Großdemo – Am 1.10.2016 In Berlin

(Admin: Am 1.10.2016 soll eine DEMO vor dem Kanzleramt in Berlin gegen den Terror und die Invasion stattfinden. Weg mit dieser Pseudo-Elite!

Ich stimme KenFM nicht in allen Aspekten zu, sehe vieles anders. Es geht mir nur um die Info über die Demo.

https://www.europnews.org

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One thought on “Großdemo – Am 1.10.2016 In Berlin

  1. Sie haben zwar Ursachen, Zusammenhänge und Wirkungen richtig erkannt, überschätzen aber die realen Möglichkeiten von Politikern zur positiven Veränderung der fürchterlichen Entwicklung gewaltig. Helfen kann nur eine Politik, die sich von der Ignoranz gegenüber den Interessen der eigenen Bürger endlich völlig verbschiedet. Das müsste global geschehen, weil das aber illusorisch ist, kann gegenwärtig nur die Herstellung des Gleichgewichts der Kräfte helfen, die sich in dem Willen zum Frieden und zur Verständigung einig sind, um die schlimmsten Entartungen zu verhindern.

    Ich unterstelle Ihnen jetzt einmal den besten Willen im Interesse der Allgemeinheit und behaupte, dass oft das Gegenteil von dem eintreten wird, was Sie gewollt haben. Nur ein mehrheitlicher Wille, der nicht arglistig in die Irre geführt und missbraucht wird, kann diese Welt vor noch größerem Schaden bewahren. Mehr Brandt, Bahr, Schmidt, Gorbatschow mit ehrlicher und kluger Diplomatie und weniger verbale Aggression, weniger Kriegshetze gegen Russland, mehr kritischen Realismus und weniger reines Wunschdenken werden über einen langen beschwerlichen Weg Kriege verhindern und Frieden bewahren können.

    Die Wahrheit muss überall offen und ungeschminkt verbreitet und besprochen werden dürfen. Ein Frieden, der nicht im „Ernstfall der Abwehr eines Aggressionskrieges“ auch mit Gewalt geschützt werden darf, ist sein eigener Totengräber. Der Beweis für meine These ist die schändliche Missachtung aller Zusicherungen, die man Gorbatschow gemacht hatte. Man hat Gorbatschow nachträglich nur noch zügig schäbig missbraucht.

    Ich will hoffen, dass es unserer Polizei gelingen wird jene Terroristen zu verhindern, deren Schreckenstaten Sie bereits sicher prognostizieren. Ihr Vergleich gegenwärtiger Flüchtlinge, die aus einem vielfältigen Spektrum an Ursachen und Motiven kommen, zu den Flüchtlingen von 1945 liegt neben der Sache und ist kaum vergleichbar.

    Die geplante Demonstration ist trotzdem richtig und gut, weil sie Meinungen veröffentlicht, die offiziell peinlich verschwiegen werden.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s