen, sind Sie von „feinstofflichen Feldern“ umgeben. Diese durchdringen die gesamte Schöpfung und sind als „lebenstragender Geist“ existenziell wichtig.

Sensible Menschen können die Qualität „feinstofflicher Felder“ wahrnehmen:

In unberührter Natur schöpfen sie Kraft (Felsen, Wald und Wasserfälle …!) In Kirchen und Mediationsräumen erspüren sie „etwas Heiliges“. Sie merken, wenn sich in Versammlungen ein „guter Geist“ entwickelt und leiden unter der „dicken Luft“, die in einem Raum stehen bleibt, in dem Menschen sich gestritten haben. Die „Ausstrahlung“ gewisser Leute stärkt sie, bei anderen stellen sie fest, dass ihre Energie regelrecht „abgezockt“ wird ….

Wodurch entstehen diese „feinstofflichen Felder“?

Einen wesentlichen Einfluss üben die Kräfte der Erde und kosmische Strahlungen aus, aber…

Ursprünglichen Post anzeigen 503 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s