Würzburger Tanzclub: Flüchtlinge belästigen Frauen und attackieren Türsteher

Zeugen und Opfer gesucht: Am frühen Sonntagmorgen gegen 3 Uhr wurde die Polizei Würzburg wegen Auseinandersetzungen mit Flüchtlingen zum Club „Talavera Schlösschen“ gerufen. Hier sollen weibliche Gäste durch mehrere junge Männer auf der Tanzfläche belästigt worden sein. Mehrere Clubbesucher beschwerten sich beim Sicherheitsdienst.
Talavera-Schlösschen Würzburg Foto: Screenshot/Facebook

Der Türsteher wollte daraufhin mehrere der jungen Männer von der Veranstaltung verweisen. Dabei wurde er von bisher Unbekannten aus der Menge heraus mit Steinen und Flaschen beworfen. Der Sicherheitsmitarbeiter erlitt keine sichtbaren Verletzungen, klagte jedoch über Schmerzen im Gesichtsbereich.

Die Polizei kam gegen 3 Uhr zu der Auseinandersetzung hinzu. Bei den jungen Männern soll es sich um Personen „mit eritreischer Staatsangehörigkeit“ gehandelt haben, wie es im Polizeibericht und nach Zeugenaussagen hieß.

Die Beamten wollten von sieben Verdächtigen im Alter von 17 bis 19 Jahren die Personalien aufnehmen. Die betrunkenen Migranten verweigerten die Herausgabe ihrer Papiere und befolgten auch den Platzverweis nicht. Zwei von ihnen (17, 18) mussten kurzzeitig in Gewahrsam genommen werden, so der „Polizeibericht„.

Ob und inwieweit Frauen belästigt wurden, ist bisher unbekannt, da sowohl Geschädigte als auch weitere Zeugen bisher nicht zu ermitteln waren. Diese werden daher gebeten, sich mit der Polizei Würzburg unter 0931-457-2230 in Verbindung zu setzen. Ebenfalls gesucht werden Zeugen zu den Flaschen- und Steinewerfern. (sm)

http://www.epochtimes.de/

3 thoughts on “Würzburger Tanzclub: Flüchtlinge belästigen Frauen und attackieren Türsteher

  1. Je mehr „Flüchtlinge“ hier rumlungern, desto schlimmer wird es. Schon aus purer Langeweile.Die wissen längt alle, wie man sich um Arbeit herumdrückt,selbst WENN es Stellen gibt. Dafür gab es Gratis Smartphones, der Informationsaustausch diesbezüglich ist effektiver als bei jedem Deutschen. Und der NOCH langweiligere Winter kommt erst noch…

    Gefällt mir

    • Ich denke, man ihnen gesagt, sie können hier tun und lassen, was sie wollen und daß sie alles bekommen werden. Häuser, Autos usw.Wenn sie das nicht bekommen, werden sie noch aggressiver. Arbeiten wollen die Meisten ohnehin nicht!
      Und wir dürfen uns nicht zur Wehr setzen! Darf man sich so etwas verbieten lassen?

      Gefällt mir

      • „Wir sind Gäste von Frau Merkel und Gäste läßt man nicht arbeiten.“ Ha,ha. Wir werden noch sehr lange viel „Spaß“ mit dem Thema haben. Ich bin immer noch der Meinung, das blog.de nicht zuletzt wegen der FRÜHZEITIGEN Kritik an der Flüchtlingspolitik geschlossen wurde. Aber wir finden uns ja langsam wieder zusammen.

        Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s