Skandal um das Buch „Die GEZ-Lüge“

Die Stunde der Wahrheit

Quelle: http://www.macht-steuert-wissen.de
buchverbrennung_gez

Die erste Auflage des neuen Buches „Die GEZ-Lüge“ war innerhalb von Tagen vergriffen. Aus diesem Grund musste die Druckauflage massiv erhöht werden. Nun hat kurzfristig unsere Druckerei in Deutschland einen Rückzieher gemacht, obwohl der Druck bereits bestätigt war.

Ursprünglichen Post anzeigen 545 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu “Skandal um das Buch „Die GEZ-Lüge“

  1. Die Liste wird immer länger:
    Buch von G. Wisnewski, Verlagswechsel
    Pirincci (von einem bösen Rassisten darf man nicht mal Katzenkrimis lesen….)
    Kündigung der Veranstaltungsräume von AfD und Compact
    etc
    etc.
    Wenn man da nicht auf staatliche Beeinflussung schließt, muss man schon sehr blind sein um nicht zunehmend zu sehen, wie „der Hase läuft“.
    Aber Vorteil daran: Je größer die Risse in der ach so freien und unbeeinflussten Demokratie werden, desto mehr Mitbürger dürften nicht mehr ganz so tief in der Illusion schlafen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s