11/13: Startschuss für den Terror?

Veröffentlicht von: N8Waechteram: 14. November 2015

11/13: Startschuss für den Terror?

Die Medien überschlagen sich seit vergangener Nacht mit Meldungen über die Terror-Anschläge von Paris. Laut offiziellen Meldungen kamen bei diversen mehr oder weniger zeitgleich ausgeführten Anschlägen am gestrigen Abend des 13. November über 120 Menschen ums Leben. Zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres wird Paris somit zum Terror-Ziel.

»Allahu akbar« soll von den Attentätern Berichten von Massenmedien nach gerufen worden sein. Somit ist für die Medien klar, welche Gruppe der Bevölkerung für die Anschläge verantwortlich ist. Der lange Zeit vorbereitete Sündenbock bekommt also nun offensichtlich sein Geschirr angelegt.

Angesichts der seit Monaten vollkommen außer Kontrolle geratenen “Flüchtlings“welle, bestehend aus einem überschaubaren Teil echter Kriegsflüchtlinge und jeder Mengegewaltbereiter, testosteronverseuchter, männlicher Kollateral-Einwanderer aus diversen Herkunftsländern, von denen der gesunde Menschenverstand annehmen muss, dass sie den Umgang mit der Waffe in ihren Heimatländern gelernt haben, wird die aktuelle Anschlagsserie von Paris die Gesellschaft zusätzlich zu den bereits bestehenden Ängsten und Sorgen weiter spalten.

Die Mehrzahl der Menschen in Deutschland fühlt sich längst in einer Meinungsdiktatur angekommen und erkennt inzwischen das “Neusprech“ in Verbindung mit der “Flüchtlings“krise. Normale Leute äußern sich sehr vorsichtig hinter vorgehaltener Hand kritisch über die mittlerweile hierzulande ablaufenden Seltsamkeiten und wie das selbst erfahrene Bild dem von den Medien vermittelten Bild diametral gegenübersteht.

Renate Köcher vom rennomierten Allenbach-Institut hat die wahren Zustände in Sachen Meinungsfreiheit in Deutschland gegenüber der Welt treffend auf den Punkt gebracht:

»Dann haben wir geprüft, wieweit die Bürger Hemmungen haben, ihre Meinung offen zu sagen, ob sie den Eindruck haben, man müsse in Deutschland vorsichtig sein, sich zur Flüchtlingsfrage zu äußern. Und da hatten wir 45 Prozent der gesamten Bevölkerung, die sagten, man muss vorsichtig sein. Und bei denjenigen, die sich große Sorgen über die Entwicklung machen, waren es annähernd 60 Prozent.«

Von den meinungsvorgebenden Massenmedien, an vorderster Front die GEZ-Anstalten, wird immer fleißig »Toleranz« gefordert. Die Definition von Toleranz lautet: »Achtung und Duldung gegenüber anderen Auffassungen, Meinungen und Einstellungen«.

Wenn fast die Hälfte der Bevölkerung fürchtet, wegen seiner Meinung, Auffassung und Einstellung zu einem Thema wie den “Flüchtlingen“ angefeindet und als »rechtes Pack« beschimpft zu werden und deshalb offiziell lieber den Schwanz einzieht und die Klappe hält, als für seine Meinung einzustehen, dann ist eindeutig festzustellen, dass nach dererfolgreichen Umerziehung der Bevölkerung zu Duckmäusern zwar die Gedanken frei sein mögen, nicht aber die öffentliche Äußerung derselben.

Bleibt Paris für den Moment ein einzeln stehendes Ereignis? Wir werden es sehr bald wissen.

Die kommenden Tage werden zeigen, ob sich die Medien auf “Einzeltäter“ festzulegen vermögen oder ob der Terror erfolgreich dem IS zugeordnet werden kann. Dies wird maßgeblich davon abhängen, ob die Terrorwelle von Paris nur der Startschuss für einen weit umfangreicheren Terror-Krieg gegen die westliche Welt war.

Während François Hollande noch am Abend der Anschläge von Paris den Ausnahmezustand ausgerufen, die Mobilmachung angeordnet und die Grenzen dicht gemacht hat, mag Angela Merkels Aussage im ZDF am gestrigen Abend (vor den Anschlägen) durchaus nachträglich noch ein besonderes “G’schmäckle“ gekommen:

»Jeder, der zu uns kommt, hat einen Grund zu fliehen.«

Ob der »mächtigsten Frau der Welt« wohl auch in den Sinn gekommen ist, dass unter den mindestens 1,5 Millionen “Flüchtlingen“, die im laufenden Jahr offiziell in Deutschland aufgenommen werden, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch reale Terroristen sind, deren »Grund« für ihre Flucht ein konkreter Befehl zur Verbreitung von Angst und Terror ist und diese nur auf einen Startschuss gewartet haben?

Die M. hat ihre Schuldigkeit getan, die M. kann gehen…

Der Nachtwächter

***

http://n8waechter.info/2015/11/1113-startschuss-fuer-den-terror/

Ein Kommentar zu “11/13: Startschuss für den Terror?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s