Krawallnacht in Bautzen zeigt: „So manipuliert die Mainstream-Presse! Chef der Polizeigewerkschaft sieht Deutschland am Beginn einer Gewaltspirale! Bald Bürgerkrieg?“

Willkommens(Un)Kultur!

GUIDO GRANDT (Publizist, TV-Redakteur, Dozent)

hand-1482801_1920

FLÜCHTLINGE GREIFEN EINHEIMISCHE, RECHTE UND SOGAR DIE POLIZEI AN+++MAINSTREAM VERSUCHT ZU VERTUSCHEN+++ANGRIFFE VON MIGRANTEN IM VORFELD VERSCHWIEGEN+++POLIZEIGEWERKSCHAFTSCHEF SIEHT DEUTSCHLAND AM BEGINN EINER GEWALTSPIRALE+++BALD BÜRGERKRIEG?

Um es von Anfang an klarzustellen: Gewalt von Einheimischen gegen Flüchtlinge geht in keiner Weise!

Aber:

Gewalt von Flüchtlingen gegen Einheimische genauso wenig!

Am Beispiel Bautzen ist genau nachzuvollziehen, weshalb viele Menschen die Mainstream-Presse als „Lügenpresse“ bezeichnen. Hinsichtlich ihrer Berichterstattung über die Vorkommnisse in der sächsischen Stadt demaskieren sie sich selbst.

Hier der Polizeibericht zu den Vorgängen in Bautzen am Mittwochabend, den 14.09.16 (Hervorhebungen durch mich)


unbenannt

Auseinandersetzungen im Bautzener Stadtgebiet – Zeugen gesucht

Verantwortlich: Thomas Knaup (tk)
Stand: 15.09.2016, 02:20 Uhr

Landkreis Bautzen
Polizeirevier Bautzen
_________________Auseinandersetzungen im Bautzener Stadtgebiet – Zeugen gesuchtBautzen, Stadtgebiet, insbesondere Kornmarkt und Dresdener Straße
14.09.2016, seit etwa 20:50 Uhr polizeilich bekanntAm Mittwochabend ist es in der Bautzener Innenstadt zu Auseinandersetzungen

zwischen jungen deutschen Frauen sowie Männern und jungen Asylbewerbern gekommen.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.793 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s