Einzelfall-Karte: Anonymous visualisiert Flüchtlingskriminalität

Kein Bundesland, kein Landkreis, keine Stadt – wohin man auch schaut, tagtäglich verüben illegale Zuwanderer mittlerweile flächendeckend schwerste Kapitalverbrechen. Mit einer „Einzelfall-Karte“ hat Anonymous jetzt einen kleinen Bruchteil dieser Straftaten visuell sichtbar gemacht. Mord, Totschlag, Vergewaltigung, Raub, Drogenhandel, Körperverletzung – Beruhend auf den Berichten von Zeitungen und Polizei kann sich hier jeder einen Überblick über die aktuellen Vorfälle machen. Diese Kehrseite der „Willkommenskultur“ wird bislang kaum debattiert. Die Opfer sind es, die den Preis für die moralisierende Hysterie der veröffentlichten Meinung in den Mainstreammedien und der Politik zahlen.

Startseite

 

2 thoughts on “Einzelfall-Karte: Anonymous visualisiert Flüchtlingskriminalität

  1. Pingback: Einzelfall-Karte: Anonymous visualisiert Flüchtlingskriminalität — Gegen den Strom | nwhannover

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s