Bundestagspräsident mahnt Merkel vor versammeltem Plenum ab – „Einen Augenblick, Frau Kollegin“

(Admin: Das ist der HAMMER! Wieso traut er sich das plötzlich! Richtet sich das Kasper-Theater „Bundestags-Debatte“ nun gegen Merkel?)

Bundestagspräsident Lammert hat Bundeskanzlerin Merkel während der aktuellen Debatte im Bundestag gerügt. Gerade als Gesine Lötzsch von der Links-Partei mit einer Kritik zum Haushaltsentwurf beginnt, bewegt sich die Kanzlerin vor die erste Reihe der Zuhörer und beginnt eine Unterhaltung mit Fraktionschef Kauder. Lammert muss zur Disziplin aufrufen.
Kanzlerin_Bundestag_Disziplin_e

Bundestagspräsident Lammert schien wirklich verärgert. Gerade wollte Gesine Lötzsch (Links-Partei) mit einer Kritik zum Haushaltsplan beginnen, als sich die Bundeskanzlerin erhebt, leichten Fußes an ihr vorbeischwebt und vor ihr in der ersten Reihe ein Gespräch beginnt.

Die Rede ignorierend schien die Kanzlerin das Gespräch auch fortsetzen zu wollen. Bundestagspräsident Lammert konnte nicht an sich halten und mahnte die plaudernde Kanzlerin ab : „Einen Augenblick, Frau Kollegin. – Frau Bundeskanzlerin und Herr Kollege Kauder, dass Sie sich hier vorne unterhalten, das muss so jetzt nicht sein, und wenn, dann muss es jedenfalls nicht hier vorne sein.“

 

Hier der Wortlaut nach Bundestagsprotokoll:

Dr. Gesine Lötzsch (DIE LINKE):

Vielen Dank. – Herr Präsident! Meine sehr geehrten Damen und Herren! Wir als Linke meinen, der Haushaltsentwurf 2017 fällt bei drei wichtigen Tests durch.

(Johannes Kahrs [SPD]: Frau Kollegin, ich würde die zahlreichen Kolleginnen und Kollegen der Unionsfraktion erst einmal aus dem Saal gehen lassen! Das ist ja eine Massenflucht!)

– Eine Massenflucht ist das, glaube ich, nicht. Aber danke für den Hinweis, Kollege Kahrs. Vor allen Dingen weisen Sie damit ein bisschen auf mangelnde Disziplin hin.

Präsident Dr. Norbert Lammert:

Einen Augenblick, Frau Kollegin. – Frau Bundeskanzlerin und Herr Kollege Kauder, dass Sie sich hier vorne unterhalten, das muss so jetzt nicht sein, und wenn, dann muss es jedenfalls nicht hier vorne sein.

(Beifall bei der LINKEN sowie bei Abgeordneten des BÜNDNISSES 90/DIE GRÜNEN)

Das Gespräch von Merkel und Kauder fand nun in einer hinteren Reihe seine Fortsetzung. Noch vor der Rede von Gesine Lötzsch hatten bereits zahlreiche Abgeordnete den Saal verlassen. SPD-Abgeordneter Johannes Kahrs konnte nicht an sich halten und rief: „Massenflucht“. Lötzsch dankte Kahrs für seine Erinnerung an sein Mindestmaß von Disziplin. (dk)

http://www.epochtimes.de/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Merkel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s