ARD und ZDF verbreiten Spekulationen, vereitelte Sabotage auf der Krim sei von Moskau inszeniert

Die Propagandaschau

Monatelang haben ARD und ZDF nahezu täglich Lügen­märchen über russische Truppen und ganze Panzerbataillone in der Ukraine verbreitet. Niemals konnte man dafür auch nur den geringsten Beweis liefern. Propagandisten wie Katrin Eigendorf berichteten angeblich 10km von einer Front, wo russische Panzer stünden ohne von diesen auch nur jemals ein einziges Bild senden zu können.

ZDF_11082016_h19_krimterroristen

Nun hat Russland einmal mehr Sabotage- und Terroranschläge auf der Krim vereitelt, präsentiert die beschlagnahmten Waffen und verhaftete Täter und die Lügenpresse von ARD und ZDF stellt diese Fakten nicht nur infrage, sondern spekuliert rotzfrech über eine Inszenierung des Kreml.

Ursprünglichen Post anzeigen 661 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu “ARD und ZDF verbreiten Spekulationen, vereitelte Sabotage auf der Krim sei von Moskau inszeniert

  1. Ich finde die ARD und das ZDF immer extrem hilfreich, weil man immer weiss, dass stets das Gegenteil wahr ist. Daraus kann man dann natürlich die Wahrheit ableiten. Die Beiden lügen tatsächlich mit einer enormen Zuverlässigkeit. Man könnte fast schon von einer Vertrauen bildenden Lügerei sprechen.

    Gefällt 1 Person

    • Manchmal vermischen sie auch, dann weiß man gar nichts. Oder man(che) wissen nicht, was sie glauben sollen.
      Ich guck den Mist ja nicht, habe keinen Fernseher mehr. Nur in der Mediathek, wenn man mal was aufdecken muß.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s