Donald Trump: Merkels Flüchtlingspolitik führt zu Aufständen in Deutschland

(Admin: Das Beste, was ein Mann in seiner Position erwarten konnte, meine ich. Warum? Er ist Milliardär, Präsidentschaftskanditat, aber ist er unabhängig? Mitnichten! Glaubt er, es zu sein? Kennt er die großen Pläne seiner Bosse nicht? Er kann nur mit Hilfe dieser Leute tatsächlich Präsident werden, das muß er auch wissen. Präsidenten werden von den Eliten gemacht, ohne die geht es nicht. Das Blatt wird sich auch so schnell nicht wenden, denn ihr Einfluß ist riesengroß.

Was treibt ihn also, diese Aussagen zu treffen. Ist es Wahlpropaganda? Diese Worte sind ja kaum von Interesse in den VSA, was soll die Leute interessieren, was im fernen Germany abgeht?

Er will damit vielleicht aber auch sagen, wählt mich, ich bin nicht so verrückt wie Merkel, ich mache es gaaaanz anders. Vor allem die Aussage zu den syrischen Flüchtlingen, die einzigen, die hier letztendlich anerkannt werden, ist bezeichnend.

Donald Trump. Bild: Flickr / Gage Skidmore CC BY-SA 2.0

Donald Trump. Bild: Flickr / Gage Skidmore CC BY-SA 2.0

Der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump kritisierte in einem CBS-Interview Merkels Flüchtlingspolitik. Diese hingegen verteidigte ihren Weg trotz der überwiegenden Ablehnung in der Bevölkerung weiterhin.

Von Marco Maier

„Ich habe immer gedacht, dass Merkel diese große Führungsperson ist“, sagte Trump in einem Interview dem US-TV-Sender CBS. Was sie nun in Deutschland getan habe, ist verrückt. Es ist verrückt.“ Seiner Ansicht nach werde die Aufnahme Hunderttausender Menschen aus anderen Ländern zu Aufständen in Deutschland führen. Deutschland solle in Syrien eine sichere Zone schaffen, alle syrischen Flüchtlinge dort hin verfrachten und den Menschen sagen, dass sie dorthin zurückkehren sollen, woher sie gekommen sind.

Zudem kündigte der exzentrische Milliardär an, im Falle seines Sieges bei der Präsidentschaftswahl in den USA, die im November 2016 stattfinden wird, syrische Flüchtlinge die sich in den USA aufhalten wieder nach Hause zu schicken. Auch die Schätzungen zufolge 11 Millionen illegalen Einwanderer, die sich derzeit in den USA aufhalten, will Trump im Falle eines Wahlsiegs umgehend ausweisen. Eine Mauer an der Grenze zu Mexiko soll dann ebenfalls kommen, durch die dann „gute Menschen“ wieder zurückkehren könnten. Donald Trump gilt als rechtskonservativ und finanziert sich seinen Wahlkampf weitestgehend selbst, weswegen er – im Gegensatz zu anderen Kandidaten – nicht auf die Wünsche diverser Interessengruppen eingehen muss.

Angela Merkel jedoch hält weiterhin an ihrer Einwanderungspolitik fest, obwohl sie in den Umfragen dazu eine Mehrheit gegen sich hat. Bei offiziellen Umfragen steht es in etwa bei 50 Prozent gegen und 40 Prozent für ihren Weg in der Flüchtlings- und Migrationspolitik – bei Onlineumfragen sind gar regelmäßig über 90 Prozent, die sich dagegen aussprechen.

Das Video in englischer Sprache:

27 COMMENTS

  1. Dietrich von Bern

    Tja, der gute Donald lässt offensichtlich keinem politisch inkorrektes‘ Fettnäpfchen aus, in das er treten könnte. Er sagt Dinge, die vor ihm kein Politiker hätte sagen können oder dürfen.

    So, z.B. sagt er über die Latinos (die Moslems der USA) frank und frei:

    „Sie bringen Drogen. Sie bringen Verbrechen. Sie sind Vergewaltiger.“

    9 outrageous things Donald Trump has said about Latinos

    http://www.huffingtonpost.com/entry/9-outrageous-things-donald-trump-has-said-about-latinos_55e483a1e4b0c818f618904b

    Das kommt offensichtlich bei der bislang schweigenden Mehrheit der weißen Amerikaner an, zumal, weil es ja den Tatsachen entspricht.

    Mit Trump haben die weißen Amerikaner, die durch illegale Einwanderung und sonstige Maßnahmen der Khasaren-Mafia in Washington zur Minderheit in ihrem eigenen Land werden sollen, zum ersten Mal seit Ronald Reagan einen Fürsprecher ..und was für einen.

    Trump ist so gesehen ein politisches Phänomen. Normalerweise müsste er schon längst aus dem Rennen sein, aber offensichtlich wächst die Zahl seiner Anhänger, die seine Wahl als Präsidentschaftskandidat der ‚Grand Old Party‘ unterstützen.

    Mal sehen, wie lange er die Nummer noch durchziehen kann, wie lange die Hype anhält und ab welchem Zeitpunkt die Khasaren-Mafia, die ja die Medienlandschaft in den USA zum 95 Prozent kontrollieren, zum Gegenangriff bläst!

    „Ich habe immer gedacht, dass Merkel diese große Führungsperson ist“

    Wenn das ironisch gemeint ist, dann ist das ok. Wenn er das allerdings ernst meint, dann muss ich an den ‚Führungsqualitäten‘ des polternden Donald ernsthafte Zweifel anmelden. Das ‚verrückt‘ bedarf allerdings einer Korrektur. Richtigerweise müsste er sagen: ‚bösartig‘.

    Na ja, als zukünftiger, potentieller Präsident der USA muss er sich wohl einigermaßen diplomatisch äußern.

    Alles in allem drücke ich dem Poltergeist und ‚Polit-Hooligan‘ beide Daumen, dass er nicht einknickt -wie seinerzeit der Autokönig Henry Ford- vor der Khasaren-Mafia und ihrem Anhang.

    • das mag jetzt vielleicht so aussehen, dass Trump jemand ist, der die befürwortung verdient. das blatt, fürchte ich, wird sich nur sehr schnell und radikal wenden, sobald er präsident ist. ich kann mir kaum jemanden anders als den immo-miliardär vorstellen, der die aus dem schatten kommenden befehler besser, vollständiger, schneller und genauer ausführen wird, als er.

      • Dietrich von Bern

        ctzn5

        13. Oktober 2015 at 13:30

        Kann sein, muss aber nicht sein, im Gegensatz zum ‚Kaffee-Latte‘ Präsidenten, der ein Nobody war und von den Khasaren-Strippenziehern zum Präsidenten-Puppet gemacht wurde, ist Trump ein erfolgreicher self-made Geschäftsmann (der auch in Israel tätig ist), der sich auch verbal mit der Khasaren-Nomenklatura anlegt und bei denen  offenbar erheblich in  Verschiss geraten ist.

        So wurde von ihnen u,a. das Gerücht gestreut, dass Trump pleite sei, obschon er offensichtlich seinen Wahlkampf bislang aus Eingenmitteln bestritten hat.

        Natürlich kann es sein, dass er auch zur ‚gelenkten Opposition‘ gehört, um als Ventil für den wachsenden Druck und Unmut der weißen Bevölkerung zu dienen.

        Ich weiß nicht,,,,er spricht zu viele Dinge offen und erhlich an und weckt damit ja auch bislang schlafende Hunde.

        Ich persönlich neige da eher zu einem vorsichtigen Optimismus, was die Person Trump anbelangt, trotz der Tatsache, dass seine Tochter Ivanka einen israelischen Juden geheiratet und zum jüdischen Glauben übergetreten ist.

        • bzgl. Obama befinden sie sich im irrtum – immerhin wurde der innerhalb von 20 jahren auf den präsidentenposten vorbereitet. was Trump betrifft, kann ich/ man hoffen, dass sie recht behalten! aber es fällt nicht leicht, daran zu glauben. Sanders wird das rennen nicht machen, gegen Clinton laufen Diskreditationskampagnen – nehmen wir als beispiel einfach nur mal Bills flüge mit minderjährigen prostituierten an bord. ich mag mich irren aber ich habe den eindruck, dass da in den states jemand daran interessiert ist, dass künftig Trump die air force one fliegen darf.

          • Hillary wird das Rennen machen, anschließend der dritte Bush welcher dafür schon in Stellung gebracht wird. Trump ist nur ein Komiker, der dem Wahlvolk ein wenig Demokratie vorgaukelt. Die Buchmacher haben recht. Die Quote liegt bei 2,40 für Hillary und 7,00 Euro für Trump. Hab einen Tausender auf Hillary gesetzt :-) Macht 2400 bei einem Wahlsieg. Einen schönen Tag euch …

    • Wenn unsere ,,Khasaren-Mafia“, einer der Arme der Jesuiten etwas gegen die Äusserung von Donald Trump hätte, dann wäre er sicher schon durch einen Flugzeugabsturz oder einen fingierten Autounfall, wie bei Jörg Haider, aus dem Leben geschieden. Somit kann man davon ausgehen das alles Programm ist. Alle Politiker sind gesteuert, ich nenne dieses: das sich selbst kontrollierende System. 

      Das sich selbst kontrollierende System ist ein geniales System der Jesuiten, es ist ein System der Menschenverachtung und der Denunziation und es ist unschlagbar, weil es zur Perfektion geworden ist. Man muss wissen, das bei der Ausbildung der Jesuiten, zwei Novizen in einem Zimmer zusammengelegt werden, wobei sie sich gegenseitig bespitzeln müssen und an ihren nächsten Oberen Bericht erstatten, jeweils über den anderen, wie er denkt, was er sagt usw. Am Ende der Ausbildung müssen sie drei Gelübde ablegen und dann funktionieren sie, so wie sie es sollen. Du sollst sein, wie du sein sollst, oder du sollst nicht sein. DiesesKontroll-System wird auch auf alle anderen Körperschaften übertragen.Politische Parteien, Vereine, egal Greenpeace, Campact und alles was in der Öffentlichkeit steht. Wenn die Jesuiten in allen Parteien infiltriert sind, jeweils zwei Personen, bei der CDU war es Heiner Geissler, aber es wird sicher noch andere geben, dann wird jede Versammlung, jede geheime Sitzung hinter verschlossenen Türen, wo die Schafe als ,,Souverän“ nicht hineinschauen dürfen, von diesen Infiltrierten genau berichtet, was geplant oder beschlossen werden soll. Dadurch das mehrere ihren Bericht über den Ablauf, was besprochen wurde, an die nächste höhere Stelle abgibt, weiss diese, was sie von den Berichterstattern halten kann und was geplant wird. Dann kann die höhere Stelle den Parlamentariern Anweisungen geben, was sie im Parlament für Interessen zu vertreten hat.

      Der General der Jesuiten leitet von seiner Residenz in Rom die Bewegungen der Gesellschaft in jedem Teil der Welt durch ein System, in dem die Kunst ,,Spionage“ es bis zur Perfektion gebracht hat. Jeden Monat oder jedes Quartal erhält er von den Leitern aller nachgeordneten Dienststellen, und jedes dritte Jahr die Kataloge von jeder Provinz, und detaillierte Berichte die Kapazität und Verhalten jedes Mitgliedes, wird vor ihm ausgelegt.

      Michelangelo Tamburini, 1720,14 th Jesuitengeneral , 1706-1730 Im Gespräch mit dem Herzog von Brancas ,,Die Operationen dieser leistungsfähigen Gesellschaft umarmen jeden Teil der Welt, die je durch den Menschen ersonnen.

      Das war vor fast 300 Jahren und es funktioniert mit tödlicher Sicherheit.

      Wenn man das verstanden hat, dann begreift man auch, das wir alle aus der Nummer nicht mehr herauskommen können. Die Politiker ahnen oder wissen, dass sie es mit Denunzianten zu tun haben, dass wenn sie nicht funktionieren, dann sind sie weg vom Fenster. Merkel, Hollande, Putin, Obama das sind keine Selbstmörder, sie machen nur was ihnen befohlen wird. 

      The Twenty-Seventh Superior General of the Society of Jesus from 1943 to 1964; the POWER having ruled over Popes:

      Pius XII (Hitler’s Pope)

      John XXIII (Khrushchev’s Pope)

      Paul VI (Johnson’s Pope), including their hierarchies

      In command of the Masters of international secret societies including: the Sovereign Military Order of Malta – Scottish-Rite Shriner Freemasonry – the Bilderberg Group – the Order of the Illuminati – the Knights of Columbus – the Knights of the Ku Klux Klan – the Nation of Islam and its private army called “the Fruit of Islam” – the Mafia Commission – the Opus Dei – along with a host of lesser brotherhoods.

      Wie sagte Tamburini wir umarmen jeden Teil der Welt, auch die DUMA, China, Japan und jeden Teil der Welt. Übrigens, man kann sicher sein, dass sie auch die sogenannte ,,Khasaren-Mafia umarmen“.

       

       

      • Dietrich von Bern

        @ Camillotorres

        …“wie bei Jörg Haider, aus dem Leben geschieden. Somit kann man davon ausgehen das alles Programm ist. Alle Politiker sind gesteuert, ich nenne dieses: das sich selbst kontrollierende System.“ 

        ——-

        Ich kann’s ja nicht fassen: Weil der Jörg Haider die ‚Jesuiten‘ als Bankenmafia kritisiert hat, musste er verunfallen!

        In einem seiner letzten TV-Auftritte sagt Haider:
        … in Wirklichkeit sind die Banken eine riesige Mafia die die ganze Welt vergiftet … ausgetragen wird es wieder auf dem kleinen Mann, denn der wird Arbeitsplätze verlieren, wird sein Einkommen verlieren, … die grossen Herren sind sicherlich nicht gestraft … alle sind sie dabei, die Deutsche Bank, die Landesbanken in Deutschland … in Österreich ist es die grosse Raiffeisenbank die dabei ist … dann die Bank Austria …

        Haider wurde von Mossad überwacht
        Der langjährige Europa-Abgeordnete und frühere Geschäftsführer der Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ), Peter Sichrovsky, hat nach eigenen Angaben jahrelang mit dem israelischen Geheimdienst Mossad zusammengearbeitet. „Ich habe bis zu meinem Rückzug aus der Politik mit dem Mossad kooperiert„, sagte der Publizist und Journalist im Jahre 2005 dem in Wien erscheinenden Nachrichtenmagazin „Profil“.

        Sichrovsky arbeitete in den 80er und 90er Jahren auch für deutsche Publikationen, darunter das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ und die „Süddeutsche Zeitung“, und war Mitbegründer der Wiener Zeitung „Der Standard“.

        Ich wollte Israel helfen und habe sicher nichts Unrechtes getan. Ich bin kein James Bond„, sagte der Ex-Politiker aus jüdischer Familie laut dem Magazin. Für seine Tätigkeit für die Israelis seien ihm „nur Auslagen ersetzt“ worden. Sichrovsky war von Ende 1996 bis zu seinem Parteiaustritt Anfang 2003 FPÖ-Abgeordneter im Europaparlament.

        Jörg Haider sagte damals als Reaktion auf den Bericht im „Profil“, es habe „von Anfang an in der Partei Warnungen gegeben, Sichrovsky sei vom Mossad entsandt. Aber es gab keine konkreten Hinweise.

        Aber ist schon klar, die Zentralbanken, die US-Fed, die EU-Zentralbank, der IWF, die Weltbank – die Medien, der industrielle-militärische Komples, Big Corporate Business – alles wird von den Jesuten kontrolliert und gesteuert.

        Rothschild, Rockefeller, Soros, Larry Fink,  Oppenheimer, Janet Yellen, Lloyd Blankfein, der ‚Banker Gottes‘ alles Jesuiten oder Krypto-Jesuiten. Und Abe Foxman, der Vorturner der Anti Defamation Leaguer, dem ‚obersten Wahrheitsministerium‘ sorgt sich nicht um seine Stammesgenossen, sondern um die Jesuiten.

        Und Manny Friedman, der Chabad Lubawitscher, der der in der ‚Israel Times‘ behauptet: Jews “own a whole freaking country (USA) ; and yes, that includes the media“ ist ein Krypto-Jesuit und Joel Stein, der in der L.A, Times (einem strammen ‚Jesuiten‘ Blatt) schreibt, ist auch Jesuit und deshalb streut er uns allen Sand in die Augen:

        Who runs Hollywood? C’mon (come on)

        have never been so upset by a poll in my life. Only 22% of Americans now believe „the movie and television industries are pretty much run by Jews,“ down from nearly 50% in 1964. The Anti-Defamation League, which released the poll results last month, sees in these numbers a victory against stereotyping. Actually, it just shows how dumb America has gotten. Jews totally run Hollywood.

        How deeply Jewish is Hollywood? When the studio chiefs took out a full-page ad in the Los Angeles Times a few weeks ago to demand that the Screen Actors Guild settle its contract, the open letter was signed by: News Corp. President Peter Chernin (Jewish), Paramount Pictures Chairman Brad Grey (Jewish), Walt Disney Co. Chief Executive Robert Iger (Jewish), Sony Pictures Chairman Michael Lynton (surprise, Dutch Jew), Warner Bros. Chairman Barry Meyer (Jewish), CBS Corp. Chief Executive Leslie Moonves (so Jewish his great uncle was the first prime minister of Israel), MGM Chairman Harry Sloan (Jewish) and NBC Universal Chief Executive Jeff Zucker (mega-Jewish). If either of the Weinstein brothers had signed, this group would have not only the power to shut down all film production but to form a minyan with enough Fiji water on hand to fill a mikvah.

        Aber ist schon klar, alles Krypto-Jesuiten. Und die umarmen die ganze Welt!

         

        • Dietrich von Bern

          Nachtrag:

          Die Jesuiten waren von Anfang an eine krypto-jüdische Organisation:

          https://israelect.com/reference/WillieMartin/Ignatius_Loyola.htm

          Die Jusuiten waren und sind das trojanische Pferd in der kath. pseudo-christlichen Kirche. Deswegen wurden sie ja auch von verschiedenen Päpsten verboten.

          Seit 1830 hat das Haus Rothschild, der mächtigste Banker-Clan der Welt, den Vatikan in der Tasche und für die Finanz-Angelegenheiten des Vatikans zuständig

          „the family’s financial clout even extended to the Vatican, which turned to the Rothschilds for a loan in 1830“

          http://www.fundinguniverse.com/company-histories/n-m-rothschild-sons-limited-history/

           

           

        • @ Dietrich von Bern – Haider wurde von Mossad überwacht.

          Richtig und der Mossad wird genau wie der CIA von den Jesuiten kontrolliert. 

          Die Fabian Society (Gesellschaft) kontrolliert auch die EU und Entitäten wie die BIS, der IMF, der Club of Rome, das Kommittee der 300, CIA, KGB, M15, ASIO, der CFR- Council on Foreign Relations, die Tri-Laterale Kommission, die Bilderberg Gruppen, das Federal Reserve System, IRS, Goldman Sachs, Israel und die israelitische Lobby, der Vatikan, die City of London, Brüssel, die Vereinten Nationen, der israelische Mossad, Associated Press (AP), … sie sind alle Teil der Fabian Gesellschaft und kontrollieren alle Bereiche unseres Lebens.

          The Fabian Society was controlled by The Jesuit order through High Level Scottish Rite Freemasonry (Grand Lodge of England)

          CIA Howard E Hunt admits the JESUITS ARE THE GREATEST INTELLIGENCE SERVICE IN THE WORLD.

          Der General der Jesuiten. Er ist der mächtigste Mann auf der Erde, der über Maritime Laws (Geschäfts-) herrschen. Er steuert das Bankensystem, Freimaurerei und der Geheimdienste (CIA, FBI, NSA, SIS, MI6, Scotland Yard, Mossad, CSIS, DGSE, FSB). Der Vatikan besitzt 60% allen Landes von Israel und das Land auf den Tempelberg für ihren Dritten Salomos Tempel.

          Black Pope Adolfo Nicolas, Superior General of the Society of Jesus Diabolical Plan for a New World Order.

          1. The Superior General of the Jesuits The Black Pope, Adolfo Nicolas and his 6 generals control the “White Pope” Pope Benedict XVI and the Vatican.
          2. The Illuminati, Zionists,globalist Elites, Council on Foreign Relations, Bilderberg group, Freemasons, Council of 300 and the evil Council of Trent.
          3. The Jesuits control the Knights Templar, Knights of Columbus and the Knights of Malta.
          4. The CIA, FBI, NSA, ASIO, MI5, MI6, NCIS, FSB, DGSE, Mossad and every intelligence agency in the world are masonic and controlled by the Jesuits.
          5. The Jesuits have infiltrated all governments & Leaders like Obama, Rudd, Blair, Jintao, Sarkozy, Peres are only puppets that carry out Jesuit orders.

          Klar Kienzle? Es ist ja schön, das du versuchst die Rothschilds als die Herren und Satanisten der Welt darzustellen, und die Jesuiten ganz herauszuhalten, da werden sicher auch viele drauf hereinfallen. Deine Taktik ist offensichtlich, du gehst auf Fakten nicht ein. Wenn ich die Geschichten von deiner Khasaren-Mafia höre, dann denke ich, gegen dich sind die Brüder Grimm Kulturschande.

          Beispiel: Laut dem EU-Rats-Präsidenten, van Rompuy, sei die ganze EU-Spitze Jesuiten! Van Rompuy erwähnt auch den Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, der im römischen Jesuitenkolleg, dem Instituto Massimiliano Massimo, geschult wurde. Der italienische Ministerpräsident, Mario Monti, und sein spanischer Kollege, Mariano Rajoy, sind auch durch Jesuitenkollegien geprägt, fügte van Rompuy hinzu.

          Das sind Fakten, dass wir von Jesuitenzöglingen tyrannisiert werden, aber da gehst du gar nicht drauf ein? Wer die Wahrheit nicht kennt, ist ein dummer Mensch, wer aber die Wahrheit eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher – Bertold Brecht.

          Wer aber die Wahrheit verdreht und verschleiert macht sich auch mitschuldig. Halbwahrheiten sind gefährlicher als Lügen, aber darin sind die Jesuiten ja unschlagbar.

        • camillotorres

          @ Dietrich von Bern —- ch kann’s ja nicht fassen: Weil der Jörg Haider die ‚Jesuiten‘ als Bankenmafia kritisiert hat, musste er verunfallen!

          ———–

          Mache dich doch nicht lächerlich, was soll dieser unsinnige Beitrag? Du musst nicht Dinge aus dem Zusammenhang reissen sondern auf Fakten antworten. Ich weiss nicht, ob Jörg Haider die Jesuiten als Bankenmafia kritisiert hat, das ist mir neu, ich weiss nur dass er die Banken kritisiert hat und er nicht eines natürlichen Autounfalls verschieden ist.

          Du solltest Fakten beurteilen und kommentieren:

          Das sich selbst kontrollierende System ist ein geniales System der Jesuiten, es ist ein System der Menschenverachtung und der Denunziation und es ist unschlagbar, weil es zur Perfektion geworden ist. Man muss wissen, das bei der Ausbildung der Jesuiten, zwei Novizen in einem Zimmer zusammengelegt werden, wobei sie sich gegenseitig bespitzeln müssen und an ihren nächsten Oberen Bericht erstatten, jeweils über den anderen, wie er denkt, was er sagt usw. Am Ende der Ausbildung müssen sie drei Gelübde ablegen und dann funktionieren sie, so wie sie es sollen. Du sollst sein, wie du sein sollst, oder du sollst nicht sein. Dieses Kontroll-System wird auch auf alle anderen Körperschaften übertragen. Politische Parteien, Vereine, egal Greenpeace, Campact und alles was in der Öffentlichkeit steht. Wenn die Jesuiten in allen Parteien infiltriert sind, jeweils zwei Personen, bei der CDU war es Heiner Geissler, aber es wird sicher noch andere geben, dann wird jede Versammlung, jede geheime Sitzung hinter verschlossenen Türen, wo die Schafe als ,,Souverän“ nicht hineinschauen dürfen, von diesen Infiltrierten genau berichtet, was geplant oder beschlossen werden soll. Dadurch das mehrere ihren Bericht über den Ablauf, was besprochen wurde, an die nächste höhere Stelle abgibt, weiss diese, was sie von den Berichterstattern halten kann und was geplant wird. Dann kann die höhere Stelle den Parlamentariern Anweisungen geben, was sie im Parlament für Interessen zu vertreten hat.

          Der General der Jesuiten leitet von seiner Residenz in Rom die Bewegungen der Gesellschaft in jedem Teil der Welt durch ein System, in dem die Kunst ,,Spionage“ es bis zur Perfektion gebracht hat. Jeden Monat oder jedes Quartal erhält er von den Leitern aller nachgeordneten Dienststellen, und jedes dritte Jahr die Kataloge von jeder Provinz, und detaillierte Berichte die Kapazität und Verhalten jedes Mitgliedes, wird vor ihm ausgelegt.

          Michelangelo Tamburini, 1720,14 th Jesuitengeneral, 1706-1730 Im Gespräch mit dem Herzog von Brancas ,,Die Operationen dieser leistungsfähigen Gesellschaft umarmen jeden Teil der Welt, die je durch den Menschen ersonnen.

          Das sind Tatsachen, darauf solltest du antworten, oder weise nach das es nicht stimmt. Für Dampfplauderei ist mir die Zeit zu schade. Das Gute zu vertreten ist leichter als das Schlechte zu vertuschen oder zu relativieren. Wenn man die Wahrheit verdreht läuft man Gefahr, das man mit weiteren Wahrheiten so konfrontiert wird, das einem die Augen tränen. Das Internet ist voll von Beweisen über die Geschichte der Jesuiten. Ich beschäftige mich schon seit ca. 5 Jahren mit dieser Geschichte, darum bin ich auch der Meinung, dass wenn man den Gegner erkannt hat, das der Sack schon lange zu ist, und alles was man jetzt noch von sich gibt, reine Zeitverschwendung ist. Jetzt wird noch das oben beschriebene Kontroll-System vervollständigt:Abschaffung des Bargeldes, RFID-Chip und dann ist das Kontrollsystem vervollständigt.  Dann sind wir wieder im Mittelalter zur Zeit der Inquisition, wer die falschen Geräusche abgibt, dem wird der Chip abgeschaltet, dann kann man kein Geld mehr abheben, verhungert. Das ist einfacher als Scheiterhaufen aufstellen und vor allen Dingen, es ist nicht so offensichtlich, kein Geschrei, alles geschieht lautlos. Mich tröstet, ich habe den Vorteil der frühen Geburt.

           

      • Dietrich von Bern

        @ Camillotorres

        Veterans Today 27 Jan. 2015:

        „Viel zu lange sind die Anhänger des Judentums  im Stande,  durch falsche Anschuldigung des Antisemitismus,  jegliche zutreffende Kritik  über unzweckmässiges Stammes-Verhalten sowie die unsozialen Handlungen  Israels abzulenken und ehrliche  Diskussion darüber, wie der bösartige  jüdische Zionismus-Tribalismus mit Ursprung in der City of London  durch Rothschilds Private Fiat-Zentralbankster entstand.“

        *

        La Civiltá Cattolica, Serie XIV, Bd. VII, Fasciculus 961, 23 October 1890

        S. 18. „Die Krönung, die mithilfe der Freimaurer-Sekten die moderne jüdische Macht hundertfach erhöht hat, ist die Universale Israelitische Allianz die in Paris von Crémieux gegründet wurde; sie erstreckt sich über die ganze Welt und überträgt auf die verschiedenen Gruppen der Hebräer, die in die vier Winde verstreut sind, die Stärke des gesamten Körpers Israels. Ihr Gründer hatte daher Recht, als er sie  … ein Herrschaftsinstrument so mächtig, dass es die Welt regiert, nannte. Ihre Organisation ist einfach. Sie wird von einem Hohen Rat, der den Titel eines Zentralkomitees hat,  mit 60 Mitgliedern regiert.  Der Rat residiert in Paris.“

        Noch Fragen Kienzle?

        • @ Dietrich von Bern – Ursprung in der City of London  durch Rothschilds Private Fiat-Zentralbankster entstand.

          Was soll die Vernebelungsaktion, mit Rotschild und der City of London?  Wer kontrolliert die City of London? Ich sage es dir noch einmal, auch auf die Gefahr hin, dass du die Wahrheit gar nicht hören willst:

          Die City of London hat ebenfalls ihren eigenen Lord Mayor (Meister Bürgermeister), unterschiedlich vom aktuellen Bürgermeister, und er besitzt die Macht in der Crown Körperschaft. Wenn die Queen wünscht Geschäfte in der City zu führen, wird sie vom Lord Mayor an der Temple Bar empfangen. Die Temple Bar und die verbundenen Franchisegeber stammen von dem, was die “Four Inns of the Temples of Court” (die 4 Inns vom Temple des Gerichts) genannt wird – der Inner Tempel (innere Tempel) und der Middle temple (mittlere Tempel). Das Logo des Inner Temple ist ein weißes Pferd auf dem Sonnenstrahlen Siegel des Jesuitenorden. Das weiße Pferd ist ein Symbol des Britischen Imperiums / Order of the Garter / Crown Corporation und es ist das gleiche weisse Pferd welches das Symbol vom CFR(Council on Foreign Relations – Rat für ausländische Verbindungen). Das weiße Pferd ist ein Symbol der Jesuiten – Pegasus. Es ist der Jesuitenorden, der die Ehrengesellschaft des Inner Temple regiert. Der Inner Temple ist die Kerngruppe, welche die City of London Körperschaft regiert.

          Kienzle, es sind nicht die Rothschilds, die die City of London regieren, es sind die Jesuiten, die hatten schon mehr als 200 Jahre länger das sagen und sie sind die Nachfahren der Templer. Nicht die Rothschilds haben die Illuminaten gegründet, sondern der Jesuitenprofessor Adam Weishaupt und nicht Adolf Hitler, hat das Buch Mein Kampf geschrieben, sondern Jesuitenpater Staempfle.

          Jesuitenpater Staempfle schrieb Hitlers “Mein Kampf”, das Meisterstück der Jesuiten und der katholischen Kirche für Hitlers Machtübernahme. Um die Spur Staempfles als Mitautor von ,,Mein Kampf” zu eliminieren, brachte man ihn um.

          Kienzle, du hast es nicht leicht, keine Organisation hat sich so mit Schuld beladen, hunderte Millionen Opfer, durch Massenmord bei der Inquisition, Ausrottung der Urbevölkerung in Südamerika, anzetteln von Revolutionen und Kriegen, Unterwanderung aller Parlamente, Einsetzen und ausbilden von Kreaturen in Führungspositionen. Da hat man es nicht einfach, die Wahrheit zu verschleiern, zu bagatellisieren oder die Taten anderen zu unterstellen. Wenn man neben einer Jauchegrube steht, bringt es nichts, wenn man mit Parfümfläschchen herumsprenkelt.

           

  2. Der kann doch erzählen was er will. Auf meinem Schirm steht Tramp nicht für geistige Ergüsse. Ab er Weiber hat der immer, Junge Junge. Neid auf ganzer Breite….

  3. Wer Präsident werden will, sollte die Geschichte kennen!

    Allen Dulles, der der Direktor und Gründer der CIA und Malteserritter war. Sein Neffe ist Jesuit Kardinal Avery Dulles. Sie planten die Ermordung Kennedys.

    Wir kamen wie Lämmer um wie Wölfe zu regieren. Francesco Borgia , Third Jesuitengeneral

    Aus dem englischen: Die Jesuiten sind für ihren Betrug, Spionage, Infiltration, Mord und Revolution bekannt. Sie arbeiteten tief in den politischen Bereich und bestimmen die Politik in allen Ländern der Welt.

    Im Laufe der letzten 400 Jahre ist den Jesuiten die Gründung des weltweit größten Netzwerks von Schulen und Universitäten gelungen. So sind die Jesuiten in der Lage gewesen zu gestalten und zu formen, das Denken vieler berühmten Führer der Welt, und produzieren Generationen von politischen und religiösen Führer, die günstig für die römisch-katholische Kirche waren.

    Agenten der Jesuiten waren für die Ermordung vieler Staatschefs über die Jahrhunderte verantwortlich: Staatsoberhäupter wurden von den Jesuiten ermordet , wenn sie versuchen, den Einfluss und die Einmischung der Jesuiten in ihren nationalen Angelegenheiten zu unterdrücken. Der Staats- und Regierungschefs, die bekanntermaßen von den Jesuiten zu ermordet wurden, erwähnen wir zum Beispiel: Wilhelm von Oranien , King Henry III und Heinrich IV von Frankreich, Zar Alexander I. und Alexander II von Russland, Präsident Abraham Lincoln und John F. Kennedy, und der mexikanische Präsidenten Benito Pablo Juárez.

    Abraham Lincoln war sich bewusst, die bösartige Natur der Jesuiten. Er erklärte: “ … es ist nicht gegen die Amerikaner im Süden allein, wo gegen ich kämpfe. Es ist gegen den Papst von Rom, seinen perfiden Jesuiten und ihre blinden und blutrünstigen Sklaven, wogegen wir uns zu verteidigen haben.“

    Die Liste der Geheimgesellschaften, die die Jesuiten heute steuern sind: die Freimaurerei, die Ritter von Malta, die Bilderberg- Gruppe und die höheren Ebenen der Knights of Columbus und das höchste Niveau des Opus Dei – und alle Untergruppen, die im Rahmen fallen diese leistungsfähigen Einheiten.“

    Die Jesuiten sind für das Schüren der beiden Weltkriege und der Eskalation des Vietnamkriegs, nachdem Präsident Kennedy ermordet wurde, verantwortlich.

    Der Dreißigjährige Krieges in Deutschland, der vor allem von den Jesuiten eingeleitet wurde, um den Protestanten das Recht auf freie Religionsausübung zu berauben, die ihnen durch den Vertrag von Augsburg gesichert wurde? Oder der irischen Rebellion, der unmenschlichen Metzgerei von etwa fünfzehn Millionen Indianern in Südamerika, Mexiko und Kuba, die von den spanischen Papisten? Kurz gesagt, es wird von authentischen Historikern berechnet, dass das päpstliche Rom hat das Blut von achtundsechzig Millionen der Menschheit, um unbegründete Ansprüche auf religiöse Herrschaft zu etablieren, vergossen. “

    ,,Das war das Jahrhundert der letzten Religionskriege in der ,,Christenheit“, Dreißigjähriger Krieg in Deutschland, von den Jesuiten angefacht, die Verringerung der Menschen zu Kannibalismus, und die Bevölkerung Böhmens von 4.000.000 auf 780.000 und Deutschland von 20 Millionen zu 7.000.000 und hat Süd-Deutschland fast zu einer Wüste gemacht.

    ,,Die Jesuiten wurden die vorherrschende Kraft, lieferten Beichtväter (was bedeutet, Hörern der Bekenntnisse) Könige und Fürsten und Obrigkeit. Wie die New Catholic Encyclopedia sagt: ,,sie als königliche Bekenner gehandelt an alle französischen Könige für 2 Jahrhunderte, von Henry III Ludwig XV, an alle deutschen Kaiser nach dem Anfang des 17. Jahrhunderts, auf alle Herzöge von Bayern nach 1579; die meisten Herrscher Polens und Portugals, zu Fürstenfamilien in ganz Europa.

    Das war aus dem englischen. Wenn man die Geschichte verstanden hat, kann man sich vorstellen wie es nun beim Endkampf (Armageddon) ausschaut. Es sind die gleichen Kräfte, die Millionen von Menschen in der Geschichte umgebracht haben und auch heute hinter allen Verbrechen stehen. Nur heute haben sie ganz andere Möglichkeiten. Die Zukunft wird den 30jährigen Krieg wie ein ,,goldenes Zeitalter“ erscheinen lassen. Es geht nun um die Reduzierung der Menschheit auf 500 Mio. Menschen.

    • Wer Präsident werden will, sollte die Geschichte kennen!

      Allen Dulles, der der Direktor und Gründer der CIA und Malteserritter war. Sein Neffe ist Jesuit Kardinal Avery Dulles. Sie planten die Ermordung Kennedys.

      Ach ja, gibt’s dafür auch irgend einen Beweis oder eine seriöse Quelle, auf die man zurückgreifen könnte.

      Abe Lincoln:

      Eventually, President Lincoln was advised to get Congress to pass a law authorizing the printing of full legal tender Treasury notes to pay for the war effort. Lincoln recognized the great benefits of this issue. At one point, he wrote, „[we] gave the people of this Republic the greatest blessing they have ever had – their own paper money to pay their own debts“.

      Lincoln printed $449 million dollars worth of Greenbacks (the exact amount being $449,338,902), money that he delegated to be created, a debt-free and interest-free money to finance the war. It served as legal tender for all debts, public and private. He printed it, paid it to the soldiers, to the US Civil Service employees, and bought supplies for war.

      Shortly after that happened, The London Times printed the following:

      „If that mischievous financial policy, which had its origin in the North American Republic, should become indurated down to a fixture, then that government will furnish its own money without cost. It will pay off debts and be without a debt. It will have all the money necessary to carry on its commerce. It will become prosperous beyond precedent in the history of the civilized governments of the world. The brains and the wealth of all countries will go to North America. That government must be destroyed, or it will destroy every monarchy on the globe“.

      The Bankers obviously understood. The only thing, I repeat, the only thing that is a threat to their power is sovereign governments printing interest-free and debt-free paper money. They know it would break the power of the International Banker.

      JFK

      No United States President since Abraham Lincoln dared to go against the system and create his own money, as many of these Presidents were actually only instruments or puppets of the Bankers. That is until President John F Kennedy came into office.

      President Kennedy was not afraid to ‚buck the system‘, for he understood how the Federal Reserve System was being used to destroy the United States.

       

       

      • Die Jesuiten und das Attentat auf John F. Kennedy

        https://www.youtube.com/watch?v=E6OyXMyQVqk

        Vatikan hinter JFK Attentat – Rätsel gelöst

        https://www.youtube.com/watch?v=ORJEixLkVbE

        Man braucht nur sein Gehirn einzuschalten, qui bono, wem nutzte der Tod Kennedys? Die Jesuiten haben die Titanic versenkt mit den Gegnern, die die FED verhindern wollten und da kommt so ein Präsident und wollte das Geld vom Staat herausgeben. Allan Dulles und sein Neffe Jesuitenkardinal Avery Dulles gründen die CIA und Kennedy sagt, er würde die CIA in tausend Stücke zerschlagen.

        Was könnte uns dieses sagen? Wer hat ein Interesse an der Ermordung Kennedys? Die Antwort ist doch einfach, oder?

    • Dietrich von Bern

      „Wer Präsident werden will, sollte die Geschichte kennen!

      Allen Dulles, der der Direktor und Gründer der CIA und Malteserritter war. Sein Neffe ist Jesuit Kardinal Avery Dulles. Sie planten die Ermordung Kennedys.“

      Ach ja, gibt’s dafür auch irgend einen Beweis oder eine seriöse Quelle, auf die man zurückgreifen könnte.

      Abe Lincoln:

      Eventually, President Lincoln was advised to get Congress to pass a law authorizing the printing of full legal tender Treasury notes to pay for the war effort. Lincoln recognized the great benefits of this issue. At one point, he wrote, „[we] gave the people of this Republic the greatest blessing they have ever had – their own paper money to pay their own debts“.

      Lincoln printed $449 million dollars worth of Greenbacks (the exact amount being $449,338,902), money that he delegated to be created, a debt-free and interest-free money to finance the war. It served as legal tender for all debts, public and private. He printed it, paid it to the soldiers, to the US Civil Service employees, and bought supplies for war.

      Shortly after that happened, The London Times printed the following:

      „If that mischievous financial policy, which had its origin in the North American Republic, should become indurated down to a fixture, then that government will furnish its own money without cost. It will pay off debts and be without a debt. It will have all the money necessary to carry on its commerce. It will become prosperous beyond precedent in the history of the civilized governments of the world. The brains and the wealth of all countries will go to North America. That government must be destroyed, or it will destroy every monarchy on the globe“.

      The Bankers obviously understood. The only thing, I repeat, the only thing that is a threat to their power is sovereign governments printing interest-free and debt-free paper money. They know it would break the power of the International Banker.

      JFK

      No United States President since Abraham Lincoln dared to go against the system and create his own money, as many of these Presidents were actually only instruments or puppets of the Bankers. That is until President John F Kennedy came into office.

      President Kennedy was not afraid to ‚buck the system‘, for he understood how the Federal Reserve System was being used to destroy the United States.

      As a just and honorable man, he could not tolerate such a system, for it smelled of corruption from A to Z. Certainly he must have known about the Greenbacks which Abraham Lincoln created when he was in office.

      On June 4, 1963, President Kennedy signed a Presidential Executive Order 11110, which further amended Executive Order 10289 of September 19, 1951. This gave Kennedy, as President of the United States, legal clearance to create his own money to run the country, money that would belong to the people, an interest and debt-free money. He had printed United States Notes, completely ignoring the Federal Reserve Notes from the private banks of the Federal Reserve.

      Records show that Kennedy issued $4,292,893,825 worth of cash money. It was perfectly obvious that Kennedy was out to undermine the Federal Reserve System of the United States.

      But it was only a few months later, in November 1963, that the world received the shocking news of President Kennedy’s assassination. No reason was given, of course, for anyone wanting to commit such an atrocious crime. But for those who knew anything about money and banking, it did not take long to put the pieces of the puzzle together. For surely, President Kennedy must have had it in mind to repeal the Federal Reserve Act of 1913, and return back to the United States  Congress the power to create its own money.

      It is interesting to note that, only one day after Kennedy’s assassination, all the United States Notes which Kennedy had issued were called out of circulation.

      Was this through an Executive Order of the newly-installed President, Lyndon B Johnson? Was President Johnson afraid of the Bankers? Or was he one of their instruments? At any rate, all of the money President Kennedy had created was destroyed. And not a word was said to the American people.

      http://www.whiteoutpress.com/timeless/who-really-assassinated-abe-lincoln-and-john-f-kennedy583/

      Darf ich Sie nochmals fragen, ob die Zentralbanken weltweit, die US-Fed, die Bank of England, die EZB, die großen Zocker-Banken der Wallstreet, der City of London die Geldeinsammelstellen, wie Larry Finks Blackrock etc., die großen Medienkonzerne, Big Corporate Business etc. den Jesuiten gehören

      Wenn ja. welche seriösen Belegquellen können Sie mir nennen.

      Ich bin ja durchaus noch lernfähig, aber auf irgendwelche Zitate, die nicht nachprüfbar sind, gebe ich herzlich wenig.

      Was ich allerdings weiß und auch belegen kann,ist die Tatsache, das die ersten ’schwarzen Päpste‘ der Jesuitlen allesamt Krypto-Juden waren, was mehr als nur die Vermutung nahelegt, dass es sich bei den Jesuiten um eine krypto-jüdische Organisation handelt, welche die Aufgabe hat, die Kath. Kirche und das Christentum von innen zu zerstören.

      • Dietrich von Bern

        Nachtrag:

        Dem Nachfolger des „abgesetzten“ Benedikt XVI. wird aus Vatikan-Kreisen nachgesagt, dass er engste Verbindungen zu jüdischen Freimaurerlogen wie der B’nai B’rith unterhalte.  Von Bischof Williamson wissen wir, dass im Vatikan vier Freimaurer-Logen aktiv sind.

        Der Regensburger Bischof Gerhard Ludwig Müller gab vor wenigen Jahren unverblümt zu, dass die Kirche Jesu-Christi seit dem 2. Jahrhundert den Pfad der Evangelien verlassen hat.

        „Die Kirche hat im 2. Jahrhundert die Grundentscheidung getroffen, dass man nicht Gott aufteilen kann in einen rächenden Gott des Alten Bundes und den liebenden Gott des Neuen Bundes.“ [Welt, 02.05.2006, S. 28]

        Der Heidelberger Ägyptologe Jan Assmann „macht die ‚mosaische Unterscheidung‘ zwischen wahr und unwahr in der Religion, zwischen Juden und Gojim, … für eine Welt ‚voller Konflikte, Intoleranz und Gewalt‘ verantwortlich.“ [Spiegel, 16/2006, S. 162]

    • Dietrich von Bern

      @ Camillotorres

      „Die Jesuiten sind für ihren Betrug, Spionage, Infiltration, Mord und Revolution bekannt. Sie arbeiteten tief in den politischen Bereich und bestimmen die Politik in allen Ländern der Welt.“

      —————————

      Emphehle Ihnen dringen zur Vermehrung Ihrer Ein- und Ansichten als Einstieg folgendes aufklärerische Buch:

      IM NAMEN GOTTES –  ISRAELS GEHEIM-VATIKAN ALS VOLLSTRECKER BIBLISCHER PROPHET

      von Wolfgang Eggert

      Hier als pdf-Datei kostenlos im Internet

      http://www.federaljack.com/ebooks/(German)%20Eggert%20-%20Israels%20Geheimvatikan%20Bd.%201%20(2001).pdf

      • Dietrich von Bern

        Nachtrag;

        Muss natürlich heißén: Israels Geheimvatiikan als Vollstrecker biblischer Prophetie!

        • Ich kenne die gesamten Beiträge von Wolfgang Eggert. Ich empfehle alle Beiträge von Prof. Walter Veith auf youtube, der Mann bringt Fakten und kann die ganze Geschichte belegen. Keiner kennt die Geschichte der Jesuiten besser als er. Man muss nur mit der Wahrheit leben können. Ich würde mal die Bücher von Karl-Heinz Deschner lesen, das war auch ein Spezialist. Es gibt keine Organisation die so gefährlich ist, wie der Vatikan und seine ,,SS“.

          Wir werden auf ein Minimum reduziert, im Endeffekt wird es für uns keine Rolle spielen, wer uns ausschaltet. Ob uns der ,,General“ erschiesst oder seine Adjudanten.

          • Dietrich von Bern

            .Camillotorres:

            Ich empfehle alle Beiträge von Prof. Walter Veith auf youtube

            —–

            Sie wollen mir doch nicht im Ernst einen Adventisten (wenn das der Prof. W. Veith ist, den Sie meinen) -eine krypto-jüdische Sekte,wie die Zion-Christen und die Kreationisten-  als seriöse Quelle nennen.

            Nochmals – für Sie zum mitschreiben: Ich halte die Jesuiten für eine gefährliche Sekte, die gegründet wurde, um das Christentum von innen, quasi als trojanisches Pferd, zu zerstören.

            Es ist eine bewiesene Tatsache, dass die ersten ’schwarzen Päpste‘ samt und sonders Marranos, also Krypto-Juden waren, wie auch eine Reihe von Päpsten, zumal im ausgehenden Mittelalter (Borgia ist wohl der berühmt, berüchtigste). Es kann also mit einer an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgegangen werden, dass die Jesuiten nach wie vor eine krypto-jüdische (vielleicht sogar zionistische) Organisation sind.Zumal sie aus guten Gründen unter einer Reihe von Päpsten verboten waren.

            Die Freimaurerei, mit denen die Jesuiten in Verbindung gebracht werden, ist eine rein jüdische Angelegenheit. Angefangen von den Riten, über die Eingangssäulen Hiram und Boas bis hin zum Tempel Salomons und all dem Hokus-Pokus Schnickschnack aus der jüdischen Kabbala. Das weiß natürlich das idealistisch, unbedarfte Fußvolk nicht, dass von den Hochgrad Freimaurern für ihre sinistren Ziele missbraucht wird.

            Meiner Frage, ob die Zentralbanken der Welt, die US-Fed, die Europäische-Zentralbank, die Geldsammel- und Betrugseinrichtungen, die Heuschrecken-Ausplünderungs-Organisationen, die Groß-Kasino-Banken (genannt Investment-Baning)  der Wall-Street, der Citiy of London etc, die Großen Medienkonzerne der Welt, welche die Meinung der breiten Öffentlichkeit manipulieren, Big Corporate Business, der industriell-militärische Komplex und last but not least, die Führungsmacht der ‚westl. Wertegemeinschaft‘, die VSA,  von den Jesuiten kontrolliert werden, weichen Sie ständig aus. Und wenn ja, bitte nennen Sie mir ihre seriösen Quellen, damit ich das nachprüfen kann.

            Und zum Schluss etwas für Sie zum Nachdenken?

            Was haben Coudenhove-Kalergi, Kaufman und Hooton (Morgenthau) gemeinsam?

            …“Die Pläne zur Ausrottung der europäischen Völker sind mehr alt 100 Jahre alt. Der Freimaurer, Marxist und Zionist, Graf Coudenhove-Kalerg,  setzte sich schon in den 1920er-Jahren für die Etablierung eines »Pan-Europas« ein, welches von Mischlingen bevölkert werden sollte.

            Gefördert wurde die Pan-Europa Gesellschaft auf Empfehlung von Baron Rothschild von dem ‚deutschen‘  Bankier Warburg mit 60.000 Goldmark. Seinerzeit eine ungeheure Summe. Auf Empfehlung von Baron Rothschild traf sich Coudehove-Kalergi auch mit D. Rockefeller in New York

            Der »Kalergi-Plan« erfreute sich nach Ende des Zweiten Weltkriegs beim damaligen englischen Premierminister Winston Churchill großer Beliebtheit, welcher Kalergis Ideen als Grundlage zur späteren Schaffung der Europäischen Union heranzog.

            Theodore Newman Kaufman forderte in den 1940er-Jahren nichts weniger als die Ausrottung der Deutschen, u.a. durch Zwangssterilisationen und indem die Deutschen durch andere Völker ersetzt werden. Ebenfalls in den 1940er-Jahren hat sich ein Prof. Earnest Hooton zum Ziel gemacht, die Deutschen durch Reduzierung der Geburtenzahl einerseits sowie durch massenhafte Einwanderung durch nichtdeutsche Männer andererseits abzuschaffen.“

            Und in diesem Zusammenhang wollen wir doch auch nicht den Henry Morgenthau jr. Plan vergessen, der die völlige De-Industrialisierung Deutschlands vorsah, was vermutlich der Hälfte der Bevölkerung nach dem WK II das Leben gekostet hätte. Außerdem sah auch der Morgenthau Plan, die Besiedlung Deutschlands mit fremden Völkerschaften vor.

            Dieser infame Plan wurde von den beiden anglo-amerikanischen Schurken Churchill und Roosevelt auf der Konferenz in Ottawa/Kanada abgesegnet. Als jedoch die Pläne durchsickerten,  erhob sich in den USA (damals war etwa 1/4 aller US-Amerikaner deutschstämmig) breiter Protest und auch in Großbritannien, sodaß der Morgenthau Plan, an gewissen Stellen offiziell abgemildert wurde. Aufgegeben wurde er jedoch nie.

            „Ein Gregor Gysi hat  die unverfrorene Frechheit, alle Deutschen pauschal zu Nazis zu erklären und wie toll es sei, dass wir Deutsche  endlich aussterben (Suchbegriff bei YoutubeGregor Gysi Nazis).

            In meinen Augen ist das Hochverrat, aber viel Spielraum haben deutsche Politiker grundsätzlich nicht in unserem Land, denn sie haben den Anweisungen aus Washington Folge zu leisten.“

            Meine Frage an Sie: Sind diese genannten Herren, allesamt gute ‚Demokraten‘ und  erklärte ‚Menschenfreunde‘, Jesuiten oder was?

            Ein letztes: Hat die ‚Kanzler-Akte‘ etwas mit den Jesuiten zu tun?

            Sie dürfen gern mal recherchieren, vor allen Dingen im englischen Sprachraum!

             

             

  4. An den Äusserungen von Trump, kann man sehen wer wirklich die Mauer wollte.

    Ihr glaubt mir nicht das die USA die Mauer wollte.Dann seht mal in den Filmischen Geschichtsdokumentationen nach.Die USA war es, die, die DDR dazu gedrängt hatte eine Mauer zu bauen. Mit Verlockungen der Fachkräfte in die BRD sollte die DDR ausbluten,das konnte die DDR natürlich nicht sich gefallen lassen.Heute geht so was viel einfacher über Twitter und prompt kamen Menschen aus Syrien und Afrika und sonst wo her.Wenn jezt die Russen in Syrien erfolg haben und das Land sich wieder stabilisiert,dann war es wohl nix für die USA zwei Fliegen mit einer Klatsche zu schlagen.Einmal Syrien zu destabilisieren und Deutschland zu destabilisieren.

  5. Ich denke das Donald President wird. Und klar ist er Unabhängig. Unabhängig davon, anderen Interessengruppen sich anzubiedern.Speziell den politischen Klassen in USA. Unabhängig vom System? Wer will das schon?
    Ich glaube das er der Teufel persönlich ist, und deshalb gewinnt. Er kann es sich schlicht leisten, JebBush!!! wie einen Schuljungen zu gängeln, ohne Konsequenzen. Er kann es sich schlicht leisten, sich mit FOX News anzulegen.
    Er ist OHNE FRAGE Satanist, falls er selbst nicht Satan ist. Hitler wurde auch als Witzfigur, und Wahlaufheizer verkannt.
    Bush Jr. wurde nicht mal von Daddy ernst genommen. Ich sage, KEINER will Jeb, und noch keiner Hillary!
    Nicht nur die weiße Mehrheit, denkt schlecht über Latinos, und fühlt sich von ihnen bedroht, sondern auch die Farbige!
    Glaubt mir im Pyramidensystem, steht derjenige nicht unbedingt unten, der seine Protztürme nach sich selbst benennt, oder Giuliani neben sich im Kleid als Transe vorführt. Bill Cosby, ein verdienter Satanist, der glaubte es sich leisten zu können, übte eine recht harmlose Kritik an Donald. Kurz darauf wurde sein Ansehen ( His Legacy ) zerstört. Klar hat der ohne Ende mit jungen Dingern rum gemacht, wenn nicht schlimmeres. Aber raus kommt so etwas nur, wenn ein interner Machtkampf ungünstig ausgeht. Siehe Bill Clinton. Für Satanisten ist ihre Legacy, ihre weiße Weste, nämlich das Wichtigste. Sie haben ja auch sonst nichts. Aber es geht bei der Donald Trumpfkarte um etwas ganz anderes, als GEGEN das System zu sein. Und es wird auch kein Hehl daraus gemacht, um was. Make Amerika Great Again! Und darum, wieder zu gewinnen! Und das, mit aller Durchsetzungskraft, die dem System Amerika noch geblieben ist, und ohne irgendwelche internen Zankereien. Dazu braucht man einen Mann, der eben politisch unabhängig ist, auch vom Gutmenschentum, in America Political Correctness genannt und noch sehr viel faschistischer als hierzulande. Wenn so jemand, genau deswegen, auch noch populär ist, um so besser!
    Gut könnte das trotzdem sein, sofern man davon in diesem bösen Spiel sprechen kann, weil Donald dabei keiner Thinktank gesteuerten Wahnideologie verpflichtet ist, sonder pragmatisch wird machen können, was er will. Vor allem wird er wohl die Wirtschaft zu einer schlagkräftigen Waffe umgestalten, die wieder tragfähig wird, und nicht kurz vor dem Kollaps. Soziale Gerechtigkeit, ist dabei unerheblich, dennoch könnte er populäre Mangelverwaltung etablieren, wie Hitler, um vom kleinem Mann sogar dankbar dafür geliebt zu werden. Außenpolitisch, dürfte er sich ähnlich beliebt machen. Wenn er sagt, er könne mit Putin, wüsste ich nicht, was dagegen Spräche. Die große Kunst(der Quadratur des Kreises) liegt wohl eher darin, mit Putin nicht zu können. Und so weiter und so fort, mehr mag ich nicht schreiben.

  6. Der Personen- und Führerkult rund um die sog. Kanzlerin gimpfelt gerade darin, dass die radikalen Euronazis ihre Kanzlerin für den Friedensnobelpreis vorschlagen wollen. Gerade deshalb ist es wichtig, überall im Netz Informationen mit den Lügen und Fehlern der geliebten Kanzlern zu finden:

    2008: Merkel erzählte uns, dass künftig keine Bank mehr so groß und systemrelevant sein dürfe, dass sich die Staaten von ihr erpressen lassen könne. Heute haben wir 2015 und fast alle Banken sind noch größer, als damals.
    2008: Merkel und Steinbrück im Wortlaut: “Die Spareinlagen sind sicher”. Die Sicherung aller Spareinlagen würde den Bundeshaushalt um ein Vielfaches übersteigen. Eine entsprechende parlamentarische Legitimation lag niemals vor.
    2009: In 2009 schrieb Merkel in den Koalitionsvertrag, dass es ein niedrigeres, gerechteres und einfacheres Steuersystem geben wird. Heute in 2015 haben wir noch immer ein kompliziertes Steuerrecht und bezahlen Rekordsummen.
    2010: Merkel hält Multikulti für „absolut gescheitert“ (Video). In 2015 macht sie das Gegenteil und stürzt Millionen Flüchtlinge in Armut und Gefahr.
    2012: Auf einer Veranstaltung sagte Merkel: “Es wird keine Vergemeinschaftung von Schulden geben, so lange ich lebe”. Genau drei Tage nach dieser Aussage wurden ESM und Fiskalpakt durch Bundestag und Bundesrat geputscht. Heute sind die Schulden vergemeinschaftet und sie lebt noch immer.
    2012: “Kanzlerin Merkel schließt Euro-Bonds aus”, heißt es pausenlos in der Propaganda. Inzwischen sind Eurobonds zum global Player am Anleihenmarkt geworden, wie man der ESM-Website entnehmen kann.
    1. September 2013, 20.29 Uhr: “Mit mir wird es keine Pkw-Maut geben.” Im März 2015 stimmte der Bundestag und am 8. Mai der Bundesrat dem Gesetz zu.
    2013/2014: Merkel machte damit Wahlkampf und Propaganda, dass es ein sog. “No-Spy-Abkommen” gäbe. Doch ein solches Abkommen wurde seitens der USA zu keinem Zeitpunkt angeboten.
    2015: Merkel lehnte in den Verhandlungen mit Griechenland stets einen Schuldenschnitt ab, nun kam er aber trotzdem. Sie konnte sich nicht durchsetzen. Das Bild der “eisernen Kanzlerin” ist nur billige Lügenpropaganda.
    Weitere Aufreger-Themen: TTIP, CETA, Atomkraft, Mindestlohn, Snowden usw…

    Wir dürfen das Versagen der Kanzlerin nicht auf das Flüchtlingsthema reduzieren. Die Lügen, rund um BNDNSA, ESM, EFSF etc. müssen immer wieder frisch aufgewärmt werden, damit sie die manipulierte Masse nicht vergisst. Der kollektive Gedächtnisschwund und das ewige Merkeln muss endlich aufhören.

    • Ja, sie lebt noch immer und merkelt und merkelt und merkelt. Würd mich mal interessieren, welche Pillen sie bekommt? In der freien Wirtschaft fallen kompetente und verantwortliche  Mitarbeiter in dermaßen stressigen Positionen ab Mitte 40 aufgrund von Burnout aus, weil sie den Anforderungen nicht mehr gewachsen sind. Wieso ist sie so resistent?. Aber vielleicht hat sie ja gar keinen Stress, fliegt einfach nur so im Tiefschlaf um die Welt, wird dann perfekt gestylt und gedopt, schüttelt ein paar Hände und liest vom Großbildschirm ab, was sie zu sagen hat. Wer weiß? Beneiden tu ich sie jedenfalls nicht.                           Und vor allem, was hat sie jemals geleistet, worauf sie wirklich stolz sein könnte?           Ein Land zugrunde richten und einen ganzen Kontinent an die Wand fahren, na bravo!
      Das schafft der Trump bestimmt in kürzerer Zeit.

       

       

  7. camillotorres

    Ich halte Prof. Walter Veith, auch wenn er Adventist ist, für glaubhaft. Er glaubt an Jesus, an seine Wiederkehr, soll er mit seinem Glauben leben, wenn es ihn glücklich macht, o.k.

    Deswegen müssen nicht seine geschichtlichen Fakten falsch sein, er liefert genügend Beweise über die Macht der Jesuiten. Natürlich kenne ich Morgenthau, Hooton, Kaufmann usw. es waren alles Juden und sie hatten schon 1933 Deutschland den Krieg erklärt, mir ist klar, dass die ganzen Medien in jüdischer Hand sind. Sie sind die sichtbaren Feinde im Vordergrund, auch Israel, dieses Land hat sich auf der Welt zum meistgehassten Land der Welt gemacht, die laufen sich mit den USA gegenseitig den Rang ab.

    Aber haben sie schon einmal darüber nachgedacht, das dieses gewollt ist? Die Juden gehören wie die Deutschen zur Intelligenz, aber Intelligenz ist nicht gewünscht, Intelligenz bedeutet Aufruhr. Darum bin ich überzeugt, dass das Ziel des Vatikans ist, der das freie Denken wie der Teufel das Weihwasser scheut, die Juden zu vernichten. Ich denke sie werden benutzt um das Endziel der Eine-Weltregierung zu verwirklichen. Darum wurden sie auch von den Jesuiten in die hohen Freimaurerlogen eingeladen, wie Rothschild, Warburg, Rockefeller bei den Illuminaten. Das die sich alle schon ,,katholisieren“ liessen, wie auch Toni Blair ist eine andere Sache.

    Bischof Gerard Bouffon, 25. September 2006: ,,Ich weiß aus erster Hand, dass der Vatikan mit der Absicht der Vernichtung der Juden alles in Israel steuert und überwacht”, sagte Bischof Bouffard und fügte hinzu, der wahre Zweck des Jesuitenordens sei, alle Staats- und Regierungschefs der Welt zu orchestrieren und kontrollieren, um einen weltweiten Konflikt, der letztendlich Amerika, den Nahen Osten und Israel zerstören wird, herauszubringen.

    Das hat Bischof Bouffard gesagt und nicht ich, aber er hat für mich mit seiner Aussage den Nagel auf den Kopf getroffen.

    Die Juden werden vernichtet und die Jesuiten orchestrieren alle Staats- und Regierungschefs der Welt.

     

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Merkel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s