Gedanken zur Einheit

glauben_ist_nicht_wissen

ddr-trabbi-ausfahrt

Bei einem Spaziergang durch die Stadt stellt man fest: Nichts ist wie es einst war. Beim Anblick der nicht mehr übersehbaren Veränderungen empfindet man Kälte und Verlorenheit.

wir-waren-das-volk-ddrEin deutscher Nachbar, der seit Jahren emsig und fleißig sein Haus von Grund auf, innen und außen mit viel Liebe, Hingabe und Eigenleistung renoviert und nun ebenso aufwendig wie kostspielig den Vorgarten gestaltet, oder dessen blonde Frau, die gerade seine zwei blonden Kinder zur Kita bringt, regen durchaus zum nachdenken an. Man fragt sich:

Werden er und seine Lieben überhaupt noch eine langfristige Zukunft in ihrem trauten Heim finden und lohnt es sich überhaupt noch in diesem Land sein Geld, Zeit und Schweiß in einen Hausbau zu investieren, oder wird schon bald alles an Fremde übergeben werden müssen?

Was wir heute im Zuge einer aufgezwungenen Willkommenskultur erleben sind katastrophale Entwicklungen, die keine sichere Zukunft prognostizieren. Erstaunlich aber ist die Feststellung, das…

Ursprünglichen Post anzeigen 868 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s