Brexit: Das Ergebnis stand schon fest – Ein Blick hinter die Kulissen

Und doch haben die Eliten dieses Szenario geplant. Es paßt ihnen in´s Konzept, daß der Brexit kommt.

Denn solange das System besteht, passiert in der Politik nichts, was nicht geplant ist.

Wenn es nicht so gewollt wäre, hätten sie es nicht zugelassen. Denn Wahlfälschung ist doch bisher auch ein probates Mittel.

Wichtige Fragen zum Thema stellt Alexander Wagandt in seinem Sonder-Podcast:

BREXIT oder der 3. Akt in der EU Posse

Veröffentlicht am 25.06.2016

BREXIT oder der 3 Akt in der EU Posse ein öffentlicher Podcast von und mit Alexander

Dieser Beitrag wurde unter Brexit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Kommentare zu “Brexit: Das Ergebnis stand schon fest – Ein Blick hinter die Kulissen

  1. Hat dies auf mark2323 rebloggt und kommentierte:
    Es gibt noch einen ultimativen Beweis, dass die Sache getürkt war: England hat nämlich völlig überraschend und sehr knapp gegen den Außenseiter Island bei der EM verloren und ist raus. -) 🙂

    Interessiere mich schon lange für den Brot und Spiele-Mist nicht mehr wirklich, aber hatte schon direkt nach dem Brexit eher scherzhaft gemutmaßt, dass die Briten jetzt gleich für ihr Votum beim Volkssport Nummer eins bestraft werden und musste deshalb schon sehr schmunzeln, dass es dann auch tatsächlich so kam.

    So was wie Beweise gibt es dafür frelich nicht, aber mich würde überhaupt nicht wundern, wenn auch bei solchen Veranstaltungen von vorne bis hinten manipuliert würde, denn schließlich ist der Ausgang solcher Turniere schon oft auch von Nicht-Verschwörungstheoretikern mit Wahlergebnissen in Zusammenhang gebracht worden. Wenn Deutschland bei der WM erfolgeich war, wurde danach meist auch die amtierende Regierung wiedergewählt.

    Sollte da was dran sein, kann ich mir gut vorstellen, dass „unser“ Team auch diesmal siegen wird. So könnte man dann das Volk wieder etwas bezüglich aufkommenden Protests (AfD…) beruhigen um es in der Folge mit dem alten Team mit Wonne so richtig vor die Wand zu fahren.

    Die letzten beiden Länder, die hintereinander WM- und EM-Sieger wurden, waren meines Wissens Frankreich und Spanien. Außerdem gewannen Griechenland die EM (völlig unerwartet übrigens) und Italien die WM.
    Und dass in der Folge ein atemberaubender Niedergang dieser stolzen Nationen folgte, dürfte allgemein bekannt sein.

    So gesehen passt das alles ziemlich perfekt zusammen….)

    Gefällt mir

  2. „Wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zu Quelle.“

    Nur mal hypothetisch (gegen den Strom [hier] geschwommen):
    Zwei Wochen vor dem Referendum hatten den Umfragen zufolge die Brexit-Befürworter deutlich die Nase vorn. Dann hätten die Eliten einfach nur abwarten müssen … und gewonnen. Aber was ist geschehen?
    1. Ein Soros „wettete“ auf den Brexit und tauschte einen Teil seines Aktienpakets in Gold ein. Das Ergebnis: Panikmache, um die Brexit-Gegner auf den Plan zu rufen.
    2. Der (Auftrags-?) Mord an Jo Cox acht Tage vor dem Referendum, perfekt getimt und inszeniert, da sie einen Tag vor der Abstimmung Geburtstag gefeiert hätte. Das Ergebnis: Da Jo Cox sich gegen einen Brexit ausgesprochen hatte, wurden durch diesen (Mitleid erregenden) Mord auch hier die Brexit-Gegner mobilisiert.
    3. Der medienwirksame Auftritt von Fußballer-Legende David Beckham nur wenige Tage vor dem Referendum, der sich auch ganz klar gegen einen Brexit stellte. Dieser „Griff nach dem letzten Strohhalm“ war meiner Ansicht nach nur ein Zeichen von größter Hilflosigkeit. Das Ergebnis: Mit diesem „letzten Strohhalm“ sollten ganz gezielt die Jungen und die Masse angesprochen werden, um sich gegen einen Brexit zu entscheiden.

    Fazit: Es könnte durchaus sein, dass die Eliten kurz vor dem Referendum begriffen haben, dass ihre Felle davon zu schwimmen drohten und IHR PLAN — den Brexit zu verhindern — nicht aufgehen würde. Genau das hat Soros erkannt und noch rechtzeitig „seinen Schnitt“ gemacht. Ein Soros ist ein skrupelloser Spieler, dem es nur um MACHT und GELD geht, und dem es schnurzpiepegal ist, wie viele Leichen dabei seinen Weg pflastern.

    Der GROSSE COUP der Brexit-Befürworter: Bereits wenige Minuten nach dem Schließen der Wahllokale um 23 Uhr (und auch noch Stunden später!) wurde exakt das gegenteilige Ergebnis (48% : 52%), das sich aus den Umfragen am Wahltag ergab, über alle Medien verbreitet, um eine Wahlfälschung überflüssig zu machen. D.h. genügend Brexit-Befürworter gaben in dieser Umfrage an, sie hätten gegen den Brexit gestimmt, um das Ergebnis der Umfrage so zu verfälschen, dass die Brexit-Gegner sich in Sicherheit wiegen konnten und keinen Gedanken an eine Wahlfälschung verschwenden mussten. Ein genialer Schachzug, um den Brexit nicht zu gefährden. —

    Wie gesagt: Nur einmal hypothetisch gegen den Strom [hier] geschwommen. Aber sicherlich nachdenkenswert.

    Gefällt mir

    • Ich halte alles für möglich und manches für wahrscheinlicher. Niemand kann wissen, was in diesen Köpfen vor sich geht.
      Soros ist ein Rothschild-Agent und hat sicherlich so oder so seinen Schnitt gemacht.
      Das mit den Ergebnissen kurz vorher habe ich ja auch gesehen, deswegen waren viele erstaunt, daß es andersherum kam. Und gerade DAS ist das Merkwürdige.
      Ich danke Dir für Deine Ausführungen, mehr jedoch kann ich auch nicht dazu sagen.
      r.

      Gefällt mir

      • Wie gesagt, das war alles nur rein hypothetisch. Pure Spekulation. Ich wollte die Dinge einfach nur mal aus einer anderen (auch möglichen) Perspektive betrachten und darlegen. Was wahrscheinlicher ist, vermag ich nicht zu beurteilen. Und ja, Soros hätte so oder so seinen Schnitt gemacht. Hab gerade gelesen, dass er auch 100 Millionen gegen die Deutsche Bank „gewettet“ hat. Unfassbar, dass diese „Leerverkäufe“ nicht schon längst verboten sind.
        Danke für das Feedback.

        Gefällt mir

  3. Fälschen im eigentlichen Sinne muss dabei gar nicht sein. Hätten entscheidende Medien drüben nicht dementsprechend berichtet, wäre es nie zu dem (gewünschten) Ergebnis gekommen. Warum Wahlergebnisse fälschen, wenn es durch sanftes, indirektes Mind Control viel einfacher, sicherer und authentischer geht…..)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s