Beiss-Attacke im Zug: Angetrunkene Eritreer greifen Passagier an

Eritreer verprügeln Mann im Zug

Zwei Eritreer werden nach einer Pöbelei handgreiflich und verletzen Juan Bertolotti. Der Koch aus Oberentfelden muss mit Bisswunden ins Spital.

© TeleM1

Schon wieder ist es im Aargau zu einem mutmasslichen Übergriff durch Eritreer gekommen. Das Opfer wurde derart heftig gebissen, dass es sich ins Spital begeben musste.

Juan Bertolotti ist auf dem Heimweg von der Arbeit, als am Samstagabend in Brugg vier angetrunkene Eritreer den Zug besteigen. Sie pöbeln Passagiere an, schütten Bier aus und werfen mit Abfall um sich – sehr zum Ärger von Bertolotti und anderen Passagieren.

Der dreifache Familienvater will die Störenfriede zurechtweisen. Es kommt zum Streit. Zwei der Männer werden handgreiflich, wie Tele M1 berichtet. Einer droht Bertolotti mit einer Bierflasche. «Ich dachte mir, ich warte nicht darauf, bis er mich attackiert mit der Flasche. Das ist sehr gefährlich», erzählt der in Oberentfelden wohnhafte Peruaner. Gleichzeitig nähert sich der andere Angreifer von hinten und beisst ihm mit voller Kraft in den Arm.

Trotz des Angriffs gelingt es Bertolotti, die Schläger bei Rupperswil aus dem Zug zu locken, wo er die schliesslich die Polizei alarmiert. Diese nimmt die zwei Beschuldigten vorübergehend fest.

Gefahr durch Hepatitis B

Seine Bisswunde lässt er später im Kantonsspital untersuchen. Denn damit ist nicht zu spassen, wie Christoph A. Fux, Chefarzt der Infektionologie am KSA, weiss. «Beim Biss von Menschen kann es zu einer Übertragung von Hepatitis B kommen.» Denn die Gelbsucht ist durch Speichel übertragbar. Eine Infektion konnte bei Juan Bertolotti bislang nicht festgestellt werden.

Dennoch hat er eine Strafanzeige gegen die Angreifer erstattet. Der Fall liegt nun bei der Staatsanwaltschaft. Diese bestätigt gegenüber Tele M1, dass weitere Ermittlungen im Gange seien.

Weiterer Übergriff durch Eritreer

Es ist das zweite Mal innert Kürze, dass Eritreer durch mutmassliche Übergriffe im Zug für Aufmerksamkeit sorgen: Am vergangenen Wochenende wurde eine 27-Jährige in einem Zug von einem Eritreer sexuell belästigt und entging nur knapp einer Vergewaltigung. (cze)

http://www.aargauerzeitung.ch/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Schweiz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu “Beiss-Attacke im Zug: Angetrunkene Eritreer greifen Passagier an

  1. Eine Impfung gegen die Tollwut wäre hier angesagt, und auch eine Infektion mit AIDS ist möglich.

    Warum denn verhaften, die werden von der konspirativen Freimaurerjustiz ohnehin gleich wieder freigelassen.

    Man liebt es einfach deutsche Opfer zu verhöhnen und die Bevölkerung zur Weissglut zu treiben.

    Abschreckung sieht anders aus.

    „Ihr könnt Euch an deutschen Opfern vergreifen ohne dafür bestraft zu werden“ – bedeutet doch einfach, dass deutsche Opfer, das heisst Deutsche an sich wertlos sind, zumindest erscheinen sie in den Augen dieser Wilden als wehrlos, und werden somit zu vogelfreiem Freiwild.

    Und per Handy-Buschtrommel spricht sich das unter den Buschnegern ganz schnell herum, dass sie hier tun und lassen können, was sie wollen.

    Wenn die Politik nicht mehr dazu gewillt ist Recht zu sprechen, dann wird es wohl jemand anders tun müssen.

    Dieser de facto Zustand der Anarchie in Deutschland ist ein Zustand der Rechtlosigkeit, und absolut inakzeptabel.

    Und Bürgerwehren werden bekämpft, weil man will, dass Deutsche zu Opfern werden.

    Und man hat deswegen auch tausende von hochgradig aggressiven ISIS-Terroristen importiert, eben genau aus demselben Grund. Deutsche sollen bluten müssen.

    Hier führt ganz offensichtlich jemand Krieg gegen die Deutschen, nur scheinen die das noch nicht so recht begriffen zu haben.

    Die Situation wird von nun an einfach immer mehr eskalieren, bis es auch der Dümmste begriffen haben wird.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

IFUR - Institut für Urfeldforschung

Privates Forschungsinstitut Wolfgang Kühl seit 1998

Germanenherz

Das lesen dieser Seite schadet der Dummheit

Aufgewacht

Ein Blog für alle, die aufwachen wollen!

atunah3sg

Mut, Glaube, Fleiß, Arbeit, Aufklärung, Wahrheit, Freiheit

Aussiedlerbetreuung und Behinderten - Fragen

Wir helfen Deutschen in der Welt!

diwini's blog

gegen NWO und anderen Wahnsinn

Teutonenherz

Ahnenforschung und Aufklärung | Information ist Bringschuld

THIS IS YOUR HISTORY

this is your past, present and your future!

WISSEN IST MACHT

Wissen bedeutet, durch die Oberfläche zu den Wurzeln und damit zu den URSACHEN vorzudringen.

Deutsche Wahrheiten!

Souveränes, friedliches Deutschland = Ja! U.S.A - Kolonie und Firmengeflecht BRD - GmbH. = Nein!

steinzeitkurier

"Patriotismus ist kein Rassismus, sondern der Widerstand gegen die Dummheit" Bruno Diaz

deutschelobby info

Das Deutsche Reich in den Grenzen von 31.08.1939 ist völkerrechtlich

Criticomblog

Das Internet vergißt. Ich nie.

Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond...

Wenn Unrecht zu Recht wird ,wird Widerstand zur Pflicht! Bertold Brecht

Die Goldene Landschaft

Geschichte der Drei Kaiserberge

The whole Truth – Die ganze Wahrheit

Hier erfährst Du die ungefilterte Wahrheit. Aber Vorsicht, sie könnte Dein bisheriges Weltbild erschüttern oder es gar zerstören!

Unbequeme Wahrheit

Zeit dass die Wahrheit rauskommt und das wird sie.

%d Bloggern gefällt das: