W. Rettig über das Gipfeltreffen für Völkermord im UN Hauptquartier, 19 September 2016

Terraherz

Der alte Kontinent Europa mit seiner so reichen Geschichte, seiner tiefen und vielfältigen Kultur und seinen einzigartigen Völkern soll zerstört werden. Es geschieht vor unser aller Augen, in aller Offenheit. Wir sollten einfach nur hinschauen und unsere eigenen Schlüsse ziehen aus dem, was mit den irreführend verwendeten Etiketten von Menschlichkeit, Flüchtlingshilfe, Vielfalt, Toleranz mit all den Menschen in Europa gemacht wird. Es ist der Versuch eines gigantischen Mordens von Völkern.
Wer es anschaulich braucht und mit Geopolitik, Strategiepapieren und Verlautbarungen nicht viel anfangen kann, der möge einfach nur einmal das heutige Erscheinungsbild von Paris mit dem von Budapest vergleichen. Paris, ehemals die Stadt der Liebe genannt, ist verkommen, Budapest erinnert schmerzlich an das, was endgültig auf unserem Kontinent unterzugehen droht.

Ursprünglichen Post anzeigen 128 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “W. Rettig über das Gipfeltreffen für Völkermord im UN Hauptquartier, 19 September 2016

  1. Pingback: Der Schlüssel zum Weltfrieden liegt in Deutschland – ddbnews.wordpress.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s