Dirk Müller: Merkel ist nicht mehr zu halten – Volk lässt sich den Mund nicht mehr verbieten

Unter anderem äußert sich Dirk Müller auch über den Amtseid der deutschen Kanzler. Er sei juristisch absolut nichts wert, sagt er.

Baldurs Hain

Seht Euch die Kommentar auf YouTube an!

Dieser Beitrag wurde unter Merkel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 thoughts on “Dirk Müller: Merkel ist nicht mehr zu halten – Volk lässt sich den Mund nicht mehr verbieten

    • Ich würde mich freuen, wenn die ganzen Quasselbuden keiner mehr ansieht und diese Marionetten des Systems auch alle irgendwann Hartz I beantragen müßten. Natürlich erst, wenn sie ihr Vermögen verbraten haben.

      Gefällt mir

      • 🙂 Ja, wenn die keiner mehr gucken würde, dann wäre wohl der Punkt erreicht, an dem „wir“ gewonnen haben. Aber bis dahin kann jemand mit solch einer Aussage da gerne noch auftreten. Dürfte den Verfall der öffentlich-rechtlichen Propaganda-Anstalten nur beschleunigen. -)

        Gefällt mir

          • Das dürfte eine Erklärungsmöglichkeit sein, eine andere, darauf aufbauende, ist:
            Herr Müller könnte auch ein sogenannter Gate-Keeper sein. Also so etwas wie ein Köder, um Leute, die im Aufwachprozess sind, einzufangen, bevor droht, dass diese gänzlich der Wahrheit auf die Spur kommen.
            Ähnliches wird ja auch z.B. einem Alex Jones vorgeworfen. Mir fällt da auf Deutschland bezogen neben der AfD grad auch Jürgen Elsässer ein, da ich letztens auf Anonymous noch einen sehr kritischen Artikel dahigend las.
            Schon etwas nachdenkenswert: Er kann auf Compact mehr oder weniger deutlich zum Putsch und Sturz der Regierung aufrufen und es hat verhältnismäßig wenig Konsequenzen, bei einem Facebook-User, der besoffen paar grenzwertige Kommentare schreibt, steht unter Umständen plötzlich die Polizei vor der Haustür, da die Hate-Speech-Police voll zugeschlagen hat.
            Dazu könnte kommen: Ein begrenztes Aufwachen und Aufbegehren der Bevölkerung könnte hinsichtlich Bürgerkriegs-Anstiftung durchaus erwünscht sein.
            Ich traue jedenfalls inzwischen selbst dem zunächst am leckersten aussehenden Braten nicht mehr (blind) über den Weg..

            Gefällt 1 Person

            • Ich habe darüber auch einen Beitrag gelesen. Möglich ist alles, natürlich.
              Aber da ich es selbst nicht weiß – und Dirk Müller sagt viel Wahres, lasse ich es so stehen.
              Ohne Alex Jones wäre über Amerika vieles nicht herausgekommen, was wir hier wissen. Das Video Endgame ist für mich richtig gut.
              Ob er nun ein Systemling ist oder ein Jesuit wie oft gesagt wird, ich lasse es stehen. In der letzten Zeit habe ich von ihm nichts mehr eingestellt.
              Elsässer sehe ich ähnlich wie Du.
              Es geht aber wohl nicht anders, als daß wir uns das alles genau ansehen und Widersprüche aufdecken müssen. Wie kürzlich mal wieder bei der AfD von
              deutschelobby.com.
              Es gibt auch unter den Aufklärern viel Unstimmigkeiten. Wichtig ist für mich, Unterscheidungskraft zu üben und immer noch etwas dazu zu lernen.

              Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s