Bandenkrieg in Schweden: Achtjähriger stirbt bei Granatenangriff

Im schwedischen Göteborg ist ein achtjähriger Junge bei einem Granatenangriff auf eine Wohung getötet worden. Ein Unbekannter hatte den Sprengsatz durch das Fenster geworfen. Yuusuf Warsame war aus Birmingham und mit seiner Familie zu Besuch in Göteborg.

Im Viertel Biskopsgården wütet ein Bandenkrieg. Viele Bewohner stehen unter Schock: „Jetzt geht es wirklich zu weit. Warum passiert so etwas? Es reicht. Wir wollen die Kinder draußen spielen lassen, ohne uns Sorgen machen zu müssen.“

Startseite

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Schweden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu “Bandenkrieg in Schweden: Achtjähriger stirbt bei Granatenangriff

  1. Pingback: Haben die Schweden die erste KalergiBevölkerung der EUgeniker | BildDung für deine Meinung

  2. Das müssen wir eben aushalten, daran müssen wir uns gewöhnen, wir schaffen das schon.

    IM Erika wird erst dann happy sein, wenn es in Deutschland aussieht wie in Beirut 1983.

    Die gewiefte Satanistin der Rautenbruderschaft will Blut sehen, das in den deutschen Strassen fliessen soll, denn Blut ist ein ganz besonderer Saft, ein Saft, der okkulte Kräfte schafft.

    Geleakte Dokumente: George Soros will „Migrationssteuerung auf globaler Ebene“ – Nationen müssen weg

    http://www.compact-online.de/geleakte-dokumente-george-soros-will-migrationssteuerung-auf-globaler-ebene-nationen-muessen-weg/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s