Streit löst Großeinsatz der Polizei in Vechta aus

 ZWEI SCHWERVERLETZTE

Unter etwa 20 Flüchtlingen aus Syrien bricht am Sonntagnachmittag ein Streit aus. Weil von Waffen die Rede ist, löst die Polizei einen Großalarm aus. Das SEK stürmt ein Haus in der Innenstadt.

VECHTABei einem Streit zwischen syrischen Flüchtlingen sind am Sonntagnachmittag in Vechta vier Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Anwohner hatten den gewaltsamen Streit in einem Gebäude in der Innenstadt mitbekommen und die Polizei alarmiert, wie ein Polizeisprecher in Cloppenburg sagte.

Weil Anrufer von einem Schuss gesprochen hatten, sperrte die Polizei die Innenstadt ab und zog das SEK aus Hannover dazu. Die 15 Beamte stürmten und durchsuchten ein Wohn- und Geschäftshaus in der Vechtaer Innenstadt. Eine Waffe wurde zunächst nicht gefunden. Zwei Beteiligte aus der 20-köpfigen Gruppe wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhausgebracht. Sie werden verdächtigt, sich gegenseitig verletzt zu haben. Die Ursache für den Streit ist noch unklar.

Das SEK ist inzwischen abgerückt, ebenso die Feuerwehr und mehr als 100 Einsatzkräfte desMalteser Hilfsdienstes (MHD). Gleichzeitig wurde das weiträumig abgesperrte Gebiet wieder für den Verkehr freigegeben.

http://www.nwzonline.de/

Ein Kommentar zu “Streit löst Großeinsatz der Polizei in Vechta aus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s