Am Ballermann: Hunderte Senegalesen lieferten sich Straßenschlacht mit Polizei — glauben_ist_nicht_wissen

behindertvertriebentessarzblog

Am Samstagabend knallte es am Ballermann, eine Mischung aus afrikanischer Folklore und temperamentvollen spanischen Polizisten, kurz: Straßenschlacht mit Stühlen, Fäusten und Schlagstöcken. Rund 200 bis 300 Senegalesen, also illegale Straßenhändler, die meist keine Genehmigung zum Verkauf besitzen und Touristen belästigen, eilten ihrem Berufskollegen und Landsmann zur Hilfe, der von der Polizei festgenommen wurde und fliehen […]

über Am Ballermann: Hunderte Senegalesen lieferten sich Straßenschlacht mit Polizei — glauben_ist_nicht_wissen

Wen die Deutschen meinen, sie könnten Kinder aus dem Sengal nach Deutschland schleusen, siehe Fall Kannu und da seine Tochter Sonnie Kannu, die Mutter, Senegalesin, der Vater, Sierra Leoner und die Klaubrüder, Familie Kiefer, Banker und in Gambia lebende Menschen beraubend, siehe, welches internationale Recht gebrochen wird, wenn es um Menschen geht und deren Recht auch unter Polygamie zu leben! Tochter Sonnie Kannu, die hatte keine Erlaubnis aus Gambia zu reisen, aber, die BRD und Politiker, wie auch deren Schein-Staatler, die stellten Reisedokumente…

Ursprünglichen Post anzeigen 92 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s