Merkel übernimmt Verantwortung für CDU-Wahldebakel in Mecklenburg-Vorpommern

(Admin: Verantwortung übernehmen, indem man weitermacht wie bisher?? Lächerlich!!!)

Veröffentlicht am 05.09.2016

Nach der schweren Wahlschlappe der CDU bei den Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern hat die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel die Verantwortung für das Wahldebakel ihrer Partei übernommen. Die AfD hatte in Schwerin Merkels CDU auf Platz drei verwiesen. Am Rande des G20 Gipfels im chinesischen Hangzhou verteidigte Merkel gleichzeitig ihre umstrittene Flüchtlingspolitik, die für die Wahlniederlage verantwortlich gemacht wird.

„Der Ausgang der Landtagswahl steht für sich, und natürlich ha…
LESEN SIE MEHR: http://de.euronews.com/2016/09/05/mer…

euronews: der meistgesehene Nachrichtensender in Europa.
Abonnieren Sie! http://www.youtube.com/subscription_c…

euronews gibt es in 13 Sprachen: https://www.youtube.com/user/euronews…

Auf Deutsch:
Internet : http://de.euronews.com
Facebook: https://www.facebook.com/euronews
Twitter: http://twitter.com/euronewsde
Google+: https://plus.google.com/u/0/b/1010368…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Merkel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu “Merkel übernimmt Verantwortung für CDU-Wahldebakel in Mecklenburg-Vorpommern

  1. Lieber Reiner, erst einmal vielen Dank für alle Verlinkungen.
    Ob sie eine Wahl gewonnen hat? Wir haben ja in Wahrheit keine Wahl, das wissen leider viele noch nicht.
    Das Parteiengefüge ist nur Show, wir wissen das, und Parteien an sich werden auch als kriminelle Vereinigungen angesehen.
    Sicherlich wurde diese Frau als beste Vasallin der Welt in´s Amt gehievt.
    Wahlfälschungen werden ja oft aufgedeckt, aber interessiert das die Polit-Schmarotzer, nein, sie machen einfach weiter.
    LG
    R.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s