Tagesschau: Keine Berichte mehr über Bluttaten

Lutz Marmor

So einfach geht das: Weil die Deutschen durch Terroranschläge, Vergewaltigungen und sonstige Gewalttaten von Merkels Gästen „ein überproportionales Gefühl der Unsicherheit und Angst“ entwickeln und womöglich die falsche Partei wählen, hat sich die vom NDR produzierte Tagesschau entschlossen, „eine gewisse freiwillige Zurückhaltung aufzuerlegen, was die Berichterstattung über Bluttaten angeht“. Sie glauben das nicht? Dann lesen Sie selbst!

Hier die unfassbare Antwort des „Publikumsservice ARD-aktuell“ auf eine Email eines Zuschauers:

Die zurückliegenden Wochen mit zahlreichen Schreckensnachrichten haben in unserer Redaktion einen Diskussionsprozess in Gang gesetzt, in dessen Verlauf wir uns einmal mehr intensiv mit unserer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft auseinandergesetzt haben. Wir sind dabei zu dem Schluss gekommen, uns eine gewisse freiwillige Zurückhaltung aufzuerlegen, was die Berichterstattung über Bluttaten angeht.

Das hat zwei Gründe. Zum einen ist es erwiesen, dass Amok- und sonstige Bluttaten Nachahmer animieren. Die Ereignisse der vergangenen Wochen dürften diese These mit erschreckender Deutlichkeit belegt haben. Zum anderen aber entsteht bei der Bevölkerung durch die Berichterstattung über Bluttaten ein überproportionales Gefühl der Unsicherheit und Angst. Zwar steigt die Wahrscheinlichkeit, Opfer eines Terrorangriffs oder einer Amoktat zu werden, in keiner Weise an; das subjektive Sicherheitsempfinden der Menschen aber wird empfindlich gestört.

Uns ist bewusst, dass nun der Vorwurf erhoben wird, wir verschwiegen mutwillig Tatsachen. Es sei Ihnen jedoch versichert, dass wir dies wenn, dann ausschließlich aus medienethischen Gründen und aus einem Verantwortungsgefühl der Gesellschaft gegenüber tun.

Wir danken Ihnen für Ihre Anmerkungen und hoffen, dass Sie uns als kritischer Zuschauer erhalten bleiben.

Mit freundlichen Grüßen

Publikumsservice ARD-aktuell

Wer sich beim NDR-Intendanten Lutz Marmor informieren möchte, was es mit dieser Entscheidung wider jeder journalistischen Mindeststandards auf sich hat, schreibe an:

» l.marmor@ndr.de

(Gefunden auf der Achse des Guten)

Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Beitrags abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unserePolicy verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, entsprechende Kommentare dem PI-Team zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Unterstützen Sie die Arbeit von PI.

Achtung: Der Kommentarbereich wird jeweils 48 Stunden nach Erscheinen eines Artikels geschlossen. Kein OT bei den ersten 10 Kommentaren!

http://www.pi-news.net/2016/08/tagesschau-keine-berichte-mehr-ueber-bluttaten/

Bisher 295 Kommentare:

  1. #1 Freiheit1821   (29. Aug 2016 22:00)

    Und dafür zahlen wir Gebühren?

    Widerlich und abstoßend!

  2. #2 Antitoxin   (29. Aug 2016 22:01)

    Hab das heute schon im Laufe des Tages gelesen. Das ist echt der Hammer. Jetzt weiß ich auch wofür man uns zwingt GEZ zu zahlen: Dafür dass wir aus „medienethischen Gründen“ belogen werden.

  3. #3 Haudraufundschlus   (29. Aug 2016 22:02)

    Ich gucke diese „Nachrichten“-Sendungen der Staatssender (auch ÖR genannt) schon lange nicht mehr. Und wenn, ärgere ich mich dumm und dämlich über den Rotfunk und die gutmenschliche Propaganda.

  4. #4 WahrerSozialDemokrat   (29. Aug 2016 22:02)

    Die obersten Schurken sagen doch im Zweifel nur, das war mein unterbelichtetes Social-Media-Team-Kompetenz-Zentrum schuld…

    So nach der Devise, schick die unterbezahlten Kanonenfutter-Linksdeppen-Jugend im Ewig-Praktikums-Stadium an die Front vor…

    Aber diese sozialistischen Noch-Deppen sterben diesmal nicht an der Front, sondern haben es selbst irgendwann mal satt ideologisch für Fremdenwohl verheizt zu werden!!!

    Und landen dann automatisch bei uns und sind sozialistisch liberal für immer und alle Zeit befreit!

  5. #5 Hansa   (29. Aug 2016 22:02)

    Wir werden regelrecht veräppelt.. Immer schön vertuschen, aber jetzt recht, mit aller Macht.

  6. #6 Teller   (29. Aug 2016 22:02)

    Ach, und was war in den 70ern wegen der RAF? Wir waren gewarnt, auch wenn es die breite Bevölkerung nicht betraf. Heute kann es jeden immer und überall treffen und die lassen uns im Dunkeln tappen? Das grenzt im Schadensfall an vorsätzlicher Körperverletzung.

    Wir sollen doof gehalten werden, damit die da oben weiterhin ihre Ruhe geniessen können? Ohne Worte!

  7. #7 Hansa   (29. Aug 2016 22:03)

    Meinte aber jetzt erst recht….

  8. #8 Der boese Wolf   (29. Aug 2016 22:05)

    Die Lügenpresse schafft sich immer weiter ab. Danke.

  9. #9 Cedrick Winkleburger   (29. Aug 2016 22:06)

    Lutz „wir faffen daff“ Marmor

  10. #10 Dortmunder1   (29. Aug 2016 22:09)

    Der tägliche Einzelfall aus Essen.
    Wer im letzten Jahr vor solchen Auswüchsen gewarnt hat war ein pöhser, pöhser Nazi.
    Danke Frau Ferkel.

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/sexuelle-uebergriffe-auf-drei-kinder-im-essener-grugabad-id12146983.html
    Sexuelle Übergriffe auf drei Kinder im Essener Grugabad
    Polizei nahm vier Flüchtlinge und Asylbewerber fest. Zwei Männer wegen Verdacht des sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen in Untersuchungshaft.

  11. #11 Berlinzentrale   (29. Aug 2016 22:10)

    Du bist Deutschland…..;-)

  12. #12 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch   (29. Aug 2016 22:10)

    ARD und ZDF wollen uns Merkels moslemische Mörder-Und Metzger Asylanten jetzt wohl wieder als die Musterschüler und netten Jungs von neben an verkaufen.

    ARD und ZDF sind noch schlimmer wie das gleichgeschaltete Staatfernsehen der SED – um jetzt wieder so eine politisch gesteuerte Medienjauche zu bekommen…dafür sind die Menschen 1989 sicher nicht auf die Straßen gegangen…Lügner und Volksbetrüger, sind das die für so ein verlogenes TV verantwortlich sind … wenn man schon GEZ bezahlt, dann sollte wenigstens ein Abbild der Realität geliefert werden…

    Hoffentlich werden die politisch und medial verantwortlichen irgendwann an den Folgen ihrer eigenen Lügen leiden…z.B. wenn das eigene Töcherlein mal von einer Horde Afrikaner genegert oder Omas Häuschen von Hassan und Mehmet ausgeplündert wurde und Oma anschließend 4 Wochen auf der Intensivstation liegt.

    Aber die Vertreter dieses politisch medialen Lügenkomplexes liegen wohl irgenwo in ihren Villen wie einst die roten Bonzen in Wandlitz und schlagen sich die Wampe mit exotischen Früchten und Kaviar voll….

    Haut endlich ab ihr verlogenen Lumpen und lasst uns in Deutschland wieder in Ruhe als Deutsche unter Deutschen leben.

  13. #13 Stefan Cel Mare   (29. Aug 2016 22:10)

    #2 Antitoxin (29. Aug 2016 22:01)

    Hab das heute schon im Laufe des Tages gelesen. Das ist echt der Hammer. Jetzt weiß ich auch wofür man uns zwingt GEZ zu zahlen: Dafür dass wir aus „medienethischen Gründen“ belogen werden.

    Ach, da „freut“ sich die Weltpresse – ein hübscher Aufmacher!

  14. #14 Thomas_Paine   (29. Aug 2016 22:12)

    „Es lügt auch der, der die Wahrheit verschweigt.“

    Aus Schottland

    https://www.aphorismen.de/zitat/84182

  15. #15 Teller   (29. Aug 2016 22:13)

    Mir dreht sich der Magen um. Die beklagen sich über das Wort „Lügenpresse“……

  16. #16 INGRES   (29. Aug 2016 22:14)

    Steht das nicht auch so in dem Roman des Franzosen (komme jetzt nicht auf den Namen) der die Machtübernahme des Islam in Frankreich beschreibt, dass die Medien über Gewalttaten nicht mehr berichten. Es könnte also sein, dass bereits wieder Anschläge stattgefunden haben (rein hypothetisch im Moment), aber wir nichts erfahren haben. Ich meine es gibt zwar die Mund- zu Mund Propaganda, aber die muß ja nicht 100%-tig funktionieren. Schon interessant wie sich die Diktatur offen entwickelt. Aber der Bürger merkt ja nichts. Ist ihm auch egal bis die Rübe ab ist.

  17. #17 georgS   (29. Aug 2016 22:14)

    2020, 20 Uhr tagesschau:
    Wir begrüßen Sie zur aus medienethischen Gründen inhaltlich und gesinnungsmäßig überarbeiteten Ausgabe der Tagesschau.
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/1/1c/FuBK_testcard_vectorized.svg/2000px-FuBK_testcard_vectorized.svg.png

  18. #18 Eurabier   (29. Aug 2016 22:16)

    „Ein Teil unserer Meldungen würde die Öffentlichkeit verunsichern!“

    Ihre Goebbels-Medien!

    Hätte man die wahren Frontverläufe des zweiten Weltkriegs nach dem Fall von Stalingrad veröffentlicht, die Bevölkerung wäre stark verunsichert gewesen……

  19. #19 suppenkasperl   (29. Aug 2016 22:17)

    Das ist doch nichts Neues, dass die Staatssender nicht die Aufgabe haben uns zu informieren sondern uns zu manipulieren.

    Ich kann nicht nachvollziehen, wie man da jetzt noch mit Empörung reagieren kann. Nur ein Schlafschaf kann sich über wo etwas wundern.

    Was kann man denn als Systemsklave von einem korrupten System, das skrupellos das eigene Volk ausrotten will erwarten?

  20. #20 Eduardo   (29. Aug 2016 22:18)

    Zwar steigt die Wahrscheinlichkeit, Opfer eines Terrorangriffs oder einer Amoktat zu werden, in keiner Weise an; das subjektive Sicherheitsempfinden der Menschen aber wird empfindlich gestört.

    Das ist jetzt ein für alle Mal in der Welt. Nach dem nächsten islamischen Terrorangriff oder der nächsten Amoktat, die man wegen des Internets nicht völlig verschweigen kann (soweit sind Heiko Maas‘ Zensurtruppen administrativ und technisch noch nicht), werden sich eine Menge Leute daran erinnern.

    Ob man sich dessen bei der ARD bewusst ist? Vermutlich ja, aber die inständige Bitte an das Schicksal, den lieben Gott oder direkt an die moslemischen Gäste Deutschlands, keine Verbrechen mehr zu begehen, werden nicht erhört werden. Die auffällige Ruhe nach der Terrorwoche deutet sogar darauf hin, dass etwas Größeres bevorsteht. Satanallahs Anhänger in Frankreich haben es ja bereits mehrmals vorgemacht.

  21. #21 Eurabier   (29. Aug 2016 22:19)

    „Medienethik“ eine Ausgeburt des Erlanger „Instituts für Medienverantwortung“ von Dr. Sabine Kröver-Nacktarsch?

    http://www.achgut.com/artikel/kroever/

    Kröver Nacktarsch mit Doktortitel

    An der Spitze dieses Fackelzugs der Selbstgerechtigkeit marschierte Frau Dr. Sabine Schiffer aus Erlangen, Gründerin und Leiterin des „Instituts für Medienverantwortung“, dessen Aufgabe primär darin besteht, den Unsinn, den Frau Dr. Schiffer fabriziert, unter einem anspruchsvollen Etikett zu verbreiten. Es ist, als würde man eine Flasche „Kröver Nacktarsch“ als „Chateau Lafite Rothschild“ anbieten.

  22. #22 eule54   (29. Aug 2016 22:19)

    #1 Freiheit1821 (29. Aug 2016 22:00)
    Und dafür zahlen wir Gebühren?
    Widerlich und abstoßend!
    ++++
    Wir müssen die staatlich verordneten GEZ-Zwangsgebühren der Rotfunksender bezahlen!
    Natürlich ist das widerlich und abstoßend!
    Davor kann uns nur die AfD retten!
    Das Altparteien-Pack braucht die staatlichen Rotfunk-Propaganda-Sender dringend!
    Das haben die Altparteien von den Nazis gelernt!

  23. #23 5to12   (29. Aug 2016 22:20)

    Zynischer geht es nicht mehr!

    „Ich wasche meine Hände in Unschuld!“

    Lügenpresse ist schwer untertrieben

  24. #24 Haremhab   (29. Aug 2016 22:21)

    Der schwarze Kanal bei der ARD.

  25. #25 sophie 81   (29. Aug 2016 22:21)

    Dann warten wir also auf das AfD-Hauptstadtstudio.

  26. #26 Eurabier   (29. Aug 2016 22:22)

    #6 Teller (29. Aug 2016 22:02)

    Ach, und was war in den 70ern wegen der RAF? Wir waren gewarnt, auch wenn es die breite Bevölkerung nicht betraf. Heute kann es jeden immer und überall treffen und die lassen uns im Dunkeln tappen?

    Die linksgrün-pädophilen Nichtsnutze haben den Terrorismus jetzt allen Gesellschaftsschichten zugänglich gemacht, nicht nur den Reichen!

    Adenauer machte Mallorca für alle möglich, rotzgrün Taharrush Gamea für Jederfrau!

  27. #27 Volker Spielmann   (29. Aug 2016 22:22)

    Die hiesige Lizenzpresse hat beim Volk jede Glaubwürdigkeit verloren

    Wohl mag die hiesige Lizenzpresse bittere Wehklagen über ihren jähen Sturz durch das fiese Zwischennetz anstimmen, verschuldet hat sie diesen aber überwiegend selbst. Wer dem Volk immerzu Lügenmärchen auftischt, der braucht sich nicht zu wundern, wenn einem dieses nichts mehr glaubt. Schließlich predigte die Lizenzpresse, daß Deutschland große Vorteile vom vermaledeiten Spielgeld Euro habe, daß Einwanderung eine Bereicherung darstelle und es keine Mohammedanisierung im deutschen Rumpfstaat geben würde. Diese Lügenmärchen stehen eben in zunehmenden Widerspruch zu der Lebenswirklichkeit des gemeinen Volkes und so sucht und findet dieses eben im Zwischennetz andernorts die Wahrheit. Und dann noch die Rußlandgeschichte: So dankbar die Lizenzpresse ihren VS-amerikanischen Meistern auch für die Erteilung der Presselizenzen nach dem Sechsjährigen Krieg sein mag, die russische Gegenwehr in der Ukraine zum Angriff umzudeuten, ist dem Volk halt einfach nicht zu vermitteln.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  28. #28 KDL   (29. Aug 2016 22:23)

    Dazu fällt mir ein schöner Ausdruck an: Betreutes Denken.

    Aber es gibt ja am Fernseher den Ausschaltknopf, der ja wirklich nicht als Zierrat eingebaut worden ist.

  29. #29 Mehr_Licht   (29. Aug 2016 22:23)

    OT : Georg Diez lässt seine Kommentare für ein Jahr ruhen

    Dem linken Kolumnisten vom Spiegel gehen die Antworten aus, und er geht nach Amerika, an die Harvard-Universität, um Antworten zu suchen:

    Ich werde also für ein Jahr den Journalismus unterbrechen und mich in einem anderen Umfeld, mit anderen Menschen mit diesen Fragen beschäftigen: als Nieman Fellow an der Universität Harvard…

    Dann endloses, unverständliches Geschwurbel, Hauptsache gegen rächts.

    Ich kann nichts versprechen, nur eines scheint mir gewiss – ich werde als ein anderer zurückkehren.

    Sollte das ein Trend werden, dass die heutige Wirklichkeit mit linken Stereotypen nicht mehr zu beantworten ist?

  30. #30 Ralf W.   (29. Aug 2016 22:24)

    Keine Beitragsservice mehr zahlen – einfach die Anweisung von GEZ Boykott befolgen, so kann man jahrelang Sand ins Getriebe streuen. Wenn das viele tun, müssen die sich was anderes einfallen lassen – und das könnte das Monopol brechen.

  31. #31 Blue02   (29. Aug 2016 22:25)

    Da wünscht man sich die Zeiten zurück, wo Journalisten ein schlechtes Image hatten, weil sie nicht nur Hajos Friedrichs Berufsleitsatz kannten, sondern auch das Motto „Bad news is good news“.

    Mich persönlich stört der Entschluss des „NDR“ weniger, da ich bereits seit der Euro-Verarsche, uns Deutschen gegenüber, gar kein ÖR-TV mehr gucke. Ergötze mich nur noch an den verkrampften Dauerpropaganda-Versuchen des WDR-Radioprogramms (vorneweg: WDR5 und WDR2 – um gleich die ärgsten genannt zu haben).

  32. #32 wolaufensie   (29. Aug 2016 22:25)

    Also, Asylbetrüger nur noch dann Erwähnung, wenn sie wieder mal Geldbörsen finden und beim Amt abgeben.

  33. #33 Glubschauge   (29. Aug 2016 22:26)

    Und jeden Tag wächst die Abscheu und der Ekel vor diesen Propagandahuren.

  34. #34 Eurabier   (29. Aug 2016 22:27)

    #29 Mehr_Licht (29. Aug 2016 22:23)

    Als Nieman Fellow wird er dort sicher ein Niemand sein!

  35. #35 Sebastian Feltel   (29. Aug 2016 22:28)

    Die Aussage enthält eine wichtige Botschaft: „Wir kassieren zwar 100%, aber informieren euch nur zur Hälfte.“

    Nun gut, so ungewöhnlich ist das jetzt nicht. Das war jahrzehntelang Stil der Aktuellen Kamera in der Ex-DDR.

    Ich glaube aber, wir regen uns darüber deutlich zu viel auf. Hand auf´s Herz: Wer von euch sieht sich denn noch eine Nachrichtensendung im Staatsfernsehen an?

    Überzeugt bin ich davon, dass man aber medial im Gegenzug mit übelster Hetze gegen alle Patrioten beginnen wird. Das Mediengewitter wird wie ein Flächenbombardement auf uns niederknallen. Dem System steht das Wasser bis zum Halse.

  36. #36 Wutmama   (29. Aug 2016 22:28)

    Ich kann nicht fassen, wie sich so mancher Kommentator – nicht nur auf pi – Tag für Tag online an den Tasten abreagiert, aber weder auf die Straße geht, noch seine Koffer packt. Wir Deutschen werden nur noch verarscht und ausgenommen.
    Ich war auf der Straße, ich war überall – doch der Wahnsinn und die Trägheit haben überhand genommen. Wegen meinen kleinen Kindern haue ich ab!

  37. #37 Eduardo   (29. Aug 2016 22:29)

    #18 Eurabier

    „Ein Teil unserer Meldungen würde die Öffentlichkeit verunsichern!“

    Ihre Goebbels-Medien!

    Hätte man die wahren Frontverläufe des Zweiten Weltkriegs nach dem Fall von Stalingrad veröffentlicht, die Bevölkerung wäre stark verunsichert gewesen…

    Auf den Zweiten Weltkrieg übertragen würde die Zensur des Staatssenders Nr. 1 von schlechten Frontnachrichten dann so begründet werden:

    „Zum anderen aber entsteht bei der Bevölkerung durch die Berichterstattung über Niederlagen der Wehrmacht ein überproportionales Gefühl der Unsicherheit und Angst. Zwar steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Deutschland den Krieg verliert, in keiner Weise an; der subjektive Glauben der Menschen an den Endsieg aber wird empfindlich gestört. Uns ist bewusst, dass nun der Vorwurf erhoben wird, wir verschwiegen mutwillig negative Tatsachen. Es sei Ihnen jedoch versichert, dass wir dies, wenn überhaupt, dann ausschließlich aus medienethischen Gründen und aus einem Verantwortungsgefühl dem deutschen Volk gegenüber tun.“

  38. #38 Iche   (29. Aug 2016 22:29)

    Typisches Beispiel für schwarze Rhetorik: Wenn jemand irgendeine Behauptung raushaut, die massiv hinkt, wird verhindert, dass die logisch folgenden Gegenargumente kommen, indem man bereits voraussagt, dass jemand diese Gegenargumente bringt:

    „Jetzt werden sie wieder sagen: Dies und jenes!“
    „Jetzt kommen Neonazis mit dem Gegenargument dieses und welches, aber da dies Neonazis sind, ist dieses Gegenargument falsch!“
    —>im zweiten Beispiel kommt noch hinzu, dass man jene, deren Gegenargumente logisch folgen müssen, von vornherein als eine Gruppe brandmarkt, der niemand angehören will.

  39. #39 zitrone1   (29. Aug 2016 22:30)

    Das schlägt dem Fass den Boden aus.Das ist NICHT MEHR zu toppen!
    Was erdreisten sich diese MEINUNGSFASCHISTEN ??
    Für diesen DRECK muß man ZWANGSGEBÜHREN zahlen!?

    An die ausländischen Journalisten die hier bei PI (hoffentlich) mitlesen: Bitte macht das überall publik wie hier in diesem Land eine DIKTATUR aufgebaut wird.So fing es im dritten Reich auch an.Manipulation des Rundfunks.Demnächst kommen Bücherverbrennungen auf dem Marktplatz von allen Autoren die nicht gender-islamkonform-multikulti genug sind.Und die Kirchen sind auch schon gleichgeschaltet:Unseren täglichen Flüchtlinge gib uns heute …..

    Ich bin sprach- und fassungslos über soviel Verkommenheit.
    NDR ist der letzte Dreckssender in diesem Land.Aber macht mal weiter so.
    Es wäre Euch wirklich ZU WÜNSCHEN das ihr mitsamt Eurem verschissenen Sender von den Mohammedanern weggebombt werdet!!

    Dann zeigt aber wenigstens so viel Courage,und berichtet gefälligst auch nicht von dem Anschlag der auf Euch selbst verübt wurde.Man muß doch abend´s noch in den Spiegel schauen können,oder?

  40. #40 Wasdalosist   (29. Aug 2016 22:30)

    Jetzt sehen wir wo wir gelandet sind. Sie geben offen zu, daß sie uns verarschen. Dreckiger geht es wohl nicht und sacken dafür noch richtig Kohle ein.

    Ich sage euch – ihr kommt mit der Masche nicht davon. Was man aussendet kehrt siebenfach zu einem zurück.

  41. #41 Tritt-Ihn   (29. Aug 2016 22:30)

    Der NDR ist ein ziemlicher Scheiß-Laden!

    Vor kurzem gab es dort einen Artikel über einen Brandanschlag auf ein CDU-Wahlwerbe-Auto.
    Unter diesem Artikel schrieb ich einen Leserbrief, daß es kurz davor innerhalb einer Nacht vier Anschläge auf Firmen, Büros und Fahrzeuge von AfD-Politikern gegeben hatte.
    (Meine Quelle war ein Zeitungsbericht.)

    Der NDR hat meinen Leserbrief wegzensiert.
    AfD-Politiker sind anscheinend Menschen zweiter Klasse.

    Journalismus bedeutet eigentlich „Abbildung der Wirklichkeit“.
    Aber anscheinend nicht bei den linksgedrehten NDR-Mitarbeitern.

  42. #42 ridgleylisp   (29. Aug 2016 22:31)

    „Uns ist bewusst, dass nun der Vorwurf erhoben wird, wir verschwiegen mutwillig Tatsachen. Es sei Ihnen jedoch versichert, dass wir dies wenn, dann ausschließlich aus medienethischen Gründen und aus einem Verantwortungsgefühl der Gesellschaft gegenüber tun.“
    ————————————————————————

    Das bringt das LÜGENPRESSE-Prinzip auf eine ganz neue Stufe: Man LÜGT aus ethischen Gründen! Unglaublich!

  43. #43 GD   (29. Aug 2016 22:32)

    „Hätte man die wahren Frontverläufe des zweiten Weltkriegs nach dem Fall von Stalingrad veröffentlicht, die Bevölkerung wäre stark verunsichert gewesen……“

    Immer diese unausgegorenen und vollkommen falschen NS-Vergleiche. Jeder Deutsche konnte sich damals anhand der Wehrmachtsberichte und des deutschen Heeresberichts ein relativ gutes Bild des Frontverlaufes machen. Wo Stalingrad lag konnte man auf jeder Karte nachgucken und wenn dann nach dem Fall von Stalingrad das OKW von den beträchtlichen Abwehrsiegen bei Rostow berichtet wurde und man hörte, daß Charkow zuerst verloren gegangen war und wieder zurück erobert worden war dann konnte man durchaus den Frontverlauf schätzen. Dem deutschen Heeresbericht haben neutrale Wissenschaftler nach dem Krieg ein hohes Ausmaß an Objektivität bestätigt, während die Fantasienmeldungen der Sowjets besonders unglaubwürdig waren.
    Auch hat Reichsminister Dr. Goebbels, der vollkommen zu unrecht als großes Lügenmaul bezeichnet wird, gewußt, daß man damals den Deutschen durchaus die Wahrheit sagen kann und nicht zu stark lügen darf.

  44. #44 hydrochlorid   (29. Aug 2016 22:33)

    Die Medien betreiben weiterhin vorsätzlich Verdummung und Manipulation, immerhin geben sie das nun zu:

    „..wir uns einmal mehr intensiv mit unserer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft auseinandergesetzt haben..“

    Nicht einmal das können sie richtig, wie die Erklärung sehr deutlich zeigt.

    „Schreckensnachrichten“, falsch, das waren Terrorangriffe.

    „Bluttaten“, falsch, das waren Messerstechereien und Morde von islamischen illegalen Eindringlingen.

  45. #45 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende   (29. Aug 2016 22:33)

    Ich finde es gut, daß die im TV nicht mehr so viele Bluttaten senden wollen.

    Besser noch finde ich, den Fernseher gleich abzuschaffen, damit erspart man sich viel Dreck.

    Und am besten finde ich, den ARD-ZDF-Beitrag zu verweigern.

    Weg mit dem Dreck!!!!!!!!!

    Macht kaputt, was Euch kaputt macht!

  46. #46 Sebastian Feltel   (29. Aug 2016 22:33)

    Aus finanzethischen Gründen und aus einem Verantwortungsgefühl gegenüber nachfolgenden Generation sollten wir unsere Steuerzahlungen ab sofort einstellen.

    Ich z.B. habe noch nie Hundesteuer bezahlt, weil ich das unethisch finde, auf ein Lebewesen Steuern zu zahlen. Ich bin selbständig und kann meinen Einbehalt problemlos erweitern.

  47. #47 Eurabier   (29. Aug 2016 22:34)

    „Marmor, Stein und Eisen bricht“

    – Drafi Deutscher

  48. #48 hydrochlorid   (29. Aug 2016 22:36)

    @ #41 Eurabier (29. Aug 2016 22:34)
    —–

    aber die Lügenwand der Medien nicht….

  49. #49 Allahu Kackbar   (29. Aug 2016 22:37)

    DDR 2.0 mit AK1, AK2 und dem „Schwarzen Kanal“.

    „Sudel-Ede“ (Karl-Eduard von Schnitzler) könnte heute bei den öffentlich-grässlichen GEZ-Parasiten als Chefkommentator arbeiten…

  50. #50 rene44   (29. Aug 2016 22:37)

    So so, und für diesen Dumpfblödsinn wird kräftig abkassiert?
    Nur mal nebenbei :

    Mich hat die GEZ über 1 Jahr in ruhe gelassen nachdem ich dem Intendant der ZDF eine empörte Mail geschrieben hatte.
    (erinnere mich, die unfassbare Antwort dieses Typen hatte ich hier gepostet)

    Dann kam rückwirkend die Forderung der Nachzahlung.
    Auf Anfrage kam die Begründung, man wäre überlastet gewesen, deshalb sei der Rückstau entstanden.

    Ich zahle also nachträglich für Verfehlungen, die dieses Kartell selbst verursacht hat.

    Möchte mal wissen, ob die bei meinem Nachbarn auch so brachial fordern, der mit 3 Kindern und Frau den ganzen Tag auf den Balkon hockt und telefoniert. Der Mann ist ca 35 -40 und war bisher keinen einzigen Tag außer Haus, schon gar nicht um zu arbeiten.

  51. #51 AlterSchwabe   (29. Aug 2016 22:37)

    Dieses Verhalten führt zu Missverständnissen –
    und endet letztlich im Babylonischen Sprachgewirr!

    Und wenn die Kommunikation nicht mehr möglich ist, werden aus Verbal-Attacken eben physische!

  52. #52 zitrone1   (29. Aug 2016 22:38)

    #31 Blue02 (29. Aug 2016 22:25)

    Ergötze mich nur noch an den verkrampften Dauerpropaganda-Versuchen des WDR-Radioprogramms (vorneweg: WDR5 und WDR2 – um gleich die ärgsten genannt zu haben).

    ——————————————–

    Dem kann ich mich vorbehaltlos anschliessen.
    WDR 2 ist zu so einem elendigen Indoktrinationssender geworden.Ich kann diese ganzen Heuchlerstimmen nicht mehr hören.Alles am relativieren,und am schönreden.Es ist nicht mehr zum aushalten.Ich werde krank von diesen ganzen Volksverblödungsanstalten die sich „öffentlich-rechtlich“ nennen.

  53. #53 Cassandra   (29. Aug 2016 22:38)

    Der dumme Michel soll nichts mehr mitbekommen – von Mord und Totschlag, von Flüchtlingen, Vergewaltigungen, Staatsschulden usw.
    Dann kann er – gutgläubig – das Merkel wählen, und alles wird gut.
    So die Theorie der Rotgrünen und der linken Presse.

  54. #54 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende   (29. Aug 2016 22:38)

    @ #30 Ralf W. (29. Aug 2016 22:24)

    Ich habe noch nie gezahlt!

    Also von meinem Geld wurden Kleber und all die Propagada-Huren nicht bezahlt, immerhin! :-)

  55. #55 Cassandra   (29. Aug 2016 22:41)

    #32 wolaufensie (29. Aug 2016 22:25)

    Also, Asylbetrüger nur noch dann Erwähnung, wenn sie wieder mal Geldbörsen finden und beim Amt abgeben.
    ====================================
    Das Thema „Flüchtlinge“ ganz totschweigen, dann nämlich gibt es das Thema nicht mehr. Und alles ist wieder gut. Merkels Rechtsbrüche? Schwamm drüber, Schnee von gestern.

  56. #56 LEUKOZYT   (29. Aug 2016 22:42)

    William Moeller, US Gen. Konsul in Muenchen,
    vor AFD-Publikum zur Souveränität Deutschlands

    „Ihr GG ohne funktioniert doch gut, ich glaube,
    ihr Land kann machen was es will“
    https://www.youtube.com/watch?v=w_zFSvPTQvQ

    Bystron uebersetzt die Frage mehrfach,
    aber der Herr Gen. Konsul „versteht“ nicht,
    was der Fragesteller wissen will:
    GIBT ES NOCH RESTE EINES BESATZUNGSSTATUS ?

    Oder warum kann IM ERIKA & Co den US Obama
    nicht wegen Telefonlauscherei anklagen ??

  57. #57 T-800   (29. Aug 2016 22:43)

    …Marmor,Stein & Eisen bricht…So wie „Euer Lügengerüst!“;-)

  58. #58 Halal ist Tierquaelerei   (29. Aug 2016 22:43)

    Vollstes Verständnis für die Mitarbeiter der Tagesschau!!!
    Die Angst auf Kahanes Stasiliste zu landen geht auch dort um. Wie schnell hat die Antonio-Amodeo-Stiftung so einen kleinen Tagesschauredakteur im Gulag verschwinden lassen?
    Wie soll denn dort noch über Muselgemetzel berichtet werden, denn die Täter sind fast immer die gleichen und damit ist jede Berichterstattung rassistisch.
    Heil Merkel!

  59. #59 Tritt-Ihn   (29. Aug 2016 22:43)

    Erstaunlicherweise werden die Zuschauer mit Krimis ,Thrillern und Formaten, die in der Pathologie stattfinden, überflutet.

    Dieses Kalkül, Gewalt unter die Leute zu bringen, scheint kein Problem zu sein.
    Warum macht der öffentlich-rechtliche Rundfunk das ?
    Es ist die Angst Zuschauer an die „Privaten“ zu verlieren.

    Die Krimiflut geht inzwischen so weit, daß sich schon Gewerkschaften an die TV-Anstalten wenden, mehr Serien aus der Arbeitswelt zu bringen.

    http://www.spiegel.de/kultur/tv/dgb-fordert-mehr-arbeitswelt-weniger-krimis-im-fernsehen-a-1083375.html

  60. #60 Jaques NL   (29. Aug 2016 22:45)

    Soso, wenn demnächst wieder so ein irrer Allah Akbar brüllender durchgeknallter Typ mit einer Waffe ein paar Deutsche abschlachtet wird es also nicht bekannt gegeben. Interessant.

    Nun Lutz Marmor, falls Sie und Ihr Team hier mitlesen sollte, lassen Sie uns jetzt mal ganz ganz ehrlich sein und macht Euch nichts vor, es geht nicht um Ethik und Verantwortung, es geht darum ob Euch etwas gut auskommt oder nicht, der Amoklauf in München hat ja bewiesen wie die Tagesschau den ganzen Abend über agierte wärend „noch nicht“ fest stand wer der Täter war. Den ganzen Abend von Rechtsradikalen schwadronieren konnte man an Lächerlichkeit nicht toppen. Merkt Ihr wirklich nicht wie durchschaubar Eure Berichterstattungen mitlerweile sind?

    Was Ihr Verschweigungsvorhaben angeht folgendes:

    Es macht nichts aus was jemand tut sondern „wer“ es tut richtig?

    Denn „wenn“ es demnächst tatsächlich mal so weit kommen sollte das eine Bluttat durch einen Neonazi ausgeführt wird der hasserfüllt(Muslimische)-Ausländer abknallt, dann werdet Ihr wie blutrünstige Hunde Euch darauf stürzen und ALLES berichten was es zu berichten gibt.

    Nichts wird Euch so erregen wie ein Deutscher Breivik den Ihr Euch so sehr herbeiwünscht.

    Und stellen Sie sich mal vor, der Typ wäre auch noch blond und blauäugig, so richtig schön Arisch, na, wird man bei dem Gedanken nicht geil?

    So ein Anschlag wäre der Regierung deren Handlanger Ihr seit richtig gut auskommen. Bis tief in Merkels Ideologischen Arsch werden Ihr kriechen.

    Wie war das nochmal vor einiger Zeit, hatten da nicht ein paar Jungs vor einem Asylantenheim ein paar Böller vor die Fenster geschmissen aus denen dann die Medien einen „Sprengstoffanschlag“ machten?
    Hört sich dann heftiger an als es eigentlich war und genau so funktioniert es.

    Verschweigen und untertreiben ist genau so abartig wie bewusst Lügen und übertreiben Herr ARD-Vorsitzender.

    Schämt Euch, Ihr DDR Intendanten.

  61. #61 ridgleylisp   (29. Aug 2016 22:45)

    Eigentlich befolgt dieser LÜGEN-Marmor das Modell Schweden, wo das schon lange gang und gebe ist: Dort wird absolut NICHTS über solche Taten berichtet.

  62. #62 nairobi2020   (29. Aug 2016 22:46)

    die ARDZDF sind die lügensender schelchthin:

    bei jedem Angriff der Russen oder von assads Armee die ihr Land verteidigen werden soviel ZIVILISTEN und KINDER getötet, kein Wort dass auch Terroristen getötet worden sind

    Heute morgen als die Türken Bomben auf kurdische Zivilisten geworfen haben, Frauen, Kinder und alte Männer getötet haben hieß es, es es könnten auch Kurdenkämpfer gewesen sein, keine Zivilisten

  63. #63 weanabua1683   (29. Aug 2016 22:47)

    Stoßgebet eines Volksvertreters:
    Ich weiß wohl, dass im Gesetz steht, dass ich nicht morden darf und ich habe auch schon bei einem Noter kundgetan, dass ich das weiss!
    Aber meine Chefin hat gesagt, dass ich soll nicht …

    Befehlsnotstand ist das nicht!
    Auch van der lubbische Dummheit ist das nicht!
    Mir scheint, es ist ein neues Phänomen in die Welt getreten:
    Die Umkehrung des Kriegsgedankens unter Beibehaltung des Bösen!
    Ich darf jetzt überall auf der Welt und an den dt. Grenzen Schaden anrichten an fremden Völkern und am eigenen Volk – durch Unterlassung jeglichen Eingriffs in das Böse des tägliche Leben unter Verachtung jeglicher Gesetze, mit denen mir der Souverän gebietet – hat meine Chefin angeordnet!!!

    Jetzt fühle ich mich besser – nie wieder Krieg!!! Das sagt nicht nur die Chefin, sondern inzwischen sagen das alle, die ich kenne!

    HALALI, das Schwein ist tot, es lebe die Sau!!!

  64. #64 5to12   (29. Aug 2016 22:48)

    wider jeder journalistischen Mindeststandards………..
    ____________________________________

    Verschweigen ist Betrug!
    Jede Medienhure sollte in den Spiegel schauen
    und psychologische Hilfe anfordern.

  65. #65 Allahu Kackbar   (29. Aug 2016 22:48)

    Allahmallachen:

    Wo finden Muselmanen heraus, wer ihre Vorfahren waren?

    Bei „incestry.com“!

  66. #66 johann   (29. Aug 2016 22:48)

    #36 Wutmama (29. Aug 2016 22:28)

    Viele von uns hier tun auch sonst was gegen diese Entwicklung. Ob flyer in Briefkästen stecken, AfD unterstützen usw. Nicht jeder kann mal eben nach Dresden fahren.
    Im übrigen sind informative Beiträge und gute Kommentare auch schon ein Gewinn, weil sie viele andere erreichen und Verbreitung finden.

  67. #67 Bruder Tuck   (29. Aug 2016 22:49)

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-will-bei-wahl-in-mecklenburg-vorpommern-cdu-ueberholen-a-1109922.html

    Die AfD hofft in Mecklenburg-Vorpommern auf ihren großen Durchbruch. Bei der Landtagswahl am Sonntag könnten die Rechtspopulisten sogar vor der CDU landen. Was steckt hinter dem Aufstieg?

    ………

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/sexueller-uebergriff-an-silvester-19-jaehriger-zu-bewaehrungsstrafe-verurteilt-a-1109929.html

    Eine Sozialpädagogin empfahl die Anwendung des Jugendstrafrechts, sie sprach von einer „geistigen Unterentwicklung“ des Mannes.

    ….

    :-) :-)

    http://www.liveleak.com/view?i=cbc_1472118421

    muslims, stoning, a car, wtf ?

  68. #68 PeSch   (29. Aug 2016 22:52)

    Es werden aber immer mehr, die sich nicht mehr (oder nur) in der Lügenpresse informieren.
    Alle, die ich treffe, spreche ich darauf an. Das Thema ergibt sich eigentlich immer wie von selbst.
    Letztens erst wieder ein Paar von der Internetinformation überzeugt. Ich hoffe, dass sie daraus auch bei der nächsten Wahl die richtigen Folgerungen ziehen.
    Wir brauchen 51% für die AfD – sonst ändert sich nichts.

  69. #69 LEUKOZYT   (29. Aug 2016 22:53)

    @ #48 Halal ist Tierquaelerei
    „Heil Merkel!“

    Da fehlt ein „t“.
    Billiger, schneller und nachhaltiger
    wäre ein Miss Trauensvotum gegen IM Erika,
    mit Reservierung eines 3. Klasse Platzes
    nach Nordkorea

  70. #70 johann   (29. Aug 2016 22:53)

    #68 Bruder Tuck (29. Aug 2016 22:49)

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-will-bei-wahl-in-mecklenburg-vorpommern-cdu-ueberholen-a-1109922.html

    Die AfD hofft in Mecklenburg-Vorpommern auf ihren großen Durchbruch. Bei der Landtagswahl am Sonntag könnten die Rechtspopulisten sogar vor der CDU landen. Was steckt hinter dem Aufstieg?

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/sigmar-gabriel-kritik-aus-der-union-am-spd-chef-a-1110002.html

    So wie Gabriel im Moment den Seehofer macht und SPD und CDU aufeinander los gehen, kann die AfD noch Bonuspunkte einfahren. Schließlich war das alles schon von der AfD von Anfang so gefordert haben.

  71. #71 ridgleylisp   (29. Aug 2016 22:54)

    #35 Sebastian Feltel (29. Aug 2016 22:28)
    Die Aussage enthält eine wichtige Botschaft: „Wir kassieren zwar 100%, aber informieren euch nur zur Hälfte.“
    ————————————————————————-

    Dann sollte man nur die Hälfte der GEZ-Gebühr zahlen, also proportional zum Wahrheitsgehalt – im Ernst! Für LÜGEN bezahlt nicht!

  72. #72 Lucius Lutz   (29. Aug 2016 22:58)

    … die Anzahl der lobotomierten Kackmenschen steigt rasant wie mir scheint. Aber wie komme ich jetzt darauf ?

    Nürnberg 2.0 Kandidat, aber sowas von …

  73. #73 Blue02   (29. Aug 2016 22:58)

    #52 zitrone1 (29. Aug 2016 22:38)

    #31 Blue02 (29. Aug 2016 22:25)

    Ergötze mich nur noch an den verkrampften Dauerpropaganda-Versuchen des WDR-Radioprogramms (vorneweg: WDR5 und WDR2 – um gleich die ärgsten genannt zu haben).

    ——————————————–

    Dem kann ich mich vorbehaltlos anschliessen.
    WDR 2 ist zu so einem elendigen Indoktrinationssender geworden.

    WDR5 ist schlimmer als WDR2. Einfach mal antesten.

    Ich finde das übrigens durchaus schade. Denn WDR2 war mal die Alternative zum untergegangenen SWF3 (war nicht mehr hörbar, nachdem sie Elmi gefeuert hatten. Hatte das nur wegen der Gags von Elmar Hörig eingeschaltet).
    Und WDR5 war mal ein informativer, wortlastiger Sender mit relativen Hintergrundinfos zu politischen und historischen Themen. – Schnee von gestern.

    Selbst der TV-Sender ZDF hatte in den 1970-er Jahren durchaus anspruchsvolle Produktionen.

    WDR TV scheint gleich von den Kölner Türken gekapert worden zu sein. Naja, die Linken sind halt naiv – und solange Tom Buhrow und Co. 300.000 p.a. von unserem Geld verdienen …

  74. #74 Votix   (29. Aug 2016 22:58)

    OT:
    Angriff auf Nudisten am Strand am Atlantik in Frankreich:
    http://www.leparisien.fr/faits-divers/gironde-une-bagarre-eclate-entre-nudistes-et-textiles-29-08-2016-6078123.php

    „Jugendliche“ sind aus Bordeaux südlich an den Strand nach „Teste de Buch“ zu fahren um dort die Nudisten zu beleidigen bis es dann zu einer Schlägerei kam, und die Polizeieinheit CRS eingesetzt werden musste. Diese Einheit setzt man normalerweise gegen Demonstranten ein. Natürlich wurden die Täter gleich wieder frei gelassen.

    Über die Herkunft der Täter wird im Artikel von LeParisien leider nichts erzählt. Wir können gespannt sein ob die Täter Pierre und Jacques waren…. :-)

  75. #75 BossaNova   (29. Aug 2016 22:59)

    Gute Idee: Bitte auch bei „rechts“ motivierten Straftaten anwenden, damit diese ja keine „Nachahmer“ finden.

    Insgesamt eine gute Idee: Verschweigen ist besser als lügen! Dann muss aus einem Halbiraner Ali auch kein deutscher Nazi names David mehr gemacht werden!

    Und „Allahu Akbar“ schreiende IS-Kämpfer muss man nicht mehr als gut integrierte Flüchtlinge, die leider einen kurzen psychischen Aussetzer hatten, verkaufen!

    Ist doch insgesamt eine Supi-Idee…
    Man sieht das Geld unserer Gebühren ist bei solchen hellen Köpfchen bestens angelegt.

  76. #76 Demokratie statt Merkel   (29. Aug 2016 23:00)

    Versuch, wie die Tagesschau zu denken:

    „wir möchten nicht verbreiten das wir unsere Grenze schützen,
    sonst würde ja kein Illegaler Moslem mehr in unser Sozialsystem eindringen“.

  77. #77 Tritt-Ihn   (29. Aug 2016 23:00)

    PI könnte zur Abwechslung das Thema „GEZ-Gebühr“ in sein Kritik-Schema aufnehmen.

    Es sind ja nicht nur Privatleute, sondern auch viele Firmen die den GEZ-Wahnsinn nicht mehr mitmachen wollen.

    Man könnte Aktionen starten.
    Demos vor dem NDR in Hamburg.
    Verteilung von Flyern an Fußgänger.
    Großplakate an Autobahnbrücken etc.

    Druck aufbauen !

  78. #78 Maria-Bernhardine   (29. Aug 2016 23:00)

    MEDIEN-KLORAN 3;110

    Ihr bei der ARD seid die beste Gemeinde, die für die Menschen entstand. Ihr gebietet das, was Rechtens ist, und ihr verbietet das Unrecht, und ihr glaubt an die Medienmoral. Und wenn die Zuschauer glauben würden, dann wäre es besser für sie. Unter ihnen sind Gläubige, aber die Mehrzahl von ihnen sind ungehorsam.

  79. #79 Libero1   (29. Aug 2016 23:01)

    Also am besten auch gar nicht mehr über Verkehrsunfälle, Flugzeugabstürze, Erdbeben, Hungersnöte, Waldbrände, Dürreperioden, Hitzewellen, Flutkatastrophen etc. berichten, weil dies doch alles Dinge sind, die nur eine kleine Minderheit betrifft und die große Mehrheit nicht das Risiko hat, jemals davon betroffen werden zu sein, um diese nicht unnötig zu verunsichern.

    Am besten demnächst in den Nachrichten des Staatsfunks jeden Tag 15 (ARD-tagesschau) bzw. 20 (ZDF-heute) Minuten lang nur noch diese Propaganda senden:

    https://www.youtube.com/watch?v=AxGbRLOiTGw

  80. #80 toxxic   (29. Aug 2016 23:02)

    Einerseits ist es dramatisch, wenn ein Regierungssender lautstark verkündet, ab sofort seine eigene Wirklichkeit zu verkünden. Andererseits ist doch noch so viel Freiheit, dass der Verkauf ausländischer Pressepublikationen nicht verboten wird. Und auch das Hören von Feindsendern wird noch nicht sanktioniert. Selbst die sozialen Medien wie Facebook, YouTube und Consorten werden noch nicht zensiert, mutmaase ich jetzt mal.

  81. #81 Allahu Kackbar   (29. Aug 2016 23:03)

    Eben bei N24: 3000 Möntschen aus „Seenot“ gerettet ..
    Har,har -lt. deutschem Wetterdienst liegt die Windstärke im mittleren Mittelmeer bei 2-3 Beaufort. Wie kann man da in „Seenot“ geraten?

    Dazu folgendes Liedchen der unsäglichen „Neuen Deutschen Welle“:
    https://www.youtube.com/watch?v=DTkZ0Htfefg

  82. #82 JJ   (29. Aug 2016 23:04)

    Pah, wer braucht schon noch die eh manipulierenden erzieherischen Staatssender mit ihrer Propaganda?

    Es gibt genug andere Sender und zusätzlich das Internet! LOL
    Wollt ihr die auch „filtern“?

    Mal ehrlich, es wird kindisch!
    Ein einzelner Staatssender stellt sich hin und ist muksch, wenn er als Lügenpresse bezeichnet wird und zur Strafe gibts nun unter fadenscheiniger Begründung keine Infos mehr. Lachmichtot
    Schaltet euch doch leich ganz ab! Dann gibts wenigstens keine Zwangsgebüren mehr!

    Wie ein Kind, wenn es die Augen zu macht, kann es keiner mehr sehen!

    Nun wird über Bluttaten nicht mehr berichtet, also gibt es sie nicht mehr! Basta

    LOLOLOLOLOLOLOL

  83. #83 LEUKOZYT   (29. Aug 2016 23:05)

    @ #68 Bruder Tuck (29. Aug 2016 22:49)
    „sexueller-uebergriff-an-silvester-19-jaehriger-zu-bewaehrungsstrafe-verurteilt“

    die meldung ging im staatssender ndr 90.3
    heute unkommentiert rauf und runter:

    das verfolgen und vergewaltigen einer frau,
    die dann mit schweren verletzungsmerkmalen
    schockiert zitternd vor polizisten steht,
    ahndet ihr staat mit 2 jahre auf bewaehrung.

    „ich habe mich gewundert, dass autos bei rot halten, dass frauen unverschleiert rumlaufen.
    ich waere auch sauer, wenn meine schwester vergewaltigt wuerde, und ich habe eine frau und 2 kinder zuhause in aff-garnix-dan“

    Mit dieser taqiyya-masche aus dumm stellen und reue vorspielen hat der zellhaufen die (alleinstehende postklimakterische kurzhaar-) „richterin“ genuesslich eingewickelt.

    Gut, dass die Nachricht bis MV durchkommt.
    Sonntag ist Zahltag.

  84. #84 5to12   (29. Aug 2016 23:05)

    Die Lügenpresse hofft wohl nur, dass ihre
    Betrügereien nicht auf Pi aufscheinen.

    Ein Hilferuf einer untergehenden Gilde….

  85. #85 Eurabier   (29. Aug 2016 23:06)

    #80 toxxic (29. Aug 2016 23:02)

    Selbst die sozialen Medien wie Facebook, YouTube und Consorten werden noch nicht zensiert, mutmaase ich jetzt mal.

    Der aktuelle Spargel:

    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/facebook-thomas-de-maiziere-lobt-zusammenarbeit-a-1109952.html

    de Maizière zu Hassrede: Facebook soll noch mehr eigenständig löschen

  86. #86 Selberdenker   (29. Aug 2016 23:11)

    Tagesschau: Keine Berichte mehr über Bluttaten

    Die Realität könnte an ideologischen Mäuerlein kratzen – da lässt man sie lieber weg.

    Der DDR-Staatsfunk hat in seinen letzten Tagen auch lieber über irgendeinen banalen Rotz berichtet, als über die Menschenmassen auf der Straße.

  87. #87 Trinity   (29. Aug 2016 23:12)

    Mein subjektives Sicherheitsempfinden ist seit September 2015 und Silvester 2015/2016 bereits extrem gestört. Besonders, weil über die Vorfälle kein Wort nach außen dringen durfte. Obwohl der WDR am Dom den Logenplatz hat. Erst nach dem bei Facebook immer mehr Zeugen und Betroffene die Vorfälle beschrieben haben, kam man um eine zögerliche Berichterstattung nicht herum.

    Das Verantwortungsgefühl gegenüber der Gesellschaft beinhaltet meines Erachtens, eine klipp und klare Berichterstattung. Worum es denen wirklich geht, wird in diesem Statement erschreckend deutlich.

    Was Medien und Politik hier veranstalten, ist grob fahrlässig, fast schon kriminell.
    Hier geht es nur darum die gut bezahlten Posten nicht zu verlieren, koste es, was es wolle. Diese Verarsche ist kaum noch zu ertragen.

  88. #88 Blimpi   (29. Aug 2016 23:12)

    Gut,dass das hier steht,wäre mir nie aufgefallen,den Tagesgugg mach ich nur an,wenn ich mal wieder herzhaft lachen möchte oder mich mein niedriger Blutdruck quält,ein Blick auf die Berliner Politdomina oder ihren Vasallen und schon gesunde ich…

    Einfach unglaublich,jetzt wird schon mit Ankündigung zensiert,was muss sich das Deutsche Volk noch alles gefallen lassen?
    Wir bewegen uns immer weiter in Richtung Nordkorea,fehlen nur noch die übergroßen Lautsprecher, alle paar Meter, die uns die Staatsdoktrin unserer Politdomina und ihrer Vasallen in die Ohren brüllen.
    Dies sind allerdings die letzten Zuckungen eines gescheiterten Systems,das Volk begreift langsam,da gibts nichts mehr zu Beschönigen oder zu Verheimlichen,die Wahrheit ist heute schneller um den Erdball geflogen als ein Raumschiff es könnte….

  89. #89 Religion_ist_ein_Gendefekt   (29. Aug 2016 23:14)

    Verantwortungsgefühl der Gesellschaft gegenüber? Da lachen ja die Hühner.

  90. #90 annadomini   (29. Aug 2016 23:16)

    Ich lese grad „Unterwerfung“ von Hollobeque. Darin verstummen die Medien auch, es wird einfach verschwiegen, was an Gräueltaten geschieht…

  91. #91 WahrerSozialDemokrat   (29. Aug 2016 23:19)

    OT:

    Berlin: Elternaufstand gegen „Pädo-Türken“
    https://newpi.wordpress.com/2016/08/29/berlin-elternaufstand-gegen-paedo-tuerken/

  92. #92 Waldorf und Statler   (29. Aug 2016 23:19)

    Uns ist bewusst, dass nun der Vorwurf erhoben wird, wir verschwiegen mutwillig Tatsachen. Es sei Ihnen jedoch versichert, dass wir dies wenn, dann ausschließlich aus medienethischen Gründen und aus einem Verantwortungsgefühl der Gesellschaft gegenüber tun.

    die Zeitungen und TV Nachrichten senden und melden doch nur das, was sie nicht mehr verheimlichen können, Facebook ist mit der Veröffentlichung von Berichten , Fakten und Tatsachen der gelebten Wirklichkeit mit Fotos und Filmen, eben schneller, die Medien Lügen durch das Unterlassen der Informationsweitergabe

  93. #93 Tritt-Ihn   (29. Aug 2016 23:19)

    Der Typ verdient (dank unserer GEZ-Gebühr) 305.417 Euro plus 27.000 Zusatzverdienst obendrauf.

    Gehalt der Intendanten.

    Liste:
    http://www.bz-berlin.de/artikel-archiv/wdr-chef-tom-buhrow-verdient-367-232-euro

  94. #94 Placker   (29. Aug 2016 23:21)

    Was man so alles verlieren kann….

    OT

    Die Schweizer Luftwaffe vermisst einen Kampfjet

    Die Schweizer Luftwaffe sucht einen Kampfjet des US-Typs F/A-18C. Über das Schicksal des Piloten sei zur Zeit nichts bekannt. Es ist nicht der erste Vorfall in den letzten Monaten.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article157898873/Die-Schweizer-Luftwaffe-vermisst-einen-Kampfjet.html

    War da nicht irgendwas wg. „Zersetzung der BW“ und „Überprüfung der Soldaten“ bei uns in D?

  95. #95 KDL   (29. Aug 2016 23:23)

    Die berichten zwar nicht über Anschläge, die von Moslems verübt worden sind. Aber ich gehe davon aus, dass sie über Taten, die offensichtlich von Rechten verübt worden sind, weiterhin brichten werden. Vielleicht gibt es ja wirklich mal einen Brandanschlag auf ein von „Flüchtlingen“ bewohntes Haus, der weder von den Insassen selbst, noch von False-Flag-Linken, noch von versicherungsbetrügenden Hausbesitzern verübt worden ist. Über den wird dann tagelang berichtet.

  96. #96 annadomini   (29. Aug 2016 23:23)

    Zwar steigt die Wahrscheinlichkeit, Opfer eines Terrorangriffs oder einer Amoktat zu werden, in keiner Weise an; das subjektive Sicherheitsempfinden der Menschen aber wird empfindlich gestört.

    ……………………………………..

    ?????????????????? Ahasoso. Also wir haben zwar nur Terroristen im Land, die Anschläge begehen, aber deshalb haben wir noch lange keine erhöhte Anschlagsgefahr?

  97. #97 francomacorisano   (29. Aug 2016 23:27)

    Die „gewisse freiwillige Zurückhaltung“ betrifft natürlichNICHT die „Schandtaten“ von „bösen Rechten„….

  98. #98 adebar   (29. Aug 2016 23:29)

    Platon ist mir lieb, aber die Wahrheit ist mir noch lieber. (Aristoteles)

  99. #99 yps   (29. Aug 2016 23:29)

    Leute, Leute…
    Auch wenn man mir gleich wieder wie in http://www.pi-news.net/2016/08/moschee-eingang-in-meck-pomm-zugemauert/comment-page-2/#comment-3637628vorwirft:

    „#95 ich_fasse_es_nicht (29. Aug 2016 09:56)
    #75 yps (29. Aug 2016 09:37)

    Jemand wie du ist zum Kotzen !

    Wie ich in meinem Statement

    Kann sein, daß ich meiner Zeit ein wenig voraus bin…

    zu dieser sehr sachlichen Äußerung anmerkte:
    Ich war meiner Zeit mal wieder voraus!
    Aber das ich nun kurz danach von der lustigen „tagesschau-Meldung“ eingeholt werde… Das habe ich wirklich nicht erwartet!
    GENAU DAS hatte ich ja angeprangert: Das verharmlosen, verschweigen und ignorieren von Gewalt, Totschlag, Terror!
    Das verharmlosen von grausamen Taten durch völlig verzerrte Berichterstattung – brutale Morde werden zu roten Flecken auf der Straße, die fürchterlichen Bilder der Opfer werden ersetzt durch Bilder leerer Zugabteile!
    Und jetzt kommt ein tageslügel Oberexperte und erklärt genau dies zum offiziellen Programmkurs… Na Bravo!
    So… „#162 Carina“ & „#94 ich fasse es nicht“
    Ihr könnt mich wieder als „Stück Sch*****“ betiteln… Tut Euch keinen Zwang an!

  100. #100 offley   (29. Aug 2016 23:32)

    Diese unglaubliche Arroganz: Über was wir nicht berichten, das gibt es für den Tagesschau-Michel gar nicht. Problem gelöst.

    Wenn ihr euch nur nicht täuscht.
    Irgendwann ist das Mass voll und der Zeitpunkt ist ganz ganz nahe!

  101. #101 adebar   (29. Aug 2016 23:34)

    “Es ist das Geschäft der Journalisten, die Wahrheit zu zerstören, unumwunden zu lügen, zu pervertieren, zu verleumden, die Füße des Mammons zu lecken und das Land zu verkaufen für ihr tägliches Brot.” John Swinton Chefredakteur der NY Times 1880

    „Wenn die Worte nicht stimmen, dann ist das Gesagte nicht das Gemeinte.”
    Konfuzius (551-479 v.Chr.), chinesischer Philosoph

    Journalismus ist etwas zu veröffentlichen, was andere nicht wollen, dass es veröffentlicht wird. Alles andere ist Propaganda. George Orwell

  102. #102 Libero1   (29. Aug 2016 23:37)

    Wovon die „Qualitätsmedien“ mittlerweile aus „medienethischen Gründen und aus einem Verantwortungsgefühl der Gesellschaft gegenüber“ nicht mehr berichten:

    Vergangenes Wochenende fischte die italienische Küstenwache wieder über 1000 Bootsflüchtlinge aus dem Meer.

    https://www.unzensuriert.at/content/0021638-Wieder-tausende-Migranten-aus-Mittelmeer-gerettet-Italien-betaetigt-sich-weiter-als

    Und die (über-)nächste Flüchtlingswelle wird wohl aus Indonesien kommen. Dort lebt neben 200 Millionen Mohammedanern auch eine christliche „Minderheit“ von 23 Millionen, die in letzter Zeit immer häufiger von den Anhängern der Religion des Friedens und der Tolerand (TM) angegriffen wird:

    https://www.unzensuriert.at/content/0021637-Indonesien-Terrorist-will-nach-gescheitertem-Selbstmord-Anschlag-katholischen

  103. #103 Horst_Voll   (29. Aug 2016 23:38)

    Ja, unsere Medien… Ihnen wird der Stoff wohl so schnell nicht ausgehen. Sie müssen sich nur ermannen, ihn auch zu senden. Diesen hier zum Beispiel:

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/bewaehrungsstrafe-fuer-sexuelle-noetigung-14411198.html

    Nicht direkt eine Bluttat, aber auch davon wird in der Tagesschau nicht zu sehen sein. Komisch eigentlich: Unsere Zigarettenpackungen bedrucken wir mit Warnhinweisen, unsere jungen Frauen lassen wir ins Verderben laufen.

  104. #104 alexandros   (29. Aug 2016 23:39)

    Im Untergegengenen Arbeiter und Bauernparadies gab es keine Arbeitslosigkeit, keine Armut, keine Kriminalität,… . Es gab nichts das der Staatsideologie widersprochen hätte.

    Im Multikultiparadies heute gibt es keinerlei Probleme mit Multikulti

  105. #105 eo   (29. Aug 2016 23:40)

    .
    Marmor,
    Stein und Eisen bricht,
    aber unsere Lüge
    nicht …
    .

  106. #106 nicht die mama   (29. Aug 2016 23:43)

    Oh, wie schön, die treusorgenden Staatsmedien verschweigen uns endlich unschöne Realitäten, sie packen uns faktisch in einen Container und schirmen uns von den Geschehnissen in unserer Umwelt ab.

    Die nächste Stufe ist dann wohl, dass der Container mit einer 37° warmen Glitsche gefüllt wird, die Ernährung durch Schläuche erfolgt und das so lange, bis Neo den Kasten aufmacht und die Matrix verlässt.

  107. #107 VivaEspaña   (29. Aug 2016 23:43)

    #94 Tritt-Ihn (29. Aug 2016 23:19)

    Der Typ verdient (dank unserer GEZ-Gebühr) 305.417 Euro plus 27.000 Zusatzverdienst obendrauf.

    Gehalt der Intendanten.

    Liste:
    http://www.bz-berlin.de/artikel-archiv/wdr-chef-tom-buhrow-verdient-367-232-euro

    Dreckspack.

    Jeder hier kennt ja Oma Gertrud, die mit 87 Jahren wg.Beförderungserschleichung aka Schwarzfahren geknastet wurde.

    Nun gibt es Oma Paula (67, gehörlos, vorgealtert, guggstdu Foto im link), die in Erzwingungshaft soll, weil GEZ nicht gezahlt. Hat aber gar keine Radio oder TV.

    29.08.2016 – 13:46 Uhr
    Paula Bruder (67) aus Saarbrücken ist gehörlos – und verzweifelt. Der „Beitragsservice für Rundfunkgebühren“ will 300 Euro von ihr, droht mit Erzwingungshaft, Wohnungsöffnung, Pfändung! Dabei hat sie weder TV noch Radio.

    Wie sie in den Schlamassel geriet …

    Mehr auf Blöd-Bezahlseite.
    http://www.bild.de/bild-plus/regional/saarland/gez/gez-droht-gehoerloser-mit-haft-47551524,view=conversionToLogin.bild.html

    :mrgreen: für K-smiley

  108. #108 adebar   (29. Aug 2016 23:44)

    „Die Wahrheit zu bemänteln ist jederzeit die schlechteste Politik.“
    ?Joseph Görres
    Zitate und Aphorismen

    „Dafür sind Zeitungen bestellt, daß sie aussprechen, worüber alle einverstanden sind.“
    ?Joseph Görres
    Zitate und Aphorismen

  109. #109 nicht die mama   (29. Aug 2016 23:47)

    Ach ja, und wenn die ARD schonmal dabei ist, könnte der Programmdirektor ja auch gleich die Berichterstattung über gleichere Schweinchen wie Hinz oder Pofalla einstellen, damit der Bürger ob all dem Pack in seinen Parlamenten nicht beunruhigt ist.

  110. #110 niki   (29. Aug 2016 23:48)

    Lese gerade zwei Nachrichten im Teletext von Kabeleins

    1) Cem Özdemir ist gegen Obergrenze für Flüchtlinge
    2) Wegen eines sexuellen Übergriffes am Neujahrsmorgen hat das Hamburger Landesgericht einen Afghanen zu einer Bewährungsstrafe (!) verurteilt. Der Afghane hatte das Opfer verletzt und an ihm „sexuelle Handlungen“ vorgenommen. Was ist nur los mit Deutschland? Ich bin angefressen und entsetzt!

  111. #111 Haremhab   (29. Aug 2016 23:51)
  112. #112 JJ   (29. Aug 2016 23:52)

    Macht Sinn, wenn der Großterror im September anlaufen soll!

  113. #113 PSI   (29. Aug 2016 23:54)

    OT
    Über die Oberpfalz fliegen momentan vermehrt Verkehrsmaschienen in geringerer Flughöhe als üblich Richtung Südosten ohne in Flightradar24 angezeigt zu werden obwohl ich sie mit bloßem Auge erkennen kann!

  114. #114 Religion_ist_ein_Gendefekt   (29. Aug 2016 23:54)

    Es zeugt auch von maßloser Selbstüberschätzung, wenn ein paar ZDF-Onkels meinen, wenn sie nicht berichteten würden Nachahmungstäter keine Inspiration finden. Unter dem halbtoten Klientel, das den deutschen Fernsehzuschauer ausmacht, ist die Wahrscheinlichkeit sowieso am allergeringsten. Wenn er nicht ganz dumm ist, dann weiß er das und lügt uns nur die Hucke voll. Andernfalls hätte ein blindes Huhn eine bessere Wahrnehmung als er. Welche Erklärung ist ihm lieber?

  115. #115 alexandros   (29. Aug 2016 23:58)
  116. #116 uli12us   (29. Aug 2016 23:59)

    #10 Dortmunder1; Können die sich eigentlich sparen, mehr wie aktuell siehe #84 LEUKOZYT erst wieder 2Jahre Freispruch 2.Klasse (offiziell Haft auf Bewährung, die aber auch bei wöchentlich neuen Straftaten niemals aufgerufen wird) wird da keiner der armen traumatisierten, (von der Justiz) verfolgten Hascherl kriegen.

  117. #117 nicht die mama   (30. Aug 2016 00:01)

    2 x 3 macht 4 –
    widdewiddewitt und 3 macht 9e !

    Ich mach‘ euch die Welt – widdewidde wie sie mir gefällt …
    Hey – Propaganda, hollahi-hollaho-holla-hopsasa
    Hey – Propaganda, bis Ihr glaubt, was mir gefällt.

    Ich hab‘ ein Haus, erzähl` euch was vom Pferd,
    und jeder, der uns mag, kriegt unser 1×1 gelehrt.

    3 x 3 macht 6 – widdewidde, alle müssen`s lernen!
    Alle groß und klein – trallalala lad‘ ich dazu ein.

    2 x 3 macht 4 –
    widdewiddewitt und 3 macht 9e !

    Ich mach‘ euch die Welt – widdewidde wie sie mir gefällt …
    Hey – Propaganda, hollahi-hollaho-holla-hopsasa
    Hey – Propaganda, bis ihr glaubt, was mir gefällt.

    3 x 3 macht 6 – widdewidde alle müssen`s lernen!
    Alle groß und klein – trallalala lad‘ ich dazu ein.

  118. #118 adebar   (30. Aug 2016 00:02)

    So sagte Konrad Adenauer einst: »Mit kleinen Jungen und Journalisten soll man vorsichtig sein. Die schmeißen immer noch einen Stein hinterher.«

    Und Agatha Christie meinte: »Ich habe Journalisten nie gemocht. Ich habe sie alle in meinen Büchern sterben lassen.«

  119. #119 Tritt-Ihn   (30. Aug 2016 00:05)

    #108 VivaEspana

    Natürlich wird das Thema „GEZ-Zwangsgebühr“ in den Polit-Talkshows der öffentlich-rechtlichen Medien ausgespart.

    Hier gibt es eine Petition, wo schon 545.000 GEZ-Gegner unterschrieben haben.
    Ziel 1.000.000 Unterschriften.

    https://secure.avaaz.org/de/petition/BUNDESVERFASSUNGSGERICHT_Abschaffung_der_GEZ_Keine_Zwangsfinanzierung_von_Medienkonzernen/?f

  120. #120 seegurke   (30. Aug 2016 00:07)

    Das hat zur Folge,daß diesen Lügenmüll keiner mehr schaut und das ist dann auch gut so.Es lassen sich immer weniger Zuschauer verarschen.

  121. #121 johann   (30. Aug 2016 00:08)

    Ich freue mich in den Wahlanalysen nach der Mecklenburg-Vorpommern-Wahl schon auf die Expertisen von Albrecht von Lucke.
    Man wird ihn vermutlich kaum verstehen können, weil sich seine Stimme noch mehr überschlägt.

  122. #122 Tritt-Ihn   (30. Aug 2016 00:11)

    #122 Johann

    Der Typ hört sich gerne selber reden und ist so selbstverliebt, daß einem übel wird, wenn man ihm zuschaut.

    Fremdschäm !

  123. #123 omega   (30. Aug 2016 00:18)

    Umsomehr muessen sich die Buerger wehren,

    den Luegenmedien kuenftig keine Zwangsfinanzierung mehr zu gewaehren.

    Wir brauchen auf Grund der Situation in D, die eindeutig anzeigt, dass dieses Merkelkartell gegen Deutsche Interessen, moralisch fix und fertig ist,

    nur die Private Wirtschaft, von der die Steuern trotz dieses Hassregimes noch sprudeln, exisiert dieses verkommene Regim noch.

    EU – Merkel muessen weg, damit ein Neuanfang mit
    neuer, bewaehrt konservativer Mannschaft moeglich wird.

  124. #124 VivaEspaña   (30. Aug 2016 00:18)

    Tätlicher Übergriff auf Gäste im Pizza-Haus in Wurzen – drei Verletzte
    Bei einem tätlichen Übergriff auf eine Geburtstagsrunde vorm Wurzener Pizza-Haus in der Bahnhofstraße sind Freitagabend drei Personen leicht verletzt worden. Angaben von Augenzeugen zufolge soll es sich bei den Angreifern um circa 20?Asylbewerbergehandelt haben, die teils Messer bei sich trugen.

    | Artikel veröffentlicht: 28. August 2016 21:00 Uhr | Artikel aktualisiert: 29. August 2016 12:14 Uhr
    http://www.lvz.de/Region/Wurzen/Taetlicher-Uebergriff-auf-Gaeste-im-Pizza-Haus-in-Wurzen-drei-Verletzte
    (Fett von mir)

  125. #125 KommentatorD   (30. Aug 2016 00:21)

    Irgendwie passt dieses Video hierzu:

    „Wir werden stärker, sie werden schwächer “

    https://www.youtube.com/watch?v=DlIVKId3Tps

    Ihr solltet das mal hier reinstellen.

  126. #126 VivaEspaña   (30. Aug 2016 00:21)

    #125 VivaEspaña (30. Aug 2016 00:18)

    Spukt es hier? Oder bei der LVZ?
    Das ? nach „20“ existiert im abkopierten O-Text nicht!

  127. #127 Westkultur   (30. Aug 2016 00:27)

    Informationen verschweigen, unter dem Teppich kehren,nobel umschrieben mit Medienethik

    Widerliches NATO-Pack!

  128. #128 Tritt-Ihn   (30. Aug 2016 00:27)
  129. #129 neuheide   (30. Aug 2016 00:29)

    ich weiss garnicht warum hier so ein fass aufgemacht wird.

    es läuft doch schon immer so das verbrechen der usa seit jahrzehnten verschwiegen oder verleugnet wurde.

    gäbe es eine solche,mit bildern us amerikanischer verbrechen,hätten wir unsere besatzer schon längst zum teufel gejagt und im nahen osten und afrika wäre friede.

  130. #130 VivaEspaña   (30. Aug 2016 00:29)

    Ein halbes Jahr nach der Tat

    wird Täterbeschreibung und (gruseliges) Phantombild von Fachkraft veröffentlicht:

    Nun sucht die Polizei per Öffentlichkeitsfahndung nach dem mutmaßlichen Täter.(…)„Auf der Straße näherte sich der Unbekannte dem 40-Jährigen von hinten und stach ihm in den oberen Thoraxbereich, bevor er in Richtung des Torgauer Platzes floh“, heißt es dazu im Polizeibericht.

    In der Täterbeschreibung wird der Mann als zwischen 25 und 30 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und mutmaßlich türkischer oder kurdischer Herkunft beschrieben. Er sprach gebrochen Deutsch, trug sehr kurze dunkle Haare, einen Vollbart und eine Narbe auf der linken Brust und zum Tatzeitpunkt auch zwei frischen Narben auf der rechten Brust.

    Der mutmaßliche Täter sei zudem mehrfach tätowiert gewesen: in Form eines Tribals auf der linken Brust sowie auch auf dem rechten Oberarm. Zum Tatzeitpunkt war er mit einer schwarzen Hose und einer dunklen Jacke bekleidet und hatte einen Plastikbeutel bei sich.

    http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Fahndung-nach-Messerattacke-auf-der-Leipziger-Eisenbahnstrasse

  131. #131 Edgar Werner   (30. Aug 2016 00:30)

    Warum wundere ich mich nicht mehr?

  132. #132 LEUKOZYT   (30. Aug 2016 00:31)

    „Ihre Positionen stimmen überwiegend mit der Alternative für Deutschland Mecklenburg-Vorpommern überein.“

    http://rechtundfreiheit.de/wahlometer/

    nur bei windenergieanlagen kann ich als
    alter maschinenbauer und aerodynamiker
    zu wasser, zu land und in der luft
    nichts boeses an strom aus wind finden:

    wenn umformung und netz noch stimmen,
    sind die propeller sinnvolle ergaenzung zu modernen grundlastkraftwerken.

  133. #133 wolaufensie   (30. Aug 2016 00:32)

    Hehe, ab jetzt in ARD und ZDF nur noch Berichte über gelungene Planerfüllung des 5 Jahresplan des ZK. Zum Beispiel über die Fertigstellung von SPD-Unis, in denen man in SPD-Fachbereichen Sozialismus studieren kann.
    Oder wie geht man z.B. mit der Überplanerfüllung der Frauenförderpläne (SED-Gender und Leder-Stoppellesben, ganz wichtig) um ?

    Und dann noch der Besuch der Generalsekretärin der CDU bei befreundeten Indianerstämmen, egal wo auch immer, Hauptsache sie pfeifen nicht bei der Ankunft.

  134. #134 ST_T   (30. Aug 2016 00:32)

    Die Tagesschau und Medienethik?
    Nein was für ein lächerlicher Witz.

    Für Bilder tut diese mediale Bordell wirklich alles. Vor kurzem erst teilten sie ein Bild mit einem darauf zu sehenden 5-Jährigen Jungen, der in einem syrischen Krankenhaus sitzt. Das Problem? Das Foto stammt vom „Aleppo Media Center“, das unter anderem PR-Aushängeschild für Al-Quaida und ISIS ist.

    Aber hier soll auf einmal die Medienethik gelten, ist klaaar.

    http://www.rationalgalerie.de/schmock/ard-missbraucht-kinder.html

  135. #135 seegurke   (30. Aug 2016 00:32)

    Die orwellsche Bespitzelung in allen entlegenen Winkeln des persönlichen Lebens nimmt bizarre Formen an.
    Über Microsoft gibt es ein neues Formular,mit dem Haßkommentare auf Skype,X-Box,Outlook und OneDrive gemeldet werden können.Man wird in Freizeit und Privatleben komplett kontrolliert.Gruselig!!

  136. #136 johann   (30. Aug 2016 00:33)

    Lest euch mal die Leserkommentare zum Gabriel-interview durch. „Er hat Obergrenze gesagt“ ff. Zum Ablachen.
    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-08/bundestagswahl-angela-merkel-spd-cdu-sigmar-gabriel-grosse-koalition?page=2#comments

  137. #137 xtina   (30. Aug 2016 00:34)

    Ohne Worte. Haben wohl gemerkt dass man ihnen die wahrheitsgemäße Berichterstattung ohnehin nicht mehr abnimmt. Dann geben sie einfach zu dass sie lügen und nennen es ethisch und verantwortungsvoll. Die Deutschen halten sie einfach zu dumm für die Wahrheit. Dafür gibts jetzt die bessere, pädagogische Lügenpressen-Wahrheit.

  138. #138 Antifo   (30. Aug 2016 00:36)

    Angriff mit gefrorener Torte auf Jörg Meuthen

    https://www.facebook.com/AfD-Harburg-Land-419140598222905/

  139. #139 Sanngetall   (30. Aug 2016 00:39)

    Falls es einer meiner Vorkemmantatoren noch nicht getan hat, so möchte ich dieses Zitat beifügen:

    „Wir können die Herrschenden und ihre Handlanger nicht dazu zwingen, die Wahrheit zu sagen; aber wir können sie dazu zwingen, immer unverschämter zu lügen.

    Ironie der Geschichte: Das Zitat stammt von Bernward Vesper, er war verheiratet mit Gudrun Ensslin(RAF Mitglied). Schön, das man nun ein 68er Zitat auf die Nach 68er Brut heutzutage anwenden können!😉

  140. #140 Sanngetall   (30. Aug 2016 00:42)

    Vorkemmantatoren? Autsch, ich wollte schreiben „Vorkommentatoren“

  141. #141 WahrerSozialDemokrat   (30. Aug 2016 00:43)

    #129 Tritt-Ihn (30. Aug 2016 00:27)

    Küstenwache „rettet“ 6500 weitere Kostgänger an nur einem Tag.

    Küstenwacht ist doch selbst nur noch Kostgänger und hat mit Wacht nichts mehr zu tun!

    Wacht, Wehr, Grenz, Burg, Wall alles verkommen im Linkssprech entweder zu Nazi oder Bösartigkeit, sich selbst nur noch rettend in Offenbarung des Gegenteils seiner Sinne!

    Die Linken und Liberalen müsst ihr den Moslems überlassen! Die sind verloren!

    Rettet die Mehrheit!

  142. #142 lfroggi   (30. Aug 2016 00:44)

    CDU und SPD geht der Arsch auf Grundeis !

    CDU und SPD verhindern Wahl-O-Mat in MV

    Der Wahl-O-Mat ist vor allem für junge Menschen eine willkommene Entscheidungshilfe. Anhand von 38 Fragen kann ein Wähler bestimmen, welche Partei am besten zu ihm passt. In MV wird es dieses Instrument nicht geben. Denn CDU und SPD stellen sich quer.

    SOLLEN DIE MENSCHEN NICHT WISSEN WELCHE VERLOGENE POLITIK SIE BETREIBEN WOLLEN ?
    Sie haben Angst auf die 38 Fragen und Antworten gegen die AFD anzutreten !!

    CDU und SPD haben beide UNTER 20% in MV !!!

    AFD wird bei der Wahl in MV auf 30% bis 45% geschätzt !

    Da nützen auch INSA und Forsa lügen nicht mehr.
    MV wird zeigen was sie von der Hexe und ihrem Vize- Stinkefinger halten ! NICHTS !!!!

    Oder denkt wirklich jemand das in MV jemand die meistegehasste Frau Europas wählt ??
    Im Osten ist Merkels und Gabriels weg
    Beendet !!!

    http://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/angst-vor-dem-buerger-wieder-kein-wahl-o-mat-in-mv-2622827505.html

  143. #143 Tritt-Ihn   (30. Aug 2016 00:44)
  144. #144 Kaiserpinguin   (30. Aug 2016 00:45)

    Mit einer solchen Haltung zur Berichterstattung drängt sich bei mir der Vergleich mit dem übelsten Gebaren der Reichsschriftumskammer auf.

  145. #145 ridgleylisp   (30. Aug 2016 00:49)

    #94 Tritt-Ihn (29. Aug 2016 23:19)
    Der Typ verdient (dank unserer GEZ-Gebühr) 305.417 Euro plus 27.000 Zusatzverdienst obendrauf.

    Gehalt der Intendanten.

    Liste:
    http://www.bz-berlin.de/artikel-archiv/wdr-chef-tom-buhrow-verdient-367-232-euro
    ———————————————————————-

    Wow! 300K fürs LÜGEN: Wer möchte da nicht mitmachen?

  146. #146 WahrerSozialDemokrat   (30. Aug 2016 00:50)

    #143 Tritt-Ihn (30. Aug 2016 00:44)

    😉

  147. #147 VivaEspaña   (30. Aug 2016 00:51)

    #137 johann (30. Aug 2016 00:33)

    Lest euch mal die Leserkommentare zum Gabriel-interview durch. „Er hat Obergrenze gesagt“ ff. Zum Ablachen.
    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-08/bundestagswahl-angela-merkel-spd-cdu-sigmar-gabriel-grosse-koalition?page=2#comments

    Kann ich nicht. Nicht ohne K-Club-Beistand.
    Weil, über dem Artikel ist dieses Bild:

    Kanzlerin Angela Merkel und ihr Vize Sigmar Gabriel © Hannibal Hanschke/Reuters

    http://img.zeit.de/politik/deutschland/2016-08/wahlkampf-deutschland-grosse-koalition/wide__820x461__desktop

  148. #148 Hans R. Brecher   (30. Aug 2016 00:54)

    Wie die Medien in der DDR: Man muss den Leuten nur lange genug sagen, wie toll der Sozialismus funktioniert, dann glauben sie irgendwann daran. —

    Oder doch nicht?

  149. #149 vitrine   (30. Aug 2016 00:58)

    Das ist nichts anderes als Zensur. Wenn es Bluttaten von Rechts wären hätte man da nicht solche Bedenken von wegen „medienethisch nicht vertretbar“.

  150. #150 LEUKOZYT   (30. Aug 2016 00:58)

    @ #139 Antifo (30. Aug 2016 00:36)
    „Angriff mit gefrorener Torte auf Jörg Meuthen“

    ich kann mich des eindrucks nicht erwehren,
    dass die afd-veranstalter in hh-hittfeld –
    erst recht weil rotfaschisten/störer eingelassen wurden und bereits bruellten –
    sich immer nich bergerlich naiv verhielten:

    keine robusten ränder, innerer kordon,
    fang und abwehrmittel, nichts. der rote abschaum geht hin und wirft einfach.

    „Nachtrag: Nach Informationen des KV Harburg-Land sind alle Antifa-Täter vor Ort durch die Polizei gefaßt worden. Auch der Angriff an sich auf Prof. Meuthen wurde auf Film festgehalten, wird die nächsten Tage veröffentlicht werden.“

  151. #151 johann   (30. Aug 2016 01:03)

    #147 VivaEspaña (30. Aug 2016 00:51)

    Kann ich verstehen. Aber die Kommentare zu diesem SpOn-Artikel sind ähnlich. Lustig auch, wie sie à la Höcke (taz) bei Holm das Foto mit dem rechten Arm „zum Gruß“ gebracht haben:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-will-bei-wahl-in-mecklenburg-vorpommern-cdu-ueberholen-a-1109922.html#js-article-comments-box-pager

    Jedenfalls hat Gabriels interview-Aussage, dass er (sinngemäß) schon immer gegen Merkels Flüchtlingspolitik gewesen sei, einen großen shitstorm hervorgerufen. Und überhaupt: Was macht eigentlich Stegner? Schon lange nichts mehr gehört von ihm.
    Am 7. Mai sind auch Landtagswahlen in Schleswig-Holstein. Falls die AfD dort in Umfragen auch so ansteigt, wird vielleicht sogar bald Stegner „Grenzen dicht“, „Obergrenzen“ und „Rückführung von Aslylanten“ fordern…..

  152. #152 misop   (30. Aug 2016 01:06)

    Sudelede wäre stolz auf dich Lutz

  153. #153 Honk_Voll   (30. Aug 2016 01:06)

    Würzburg und Ansbach waren also Taten von Nachahmern von München?
    Oder Ansbach von Würzburg oder wie auch immer, oder wie soll man das verstehen.
    Die Art dieser Berichterstattung wird im September auch meine Entscheidungsfindung an der Wahlurne beeinflussen, in dem ich die Verflechtung zwischen Medien und Politik mit einbeziehe.

  154. #154 misop   (30. Aug 2016 01:07)

    #151 johann (30. Aug 2016 01:03)

    wahrscheinlich Maulkorb bekommen. Ein paar noch nicht total verblödete bei der SPD ist wohl aufgefallen das Ralle das beste Pferd im AfD Wahlkampfteam ist

  155. #155 Hans R. Brecher   (30. Aug 2016 01:11)

    Die fiktive Antwort eines Wahlleiters auf die Anfrage eines besorgten Bürgers kurz vor der Bundestagswahl:

    Die zurückliegenden Wahlen mit zahlreichen Schreckensnachrichten haben in unserer Wahlkommission einen Diskussionsprozess in Gang gesetzt, in dessen Verlauf wir uns einmal mehr intensiv mit unserer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft auseinandergesetzt haben. Wir sind dabei zu dem Schluss gekommen, uns eine gewisse freiwillige Zurückhaltung aufzuerlegen, was die Auszählung von AFD-Wählerstimmen angeht.

    Das hat zwei Gründe. Zum einen ist es erwiesen, dass AFD- und sonstige rechtspopulistische Wählerstimmen Nachahmer animieren. Die Ereignisse der vergangenen Wahlen dürften diese These mit erschreckender Deutlichkeit belegt haben. Zum anderen aber entsteht bei der Bevölkerung durch die Berichterstattung über Wahlerfolge der AFD ein überproportionales Gefühl der Hoffnung auf einen politischen Wandel. Zwar steigt die Wahrscheinlichkeit, Opfer eines Wahlbetrugs oder einer politischen Lüge zu werden, in jeder Weise an; das subjektive Misstrauen der Menschen gegenüber den Etablierten aber wird signifikant zerstreut.

    Uns ist bewusst, dass nun der Vorwurf erhoben wird, wir verdrehen mutwillig Tatsachen. Es sei Ihnen jedoch versichert, dass wir dies wenn, dann ausschließlich aus politethischen Gründen und aus einem Verantwortungsgefühl der Gesellschaft gegenüber tun.

    Wir danken Ihnen für Ihre Anmerkungen und hoffen, dass Sie uns als kritischer Wähler erhalten bleiben.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Wahlteam

  156. #156 Heta   (30. Aug 2016 01:12)

    Woher wisst ihr, dass das Zitat oben von Lutz Marmor stammt? Der übrigens nicht mehr ARD-Vorsitzender ist, der Vorsitz wechselt jährlich, in diesem Jahr ist MDR-Intendantin Karola Wille an der Reihe.

    Die Überschrift der „Achse“ – „Betreutes Fernsehen“ – trifft es am besten. Das ist die journalistische Grundeinstellung generell, kaum hat jemand einen Job ergattert, glaubt er, uns, dem kleinen dummen Volk, überlegen zu sein, uns, denen er die Welt erklären muss.

    Der hier oft zitierte Hanns Joachim Friedrichs meinte auch mal, in keinem Land der Welt werde von Journalisten mehr kommentiert als in Deutschland, wo die anderen berichten, muss hier gleich Meinung abgesondert werden. Insofern war für Friedrichs auch der tägliche „Tagesthemen“-Kommentar eine lächerliche Einrichtung. Was geht uns, die Zuschauer, die Meinung von RedakteurIn XY. an?

  157. #157 Der Kaiserschmarren   (30. Aug 2016 01:12)

    … Zum anderen aber entsteht bei der Bevölkerung durch die Berichterstattung über Bluttaten ein überproportionales Gefühl der Unsicherheit und Angst.

    Oh und auch ach ausgerufen! – … wie besorgt um unser aller Wohl man doch ist!!!

    (da fällt mir doch glatt ein Ei aus der Hose!)

  158. #158 7berjer   (30. Aug 2016 01:13)

    „Schöne neue Welt“

    Huxley lässt grüßen……

  159. #159 Thilo S.   (30. Aug 2016 01:17)

    Lügenpresse hält wohl die Fresse. Aber nur wenn es um die Auswirkungen der historischen Invasion dieses Landes geht….

  160. #160 Conservativ   (30. Aug 2016 01:29)

    Na, das ist doch nur konsequent. Derlei Berichte über Bluttaten würden die Menschen eh nur „beunruhigen“. Ausserdem besteht die Gefahr bei solchen Berichten, daß die Rechten sie auch noch thematisieren. Das geht nun wirklich nicht.

  161. #161 Hans R. Brecher   (30. Aug 2016 01:36)

    Hey, ich dachte immer, „Die Truman Show“ wäre ein Film mit Jim Carrey. Scheint eher so, als würden wir alle darin mitspielen.

    https://pt.wikipedia.org/wiki/The_Truman_Show

  162. #162 WahrerSozialDemokrat   (30. Aug 2016 01:42)

    #157 Heta (30. Aug 2016 01:12)

    Woher wisst ihr, dass das Zitat oben von Lutz Marmor stammt?

    Deine verspätete Anfrage ist sowohl mit Artikel-Link und meinem Kommentar #4 WSD schon lange ausgelutscht…

    Ansonsten alles das gleiche Drecks-Pack, mal besser, mal schlechter, dass du da immer und immer wieder relativierend verteidigen willst!

    Kapier es endlich, du verteidigst immer wieder nur Arschlöcher und dein Scheiß-Lügen-System!

    Warum?

    „Weil sonst deine kleine heile Welt explodieren wird!“

    R.A.D. – Wir alle haben was zu verlieren!
    https://www.youtube.com/watch?v=g20jRLyCKE4

    Solange du dich selber belügst, bist du verloren!

  163. #163 VivaEspaña   (30. Aug 2016 01:48)

    #152 johann (30. Aug 2016 01:03)

    H*ackfre$$e Stegner ist noch aktiv, macht sich Sorgen um Merkels Kanzlerkandidatur:
    http://www.merkur.de/politik/spd-stegner-merkels-kanzlerkandidatur-haengt-offenbar-gnade-seehofers-zr-6697631.html

    und ist bestimmt in der ersten talk-show nach dem Sommerloch wieder zugange, mit Sozi-al-politik:
    http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2016-08/38419163-spd-vize-stegner-gegen-allgemeine-steuersenkung-medien-015.htm

    Aber wo ist F*etts*ack Altmaier? Abgetaucht? Oder doch schon geplatzt? War der nicht Flüchtlingsbeauftragter oder sowas?
    Verpi§§t? Dieser großen Aufgabe nicht gewachsen? Nicht geffafft? War doch Mamas Liebling..

  164. #164 johann   (30. Aug 2016 01:48)

    Allein gestern sind 6500 neue „Schutzsuchende“ in Italien gelandet, die alle weiter nach Deutschland wollen:

    6500 Flüchtlinge im Mittelmeer aus Seenot gerettet
    Rom (dpa) – Etwa 6500 Flüchtlinge sind binnen eines Tages im Mittelmeer aus Seenot gerettet worden. Wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa am Abend berichtet, wurden sie in 40 Rettungsoperationen, die die italienische Küstenwache koordiniert hat, in Sicherheit gebracht. Es handele sich dabei um eine der größten Zahlen von Geretteten an einem einzigen Tag. In den vergangenen vier Tagen seien etwa 10 000 Menschen zwischen der libyschen Küste und Italien gerettet worden.

    http://www.giessener-allgemeine.de/Home/Nachrichten/Uebersicht/Newsticker/Artikel,-6500-Fluechtlinge-im-Mittelmeer-aus-Seenot-gerettet-_arid,664508_regid,1_puid,1_pageid,18.html

  165. #165 Lawrence von Arabien   (30. Aug 2016 01:49)

    DIESES ARGUMENT IST NAIV, NICHT GLAUBHAFT UND WIE IMMER GELOGEN …. AUßERDEM KONTRÄR ZUR PFLICHT DER MEDIEN AUCH ÜBER UNANGENEHME EREIGNISSE DER WAHRHEIT GEMÄß DIE BEVÖLKERUNG ZU INFORMIEREN.

    Unsere Politiker und Medien müssen so irre sein, dass sie meinen, die Einzigen Gralshüter der aktuellen Nachrichten zu sein ….

    HALLO POLITIK UND MEDIEN VOM ANDEREN STERN:

    es gibt tatsächliche tägliche umfangreiche Informationsquellen, die wahrheitsgemäß die Bevölkerung unterrichten, so dass man unsere unglaubwürdigen Politiker und Medien nicht mehr braucht, da diese die Bevölkerung sowie so belügen und desinformieren und sich dadurch selber überflüssig gemacht haben ……

    Ansonsten bestätigt sich das, was die meißten Menschen sowie so schon lange gewußt haben, wir werden von Politik und Medien ganz gesteuert belogen.

    LÜGENMEDIEN
    LÜGENPOLITIK

    Merkel mit ihrer Regierung und Staatsmedien
    muss weg!

    DIE ALTERNATIVE ZU ALL DIESEM WAHNSINN:
    AFD WÄHLEN.

  166. #166 WALT MAISTA   (30. Aug 2016 01:54)

    Da bleibt einem die Spucke weg!

    Dieser undemokratische Propagandahaufen Scheiße sollte SOFORT abgeschaltet werden!

    Das dieser Schuß von den öffentlich-rechtlichen Dumpfbacken nach hinten losgeht, kann man sich an drei Fingern abzählen.

    Je mehr DDR1 und DDR2 meinen entscheiden zu müssen, was die Zuschauer vertragen, ja überhaupt sehen dürfen, desto mehr wenden sich die Zuschauer von diesen StaatsDemagogen ab.

    Man kann sich seine sehr viel objektiveren Nachrichten von den verschiedensten, seriösen Quellen des Internets holen, ohne Zensur und ohne (krasse) Tendenz nach rechts oder links.

    Die Zwangsfinanzierten Lügenanstalten schaufeln sich ihr eigenes Grab. Denn es wird zu einem signifikanten Politikwechsel in Deutschland kommen. Sehr bald. Dann haben diese Gebührenverbrennungsmaschinen ARD/ZDF die längste Zeit gelacht. Dann geht es ihnen an den Kragen.Tausende von unnützen Kulissenschiebern, sowie Kleber, Slomka, Roth, Mioska, Atalai u.a. werden sich eine richtige Arbeit suchen müssen. Denn dieser staatliche Zwangsapparat wird abgewickelt werden. Da freue ich mich schon sehr drauf!

  167. #167 Heta   (30. Aug 2016 02:01)

    #163 WahrerSozialDemokrat:

    Deine verspätete Anfrage ist sowohl mit Artikel-Link und meinem Kommentar #4 WSD schon lange ausgelutscht…

    Welcher Link und was steht unter #4? Ich würde eher Kai Gniffke, den Chefredakteur von ARD-aktuell, fragen, was es mit dem Satz auf sich hat, k.gniffke@tagesschau.de, ich wette, der Mensch in der Zuschauerredaktion, der diese entlarvende Formulierung zu verantworten hat, ist intern schon ziemlich verkloppt worden.

    Kapier es endlich, du verteidigst immer wieder nur Arschlöcher und dein Scheiß-Lügen-System!

    Und wen habe ich diesmal angeblich verteidigt?

  168. #168 VivaEspaña   (30. Aug 2016 02:13)

    Henryk Modest Broder hat auch wieder einen schönen Artikel geschrieben, er meint, das Merkel würde „von alleine fallen“:
    http://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article157893852/Der-Putsch-gegen-Merkel-kommt-auf-leisen-Sohlen.html

    Kann gut möglich sein, das Fallen, bei der Schwerpunktverlagerung und wenn man von Haus aus nicht aufrecht gehen kann:
    http://img.zeit.de/politik/deutschland/2016-08/wahlkampf-deutschland-grosse-koalition/wide__820x461__desktop

    :-)

  169. #169 Lawrence von Arabien   (30. Aug 2016 02:16)

    DAS POLITIK UND MEDIEN NICHT WAHRHEITSGEMÄß ODER FALSCH BERICHTEN, DIENT DEM EINFACHEN GRUND ZUM SELBSTSCHUTZ DER POLITIKER UND MEDIEN, UM JA NICHT EINGESTEHEN ZU MÜSSEN, WAS FÜR KATASTROPHALE FEHLER SIE ZU VERANTWORTEN HABEN ..

    Das durch die widerrechtliche Invasion und Flutung von angeblichen Flüchtlingen und Migranten, die Kriminalität und zwar auf allen Ebenen, enorm angestiegen ist, was Politik und Medien nicht zugestehen dürfen, da sie ansonsten in der Bevölkerung Unruhen befürchten müßten.

    Obwohl die Bevölkerung das ja tagtäglich selber erlebt.

    Darum auch immer der Hinweis von Politik und Medien, dass mit der Integration alles super läuft (zur Beruhigung und Volksverdummung), obwohl das wieder eine Lüge ist und geradezu das Gegenteil geschieht wenn man mal mit Menschen redet, die täglich sich mit diesen sogenannten Flüchtlingen auseinander setzen müssen.

    Also Politiker und Medien, belügt und desinformiert weiterhin die Bevölkerung, ihr seid eh nicht mehr vertrauenswürdig und glaubhaft, ihr seid Menschen ohne
    Moral und Werte.

  170. #170 Heta   (30. Aug 2016 02:45)

    #169 Lawrence von Arabien:

    Dass Politik und Medien nicht wahrheitsgemäß oder falsch berichten, dient dem einfachen Grund zum Selbstschutz der Politiker und Medien…

    Viel zu hoch gegriffen. Journalisten halten sich für die Größten, für die mit dem großen Durchblick, und glauben zu wissen, was man uns zumuten kann bzw. was man uns, der dumpfen Masse, besser verschweigt. Und haben immer noch nicht begriffen, dass sie durch das Internet ihre Deutungshoheit verloren haben. „Statt das von der Hand zu weisen und sich über die ,Empörungsmaschine Internet‘ zu echauffieren, sollten sich Journalisten darauf konzentrieren, die empörenden Behauptungen durch faire und erhellende Recherche in den richtigen Kontext zu stellen“, sagte der Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen schon vor vier Jahren.

  171. #171 bet-ei-geuze   (30. Aug 2016 03:08)

    ot

    nachtrag zum wöchentlichen Spaziergang der letzten Aufrechten

    Danke an Pegida, herzlichen Dank an die Herrschaften Bachmann, Däbritz, Elsässer u. Stürzenberger und nicht zuletzt an Ramona für das Vortragen unserer Nationalhymne. Wir haben das auch schon mal anders gehört:

    Anstatt „Blüh‘ im Glanze dieses Glückes“ sang Connor „Brüh‘ im Lichte dieses Glückes“. Die Wiederholung der Textzeile sang sie jedoch fehlerfrei… tatsächlich ?

    https://www.youtube.com/watch?v=tYHY2kLdJOw

    Angesichts solcher Gesangsunglücke unserer sog. Künstler, konnte man sich schon damals fragen, was ist aus dieser -Nation- geworden?

    Ich schlag jetzt nicht die genaue Bedeutung nach. Ich sage nur:

    ist es vielleicht das Land in dem ich geboren bin?
    Dort wo meine Heimat ist? Dort wo ich Sitten und Gebräuche kenne.
    Dort wo ich mich auch noch mit dem unsympathischten Zeitgenossen mich in meiner Landessprache auseinandersetzen kann.
    Dort wo ich die Menschen kenne und einschätzen gelernt habe.
    dort wo wir uns ohne impertinente Einmischung fremder Mächte unser Leben noch selbst bestimmen ..

    … die Liste ist lang und liese sich fortführen.

    Um diese unsere Nation zu erhalten, müssten wir kämpfen (können), wenn wir nicht schon vor unserem Ende so massiv eingeschläfert worden wären.

  172. #172 omega   (30. Aug 2016 03:17)

    Die Macht und Geldgierige Bande des Merkelkartells, wird sich mit Naegeln und Klauen verteidigen,
    um ihre Pfruende in Bundestag und Regierung nicht zu verlieren, die sie als das von Gott gegebene ihre betrachten und nicht verlieren wollen.

    Merkel und EU muessen weg, die Urheber alles Uebels

  173. #173 HagenVonTronje   (30. Aug 2016 03:20)

    Und wer von Ihnen hier hat sich mal hingesetzt und diesem staatlichen Erfüllungsgehilfen geschrieben, statt sich nur immer hier zu Wort zu melden um dann der Meinung zu sein, seiner Pflicht und Schuldigkeit genüge getan zuhaben?

    Ich habe die o.g. Emailadresse angeschrieben und habe diesem Großinquisitor der Meinungsfreiheit geschrieben, was ich von seiner Zuwiderhandlung jeder Rechtstaatlichkeit und von meiner von ihm veranlassten Entmündigung halte.

  174. #174 BenniS   (30. Aug 2016 03:31)

    Wenn ich nicht mehr informiert werde, kann ich mir gleich die Njuus des Gossensenders RTL2 reinziehen und mir Promitratsch als Nachrichten verkaufen lassen. Mit dem Unterschied, dass RTL2 keinen Informationsauftrag hat und keine Abzock-Gebühr erhebt.
    Warum benennen wir die Tagesschau nicht gleich in Merkelschau um? „Merkels flammende Rede im Seniorenheim Boltenhagen frenetisch gefeiert“ – ich freu mich drauf. Erlaubt sind nur noch umfassende Informationen, wenn sie Muttis Wiederwahl nicht gefährden. Wenn ich die leiernde ausdruckslose Stimme dieser „Frau“ höre, denke ich immer: so muss das auf Prpagandaveranstaltungen der SED abgegangen sein. Sich mit Frau Stasi ins Bett zu legen, ist natürlich ein Ausdruck medienethischer Verantwortung. Ja nee, is klar…

  175. #175 Cendrillon   (30. Aug 2016 03:40)

    Gestern Audienz des Herren Steinmeier mit Becker und Hassel.

    Hach…….. wie hat die gute Tina Hassel den FWS doch so verliebt angelächelt. Ich bin eifersüchtig.

  176. #176 Cendrillon   (30. Aug 2016 03:48)

    OT
    Mittelmeer lässt grüßen

    Es gibt erneut 6500 Gründe nächsten Sonntag die AfD zu wählen. Näheres heute hoffentlich auf PI.

  177. #177 INGRES   (30. Aug 2016 04:04)

    @#170 Heta (30. Aug 2016 02:45)

    Ich werde sie von ihrem Trip der Verteidigung derpolitkorrekten Kritik der „Kritiker“ vermutlich nicht runter bringen. Aber ich kann das logisch analysieren:
    Die Journalisten berichten also falsch, weil sie uns erziehen wollen? Nicht weil sie armselige Arschlöcher sind, deren Job weg ist, wenn sie die Wahrheit schreiben. Beweis ist, dass ein armseliges Journalisten->Arschloch (ich meine jetzt nicht Hajo Friedrichs, das war noch ein Journalist, aber in vergleichsweise soften Zeiten) mal gesagt hat, die Journalisten sollten nicht versuchen uns zu erziehen, sondern die Wahrheit berichten.

    Nun mag sein, dass dieses armselige Journalisten-Arschloch tatsächlich vor 4 Jahren mal daran geglaubt hat.
    Aber was soll ich von Leuten halten, die ganz offensichtlich täglich lügen und ihre Lügen nicht bemerken weil sie uns erziehen wollen? Das soll möglich sein?. Wie wollen die denn ihre Lügen gegenüber einer wahrheitsgemäßen Berichterstattung rechtfertigen? Etwa so wie es jetzt die Tagesschau machen will? Oder weil diese der Störung unterliegen uns überlegen zu sein?
    Ich würde einfach sagen, die lügen, weil sie entweder ideologisch geschaltet sind oder eben einfach Angst um ihren Job haben.
    Aber wie dem auch sei: es bleibt das Faktum der Lüge und die hören nicht auf zu lügen, wenn man meint, die hätten ein fehlgeleitetes Motiv zu lügen. Und die Folgen des Lügens sind dieselben, egal ob die meinen sie müßten uns erziehen oder ob sie aus Feigheit lügen.
    Werte @Heta, ich blicke an dieser Stelle nicht durch sie durch. Ich unterstelle mal, dass Sie uns nicht veräppeln wollen. Es sieht eher so aus, dass sie ihre Ideologie der Verteidigung der politkorrekten Kritik der Kritiker (*) einfach nicht aufgeben wollen. Denn Menschen geben auch falsche Haltungen oft nicht auf.

    (*) „Politkorrekte Kritik der Kritiker“ ist ganz allgemein dann gegeben, wenn der Kritiker so tut, als wenn Merkels Politik ernst zu nehmen ist, dass Merkel also Fehler macht, dass die Journalisten Fehler machen, statt dass diese entweder blöd oder wahnsinnig sind oder die Fehler bewußt begehen. D.h politkorrekte Kritik (der Kritiker) nimmt etwas auf Augenhöhe ernst, was kein normaler Mensch ernst nehmen kann. Aber niemand (mit gesunden, ehrlichem Menschenverstand) kann jemanden für zurechnungsfähig halten, der 1,5 Mio Jung-Männer ohne Manieren gegenüber Frauen ins Land holt und nicht bereits vorher die Folgen kennt und nicht einmal reagiert wenn die Folgen offen sichtbar sind. Um das zu vertuschen (dass nämlich auch er nur Angst um seinen Job hat) greift er halt zur Ausflucht, dass seine Journalisten-Kollen nicht lügen, sondern halt eine falsche Hybris haben.
    Sarrazin macht das anders, der nennt zwar Merkels Fehler, aber tut politkorrekt so, als wenn es Fehler wären. Auch das ist noch politkorrekte Kritik. Der Boden der politkorrekten Kritik wird erst verlassen, wenn man den Sachverhalt benennt und mit den System nicht mehr auf Augenhöhe diskutiert, sondern entweder den Verstand oder den guten Willen des Systems anzweifelt. Anders geht das bei dem herrschenden Wahnsinn nicht. Ich jedenfalls kann mich mit Wahnsinnigen oder von Angst um den Job getriebenen nicht auf Augenhöhe unterhalten.

  178. #178 FrankfurterSchueler   (30. Aug 2016 04:05)

    #172 omega (30. Aug 2016 03:17)

    Die Macht und Geldgierige Bande des Merkelkartells, wird sich mit Naegeln und Klauen verteidigen,
    ———————–
    Merkel jedenfalls nicht so!
    http://img.zeit.de/politik/deutschland/2014-07/merkel-kanzlerin-geburtstag/wide__1300x731

  179. #179 Istdasdennzuglauben   (30. Aug 2016 04:21)

    Also anstatt blutiges Allahu Akbar,nun 100% Planerfüllung.

  180. #180 Eulenspieglein   (30. Aug 2016 04:24)

    In der journalistischen Steinzeit sprach noch vom „Informations-Auftrag“ und der „Meinungsbildungsfreiheit“, nun findet eine Selbstzensur der öffentliche Medien statt.

    Warum kommt mir da immer wieder Artikel 5. des Grundgesetzes in den Sinn, „…die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“

    Die „journalistische Steinzeit“ war also fortgeschrittener als manch einer vermuten würde.

  181. #181 Privatier   (30. Aug 2016 04:46)

    Wonline läßt derzeit keine Leserkommentare zu. Grund: Neugestalltung der Kommentarfunktion. Soll in wenigen Tagen wieder möglich sein. Erinnert mich an die letzten L-Wahlen. Seinerzeit waren ebenfalls keine Kommentare möglich.

  182. #182 DerHinweiser   (30. Aug 2016 05:22)

    grade wieder in der Glotze: seit 1990 steigt der vom Menschen gemachte CO2 Ausstoss um 300% blah blah blah, Höchststand seit Menschengedenken blah blah, wir werden alle sterben, es sei denn, alle sparen CO2…und dann wurden die tollen Windräder und Solarpanels eingeblendet…
    Göbbels würde sich totlachen….

  183. #183 Wolfgang Langer   (30. Aug 2016 05:30)

    Und sich dann über das Wort „Lügenpresse“ beklagen!

    Lügenpresse
    Lügenpresse
    Lügenpresse

  184. #184 Teufelsbraten   (30. Aug 2016 05:44)

    Ich schau schon lange diese Sendung nicht mehr an – keine Nachrichtensendung der öffentlich rechtlichen Sender. Für wie blöd versuchen uns diese Sender eigentlich zu halten. Rücksichtnahme nennen die Senderverantwortlichen das – das ich nicht lache.Ich nenne es den Bürgern gegenüber von der Regierung auferlegte Rücksichtslosigkeit. Gott sei Dank gibt es andere Möglichkeiten zu informieren.

  185. #185 Religion_ist_ein_Gendefekt   (30. Aug 2016 05:46)

    OT- Korsika: Der Bürgermeister, der alle Nordafrikaner ausweisen wollte, ist bei einem Motorradunfall ums Leben gekommen
    http://www.tsa-algerie.com/20160829/maire-corse-voulait-expulser-maghrebins-mort-accident-de-moto/
    Die Nachrichtensuche findet zur Stunde lediglich eine algerische Quelle, keine französische:
    https://www.google.de/#hl=de&gl=de&tbm=nws&authuser=0&q=corse

  186. #186 Religion_ist_ein_Gendefekt   (30. Aug 2016 05:48)

    PS- Korsika Hinweis gefunden in der Schlußnote dieses Beitrags:
    http://vladtepesblog.com/2016/08/29/a-funeral-for-a-canadian-mentally-ill-jihadi-a-pop-quiz-and-more-links-1-on-august-28-2016/
    Vielleicht kommt im Lauf des Tages mehr dazu.

  187. #187 forscher2016   (30. Aug 2016 05:48)

    Auch bei den Briefwahlen wird OFFEN GEFÄLSCHT. Heute wurde telefonisch von der Wahlbehörde bestätigt, dass bei der Neuwahl in Österreich alle Briefkartenstimmen über Nacht „versperrt“ aufbewahrt UND ERST AM NÄCHSTEN TAG ausgezählt werden. Zugriff haben inzwischen über Nacht die jeweiligen Bezirksvorsteher, wodurch man die ganze Nacht Zeit die Stimmen auszuwechseln kann oder wer kann das wirklich kontrollieren unter diesen Umständen? Das erklärt AUCH die massive Differenz zwischen den real ausgezählten Stimmen aus den Wahllokalen und der Briefkartenstimmen zuungunsten der FPÖ. Auch bei dieser Wahl könnte dadurch wieder Van der Bellen gewinnen.

    DIE ANGST VOR EINEM „RECHTSRUCK“ UND EINEM EU-KRITISCHEN VOM VOLK GEWÄHLTEN PRÄSIDENTEN IN ÖSTERREICH UND DEM DARAUS RESULTIERENDEN EINFLUSS AUCH AUF DEUTSCHLAND UND DIE EU BEGRÜNDEN SO ETWAS AUF JEDEN FALL „POLITETHISCH“ GENAUSO WIE WAHLFÄLSCHUNGEN BEI EUCH IN DEUTSCHLAND ZUUNGUNSTEN DER AFD!!!

    ACHTET DARAUF AUCH BEI DEN ANSTEHENDEN WAHLEN IN BERLIN UND MECKLENBURG VORPOMMERN. EIN SYSTEN, DAS BEWUSST AUS MEDIENETHISCHEN GRÜNDEN, WIE DIE LÜGENPRESSE BEI EUCH, ABSICHTLICH OFFEN SEINE KUNDEN DESINFORMIERT, DER WIRD AUCH AUS POLITETHISCHEN GRÜNDEN ZUM MITTEL DER WAHLFÄLSCHUNG GREIFEN.

    PS.: ES HABEN BEI EUCH IN DEUTSCHLAND ,SO WIE ICH GEHÖRT HABE, SOGAR CDU-ABGEORDNETE WAHLFÄLSCHUNGEN ZUUNGUNSTEN DER AFD OFFEN LEGITIMIERT……

    Seid euch gewiss: Die werden jetzt alles versuchen um einen Durchmarsch der AFD zu verhindern, wir sind bereits in der DDR2 (auch in Österreich) aufgewacht und merken es erst langsam…..

    lg. aus TirolAuch bei den Briefwahlen wird OFFEN GEFÄLSCHT. Heute wurde telefonisch von der Wahlbehörde bestätigt, dass bei der Neuwahl in Österreich alle Briefkartenstimmen über Nacht „versperrt“ aufbewahrt UND ERST AM NÄCHSTEN TAG ausgezählt werden. Zugriff haben inzwischen über Nacht die jeweiligen Bezirksvorsteher, wodurch man die ganze Nacht Zeit die Stimmen auszuwechseln kann oder wer kann das wirklich kontrollieren unter diesen Umständen? Das erklärt AUCH die massive Differenz zwischen den real ausgezählten Stimmen aus den Wahllokalen und der Briefkartenstimmen zuungunsten der FPÖ. Auch bei dieser Wahl könnte dadurch wieder Van der Bellen gewinnen.

    DIE ANGST VOR EINEM „RECHTSRUCK“ UND EINEM EU-KRITISCHEN VOM VOLK GEWÄHLTEN PRÄSIDENTEN IN ÖSTERREICH UND DEM DARAUS RESULTIERENDEN EINFLUSS AUCH AUF DEUTSCHLAND UND DIE EU BEGRÜNDEN SO ETWAS AUF JEDEN FALL „POLITETHISCH“ GENAUSO WIE WAHLFÄLSCHUNGEN BEI EUCH IN DEUTSCHLAND ZUUNGUNSTEN DER AFD!!!

    ACHTET DARAUF AUCH BEI DEN ANSTEHENDEN WAHLEN IN BERLIN UND MECKLENBURG VORPOMMERN. EIN SYSTEN, DAS BEWUSST AUS MEDIENETHISCHEN GRÜNDEN, WIE DIE LÜGENPRESSE BEI EUCH, ABSICHTLICH OFFEN SEINE KUNDEN DESINFORMIERT, DER WIRD AUCH AUS POLITETHISCHEN GRÜNDEN ZUM MITTEL DER WAHLFÄLSCHUNG GREIFEN.

    PS.: ES HABEN BEI EUCH IN DEUTSCHLAND ,SO WIE ICH GEHÖRT HABE, SOGAR CDU-ABGEORDNETE WAHLFÄLSCHUNGEN ZUUNGUNSTEN DER AFD OFFEN LEGITIMIERT……

    Seid euch gewiss: Die werden jetzt alles versuchen um einen Durchmarsch der AFD zu verhindern, wir sind bereits in der DDR2 (auch in Österreich) aufgewacht und merken es erst langsam…..

    lg. aus TirolAuch bei den Briefwahlen wird OFFEN GEFÄLSCHT. Heute wurde telefonisch von der Wahlbehörde bestätigt, dass bei der Neuwahl in Österreich alle Briefkartenstimmen über Nacht „versperrt“ aufbewahrt UND ERST AM NÄCHSTEN TAG ausgezählt werden. Zugriff haben inzwischen über Nacht die jeweiligen Bezirksvorsteher, wodurch man die ganze Nacht Zeit die Stimmen auszuwechseln kann oder wer kann das wirklich kontrollieren unter diesen Umständen? Das erklärt AUCH die massive Differenz zwischen den real ausgezählten Stimmen aus den Wahllokalen und der Briefkartenstimmen zuungunsten der FPÖ. Auch bei dieser Wahl könnte dadurch wieder Van der Bellen gewinnen.

    DIE ANGST VOR EINEM „RECHTSRUCK“ UND EINEM EU-KRITISCHEN VOM VOLK GEWÄHLTEN PRÄSIDENTEN IN ÖSTERREICH UND DEM DARAUS RESULTIERENDEN EINFLUSS AUCH AUF DEUTSCHLAND UND DIE EU BEGRÜNDEN SO ETWAS AUF JEDEN FALL „POLITETHISCH“ GENAUSO WIE WAHLFÄLSCHUNGEN BEI EUCH IN DEUTSCHLAND ZUUNGUNSTEN DER AFD!!!

    ACHTET DARAUF AUCH BEI DEN ANSTEHENDEN WAHLEN IN BERLIN UND MECKLENBURG VORPOMMERN. EIN SYSTEN, DAS BEWUSST AUS MEDIENETHISCHEN GRÜNDEN, WIE DIE LÜGENPRESSE BEI EUCH, ABSICHTLICH OFFEN SEINE KUNDEN DESINFORMIERT, DER WIRD AUCH AUS POLITETHISCHEN GRÜNDEN ZUM MITTEL DER WAHLFÄLSCHUNG GREIFEN.

    PS.: ES HABEN BEI EUCH IN DEUTSCHLAND ,SO WIE ICH GEHÖRT HABE, SOGAR CDU-ABGEORDNETE WAHLFÄLSCHUNGEN ZUUNGUNSTEN DER AFD OFFEN LEGITIMIERT……

    Seid euch gewiss: Die werden jetzt alles versuchen um einen Durchmarsch der AFD zu verhindern, wir sind bereits in der DDR2 (auch in Österreich) aufgewacht und merken es erst langsam…..

    lg. aus Tirol

  188. #188 forscher2016   (30. Aug 2016 05:54)

    Ich eruche um Verzeihung. ich habe den Beitrag oben doppelt aus dem Word Programm Übernommen. Leider gibt es keine Editierfunktion dazu.

    Ich hoffe trotzdem, dass das Augenmerk auf den Inhalt und zwar die überall offensichtlich zunehmenden kriminellen Manipulationen nicht nur bei der Berichterstattung sondern AUCH auf die Wahlauszählungen (Stichwort Wahlfälschungen) gelegt wird.

    lg. aus Tirol

  189. #189 INGRES   (30. Aug 2016 05:57)

    Man muß nur kurt DLF einschalten um eine volle Breitseite der Arschoffenheit dieses System zu erleben.
    Es ging wohl gerade darum warum die Parteien an die AFD verlieren. Die Moderatorin schien hochwichtig mit einem Experten zu sprechen.
    Nun der Experte meint, dass die CDU z.B. den Wähler nicht richtig mitgenommen habe. Insbesondere der Mittelständler (also wohl im Sinne von gut situierter Bürger) würde sich doch fragen, wenn für Flüchtlinge 20 Mrd da sind, warum nicht vorher.

    Nun ist es ja so, so wie jeder Mensch von Geburt Moslem ist, so ist auch jeder von Geburt CDU-Wähler oder Wähler der Etablierten. Gleichzeitig ist es ja nun so, dass Menschen grundsätzlich jemand wählen der ihre Interessen irgendwie vertritt. Und eigentlich vertreten die Etablierten ja auch diese Interessen, nur manchmal nehmen sie die Wähler dabei nicht richtig mit.

    D.h. die Politik ist zwar richtig, aber die Menschen wurden dabei nicht mit genommen. Deshalb wählen die Leute dann vekehrt AfD. Dass die Menschen genau deshalb AfD wählen, weil sie die etablierte Politik für falsch halten könnten, was also der normal anzunehmende Grund wäre, wird gar nicht erwogen. Denn es gibt ja keine falsche etablierte Politik. Die wählen AfD weil sie bei der richtigen Politik nicht mitgenommen wurden. Nicht der Wähler entscheidet also über richtig und falsch, sondern die Politik nimmt ihn bei ihrer richtigen Politik nicht richtig mit. Wie soll diese Mitnahme nun aber in der Praxis aussehen. Nun ich habe abgeschaltet, ich weiß nicht wie die das aufgelöst haben. Logisch möglich wäre es eigentlich nur dadurch, dass man dem Bürger erklären müßte, dass die 20 Mrd eben nur für den Flüchlingsnotfall da sind. Nur sie waren ja vorher gar nicht da. Und wenn man sie nun für den Flüchtling doch locker macht, ja dann kann man den Bürger vielleicht wieder mit nehmen, indem man auch für ihn was locker macht. Das wäre dann ja ein Politikwechsel. Nur woher kommen dann die nächsten 20 Mrd?
    Obwohl der Bürger wählt ja keine Politik, der muß ja nur richtig mitgenommen werden. Woher da 40 Mrd kommen, bzw. die zusätzlichen 20 Mrd nicht kommen können, weil sie ja schon für die Flüchtlinge sind, ist da nicht relevant.
    Jedenfalls wählt der Bürger ja danach auch nicht, selbst wenn er die Frage stellt, warum waren die 20 Mrd vorher nicht für mich da. Der Bürger will nur richtig mitgenommen sein, wo er doch von Geburt CDU*-Wähler ist.

  190. #190 Drobo   (30. Aug 2016 06:21)

    BRD Medien

    Dummköpfe
    Perverslinge
    Realitätsverweiger
    Ideologen
    Lügner

  191. #191 Heida   (30. Aug 2016 06:25)

    Sie behandeln uns wie kleine Kinder, denen man noch nicht alles sagen darf.

    Wenn Medien nicht mehr bereit sind sachlich und wahrheitgetreu zu berichten, machen sie sich selbst überflüssig und gehören abgeschafft.

    Lügenpresse!!!

  192. #192 Oldtimer   (30. Aug 2016 06:27)

    Verlogene Schweine ! Die Ratten haben Angst daß ihnen der Dreck um die Ohren fliegt. Das ist der Staatsfunk der DDR 2016.IM Erika und die Verbrecher in Berlin veraten uns jeden Tag und wir Idioten lassen uns das gefallen.Ich habe Angst um meine Kinder die werden noch richtig Probleme bekommen,weil wir heute keinen Mut haben diese Verbrecher und Veräter zur Verantwortung zu ziehen.Merkel lebt wie Hitler umgeben von Speichellecker und Arschkriechern:
    WIR SCHAFFEN DAS ! Ihr banditen schafft uns DANKE !!!!

  193. #193 Hoffnungsschimmer   (30. Aug 2016 06:29)

    OT:
    Ein Mal schalte ich am Morgen den Fernseher ein und schon startet der Tag mit Wut…..
    Wegen einem Bericht, über eine große Gruppe Zigeuner, die in Frankfurt im Bahnhofsviertel kampieren und dabei jede Menge Lärm und Dreck hinterlassen.
    Die Stadt darf zwar jeden Tag den Müll entsorgen, hat aber ansonsten keine Handhabe, da sich die Leute auf dem Gelände der Kirche befinden und diese lässt die Zigeuner dort „wohnen“.
    Bei der Befragung durch den Reporter kam heraus, warum sie mit Mann und Maus hier in Deutschland sind: Wegen des Kindergeldes.
    In Rumänien gibt es pro Kind 18,00€ im Monat und hier 190,00€,
    Bei mindestens 4 Kindern pro Elternpaar, lohnt sich das natürlich immens.
    Das Geld steht Ihnen, im Zuge der EU Freizügigkeit zu, auch wenn sie in Deutschland keinen festen Wohnsitz haben und niemand weiß, ob diese Kinder wirklich zu den Familien gehören.
    Die Deutschen, werden Dank inkompetenter Politiker, ausgenommen wie eine Weihnachtsgans.
    Das einzig Gute an dem Bericht: Einige Stimmen mehr für die AFD.
    Ansonsten: Fuxx the EU!

  194. #194 Drobo   (30. Aug 2016 06:31)

    Eure Medien-Verarsche

    Sie behandeln uns wie kleine Kinder, denen man noch nicht alles sagen darf.

    aus medienethischen gründen wird auch das hier zensiert, in Amerika und Deutschland :

    https://propagandaschau.wordpress.com/2016/08/28/der-bizarre-medien-blackout-zu-den-gehackten-dokumenten-von-george-soros/

    Die Massenmedien haben die Veröffentlichung von Tausenden, entlarvenden Dokumenten völlig ignoriert, die George Soros weitgespannte Bemühungen offenlegen, seine linkslastigen Ansichten in den USA und im Ausland zu befördern.

  195. #195 Eulenspieglein   (30. Aug 2016 06:33)

    #187 forscher2016 (30. Aug 2016 05:48)

    Auch bei dieser Wahl könnte dadurch wieder Van der Bellen gewinnen.

    Wenn man der GALLUP-Umfrage Glauben schenkt, liegt Norbert Hofer derzeit bei 52% und Alexander Van der Bellen bei 48%, Hofer zieht davon!!!

    Allerdings ist man vor Überraschungen niemals gefeit.

  196. #196 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch   (30. Aug 2016 06:35)

    Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung

    Alleine am 29.08.2016 wurden 6.500 Neger in Italien angelandet!

    Ziel: Doischeland!


    Wer jetzt noch die Grenzen aufläst, der ist ein räudiger Landesverräter!

  197. #197 Drobo   (30. Aug 2016 06:36)

    Medien Verarsche oder was sie nicht wissen sollen :

    Die gerichtliche Entlastung eines Mannes, der für das schlimmste aller Verbrechen, den Völkermord angeklagt war, machte keine Schlagzeilen.

    Weder die BBC noch CNN haben darüber berichtet. Der Guardian gestattete eine kurze Erwähnung. Und dieses seltene öffentliche Eingeständnis wurde natürlich vergraben oder unterdrückt. Es würde zu viel davon offenlegen, wie die Herrschenden auf der Welt regieren.

    Der Internationale Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien (ICTY) in Den Haag hat den verstorbenen serbischen Präsidenten Slobodan Milosevic in aller Stille von den zwischen 1992 und 1995 begangenen Kriegsverbrechen im Bosnienkrieg (darunter das Massaker von Srebrenica) freigesprochen.

    http://www.counterpunch.org/2016/08/24/provoking-nuclear-war-by-media/

  198. #198 Eulenspieglein   (30. Aug 2016 06:39)

    AD ULTIMUM MORTUI NUMERANTUR

  199. #199 Drobo   (30. Aug 2016 06:40)

    es gibt tatsächliche tägliche umfangreiche Informationsquellen, die wahrheitsgemäß die Bevölkerung unterrichten, so dass man unsere unglaubwürdigen Politiker und Medien nicht mehr braucht, da diese die Bevölkerung sowie so belügen und desinformieren und sich dadurch selber überflüssig gemacht haben ……

    Die beste Nachrichtensendung heisst heute Twitter

    Alles andere kann man vergessen.

  200. #200 Drobo   (30. Aug 2016 06:43)

    Das wars dann für die Lügenpresse

    freiwillige Zurückhaltung = Zensur

  201. #201 Drobo   (30. Aug 2016 06:49)

    https://www.facebook.com/groups/333931053469262/

    Humanitäre Hilfe Donnbas

    So könnt ihr Helfen – Kontaktmöglichkeiten, Versand und Spendenkonten

    Wir arbeiten eng mit unseren fleißigen Mädels in Moskau zusammen. So erreicht eure Hilfe Lugansk und Donezk

  202. #202 buntstift   (30. Aug 2016 06:50)

    Diskussionen und nichts weiter. Was wollen die Unzufriedenen tun? Nichts, diskutieren. Derweil treiben die weiter ihr Unwesen und kommen täglich heimlich bei nacht und nebel die Sozialzecken per Fugzeug hier an. Der Deutsche hat mehr als nur eine Merkel verdient, so dumm und feig ist er.

  203. #203 Joppop   (30. Aug 2016 07:00)

    Noch so eine dreiste scheissluge..

    Erdogan kampft gegen iS, Nein er hilft IS in dem er die Kurden umbringt!!!

  204. #204 Marie-Belen   (30. Aug 2016 07:11)

    Gestern waren 115 335 Besucher bei PI.

  205. #205 Made in Germany West   (30. Aug 2016 07:13)

    Man wird für dumm verkauft.

  206. #206 Holzwuermchen   (30. Aug 2016 07:13)

    Dieser elenden Bande kann man doch nicht mal die eingeblendete Uhrzeit glauben!

  207. #207 Holzwuermchen   (30. Aug 2016 07:16)

    Was hat man sich früher immer über die Ost-Presse und Ost-Fernsehen aufgeregt aber das waren ja noch Waisenknaben dagegen!

  208. #208 Religion_ist_ein_Gendefekt   (30. Aug 2016 07:17)

    Die Amerikaner haben das gleiche Problem. Politiker fordern sogar die Medien auf, nicht so viel über Terrorismus zu berichten. Ob sie folgen ist eine andere Sache als bei uns, aber der Ungeist ist derselbe.
    http://pamelageller.com/2016/08/kerry-media-would-do-us-all-a-service-if-they-didnt-cover-terrorism-as-much.html/

  209. #209 susiquattro   (30. Aug 2016 07:19)

    Beruhigt Euch doch endlich alle, er meinte die grausamen Schweiger Tatorte!Auch die Privaten haben angekündigt, Sendungen wie Autobahnpolizeiund Schwiegertochter gesucht künftig zu verpixeln, so daß man nur noch die Werbung ansehen muß…

  210. #210 Henrica   (30. Aug 2016 07:22)

    #193Eulenspieglein,
    Angesichts der Lage in Ö, finde ich den Vorsprung absolut laecherlich. Dieses Drecksumfrageergebnis hatten wir schon im Mai.

    4% können die Systemkreaturen leicht mit den gefaelschten Wahlkarten zugunsten des linken Stalinisten korrigieren. Hofer muss mindestens 59% schaffen.

  211. #211 Guenter K.   (30. Aug 2016 07:25)

    An Lutz Marmor Vorsitzender des Ersten deutschen Staatsfernsehens

    Es reicht, dieser staatlich, islamische Sender Namens ARD zeigt jetzt seine wahre Fratze. Sie provozieren mit dieser Maßnahme Hass und einen Bürgerkrieg.

    Aber gut, wer Geschichte kennt weiß, dass alle Diktatoren kurz vor ihrem Ende, noch einmal alles versucht haben um ihr Regime aufrecht zu erhalten.
    So auch die Raute des Grauens. Außerdem sollen mit dieser Maßnahme wohl auch die anstehenden Wahlen im Sinne der bestehenden Parteiendiktatur manipuliert werden. Nach
    dem Motto: Friede, Freude, Eierkuchen und der Islam hat mit nie nix , nix zu tun

    Ich jedenfalls und nicht nur ich, werde meine Informationen ab sofort nur noch aus dem Ausland beziehen und diese in freien Medien kommunizieren. Dort wird jetzt schon über die täglichen sexuellen Übergriffe,
    Vergewaltigungen, Raub und Körperverletzungen der Mohammedaner in deutschen Städten berichtet.

    Die deutschen islamischen Staatssender sind für mich ab sofort tabu

    Mit freundlichen Grüßen verkneife ich mir, denn die haben Sie als Vasall dieser Parteiendiktatur nicht verdient, aber ein lautes und vernehmliches

    „Haut ab“ lasse ich Ihnen gerne da

    Günter K.

    Hausname in der Mail natürlich ausgeschrieben

  212. #212 Athenagoras   (30. Aug 2016 07:29)

    Drecksjournaille, widerliches LÜGENPACK!!!!!!!!

  213. #213 Moggy73   (30. Aug 2016 07:37)

    #156 Hans R. Brecher (30. Aug 2016 01:11)
    Die fiktive Antwort eines Wahlleiters auf die Anfrage eines besorgten Bürgers kurz vor der Bundestagswahl:

    witzig gesponnen…;)

    andererseits hab ich nach dem ersten Lachen darüber weitergesponnen und bin zu dem traurigen schluss gekommen, daß in diesem UNSEREN Land leider soviele lobotomierte , völlig auf Linie laufende Gutmenschen leben, die die Wahlfälschung noch GUT finden würden um „die 2.0 Nazi-machtergreifung zu verhindern…“

    man erinnere sich an Bremen, Schülerauszählung der Stimmen mit Manipulationen, die auch von dem etablierten Polithansel -der CDU glaub ich- gutgeheißen würden…

  214. #214 Nane   (30. Aug 2016 07:39)

    Es wird beim Einschalten offenbar nicht nur der Alltag und die Langeweile ausgeschaltet, sondern der kritische Verstand gleich mit.
    Die Verblödung funktioniert wunderbar.
    Erst gestern mit einem ehemaligen Polizisten gesprochen und er meinte, dass wir das schaffen, weil Deutschland wirtschaftlich gut da steht. Das Deutschland systematisch zerstört wird, haben viele noch nicht mitbekommen.

  215. #215 martin67   (30. Aug 2016 07:42)

    #2 Antitoxin (29. Aug 2016 22:01)

    Dafür dass wir aus „medienethischen Gründen“ belogen werden.
    ++++++++++++++++++++++++++++

    Sie belügen uns doch jeden Tag, mal mehr, mal weniger.

    Erst vor kurzem kam die doch die dicke Lüge, dass der Mörder von Reutlingen eine Beziehung zum Opfer gehabt hätte.
    Das hat ungeniert der Tagesschau-Chef Gniffke vor der Kamera behauptet.

    Diese Forderung ist aber nicht auf dem Mist der ARD gewachsen.
    Das wurde wurde auch schon neulich gefordert – weil Berichte über Gewalttaten ansteckend wirken könnten…..

  216. #216 Nuada   (30. Aug 2016 07:53)

    #23 5to12:

    Lügenpresse ist schwer untertrieben

    Ja. Es müsste Gehirnwäschepresse oder (in Anlehnung an den Film) Matrixgenerator heißen. Aber das sind zu sperrige Wörter. Lügenpresse ist eingängiger und daher geeigneter für die Massen – wenn wenigstens einige von uns im Hinterkopf haben, dass es weit mehr ist als das.
    #28 KDL:

    Dazu fällt mir ein schöner Ausdruck an:Betreutes Denken.

    Das ist in der Tat ein sehr treffender Ausdruck. Und hat den Vorteil, dass es eingängig ist und auch ein bisschen verblüffend-witzig wirkt. Es ist aber nicht wirklich witzig.

    Und vor allem: Es ist nicht neu! Es ist kein Phänomen der Merkel-Ära, es ist kein rein deutsches Phänomen, es ist älter als wir alle.
    Neu ist lediglich, dass die Zumutungen des betreuten Denkens sich inzwischen rasanter verstärken, sodass viele es gemerkt haben.

    Und ganz neu ist die unverblümte Offenheit in dieser E-Mail der ARD. Ich weiß nicht, ob das eine Tendenz ist, oder ob da jemand nur unvorsichtig war. Immerhin ist es keine öffentliche Äußerung gewesen. Die übliche Reaktion war/ist eher leugnend: „Nein, nein, wir berichten schon alle Fakten“.

    Politiker sind auch Teil dieser Betreuergruppe (Kinderwelt!). Es kommt schon lange zum Ausdruck, wenn man nur richtig hinhört: „Wir müssen Migration als Bereicherung empfinden“ (Nicht: „Das ist eine Bereicherung“).

    Aber das ist der Preis für die Demokratie. Edward Bernays, ein Neffe Sigmund Freuds, der auch als „Vater der Propaganda“ bezeichnet wird, hat das schon 1928 in den USA ausgeführt:

    „Wenn wir den Mechanismus und die Motive des Gruppendenkens verstehen, wird es möglich sein, die Massen, ohne deren Wissen, nach unserem Willen zu kontrollieren und zu steuern.“

    und

    „Die bewusste und intelligente Manipulation der organisierten Gewohnheiten und Meinungen der Massen ist ein wichtiges Element in der demokratischen Gesellschaft (…)

    Fortsetzung des Zitats (bitte lesen!) auf
    Wikipedia

    Ohne diesen Preis gibt es keine Demokratie. Und das löst jetzt vielleicht auch ein Aha-Erlebnis aus, was damit gemeint ist, wenn Politiker von „Demokratiefeinden“ (IB) und „undemokratisch“ (wir ganz allgemein) sprechen.

  217. #217 Anton Marionette   (30. Aug 2016 08:01)

    ARD = ISLAMISMUS

    1. Die ARD geht davon aus, dass Nachahmungstäter nicht die üblichen IS- und Terrorvideos im Internet anschauen, sondern sich nur und ausschließlich über die ARD informieren –> der Sender ist bei Islamisten/Terroristen die Nummer 1 und es gibt keine anderen Nummern, quasi„ARDu akbar“ oder übersetzt „ARD ist am größten“.

    2. Die ARD beruft sich bei der Zensur und Informationsunterdrückung explizit auf „medienethische Gründe und einem Verantwortungsgefühl gegenüber der Gesellschaft“, etwas, was mit Journalismus absolut unvereinbar ist, sondern exakt (!) der Begründung der Zensur von Islamisten, z.B. des IS, entspricht, wobei die sich natürlich nicht so gewählt ausdrücken –> der Sender unterscheidet sich in seinen Prinzipien nicht von islamischen Terrorstaaten wie dem IS, Saudi Arabaien oder der Türkei.

    Wer die ARD mitfinanziert, macht sich dementsprechend wegen der Unterstützung einer Terrororgansiation strafbar.

  218. #218 sauer11mann   (30. Aug 2016 08:03)

    #29 Mehr_Licht

    Nieman Fellow?
    fehlt da nicht ein d?

  219. #219 karlarsch   (30. Aug 2016 08:10)

    Ich glaube nicht, das die ARD das freiwillig macht.
    Die haben doch gar keinen eigenen Willen mehr.
    Die Bundesregierung beherrscht die ARD doch im Schritt wie alle anderen Pressevertreter doch auch.

  220. #220 18_1968   (30. Aug 2016 08:11)

    Ich finde das sehr gut.

    So wird wertvolle Sendezeit frei, während der über die ständig zunehmenden und brutaler werden Ausfälle rechter Hetzer im Internet zu berichten und außerdem ist jetzt wieder Bundesliga wichtiger.

  221. #221 Wolfenstein   (30. Aug 2016 08:15)

    Der staatliche Lügenfunk erinnert erschreckend an den Reichsfunk im Dritten Reich unter Adolf Hitler.

    :)

  222. #222 SirHenry   (30. Aug 2016 08:17)

    Halt LÜGENFERNSEHEN. Nicht umsonst steigt die Ablehnung des zwangsfinanzierten Staatsfernsehens.
    Auch in den Niederlanden ist das Lügenfernsehen ein Thema. Die PVV fordert

    „7. Kein Geld mehr für Entwicklungshilfe, Windmühlen, Kunst, Innovation, Rundfunkanstalten usw.“

  223. #223 Drobo   (30. Aug 2016 08:20)

    Es wird beim Einschalten offenbar nicht nur der Alltag und die Langeweile ausgeschaltet, sondern der kritische Verstand gleich mit.
    Die Verblödung funktioniert wunderbar.

    Ich sags euch wie es ist Leute : Fernsehen wirkt auf das Hirn wie eine Droge.

    Es macht süchtig.

  224. #224 RechtsGut   (30. Aug 2016 08:23)

    OT

    Sehr gut – 200 Illegalenunterstützer und Willkommensverblödete – teils mit Bildern!

    Website speichern und die Namen auf die LISTE SETZEN!

    http://www.huffingtonpost.de/2015/07/31/deutsche-fluechtlinge-huffington-post-willkommen_n_7903912.html

  225. #225 Drobo   (30. Aug 2016 08:23)

    http://www.pagan-forum.de/Thema-Die-Droge-im-Wohnzimmer

    Weiterhin wirkt sich die Starre der Augenbewegungen auf die Hirnströme aus. Während der Mensch aktiv ist, etwas schreibt, liest, zeichnet oder ähnliches, sind im Gehirn hauptsächlich Beta-Wellen zu messen per EEG. Sobald die Augen aber stillstehen, werden die langsameren Alpha-Wellen aktiv und verdrängen die Beta-Wellen. Der Alpha-Zustand des Gehirns ist mit einer leichten Meditation vergleichbar, in dem ein leichterer Zugang zum Bewusstsein und Unterbewusstsein des Betreffenden möglich ist. Der Geist ist also offen für jegliche (Subliminal-)Botschaft, die jetzt über den Fernsehkanal ausgesendet wird…

    Dieser von außen gesteuerte Zustand zwischen Wachen und Schlafen ist wohl am ehesten mit einer Hypnose vergleichbar, und tatsächlich zeigt das EEG während der Hypnose ganz ähnliche Symptome wie beim Fernsehen.

  226. #226 Flammpanzer   (30. Aug 2016 08:24)

    Wenn der widerliche Lügenfunk etwas von „Ethik“ faselt, dann ist so, als würde ein Schwein vom Fliegen schwadronieren.

  227. #227 Drobo   (30. Aug 2016 08:25)

    Fernsehen ist Manipulation des Unterbewusstseins

    …zeigt das EEG während der Hypnose ganz ähnliche Symptome wie beim Fernsehen.

    Die Fernsehsucht ist also nicht nur eine Metapher, sondern ihr liegt tatsächlich ein physiologischer Suchtprozess zu Grunde.

  228. #228 martin747   (30. Aug 2016 08:50)

    Leute, dreht denen den Geldhahn zu !
    Das ist die einzige Sprache die von diesem Lügenpack verstanden wird.
    Am 1. Oktober sind es bei mir vier Jahre.
    Mittlerweile bin ich da richtig gut geworden.

  229. #229 forscher2016   (30. Aug 2016 08:58)

    Eulenspieglein (30. Aug 2016 06:33)

    #187 forscher2016 (30. Aug 2016 05:48)

    Auch bei dieser Wahl könnte dadurch wieder Van der Bellen gewinnen.

    Wenn man der GALLUP-Umfrage Glauben schenkt, liegt Norbert Hofer derzeit bei 52% und Alexander Van der Bellen bei 48%, Hofer zieht davon!!!

    Allerdings ist man vor Überraschungen niemals gefeit.

    DAS WIRD EBEN DURCH DIE WAHLKARTENMANIPULATIONEN wahrscheinlich korrigiert. Auf jeden Fall bleiben die Wahlkarten über Nacht unbeaufsichtigt und die Bezirkshauptleute und bestimmte ihnen unterstellte Beamte, welche den Zugang haben, erhalten dadurch die Möglichkeit in der Nacht die verwahrten Boxen zu öffnen und zu manipulieren. Und das werden sie auch tun.
    Erst um 9 Uhr in der Früh werden die ausgezählt, davor darf jetzt nichts über Medien mehr bekannt gegebene werden. Man kann und wird sich daher das Ergebnis entsprechend zurechtzählen, das befürchte ich.

    Van der Bellen kann daher durch Wahlfälschung immer noch gewinnen, obwohl er extrem unbeliebt ist.

    PS.: EIN TIP: ACHTET IN DEUTSCHLAND AUF ÄHNLICHE AKTIVITÄTEN BEI DEN ANSTEHENDEN WAHLEN GEGEN DIE AFD …..

  230. #230 Mick   (30. Aug 2016 09:02)

    Werden auch rechte Straftaten verschwiegen, um keine
    Nachahmer zu finden ?????

  231. #231 fweb   (30. Aug 2016 09:05)

    Die können zensieren, was sie wollen. Aber sie können die Menschen nicht blind machen.

    Selbst in der letzten Kleinstadt sieht man jede Menge Neger und verhüllte Muselweiber. Und jeder der das sieht bekommt seinen Hass. Einfach weil ihm damit klar wird, dass er immer fremder im eigenen Land wird.

    Und was selbst der hinterletzte Dummtriefel am wenigsten mag, ist für dumm verkauft zu werden. Das unterschätzt die arrogante Bande in den öffentlich-(un)rechtlichen Sendeanstalten. Die schaufeln sich damit weiter ihr eigenes Grab.

  232. #232 Reiner07   (30. Aug 2016 09:06)

    @ #1 Freiheit1821 (29. Aug 2016 22:00)

    dafür werden wir erpresst!

  233. #233 Paula   (30. Aug 2016 09:10)

    #52 Maria-Bernhardine (29. Aug 2016 11:27)

    @ #40 WahrerSozialDemokrat (29. Aug 2016 10:15)

    Ich übersetze das mal:

    (…)

    Uns ist bewußt, daß nun der Vorwurf erhoben wird, wir verschwiegen(Konjunktiv!) mutwillig Tatsachen. Es sei Ihnen jedoch versichert, daß wir dies wenn, dann ausschließlich aus neo-moralischen Gründen und aus einem Verantwortungsgefühl dem sozialistisch-demokratischen Staat u. Staatsrat (Gauck, Merkel u. Gabriel usw.) gegenüber tun. Die alte Welt ist passé; Europa grenzenlos! Am multikulti Wesen solle die Einewelt genesen, inshtrallallah!

    Lang lebe der Neo-Kommunismus mit Allahu akbar

    Ihre ARD

    Sehr schön.

    Oder so:

    Wenn wir nicht mehr über jeden islamischen Angriff berichten, so tun wir dies bloß, um die Gesellschaft nicht weiter zu spalten. Außerdem sind in Kürze zwei Landtagswahlen, und wir möchten dem Wähler bei der richtigen Wahlentscheidung behilflich sein. In der Vergangenheit hat ein häufiges Berichten über islamischen Terror sowie die AfD zu unerwünscht hohen Wahlergebnissen der AfD geführt. Dies ist in einer betreuten Demokratie nicht hinnehmbar. Wir haben daher unser volkspädagogisches Konzept dem Endziel, nämlich dass die Bürger auch mit Maßnahmen zufrieden sind, die ihnen eigentlich zuwiderlaufen, angepasst.

    ARD

  234. #234 Drobo   (30. Aug 2016 09:19)

    Werden auch rechte Straftaten verschwiegen, um keine
    Nachahmer zu finden ?????

    die werden noch zusätzlich von unseren Lügenpressen-Teams erfunden und auch alle gemeldet.

    Darauf können sie alle einen lassen.

  235. #235 Wut-Michel   (30. Aug 2016 09:34)

    Eine versiffte, verlogene Gesellschaft, schlimmer wie beim Hitler!

  236. #236 match90   (30. Aug 2016 09:38)

    Na klar, irgendwelche Gründe finden sich immer, die Wahrheit zu verschleiern oder auszublenden. Willkommen in der DDR.
    „Aus medienethischen Gründen“, der ist gut, ein Widerspruch in sich, jetzt haben wirs mal schwarz auf weiß, dass gelogen wird.
    Hey, Freunde vom NDR: Kennt ihr noch Hans-Joachim Friedrichs?? Nee, dann googelt doch einfach mal, was der euch ins Stammbuch geschrieben hat.

  237. #237 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende   (30. Aug 2016 09:48)

    #72 ridgleylisp (29. Aug 2016 22:54)

    Gar nix zahlen.

    Wer die Hälfte zahlt, hat die Zahlung de facto akzeptiert.

    Ich wuchs mit einem Sprichwort auf:
    „Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, und wenn er hundert mal die Wahrheit spricht.“
    Nach der Ukraineberichterstattung 2014 müßte jeder verstanden haben, daß man für Lügen nicht bezahlt, also auch nicht die Hälfte!

  238. #238 fmvf   (30. Aug 2016 10:10)

    Wie kann man den Lügenverbreitern bei ARD und ZDF die Meinung sagen / schreiben ? Ganz
    einfach eine E-Mail (s.o.) schreiben.
    Hier ist meine E-Mail :
    Hallo „ARD-aktuell“ – Team,eigentlich muss es heißen : „ARD- a k u t“ – Team.
    Zur Mauerzeit waren alle (ARD und ZDF) streng antikommunistisch.
    Zur „Mutti“zeit sind alle neokommunistisch und diktaturhörig.
    Pardon, aber die zwangsfinanzierten Diktaturmedien „müssen“ die Scheiße
    auslöffeln, die die „Mutti“ dem Volk verpasst hat.
    Der ganzen neokommunistischen Einheitsmeinungsmacher-Unkultur
    muss der Popo mächtig auf Grundeis gehen, denn es stehen Wahlen an.
    Wenn hunderttausende sich gegen den Einheitsschleim entscheiden werden,
    was dann ? Einfach zu sagen : Ups, wir haben über Nacht hunderttausende Nazis ! Warum ?
    Wieso ? Weshalb ? Einfach auf das Drei-Affenprinzip schalten und das Lied der Altkommunisten anstimmen : Die Partei, die Partei, diehat IMMER recht. Wobei „recht“ ein dehnbarer Begriff ist.
    Zu den Zeiten, als „Mutti“ noch als eine Fachkraft für Agitation und
    Propaganda dem STASI 1.0 – System zur Verfügung stand,
    gab es den Sudel-Ede im kommunistischen Staatsfernsehen.
    Dort wurde, genau wie heute, alles verschwiegen, was nicht in die
    „heile Welt des Sozialismus“ passte. Heute : „in die heile Welt“ der oben
    genannten Fachkraft.

    Jeder Tropfen Blut, der vergossen wird, ist einer zuviel !Das ist unbestritten und sollte dazu führen, dass EHRLICH berichtet wird.
    Wenn die Berichte nur noch der Hofberichtserstattung dienen, haben
    ARD und ZDF den Staatauftrag erfüllt :
    L O B H U D E L E I !!!
    Übrigens, ich bin 1986 durch die Bundesregierung aus dem STASI 1.0 –
    Regime f r e i g e k a u f t worden, und ich weiss, dass jede Diktatur
    – wie gesagt – JEDE, irgendwann wieder durch Demokratie endet.

  239. #239 Paula   (30. Aug 2016 10:15)

    Chefredakteur der österreichischen „Krone“ befasst sich mit der snobbischen Attitüde gegenüber dem Wähler:

    SPÖ hat ein Problem:
    28.08.2016, 18:52
    ….
    Es war auch verdammt schwer zu erraten, was genau Kern an Merkels Asylpolitik so extrem toll findet – vielleicht, dass die deutsche Kanzlerin noch immer die ganze Welt einlädt, aber täglich Ghanaer und Somalier heimlich über die Grenze nach Österreich zurückschieben lässt?
    Kern will Bootsflüchtlinge sofort zurückschicken

    Wenige Stunden später kam dann noch ein weiteres Statement von SPÖ- Parteichef Kern: Flüchtlinge, die auf offenem Meer gerettet werden, sollen künftig sofort in ihre Herkunftsländer zurückgebracht werden. Der Satz kommt uns allen nicht neu vor, immerhin hat das schon vor Monaten auch Sebastian Kurz gefordert. Und auch Werner Faymann. Aber damals war das ja noch böse, jetzt kam der gleiche Satz von einem „Guten“…

    Klar: Die SPÖ möchte wieder mehr Zustimmung, mehr Großpartei- Feeling, wieder „good vibes“ aus der Bevölkerung. …

    Doch die Österreicher sind nicht dumm: Sie spüren, wie schwer’s diejenigen Sozialdemokraten innerparteilich haben, die ihre Sorgen tatsächlich ernst nehmen. Die für klare Obergrenzen, für Grenzkontrollen stehen und gegen den Berliner „Wir schaffen das“- Schmus auftreten. Eine Minderheit in der SPÖ kämpft nämlich noch immer hartnäckig gegen jeden Versuch einer volksnahen Politik – und diese Gruppe findet sich auch in der Nähe des Kanzlers: Die dunkelroten „Ultras“ träumen weiterhin ihren „Refugees Welcome“- Traum.

    Sie ignorieren dabei horrende Kosten, sie riskieren mit ihrer Blauäugigkeit den weiteren Aufstieg der FPÖ, sie beschwichtigen gewaltige Gefahren. Sie fühlen sich pudelwohl in ihrer „Wir sind die Elite“- Haltung und klopfen sich dabei noch gegenseitig auf die Schultern: „Wir hätten euch zwar gern als Wähler – aber wir sind viel zu gut für euch.“ Darin schwingt auch noch mit, dass jeder mittelbelichtete Wähler das „eh alles nicht versteht“. Tolle Strategie. Bis die SPÖ dann unter 24 Prozent liegt. Oder noch darunter.

    Richard Schmitt, Chefredakteur Krone Multimedia
    http://www.krone.at/oesterreich/wir-haetten-euch-gern-als-waehler-sind-aber-zu-gut-spoe-hat-ein-problem-story-526892

  240. #240 fmvf   (30. Aug 2016 10:21)

    #230 forscher2016 (30. Aug 2016 08:58)

    Es besteht die Möglichkeit als WAHLBEOBACHTER
    zu fungieren. Einfach einprozent.de klicken
    und die entsprechenden Infos finden.
    In Mecklenburg-Vorpommern kann jeder der in diesem Land wahlberechtigt ist –
    In Berlin JEDER DEUTSCHE STAATSBÜRGER auch aus anderen Bundesländern –
    – sich als Wahlbeobachter registrieren.
    Ich habe mich für ein Berlin-Kreuzberger
    Wahllokal eintragen lassen.

  241. #241 Kein Volldemokrat   (30. Aug 2016 10:27)

    Die Lügenbeutel vom NDR kriegen die starke Wahrheit
    eben nicht in Griff.

    Nationalität verschweigen, Namen kreativ verändern,
    oder Täter soeben mal als „Mann“ zu bezeichnen zieht
    einfach nicht mehr.
    Die Bürger erweisen sich schlauer als es diesen
    Hammel lieb ist.

    Also kommt jetzt die Ultima Ratio – Taten einfach
    totschweigen.

    Ob die wohl auch bei rechtsradikalen Taten die
    Klappe halten???

  242. #242 fmvf   (30. Aug 2016 10:29)
  243. #243 eule54   (30. Aug 2016 10:39)

    #235 Wut-Michel (30. Aug 2016 09:34)
    Eine versiffte, verlogene Gesellschaft, schlimmer als beim Hitler!
    ++++

    Es gibt fast keine medialen Unterschiede mehr zwischen dem 3. Reich, der SBZ/DDR und der BRD.
    Die Medien dienten/dienen in allen 3 Regimes ausschließlich der Machterhaltung mit diktatorischen Methoden!
    Merkel hat Medienarbeit in der SBZ erlernt, wie deutlich zu erkennen ist.

  244. #244 null_peilung   (30. Aug 2016 10:58)

    Guten Abend meine Damen und Herren,
    willkommen zur Tagesschau!

    Auch am heutigen Tag haben sich wieder zahlreiche unerfreuliche Zwischenfälle im Zusammenhang mit der Religion des Friedens in unserem Land ereignet.

    Da Sie solche Bilder aber inzwischen ohnehin alle zu Genüge kennen, zeigen wir Ihnen stattdessen ein paar lustige Katzenvideos, die wir bei Youtube gefunden haben.

    Im Anschluss kochen Tim Mälzer und Claudia Roth für Sie leckeres Hirseschnitzel mit Pellkartoffeln und grüner Einheitssoße.

    Das Wort zum Sonntag spricht heute Abend seine Impertinenz Imam Ali Abdul Al-Sharia.

    Danach singt Volker Beck für unsere christliche Minderheit das Lied „Ihr Kinderlein kommet“…

    Und für die Filmfreunde gibt es anschließend „Sharianado II“.

    Guten Abend.

  245. #245 wilder frieder   (30. Aug 2016 10:59)

    „Medienethischen Gründe“, dümmlicher gehts glaube ich kaum noch! Mit jeder unterschlagenen Nachricht eröffnen sich neue Kanäle für Leute, die gern umfassend informiert sein wollen. Damit graben sich die ÖR das Wasser selbst ab, denn die Wahrheit kommt immer ans Licht gerade in Zeiten, wo über das Internet die Buschtrommeln hervorragend funktionieren und die Berichterstattung ausländischer Medien ohne naives Feigenblatt problemlos der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden kann. Wie können die ÖR z.B. bluttriefende Krimis ethisch rechtfertigen?

    Es gibt keine Rechtfertigungsgründe für die Zensur von Nachrichten in einer freiheitlichen Gesellschaft. Der NDR kann sich sein Geschwurbel ersparen, wir sind doch hier nicht in einem Kindergarten! Die Akzeptanz einer Zwangsgebühr wird so dramatisch abnehmen…

  246. #246 Heta   (30. Aug 2016 10:59)

    #178 INGRES:

    Ich werde sie von ihrem Trip der Verteidigung der politkorrekten Kritik der „Kritiker“ vermutlich nicht runter bringen.

    Wen, verdammtnocheins, „verteidige“ ich, wenn ich sage, dass a) Lutz Marmor nicht mehr ARD-Vorsitzender ist, dass ich es b) für sinnvoller halte, Kai Gniffke, den Chefredakteur von ARD-aktuell, zu fragen, was er zu diesem entlarvenden Satz zu sagen hat und dass c) sich hier eine generelle Nanny-Haltung von Journalisten gegenüber uns, den vermeintlich dummen Konsumenten, ausdrückt? Sie sind schon der Zweite heute, der mir unterstellt, dass ich irgendwen „verteidige“.

    Ach ja, dann habe ich noch gesagt, dass Journalisten durch das Internet die Deutungshoheit verloren haben, was sie aber offenbar immer noch nicht begriffen hätten, und den Medienwissenschaftler Pörksen zitiert, der schon vor vier Jahren konstatiert hat: „Statt das von der Hand zu weisen und sich über die ,Empörungsmaschine Internet‘ zu echauffieren, sollten sich Journalisten darauf konzentrieren, die empörenden Behauptungen durch faire und erhellende Recherche in den richtigen Kontext zu stellen.“ Also, Ingres, nur zu, wen genau habe ich „verteidigt“?

  247. #247 BenniS   (30. Aug 2016 11:13)

    Und was gibt es zur Belohnung, wenn man sich bei der Führerin anbiedert und das als „medienethische Gründe“ darstellt? Ich hätte den Erich-Mielke-Gedächtnissatz erwartet, wonach dieser „Herr“ uns alle liebt.
    Dürfen die Presstituierten der großen Führerin die Raute lecken, wenn die Wiederwahl in trockenen Tüchern ist???

  248. #248 UP36   (30. Aug 2016 11:15)

    Verkommene Medien! Das ist das Ende der Fahnenstange! Einfach weglassen, als gäbe es dies nicht! Und mancher wird es sogar noch glauben! Aber jene werden immer weniger, das System ist so in die Enge getrieben, dass die Wahrheit plump und dreist einfach weggelassen wird. Aber die Tatsachen sprechen für sich, das Feuer wird immer mächtiger und die Zungen der Wahrheit werden alles ans Licht bringen! Das ist die größte Invasion in der deutschen Geschichte, keine deutsche Regierung hat bislang solch einen Unterdrückungsapparat eingesetzt gegen die eigene Bevölkerung wie die Jetzige! Wenn das kein Gesinnungsstaat ist, der vor dem Äußersten nicht mehr zurückschreckt, was bleibt da übrig! Vieles, was bisher undenkbar schien, weil weit in der geschichte zurückliegend, nimmt wieder finstere Bedrohung an.

  249. #249 Epikureer   (30. Aug 2016 11:20)

    Ich habe den Fernseher schon vor 30 Jahren in den Keller verfrachtet.Ich konnte es schon damals nicht ertragen! Man sieht, es hat sich gelohnt. 30 Jahre staatliche Gehirnwäsche sind mir zumindest erspart geblieben. Die Zustände von heute sind durch jahrzehntelange mehr oder weniger unterschwellige Gehirnwäsche erst möglich geworden. Ich glaube nicht, dass eine AFD ooder sonst jemand die kommende Katastrophe noch aufhalten kann. Nimmt man die internationalen Entwicklungen zusammen ist es bald Zeit für einen Krieg. Ich gehe davon aus, dass er unausweichlich kommt.

  250. #250 nichtG   (30. Aug 2016 11:28)

    OT
    #126 KommentatorD (30. Aug 2016 00:21)
    Irgendwie passt dieses Video hierzu:

    „Wir werden stärker, sie werden schwächer “

    https://www.youtube.com/watch?v=DlIVKId3Tps

    Ihr solltet das mal hier reinstellen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ja… ist gute Motivation gegen Merkel und Versifften Anhang…

  251. #251 Heta   (30. Aug 2016 11:37)

    #217 Nuada:

    Lügenpresse ist eingängiger und daher geeigneter für die Massen – wenn wenigstens einige von uns im Hinterkopf haben, dass es weit mehr ist als das.

    Wir sollten uns aber hüten, in die gleiche Nanny-Haltung gegenüber „den Massen“ zu verfallen, die wir den Journalisten vorwerfen. Und nur den NDR bzw. die ARD zu verkloppen, bringt auch nichts, weil die Haltung eine allgemeine ist, überall wird volkspädagogisch selektiert und verschwiegen, meistens unter Berufung auf Pressekodex 12,1, deshalb finde ich Klonovskys Begriff „Lückenpresse“ auch richtiger.

    Harmloses Beispiel von Samstag: FAZ.net brachte ein Foto von der Berliner Aktion der Identitäten und lässt das wichtigste Detail aus: das weiße Banner. Ich habe dem zuständigen Redakteur geschrieben, wenn er nicht wolle, dass man FAZ.net als „Lückenpresse“ beschimpft, sollten sie die ganze Wahrheit zeigen, und die sehe so aus (Foto), denn ohne den Slogan „Sichere Grenzen – Sichere Zukunft“ sei die Aktion sinnlos. Es hat drei Stunden gedauert, bis das richtige Foto auf der Seite stand mit Leserkommentaren, die nichts zu wünschen übrig ließen. Mikel Langen schrieb, womit wir wieder bei unserem Thema „Tagesschau“ wären:

    Die Tagesschau brachte gestern Null über die Aktion. Diese völlig gewaltlose und ohne jede Sachbeschädigung ausgeführte Meinungsäußerung der IB taugte den öffentlich-rechtlichen Medien im Kampf gg Rechts wahrscheinlich nicht zur Verwertung, zumal die Slogans nicht zu entkräften sind. Und wenn man an die letzten Aktionen der Gegenseite bei der Einweihung des EZB-Gebäudes in Frankfurt, der Rigaerstraße oder die nahezu täglich brennenden Autos in Berlin denkt, dann dürfte jedem klar sei, von welcher Seite die Gewalt kommt.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/protestaktionen-neurechter-bewegungen-in-berlin-14409902.html

  252. #252 luther   (30. Aug 2016 11:44)

    die GEZ Bild- und Tonmülldreckschleudern sind für mich tabu. Ein Obergaunerstück der Systemlumpen sich die Verblödungsmaschinerie, von den zur Verblödung Bestimmten, auch noch bezahlen zu lassen. Agitprop – Agitation und Propaganda – das Schandwerk haben die Gauckler, die Murksel und Co in der SBZ von der Wiege an gelernt.

  253. #253 Wolfenstein   (30. Aug 2016 11:49)

    Die Zensurversuche des staatlichen Staatsfunks sind zum Scheitern verurteilt.

    Im Zeitalter des Internets kann man nur noch die ganz Alten und ganz Dummen manipulieren und anlügen.

    Da haben sich die Zensuren der Tagesschau verkalkuliert.

    :)

  254. #254 eowyn von rohan   (30. Aug 2016 11:51)

    Damit erfüllt die ARD den Auftrag, den John Kerry gerade bei seinem Besuch im Nahen Osten formuliert hat: Kerry: Media should cover terrorism less so that “people wouldn ´t know what’s going on” https://www.jihadwatch.org/

    Ich war den USA gegenüber immer positiv eingestellt. Es bleibt dabei, ich mag die (meisten) Amerikanerinnen und Amerikaner – nicht die USA in iherer derzeitigen Verfassung.

  255. #255 INGRES   (30. Aug 2016 12:04)

    #244 Heta (30. Aug 2016 10:59)

    Nun dann wollen wir sehen, ob ich mir was vorzuwerfen habe. Wenn dann gebe ich das sofort zu. Ich werde also ihre Kommentare nochmal lesen. Aber vorab, das mit der Nanny-Haltung habe ich nun ausführlich als unplausibel bewiesen. Und wenn dann ist die Nanny-Haltung nicht weniger gefährlich.
    Ich wüßte auch nicht, wieso Journalisten gegenüber Mathematikern und Informatikern usw. überhaupt auf die Nanny-Idee kommen sollten, wenn sie nicht hochgradig gestört sind.
    Wenn also jemand die Nanny-Idee hofiert und meint, die Journalisten sollten die Hybris ablegen und uns wahrheitsgemäß informieren, dann begreift er also nicht, dass der Journalismus gleichgeschaltet ist oder er will politkorrekt kritisieren oder sogar als Mittäter vernebeln. Wie gesagt es gibt politkorrekte Kritik (ein exzellenter Entlarver der politkorrekten Kritik, die letztlich keine wirkliche ist, ist übrigens Peter M. Messer, ich suche nachher Links auf seine Beiträge dazu raus, aber erst wenn ich den Mittagsschlaf hinter mir habe; denn nach dem Essen bin ich immer komplett platt, die 64.) und das ist für mich keine Kritik.
    Jetzt, bevor mir die Augen zufallen, sehe ich in ihren Kommentar für die anderen Punkte:

    Also auf Marmor und Gniffke habe ich mich gar nicht bezogen. Aber indem sie hier den Schwerpunkt auf mögliche Unkorrektheiten von PI lenken (was nicht falsch ist), entlasten sie die mit Eingeweihten Verbrecher Marmor und Gniffke natürlich indirekt.
    Und sie schätzen die Lage falsch ein, da das eben alles keine Nannys sind, sondern Täter, die von ihren Taten hoch profitieren. Was zeichnet Marmor und Gniffke z. B, wohl dafür aus, dass sie z. B. wohl das drei bis 6-fache wie ich verdient haben (Kleber kann das noch besser), das frage ich mich immer, wenn man bedenkt, dass ich auch noch Tag und Nacht gearbeitet habe. Aber jetzt muß ich mich hinlegen, nachher die Fortsetzung durch Peter M. Messer.

  256. #256 Kurzschlussingenieur   (30. Aug 2016 12:14)

    Der gute Herr Marmor, lt. WIKI: „Er ist Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Civis Medienstiftung“. Zweck der Stiftung lt. Wiki: „Zweck ist die Propagierung von Integration von Ausländern in Deutschland“ „Diese wurde 1987 von der Beauftragten der Bundesregierung für Ausländerfragen gemeinsam mit der ARD (vertreten durch den WDR) und der Freudenberg Stiftung gegründet.“ Die Freudenbergstiftung ihrerseits: „Mit ca. 1,75 Mio. Euro jährlich kann die Stiftung für Projekte vorwiegend für Kinder und Jugendliche in Deutschland und im Ausland einsetzen. Dies geschieht vor allem in folgenden Bereichen:

    – Integrationsgesellschaft […]“ Usw. usf….wenn man den unterschiedlichen Gesellschaftern und Organisationen folgt sieht man einmal mehr den ganzen Sumpf der sich in den unzähligen (oft staatl. geförderten) Stiftungen, Organisationen, Vereinen … verbirgt.

  257. #257 InFreiheitGeboren   (30. Aug 2016 12:17)

    „Unsere Verantwortung gegenüber der Gesellschaft“

    und

    […] wir verschwiegen mutwillig Tatsachen. Es sei Ihnen jedoch versichert, dass wir dies wenn, dann ausschließlich aus medienethischen Gründen und aus einem Verantwortungsgefühl der Gesellschaft gegenüber tun.

    Schwer zu fassen, woher dieser Marmor und seine von den GEZ-Erpressern finanzierten Gehilfen diese grenzenlose Arroganz nehmen. Aber es passt ganz gut zur aktuellen Politik – das dumme Volk wählt das falsche, da muss man es ihm eben so lange „erklären“ bis es wieder das richtige denkt.

  258. #258 Sorgenvoll2016   (30. Aug 2016 12:21)

    #35 Sebastian Feltel (29. Aug 2016 22:28)

    Ich glaube aber, wir regen uns darüber deutlich zu viel auf. Hand auf´s Herz: Wer von euch sieht sich denn noch eine Nachrichtensendung im Staatsfernsehen an?

    ——————————–

    Schon richtig, jedoch dient es der Meinungsbildung beim Volk.

    Nicht jeder liest PI-News oder informiert sich selber. Leider.

  259. #259 Moggy73   (30. Aug 2016 12:32)

    #253 Kurzschlussingenieur (30. Aug 2016 12:14) ,

    vielen Dank für diese interessante Info!

    einmal mehr zeigt sich das über jahrzehnte gebaute Seilschafts-Netz , das wir hier haben.
    Direkte Folgen des 68-er „marschs durch die institutionen“.

    und letztlich lässt sich ganz einfach sagen

    „wessen Brot ich ess dessen Lied ich sing“

    Vorsitzender von ARD und solchen Steuergeldverblaservereinen wird man nicht mit einer 3 jährigen Ausbildung sondern mit viel vitamin B, dem richtigen Parteibuch und entsprechender ALTERNATIVLOSER treue zum System an sich.

  260. #260 Don Andres   (30. Aug 2016 12:49)

    „[…] in dessen Verlauf wir uns einmal mehr intensiv mit unserer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft auseinandergesetzt haben.“

    Dieser unsägliche System-Mitesser und seine subalternen Kompagnons haben eine einzige Verantwortung: Ihre Mitbürger, die gepresst werden, für die unverschämt hohen Gehälter dieser Leute aufzukommen, objektiv und wahrheitsgemäß zu informieren. Eine andere Verantwortung haben diese Schranzen nicht. Schon gar nicht die, sich ungebeten als „Gesellschaftsingenieure“ in Szene zu setzen.
    Das entlarvende Schreiben, das dieser Wicht verfasst hat, zeigt deutlich, als was dieser gekaufte Halunke sein Medium versteht: Als Umerziehungs- und Indoktrinationsinstrument, für das die nicht gefragten Opfer – wir alle – unter Haftandrohung auch noch selber aufzukommen haben.
    Die Medienkultur in Nordkorea mag plump und brutal sein, die der GEZ-Medien im Vergleich dazu eleganter und einlullender.
    Was den Grad an verschlagener und hinterhältiger Infamie anbelangt, zöge ich tatsächlich das nordkoreanische Fernsehen vor. Das spielt wenigstens nicht auf einer „medienethischen“ (was für ein zutiefst verlogener Begriff!) Schalmei, wenn es seine Bürger an die Kandare zu bringe versucht.
    AfD now!!!

    Don Andres

  261. #261 eigenvalue   (30. Aug 2016 12:54)

    Freuen wir uns nicht zu früh, dass wir Seiten wie PI-News haben. Diese Seiten sind nämlich einfacher vom Netz genommen, als man denkt.

    Auf Facebook wird bereits auf Allah komm raus zensiert.

  262. #262 eigenvalue   (30. Aug 2016 12:59)

    Tyrannen-Regel Nr. 1:
    Preise Deine Unterdrückung als Wohltat an.

    Tyrannen-Regel Nr. 2:
    Am Elend ist IMMER der tyrannisierte Schuld.

    Tyrannen-Regel Nr. 3:
    Belohne die Fieslinge.

  263. #263 eigenvalue   (30. Aug 2016 13:01)

    Bald werden sie sagen:

    Die Wahrheit ist Hate-Speech.

  264. #264 Heta   (30. Aug 2016 13:11)

    #252 INGRES:

    Sie haben aber meine Frage nicht beantwortet: Wen habe ich womit verteidigt?

    Ihr Denkfehler ist: Sie stellen sich vor, dass es irgendwo sowas wie eine Bundesschrifttumskammer gibt, von wo aus die Medien auf Linie gebracht, also gleichgeschaltet werden. Aber so eine Kammer braucht es nicht, wenn die Mehrzahl der Journalisten ohnehin mit Grün bzw. Rot sympathisiert, dann schaffen sie die Gleichschaltung von ganz alleine.

    Was nicht heißen soll, dass die Politik sich beim Rundfunk vornehm raushält, im Gegenteil: Die CDU-Vertreter im ZDF-Verwaltungsrat haben zum Beispiel verhindert, dass der überaus fähige Hans Janke Programmdirektor wurde, stattdessen haben sie eine kleine Leuchte wie Thomas Bellut auf den Posten gesetzt, der später sogar zum Intendanten aufsteigen konnte. Und das nur, weil Janke eine Nähe zur SPD nachgesagt wird, so läuft das, weniger über direkte Eingriffe in die Programmautonomie.

    Hier, sollten Sie sich überwinden können, Jakob Augstein beschreibt das Grundproblem des aktuellen Journalismus, liest sich aktuell, stammt aber aus dem Jahre 2010:

    Man sollte sehr hellhörig werden, wenn Journalisten anfangen, sich auf ihre Verantwortung zu berufen. Sie haben nur eine einzige: der Wahrheit gegenüber. Alles andere geht sie nichts an. Journalisten sind für die Landesverteidigung nicht zuständig und für die Stabilisierung des Kapitalismus auch nicht, das Überleben der Bundesregierung muss ihnen ebenso gleichgültig sein, wie der deutsche Außenhandelsüberschuss. Sie kommen andernfalls in Teufels Küche.

    http://www.sueddeutsche.de/medien/serie-wozu-noch-journalismus-das-ist-nicht-ihr-kanzleramt-1.63398-3

  265. #265 RechtsGut   (30. Aug 2016 13:13)

    OT

    UNBEDINGT IMAD KARIM UNTERSTÜTZEN
    weitergeben – mitteilen


    Heimatrecht ist Grundrecht!
    Aufklärung ist Menschenrecht!

    EINIGE werden mich nach diesem Posting als Chauvinist einstufen und mich hier entfreunden. Mir ist es aber Schnupp egal, piepegal, schietegal, schei*****egal.
    NACH fast vierzig Jahren in Deutschland bin ich mit seiner DEUTSCHEN Bevölkerung sehr verbunden. Diese Verbundenheit – und das sage ich als autarker, nicht unerfolgreicher Filmemacher, Vater und Großvater – ist keinsfalls eine Unterordnung oder Anbiederung, sie ist für mich vielmehr Ausdruck eines höhen Humanismus und einer gesunden Reflexion eines Menschens mit seinen Erfahrungswerten mit seinen Zeitgenossen in seiner Umgebung.
    WENN Vielfalt bedeutet, dass die DEUTSCHEN innerhalb der nächsten 40 Jahren, als Ethnie und Kulturvolk verschwenden sollen, dann ist das in meinen Augen ein Völkermord ohne Blut und ich wünsche mir ihn nicht miterleben zu müssen. Allein die Vorstellung und meine Machtlosigkeit, diese Katastrophe zu verhindern, zerren an meiner moralischen Verantwortung. Ich könnte daran zerbrechen!
    MEINE Haltung leite ich her aus meinem Gewissen. Als jemand, der aus dem Libanon hierher kam und auf ausnahmslos großartige, offene, hilfsbereite und kultivierte Menschen traf, die mir alles, aber alles ermöglichten, mich und meine bescheidene Kreativität zu entfalten, ist es daher meine moralische Pflicht, diesen Menschen meine tiefste innere Überzeugung mitzuteilen und sie davor zu warnen, dass sie gerade dabei sind, sich vom fanatischen Mittelalter überrollen zu lassen.
    Heimatrecht ist Grundrecht!
    Aufklärung ist Menschenrecht!
    Imad Karim
    30. August 2016
    im zweiten Jahr des Chaos

    Es ist daher meine moralische Pflicht, diesen Menschen meine tiefste innere Überzeugung mitzuteilen und sie davor zu warnen, dass sie gerade dabei sind, sich vom fanatischen Mittelalter überrollen zu lassen.

    https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=628859547285125&id=100004832569316

    WEITERVERBREITEN!!!

  266. #266 Heta   (30. Aug 2016 13:14)

    Nochmal, diesmal makellos:

    #252 INGRES:

    Sie haben aber meine Frage nicht beantwortet: Wen habe ich womit verteidigt?

    Ihr Denkfehler ist: Sie stellen sich vor, dass es irgendwo sowas wie eine Bundesschrifttumskammer gibt, von wo aus die Medien auf Linie gebracht, also gleichgeschaltet werden. Aber so eine Kammer braucht es nicht, wenn die Mehrzahl der Journalisten ohnehin mit Grün bzw. Rot sympathisiert, dann schaffen sie die Gleichschaltung von ganz alleine.

    Was nicht heißen soll, dass die Politik sich vornehm vom Rundfunk zurückhält, im Gegenteil: Die CDU-Vertreter im ZDF-Verwaltungsrat haben zum Beispiel verhindert, dass der überaus fähige Hans Janke Programmdirektor wurde, stattdessen haben sie eine kleine Leuchte wie Thomas Bellut auf den Posten gesetzt, der später sogar zum Intendanten aufsteigen konnte. Und das nur, weil Janke eine Nähe zur SPD nachgesagt wird, so läuft das, weniger über direkte Eingriffe in die Programmautonomie.

    Hier, sollten Sie sich überwinden können, Jakob Augstein beschreibt das Grundproblem des aktuellen Journalismus, liest sich aktuell, stammt aber aus dem Jahre 2010:

    Man sollte sehr hellhörig werden, wenn Journalisten anfangen, sich auf ihre Verantwortung zu berufen. Sie haben nur eine einzige: der Wahrheit gegenüber. Alles andere geht sie nichts an. Journalisten sind für die Landesverteidigung nicht zuständig und für die Stabilisierung des Kapitalismus auch nicht, das Überleben der Bundesregierung muss ihnen ebenso gleichgültig sein, wie der deutsche Außenhandelsüberschuss. Sie kommen andernfalls in Teufels Küche.

    http://www.sueddeutsche.de/medien/serie-wozu-noch-journalismus-das-ist-nicht-ihr-kanzleramt-1.63398-3

  267. #267 ArmesDeutschland   (30. Aug 2016 13:15)

    Was für ein Lutscher dieser Marmor. Dann brauche ich auch keine Nachrichten mehr. Kommt euer Aufgabe nach und Informiert das Deutsche Volk – ihr Pfeifen. Dafür bekommt ihr Geld.

  268. #268 ArmesDeutschland   (30. Aug 2016 13:16)

    Damit schützt ihr die Invasoren ihr Deppen ! Ekelhaftes Geschmeiß bei DDR 1 und DDR 2.

  269. #269 pro afd fan   (30. Aug 2016 13:23)

    Volksverdummung hoch3!
    Wenn es um Verbrechen der Flüchtlinge geht, wird alles vertuscht, denn die Wahrheit kann man ja den Bürgern aus Verantwortung nicht zumuten.
    Wenn aber ein Rechter eine Straftat begeht, wird sie medial groß ausgeschlachtet. Teilweise findet sogar schon eine Vorverurteilung der sog. Nazis statt, bevor deren Schuld überhaupt erwiesen ist.
    Diese Lügenmedien widern mich derart an.

  270. #270 Heta   (30. Aug 2016 13:27)

    #262 RechtsGut:

    Sehr gut! Imad Karim, das ist der hier, arbeitet vor allem für den WDR, was aktuell überhaupt nicht ins Bild passt, hat einen „CIVIS-Preis“ bekommen:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Imad_Karim

  271. #271 Wolfenstein   (30. Aug 2016 13:30)

    #264 pro afd fan (30. Aug 2016 13:23)

    Erst kommt die Empörung. Und es muss richtig weh tun.

    Dann benutzt man seinen Kopf. Und man sieht man ist nicht alleine.

    Und dann erst kommt der Aufstand.

    Immer daran denken. Die Menschen in der ehemaligen DDR haben ein ganzes Regime zum Einsturz gebracht.

    Da werden wir doch noch mit dem Merkel-Regime fertig werden!

    Oder?

  272. #272 pro afd fan   (30. Aug 2016 13:30)

    @ Heta
    Aus einem Zeitungsbericht:
    Der Vertrag von Chefredakteur Nikolaus Bender wurde nicht verlängert. Damit ist der Journalist zum Opfer einer parteipolitischen Machtdemonstration geworden. Roland Koch und Edmund Stoiber ging die Unabhängigkeit Brenders auf die Nerven. Gezeigt hat sich nun, dass die Ministerpräsidenten die Macht haben, den Chefredaktuer eines öffentlich-rechtlichen Senders abzulösen. Eine Missachtung der Rundfunkfreiheit.
    Der Journalisten-Aussteiger, Udo Ulfkotte, hat ein Buch herausgegeben mit dem Titel: Gekaufte Journalisten.
    Selbstverständlich gibt es bei den Medien-Leuten auch etliche mit grün-linker Gesinnung. Das große Sagen haben aber die Politiker. Wer zahlt, der bestellt.

  273. #273 pro afd fan   (30. Aug 2016 13:32)

    @ Wolfenstein # 266
    Aufgeben kommt für mich nicht infrage.
    Es ist schon viel geholfen, wenn wir unsere Verwandten, Bekannten, den Freundeskreis und die Kollegen aufklären. Steter Tropfen höhlt den Stein. Alle Macht geht vom Volke aus.

  274. #274 nichtG   (30. Aug 2016 13:32)

    #261 Heta (30. Aug 2016 13:11)
    #252 INGRES:

    Sie haben aber meine Frage nicht beantwortet: Wen habe ich womit verteidigt?
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    Die Medien haben nicht die Aufgabe die Wahrheit zu verbreiten… sie haben die Aufgabe Geld zu verdienen… und Geld kann nur jemand verdienen der richtig selektiert wurde …

  275. #275 nichtG   (30. Aug 2016 13:42)

    OT
    Thema Geld… ob es wegen den Wahlen 2017 zu tun hat…?
    WDH/’Bild‘: Hartz IV-Regelsätze steigen 2017 zum Teil deutlich
    Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) plant nach Informationen der „Bild“-Zeitung zum 1. Januar eine Erhöhung der Hartz-IV-Sätze. Wie das Blatt unter Berufung auf den Referentenentwurf für das Gesetz meldet, soll der monatliche Regelsatz für alleinstehende Langzeitarbeitslose von derzeit 404 Euro auf 409 Euro im Monat steigen, für Paare von 364 auf 368 Euro pro Partner.

    Am stärksten erhöhen sich dem Bericht zufolge die Sätze für Kinder zwischen sechs und 13 Jahren. Sie sollen im nächsten Jahr 21 Euro mehr pro Monat erhalten, also 291 statt 270 Euro. Grund sei, dass bei der neuesten Einkommens- und Verbrauchsstichprobe des Statistischen Bundesamtes festgestellt worden sei, dass der Bedarf in dieser Altersgruppe für Lebensmittel und Getränke erheblich höher sei als bisher berechnet.
    http://www.boersennews.de/nachrichten/artikel/wdh-bild-hartz-iv-regelsaetze-steigen-2017-zum-teil-deutlich/504711090?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=AdRom_8_pri_2015-MaM_NLAktive-New_300816

  276. #276 nichtG   (30. Aug 2016 13:46)

    Presse: Bund gibt 1,2 Milliarden Euro mehr für Problem-Stadtteile
    Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) will nach einem Zeitungsbericht Problem-Stadtteile bis 2020 zusätzlich mit 1,2 Milliarden Euro unterstützen. Wie die „Nordwest-Zeitung“ (Dienstag) aus Oldenburg berichtet, soll die Vorlage für diese Investition an diesem Mittwoch vom Bundeskabinett auf den Weg gebracht werden. In der Vorlage des Ministeriums heiße es dazu: „Die Bundesregierung sieht die Notwendigkeit, insbesondere benachteiligte Stadt- und Ortsteile effizienter und nachhaltiger als bisher zu unterstützen.“
    http://www.boersennews.de/nachrichten/artikel/presse-bund-gibt-1-2-milliarden-euro-mehr-fuer-problem-stadtteile/504702470?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=AdRom_8_pri_2015-MaM_NLAktive-New_300816

  277. #277 INGRES   (30. Aug 2016 13:48)

    #263 Heta (30. Aug 2016 13:14)
    Nochmal, diesmal makellos:

    #252 INGRES:

    Ihr Denkfehler ist:

    ———————————–

    Also da ich das nicht denke, kann es nicht mein Denkfehler sein. An eine Reichsschrifttumkammer denke ich noch nicht (aber die kann natürlich noch kommen). Nein im Gegenteil die Presse hat sich offensichtlich freiwillig gleichgeschaltet. Das ist ein Vorgang der anders und effektiver ist als in herkömmlichen Diktaturen. Weshalb der aktuelle Totalitarismus auch intelligenten Leuten nicht als solcher auffällt.
    Zur „Verteidigung“ nehm ich nachher noch mal Stellung. Jetzt muß ich (nachdem ich echt gut geschlafen habe, was mögkicherweise auch daran liegt, dass ich nachts seit einem Jahr nicht mehr duchschlafe) erst mal 72-er Musik digitalisieren und dann für die zweitens 25 km auf das Rad.
    Nein, aber da sie sich vehement dagegen wehren jemand zu verteidigen, haben sie das sicher diesmal nicht diekt getan. Aber wie ich ja schon sagte, diesmal indirekt. Aber dazu nachher.

  278. #278 INGRES   (30. Aug 2016 13:55)

    #272 INGRES (30. Aug 2016 13:48)

    Korrektur: Ich digitalisiere Musik die ich 1972 aufgenommen habe, aber die Musik ist weitgehend aus den sechzigern. Die Musik-Zeit überhaupt.

  279. #279 INGRES   (30. Aug 2016 14:05)

    @Heta

    Jetzt weiß ich wieder wie das war: mit „Verteidigung“ hab ich mich tatsächlich auf viele zurückliegende Kommentare ihrerseits bezogen. Das war also definitiv nicht auf die Kommentare zum aktuellen Fall bezogen.. Aber ich melde mich dazu noch mal.

  280. #280 Heta   (30. Aug 2016 14:26)

    #267 pro afd fan:

    Genau, der Fall Brender gehört in die gleiche Kategorie, Einflussnahme durch Personalpolitik. Wieder durch die CDU, vor allem Roland Koch.

    Wer zahlt, der bestellt, stimmt in dem Fall nicht, weil wir diejenigen sind, die bezahlen.
    Guter Kommentar von Schirrmacher zum Fall Brender:

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/fernsehen/der-fall-brender-angriff-auf-das-zdf-1919746.html

  281. #281 Istdasdennzuglauben   (30. Aug 2016 15:08)

    Ist denen wohl zu elend,das Egebnis ihrer Schandtaten zu sehen.

  282. #282 pro afd fan   (30. Aug 2016 15:29)

    @ nichtG #276
    ja, die Hartz-4- Sätze sollen angehoben werden. Steht heute in der BlÖD-Zeitung.
    Die Etablierten haben erkannt, dass die Nichtwähler für sie eine große Gefahr werden können. Deshalb locken sie jetzt mit Versprechungen, damit nicht die AfD gewählt wird.
    Hoffentlich fallen die Leute nicht darauf herein, denn nach den Wahlen weiß sowieso keiner mehr was davon. Wenn der deutsche Sozialstaat aufgrund der merkelschen Politik zusammen bricht, dann ist diese Erhöhung sowieso Geschichte.

  283. #283 pro afd fan   (30. Aug 2016 15:31)

    @ Heta #281
    Es handelt sich ja hier nicht um freiwillige, sondern um Zwangsgebühren. Diese werden vom Staat eingezogen. Folglich sind wir zwar jene, welche bezahlen müssen, aber der Staat bestimmt.

  284. #284 Ulrich Lenz   (30. Aug 2016 16:15)

    Diese Email habe ich soeben erhalten:
    „Sehr geehrte Damen und Herren,
    zu Ihrer E-Mail möchte ich Folgendes festhalten:

    Das Zitat auf der Internetseite pi-news.net unter der Überschrift „Tagesschau: Keine Berichte mehr über Bluttaten“ stammt nicht von mir, sondern aus einer Antwort des Publikumsservice ARD-aktuell auf die Frage, warum die „Tagesschau“ nicht über die Evakuierung des „Weser Parks“ in Bremen am 27. Juli 2016 berichtet habe.
    Ich habe mir die Antwort des Publikumsservice, die ich bis dahin nicht kannte, daraufhin angesehen. Sie ist missverständlich und entspricht weder meiner Auffassung noch der journalistischen Praxis im NDR. Selbstverständlich berichtet die „Tagesschau“ angemessen und ausgewogen über alle relevanten aktuellen Ereignisse. Auf meine Bitte hin erfolgte eine nochmalige Prüfung der Antwort und eine Klarstellung durch die Redaktion. Die Stellungnahme von ARD-aktuell füge ich Ihnen bei.

    Mit freundlichen Grüßen
    Lutz Marmor Rothenbaumchaussee 132
    Intendant des Norddeutschen Rundfunks
    20149 Hamburg
    —————-
    Immerhin wird PI-News beachtet!

  285. #285 0Slm2012   (30. Aug 2016 16:51)

    Die Zensurierung von Fakten in den Lügenmedien war ausgerechnet in der letzten Kontraste-Sendung Thema.

    Tatsächlich bröckelt nämlich der neo-totalitäre Betonblock einer politisch-korrekten Manipulation bei der Berichterstattung über Gewaltkriminalität.
    Auch n-tv vermeldete:

    „Medien sollen auch künftig nur dann Religion oder Nationalität von Straftätern nennen, wenn es einen ‚begründeten Sachbezug‘ zur Tat gibt. Der Deutsche Presserat lehnte es ab, die entsprechende Richtlinie 12.1 im Pressekodex zu ändern. Die Zurückhaltung in dieser Frage soll die Diskriminierung von Minderheiten verhindern. Bei vielen Medien ist die Richtlinie umstritten. Die ‚Rhein-Zeitung‘ aus Koblenz kündigte an, sich künftig nicht mehr daran gebunden zu fühlen.“

    Diese „Zurückhaltung“ gilt natürlich nicht, wenn Lügenmedien und „Politik“ glauben, einen „vermutlich rechtsextremen Hintergrund“ propagandistisch vermarkten zu können!

    Im Beitrag von Kontraste ging es um die blutige „Beziehungstat“ eines syrischstämmigen „Flüchtlings“ im Juli in Reutlingen, die uns in ihrer beispiellosen Brutalität als „ganz normal“ verdealt werden soll(te), so als ob auch regelmäßig „Bio-Deutsche“ zu derlei Gemetzeln fähig wären…

    Dazu wurde ein extremst widerlicher und arroganter Fatzke aus der Nachrichtenredaktion der ARD, den wir mit unseren Zwangsabgaben alimentieren müssen, interviewt (Name ist Schall und Rauch, und mir entfallen), der „natürlich“ und sowieso „der Meinung“ war, dass die orientalische Herkunft des Reutlinger Killers völlig „unerheblich“ sei…

    Das sehen wir freilich anders! Und immer mehr Menschen im Lande ebenso, die es satt sind, sich verarschen zu lassen, wenn orientalisch-islamische Attentäter und -töter, mit was für Pässen und Staatsbürgerschaften auch immer ausgestattet, sich mit ihrer Gewaltfolklore durch unsere Straßen metzeln!

    Der so genannte „Presserat“ ist nichts anderes als eine politisch-korrekte Zensurbehörde in „unserem“ pervertierten Multikultistan mit seiner versifften 68er-Unkultur!
    Und nicht nur durch diese „Wahrheitsbehörde“ werden „Journalisten“ in sämtlichen Medien auf vermeintlich „richtige Inhalte“ im Sinne von Orwells „1984“ gepolt!
    „Zwei mal drei macht vier, widewidewitt und drei macht neune“ bzw. „wenn ‚die Partei‘ sagt, 2 + 2 = 5, dann ist es so. Es genügt auch nicht, es nur zu sagen und dabei zu lügen, sondern man muss es wirklich glauben.“ Und gemässNeusprech und Zwiedenk in „1984“ gilt: „Krieg (Islam) ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei und Unwissenheit ist Stärke!“

    Auch die Freud´sche Glanzleistung der ZDF-Moderatorin Petra Gerster, die jetzt gerade Opfer des Erdbebens in Italien zu „Flüchtlingen“ machte, zeigt, wie der politisch-korrekte Schwachsinn sich bereits in manche Hirne gefressen hat!

    Da ist es „doppelplusgut“, wenn unsereins einer ehrlichen Arbeit nachgeht und nicht „irgendwas mit Medien“ macht!
    Denke mal, dass da inzwischen auch etliche trotz teilweise höchster Alimentierung von ziemlichen Abstiegsängsten geplagt werden, wenn nämlich Schluss sein wird mit „Multikulti“, und die ÖR endlich privatisiert und einem Marktmechanismus unterworfen werden!

    http://www.pi-news.net/2016/08/zdf-alles-fluechtlinge-oder-was/#more-530151

  286. #286 pro afd fan   (30. Aug 2016 18:36)

    @ OSlm2012 #286
    Einzig die AfD hat vor, die GEZ abzuschaffen.
    Das wäre das einzig Richtige, denn auf die tägliche Ver…..e kann ich wirklich verzichten.

  287. #287 Heta   (30. Aug 2016 19:09)

    #285 Ulrich Lenz:

    Das Zitat auf der Internetseite pi-news.net unter der Überschrift „Tagesschau: Keine Berichte mehr über Bluttaten“ stammt nicht von mir, sondern…

    Siehste, sag ich doch! Jetzt dürfen Sie uns die Stellungnahme von ARD-aktuell aber auch nicht vorenthalten.

  288. #288 INGRES   (30. Aug 2016 19:38)

    @Heta

    Also ich bin momentan ziemlich geschafft. Erst nach dem Schwimmen werde ich wieder eine Stunde wach sein.

    Deshalb kurz nochmal worum es mir ging. Leider kann man den Peter M. Messer ganz schlecht auf PI oder sezession.de suchen. Im Grunde genommen schreibt er aber dasselbe wie ich, nur brillanter.

    Eine seiner Grundaussagen ist: die deutschen Konservativen sind zu zahm. Sie üben Kritik lediglich so, wie sie es in der Schule gelernt haben. Immer mit Respekt vor dem Gegner und mit rhetorischem Anstand. Das hat aber keinen Sinn gegenüber einem Gegner, der keinerlei Respekt und Anstand vor seinem Kritiker zeigt, sondern nur Hetze, Lüge und Diffamierung kennt.
    Das was der Peter M. Messer (der hat das zwar sicher nicht genau so geschrieben, aber ich bin sicher, dass er sich korrekt interpretiert fühlt) den Konservativen vorwirft, halte ich ihnen Heta ebenfalls immer vor: Sie erzählen uns immer (wenn aich diesmal nicht so direkt) was die Etablierten doch alles selbst schon intern an Kritik üben und wie sie doch immer auch mal korrekt handeln. Dabei übersehen sie, dass diese interne Kritik und das korrekte handeln der Etablierten (wovon es verschiedene Varianten und Grade gibt) niemals relevant oder eine Täuschung ist.
    D. h., sie Heta verhalten sich gegenüber diesen politisch korrekten Kritikern wie der Konservative allgemein gegenüber seinem etablierten Todfeind.
    Ich würde ihnen das jetzt gerne an einem Text von Peter M. Messer verdeutlichen. Ich weiß, dass es auf sezession.de einen gibt der das enthält, aber ich habe den nicht gefunden.

  289. #289 Voldemort   (30. Aug 2016 19:56)

    Hässliche Realitätsverzerrer, Pfui ! Sollen die Leute also in trügerischer Sicherheit bleiben, unbedarft ihre Töchter abends außer Haus lassen und auch sonst keine Sicherheitsvorkehrungen treffen. Das soll verantwortungsvoll gegenüber der Gesellschaft sein ? Warum berichtet ihr dann über Brandanschläge auf Flüchtlingsheime, auch wenn sich diese hinterher in der Regel als Fake/Versicherungsbetrug/durch Bewohner gelegt/etc herausstellen ? Beunruhigt das auch nicht Teile der Bevölkerung ?

    Ihr stellt die Realität verzerrt dar, manipuliert zulasten der Bevölkerung, die euer nutzloses Dasein mit GEZ-Beiträgen finanziert. Mit eurer einseitigen, manipulativen Berichterstattung seid ihr keinen Deut besser, als das DDR-Fernsehen oder die Medien im 3. Reich. Nur gut, dass es Internet gibt und man auf euch nicht mehr angewiesen ist. Denn es dauert nicht mehr lange, bis ihr vollständig in der Bedeutungslosigkeit verschwindet !

  290. #290 Heta   (30. Aug 2016 19:58)

    #289 INGRES:

    Ich habe eigentlich von Ihnen die Unterstellung erwartet, dass ich mit Lutz Marmor unter einer Decke stecke. Schade.

  291. #291 INGRES   (30. Aug 2016 20:07)

    Gut ich beende damit die Diskussion mit Ihnen für jetzt und in Zukunft.

  292. #292 INGRES   (30. Aug 2016 20:07)

    #291 Heta (30. Aug 2016 19:58)

    Gut ich beende damit die Diskussion mit Ihnen für jetzt und in Zukunft.

  293. #293 Ulrich Lenz   (30. Aug 2016 21:55)

    Hier der gewünschte Nachtrag zu meinem Posting #285:

    „Stellungnahme der Redaktion
    ARD-aktuell erreichen täglich im Durchschnitt mehrere hundert E-Mails zu unseren Programmangeboten. Diese werden vom Publikumsservice der Redaktion beantwortet. ARD-aktuell bedauert, dass die Antwort vom 15.08.2016 zu Missverständnissen geführt hat, und stellt klar:
    Die Redaktion enthält den Menschen keine Informationen vor oder verschweigt sie aus falsch verstandener Rücksicht auf die Zuschauerinnen und Zuschauer. Sollte dies der Antwortbrief nahegelegt haben, so bedauert ARD-aktuell diese fehlerhafte Formulierung. ARD-aktuell hat über die Terrorgefahr sowie über Terroranschläge in Europa – und natürlich auch in Deutschland – umfassend, angemessen und verantwortungsvoll berichtet. Die Redaktion ist bei der journalistischen Bewertung insbesondere angewiesen auf die Einschätzung der Gefährdungslage durch Sicherheitsbehörden. Die Suche der Polizei nach einem Algerier, der aus der Psychiatrie Bassum entwichen war, wurde von der Polizei ausdrücklich nicht als „Anti-Terror-Einsatz“ bezeichnet. Weitere Details können der Pressemitteilung der Bremer Polizei entnommen werden:
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68439/3390042
    ARD-aktuell hat den Fall richtig gewichtet. Auf tagesschau.de wurde über ihn berichtet und zusätzlich in der Meldung auf radiobremen verlinkt:
    http://www.radiobremen.de/nachrichten/gesellschaft/polizeieinsatz148.html
    Aufgabe der „Tagesschau“ ist es, Ereignisse nach den Kriterien der Aktualität und Relevanz einzuschätzen und zu berichten. Die Räumung eines Einkaufszentrums in Bremen im Rahmen der Suchaktion fand also aufgrund einer journalistischen Beurteilung und nicht aufgrund einer wie auch immer gearteten Zensur nicht in der „Tagesschau“ statt. Kritik an der Programmentscheidung nehmen wir ernst. Es gibt bei ARD-aktuell, dies ist klar festzuhalten, keine zurückhaltende Berichterstattung über Terrorakte. Die umfassende Berichterstattung über den Amoklauf in München im Ersten sei als nur ein Beispiel genannt. Wir versuchen jeden Fall aufs Neue auf Basis der verfügbaren Informationen zu bewerten. Vage und unbestätigte Bedrohungen finden insofern nicht automatisch Eingang in die Berichterstattung.
    Die Redaktion ARD-aktuell wird auch künftig bei Amokläufen grundsätzlich die Gesichter der Täter unkenntlich machen und die Berichterstattung so gestalten, dass es nicht zu einer Heldeninszenierung und Ikonisierung der Täter kommt. Insofern halten wir in Übereinstimmung mit namhaften Kriminologen und Psychologen eine gewisse Vorsicht beim Umgang mit Bildmaterial für geboten.
    Natürlich haben die Gewalttaten der letzten Monate zur Verunsicherung der Bevölkerung beigetragen. Bund und Länder haben auf die Bedrohungslage reagiert. Über die Sicherheitslage in Deutschland und die politische Diskussion hat ARD-aktuell über lange Strecken täglich berichtet. Es gelten hierbei uneingeschränkt die bekannten Nachrichtenkriterien. Berichte über terroristische Anschläge werden sich natürlich weiterhin in unseren Nachrichtenangeboten wiederfinden. Die Zuschauerinnen und Zuschauer können sich dabei weiterhin darauf verlassen, dass die „Tagesschau“ über Amokläufe, Attentate und Anschläge vorurteilsfrei berichtet.
    Dr. Kai Gniffke, Erster Chefredakteur ARD-aktuell“
    So, Emailbeschwerde war erfolgreich – Mission completed!

  294. #294 Alvin   (30. Aug 2016 23:30)

    Die langweiligste Sendung überhaupt: ARD Tagesschau. Und das in Zeiten höchster Intensität. Tagesschau ist schlimmer wie „Das Wort zum Sonntag“. Es ist eine Kunst solche Langeweile in 15 min. zu betten ohne wirkliche Nachrichten zu bringen. Die GEZ muß weg und jeder zahlt freiwillig was er sehen will. Zum Thema AFD: Die Grünen wurde auch einmal belächelt und gehasst. Heute sind sie Regierungspartei und verändern den Staat (BW). So kann es auch der AFD gehen.
    Übrigens…: wenn man heute „Markus Lanz“ sieht, muß man nach wenigen Minuten in dem Eimer kotzen und abschalten. Es tut regelrecht im Gehirn weh, welche Idioten da sitzen und was sie quasseln. 100 x fällt das Wort „AFD“.
    Immerhin hat es die AFD so weit schon gebracht. Zitat z.B.: „in MeckPomm gibt es nicht eine enzige Burkaträgerin und keine 1% Muslime. Weshalb regen sich die Leute auf“? (AFD Wähler sind alle naive Idioten und Protestwähler).
    Also sind 1/4 aller Wähler in MeckPomm Idioten und Naivlinge, so erzählt es „Markus Lanz“.

  295. #295 pro afd fan   (31. Aug 2016 10:45)

    Wie sehr die Verblödungsindustrie vom Merkel-System profitiert, sieht man am nachfolgenden Link
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/markus-maehler/2-2-milliarden-euro-pensionsluecke-ard-und-zdf-schreien-nach-extra-soli-.html

Advertisements

Ein Kommentar zu “Tagesschau: Keine Berichte mehr über Bluttaten

  1. Pingback: Fehlt Gerechtigkeit bei der VerUrteilung von SchwerstVerbrechern ? | BildDung für deine Meinung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

ddbnetzwerkvideos

Hier finden Sie die Radio Themen der ddbradio Sendungen in Form von YouTube Videos.

ddbnews.wordpress.com

erste zugelassene freie und unzensierte Presseagentur im Föderalen Bundesstaat Deutschland

IFUR - Institut für Urfeldforschung

Privates Forschungsinstitut Wolfgang Kühl seit 1998

Germanenherz

Das lesen dieser Seite schadet der Dummheit

Aufgewacht

Ein Blog für alle, die aufwachen wollen!

atunah3sg

Mut, Glaube, Fleiß, Arbeit, Aufklärung, Wahrheit, Freiheit

Aussiedlerbetreuung und Behinderten - Fragen

Wir helfen Deutschen in der Welt!

diwini's blog

gegen NWO und anderen Wahnsinn

Teutonenherz

Ahnenforschung und Aufklärung | Information ist Bringschuld

THIS IS YOUR HISTORY

this is your past, present and your future!

Deutsche Wahrheiten!

Souveränes, friedliches Deutschland = Ja! U.S.A - Kolonie und Firmengeflecht BRD - GmbH. = Nein!

steinzeitkurier

"Patriotismus ist kein Rassismus, sondern der Widerstand gegen die Dummheit" Bruno Diaz

deutschelobby info SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS LÄMMERN LÖWEN WERDEN

--------------------------------------------------------------------------------------FÜR DAS DEUTSCHE REICH IN DEN GRENZEN VOM 31.08.1939

Criticomblog

Das Internet vergißt. Ich nie.

Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond...

Wenn Unrecht zu Recht wird ,wird Widerstand zur Pflicht! Bertold Brecht

Die Goldene Landschaft

Geschichte der Drei Kaiserberge

The whole Truth – Die ganze Wahrheit

Hier erfährst Du die ungefilterte Wahrheit. Aber Vorsicht, sie könnte Dein bisheriges Weltbild erschüttern oder es gar zerstören!

%d Bloggern gefällt das: