Wenn eine Petition richtig und wichtig ist, dann diese….Kein Krieg in meinem Namen!!!

(admin: Viele Petitionen sind schon erstellt und unterschrieben worden; waschkörbeweise wurden  die Karten mit Unterschriften vor dem Bundestag oder dem Kanzleramt ausgeschüttet; beispielsweise gegen Monsantos Verbrechen und gegen TTIP, genützt hat es wenig. Weil wir nicht wirklich in einer Demokratie leben und weil unser Land eine Staatssimulation darstellt und lediglich den Status einer GmbH inne hat. Herrscher über die Menschen und deren Reichtum sind andere, die sich anmaßen, die Welt mit ihren Machenschaften in Schach zu halten.

Es ist auch bekannt, daß viele Petitionsorganisationen keine echten sondern unterwandert sind. Sie geben vor, gegen etwas zu sein, und greifen Daten ab und/oder bilden eine Plattform zum Kanalisieren des Unmutes des Volkes.

Wir als Bürger dieses Landes müssen jedoch immer mal wieder Flagge zeigen, so meine Meinung, damit wir vor uns selbst bestehen können resp. uns selbst noch im Spiegel ansehen können. Deshalb finde ich gerade diese Petition, und sollte sie auch nichts erreichen, sehr wichtig. Bitte unterzeichnet!)

Kein Krieg in meinem Namen - Gegen den Kriegseintritt der Bundesrepublik Deutschland in Syrien

 

Kein Krieg in meinem Namen – Gegen den Kriegseintritt der Bundesrepublik Deutschland in Syrien

Der geplante Kriegseintritt der Bundesregierung, über den am Dienstag im Bundestag abgestimmt werden soll, in Syrien ist ein Fehler.Krieg kann man nicht mit Krieg bekämpfen. 14 Jahre Krieg im mittleren und nahen Osten haben gezeigt, dass damit weder Regionen stabilisiert werden können noch ein respektvolles Verhältnis zwischen Erdteilen aufgebaut werden kann.
Die Bundesregierung deklariert den Kriegseinstieg als Unterstützung Frankreichs. Eine militärische Antwort auf die Anschläge von Paris, bei der überwiegend Zivilist/innen sterben, spielt dem Islamischen Staat in die Hände. Wir stehen gegen den Kriegseintritt in Syrien.

Begründung:

Es geht uns alle an.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Dresden, 28.11.2015 (aktiv bis 27.01.2016)

https://www.openpetition.de/petition/online/kein-krieg-in-meinem-namen-gegen-den-kriegseintritt-der-bundesrepublik-deutschland-in-syrien#sticky

Dieser Beitrag wurde unter Petitionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu “Wenn eine Petition richtig und wichtig ist, dann diese….Kein Krieg in meinem Namen!!!

  1. Die Bundesregierung (Große Koalition) beabsichtigt, so schnell wie möglich in einem Krieg mitzumischen, der nach Ansicht der Experten weit mehr als zehn Jahre dauern und dabei unzählige Unbeteiligte das Leben kosten wird (und sich so obendrein – siehe Afghanistan – sicherlich nicht gewinnen lässt).
    In Städten wie Raqqa und Mossul leben jeweils mehrere Millionen Menschen, die Wenigsten davon IS-Kämpfer, die Meisten dagegen Zivilisten, überwiegend Frauen und Kinder natürlich, die nun auch von der Bundeswehr bombardiert werden sollen.
    Um den Krieg zu beenden, wird es früher oder später nötig sein, auch mit den Führern des IS zu verhandeln. Eine Lehre aus dem Afghanistan-Krieg zu ziehen hieße, solche Verhandlungen lieber früher als später aufzunehmen und so den Blutzoll zu minimieren. Bis dahin gälte es, den IS in seinem Expansionsdrang einzudämmen und aus besetzen Gebieten zurückzudrängen, also z.B. die (zur Zeit vom „NATO-Partner“ Türkei massiv behinderten bzw. bekämpften) Kurden-Milizen in den angrenzenden Gebieten zu unterstützen.
    Ich appelliere daher an den hoffentlich bei allen Parlamentariern m.o.w. vorhandenen (wenn auch in Zeiten wie diesen immer von Infektionen durch Hurra-Patriotismus bedrohten) gesunden Menschenverstand, nicht nur bei Linken und Grünen, sondern auch bei SPD und CDU/CSU, kommenden Freitag gegen diesen unsinnigen und hochgefährlichen Kriegsbeteiligung zu stimmen – und empfehle zudem, die Petition „Nein zum Einsatz der Bundeswehr in Syrien“ zu unterzeichnen – auch wenn sie möglicherweise aus einer dubiosen Ecke herstammt.
    http://misanthrope.blogger.de/stories/2550436/

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s