Terror, Amok oder nur psychische Verwirrung?

glauben_ist_nicht_wissen

terrorismus_paranoia_german

Von Renate Sandvoß

Nach dem letzten Attentat in London meldeten alle Fernsehsender wie verabredet: Messerangriff auf Passanten, ein Toter, 5 Verletzte. Täter wahrscheinlich psychisch krank.

Kein einziger Satz über die Herkunft des Täters, die ja bei einem Schwarzafrikaner aus Somalia (mit norwegischem Pass) ganz offensichtlich und schnell zu erkennen war.

Bloß nicht das Wort Terror benutzen, nicht das Wort Islam! Und schon gar nicht in dieser explosiven Kombination.! Die Bürger dürfen auf keinen Fall denken, dass wieder einer der willkommen-gejubelten Flüchtlinge seinem Hass auf seine Gastgeber freie Bahn läßt.

Es kann nicht sein, was nicht sein darf! Schließlich sollen die Bürger Europas ja weiter bereitwillig für die vermeintlich „schutzbedürftigen und verfolgten Flüchtlinge“ ihr sauer verdientes Geld hergeben.

Ich habe da nur eine Frage: wieso in aller Welt wußte die Polizei nur wenige Minuten nach dem Attentat, dass der Täter psychische Probleme hatte? Haben eiligst herbeigerufene Experten in Minutenschnelle spezielle Tests…

Ursprünglichen Post anzeigen 641 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s