Dresden: „Tag der Deutschen Einheit“ Live-Ticker – Massive Proteste vor Frauenkirche

Heute finden in Dresden die zentralen Feierlichkeiten zum „Tag der Deutschen Einheit“ statt. Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Joachim Gauck werden erwartet. EPOCH TIMES berichtet live über Feierlichkeiten und die zahlreichen angekündigten Gegendemonstrationen, sowie die Sicherheitslage.
Bildschirmfoto 2016-10-03 um 10.07.30

10:58  Abschluss der Feierlichkeit in der Frauenkirche ganz im politischen Licht der Flüchtlingskrise.  Am Ende werden folgende Fürbitten an Gott gesprochen:

„Schenke Geduld und lass Vertrauen wachsen, wo Einheimische und Fremde in unserem Land zu Nachbarn werden. Hilf uns, aufeinander zuzugehen.“

„Lass uns mutig unsere Meinung sagen und zu Anwälten derer werden, die in dieser Gesellschaft keine Stimme haben.“

„Hüte die Flüchtlinge weltweit auf ihrem Weg und in unserem Land.“

„Im Streit der Meinungen, hilf uns, Unterschiede auszuhalten. Lass uns respektvoll miteinander umgehen und unsere eigenen Worte abwägen.“

Ein Chor mit Orchester und Solisten singt „Dona nobis pacem“ / „Gib uns Frieden“.

10:51  In den Predigten in der Frauenkirche immer wieder Anspielungen auf die starken politischen Verwerfungen im Zuge der Flüchtlingskrise – und damit auch auf die Protestierenden außerhalb.

„Dieses Land braucht den Geist des Friedens. Es braucht Menschen, die mit Eifer nach Frieden streben“, sagt ein evangelischer Prediger denn auch in der Frauenkirche. Es sei „die Barmherzigkeit“, die unser Land so lebenswert mache, dass es zum Hoffnungspunkt für viele werde, so der Prediger.

10:45  Radio Dresden twitterte vor 15 Minuten ein weiteres Video der Proteste, die auch noch während der Feierlichkeiten in der Frauenkirche weitergingen.

Der Festgottesdienst mit Merkel und Gauck hat begonnen.Vor der Frauenkirche Immer noch laute Trillerpfeifen und Buh-Rufe.

10:35  Das ZDF überträgt den Festgottesdienst in der Frauenkirche live. Hier kann man ihn online im Live-Stream sehen. Die Veranstaltung geht noch bis um 11 Uhr.

http://www.heute.de/einheitsfeiern-in-dresden-merkel-angepoebelt-45481210.html

Viele Christen würden gar nicht mehr erahnen, was es bedeute, seine Religion in Freiheit ausleben zu können, sagte der predigende katholische Priester unter anderem.

10:12   Die Feierlichkeiten finden unter strengen Sicherheitsvorkehrungen statt und es wurde ein Verhaltenskodex von der Polizei veröffentlicht.

In bestimmten Bereichen kann die Polizei jederzeit Identitätsfeststellungen durchführen. Ansonsten gilt: Keine Eier, Tomaten oder Kartoffeln mitnehmen, (also Lebensmittel, die man als Wurfgeschosse verwenden könnte) keine Rucksäcke, keine Deos, keine Blasinstrumente und auch keine Fotostative (dies gilt auch für die Presse). Rund 2600 Polizei-Beamte sind in Dresden im Einsatz.Mehr zu den Auflagen SIEHE HIER.

Auszug aus dem Programm von Bundespräsident Joachim Gauck:

Bildschirmfoto 2016-10-03 um 10.31.41

++ Beginn des Live-Tickers ++

9:50 Pegida demonstrierte lautstark vor Dresdener Frauenkirche beim Eintreffen der Politiker – Pfiffe, Plakate, „Volksverräter“-Sprechchöre

Vor der Dresdener Frauenkirche hat sich bereits vor dreißig Minuten ein Protest versammelt, bei dem der harte Kern der Dresdener Pegida-Demonstrationen aufgelaufen ist. Die Pegida-Spitzen Lutz Bachmann und Siegfried Daebritz waren vor Ort. Sie streamten den Protest live über Facebook. Man sieht verschiedene Politiker in die Frauenkirche gehen, die auf dem Weg dorthin massiv ausgepfiffen und beschimpft werden, unter anderem Sachsens Ministerpräsident Tillich, Vizekanzler Sigmar Gabriel. Immer wieder „Volksverräter“ und „Merkel muss weg“-Chöre, dazu „Haut ab!“, „Pfui!“ und „Buh!“

https://www.facebook.com/sharer/sharer.php?u=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Flutzbachmannofficial%2Fvideos%2F1370624509629210%2F&display=popup&ref=plugin&src=video

Auch andere Quellen in der Socialmedia verbreiteten Videos der Merkel-Gegner vor der Frauenkirche.

Straßengezwitscher ✔ @streetcoverage
09:00 Gäste, die in die Frauenkirche mit #Merkel und #Gauck wollen, werden angepöbelt und beschimpft.

09:00 Gäste, die in die Frauenkirche mit und wollen, werden angepöbelt und beschimpft.

Jetzt skandiert die Menge „WIDERSTAND“. Einer ruft „Merkel nach Sibirien!“

Der offizielle Festakt zum Tag der Deutschen Einheit wird ab 11.55 Uhr von der ARD aus der Semperoper in Dresden übertragen.

http://www.epochtimes.de/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Widerstand veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “Dresden: „Tag der Deutschen Einheit“ Live-Ticker – Massive Proteste vor Frauenkirche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s