Die Deutschland-Hasser – Rothfront marschiert

Die Flüchtlingsschwemme als Waffe gegen das eigene Volk: „Nie wieder Deutschland“ ist vom Schlachtruf der Linksradikalen zum Programm der etablierten Blockparteien geworden. Als verrückte Gallionsfigur dieser Roth-Front fungiert die gleichnamige Grünen-Funktionärin, aber Bundeskanzlerin und Bundespräsident haben das Kommando und vollstrecken den Willen des internationalen Finanzkapitals.
Vorstellung von COMPACT 9/2015 mit Jürgen Elsässer und Martin Müller-Mertens. Unterstütze die Produktion von COMPACT-TV mit einem Abonnenement der monatlichen Heftausgabe:http://abo.compact-online.de

https://www.netzplanet.net/

19 Kommentare zu “Die Deutschland-Hasser – Rothfront marschiert

      • Er ist der, der für dieses Chaos die Verantwortung trägt, schliesslich bekleidet er dieses Amt.
        Er allein kann sagen: Stopp
        Was haben da irgendwelche NWO- Eliten mit zu tun?
        Ah…verstehe…es wird ihm befohlen, der arme Herr Bundesinnenminister hat ja garkeine andere Wahl.
        Ganz ehrlich, wenn er Charakter hätte und ein wenig für sein Volk übrig hätte, würde er seinen Posten niederlegen.
        Mit der Begründung, sein Volk nicht weiter für wertloses Geld zu verkaufen.
        Aber das macht dieses gierige Individuum nicht.

        Gefällt mir

            • @Nationalist

              Hinter diesen Ministerabschaum stehen die Juden. Neuestes Fundstück ist dieser Redeauszug hier:

              https://wissenschaft3000.files.wordpress.com/2015/08/thomas-barnett1.jpg?w=653&quality=80&strip=info

              Ein Schelm der sich böses dabei denkt das Thomas Barnett ein waschechter Jude ist und mit seiner Rede fordert das die in seiner „Religion“ diktierten Befehle seines Gottes (Wohl eher Teufels) Jehova praktisch umgesetzt werden.

              Ist es da Zufall das Merkel, Steinmeier, Kohl, Roth, Wagenknecht, Gisy und wie sie alle heißen mögen ebenfalls waschechte Juden sind?

              Gefällt mir

              • Ja, und ich bezeichne sie als NWO-Eliten, weil sie diese NWO für uns alle wollen, besser gegen uns, am meisten gegen die Deutschen. Rothschild & Co.Da gibt es dann die Pläne und Protokolle, die Du Nationalist, vielleicht auch kennst. Wenn nicht, sag Bescheid, dann gibt es einen Link, oder mehrere. Material haben wir genug.
                Daß Wagenknecht und Gysi auch Juden sind, wußte ich nicht, aber gut zu wissen.
                Danke Volksgenosse für den Link.

                Gefällt mir

                • @rositha13

                  „…Daß Wagenknecht und Gysi auch Juden sind, wußte ich nicht, aber gut zu wissen….“

                  ICH BITTE DICH !!!

                  Schon beim lesen des Namens „Wagenknecht“ (erinnert an Liebknecht) oder Namen wie Lötzsch oder Schleswig schrill bei mir die Judenglocke. Im Wesentlichen ist auch JEDER Ortsbezogene Nachname sofern davor kein „von“ oder „zu“ steht ein Judenname. Frankfurter usw. gehören auch dazu.

                  Falls das alle nicht hilf dann Google einfach mal nach Juden und schau dir ihre Gesichter an. Das stereotype Rattengesicht ist unverwechselbar nach 3000 Jahren Inzucht bei fast allen Juden vorhanden. Im Übrigen hilft Wikkipedia auch viel da heutzutage gerade was die Unterhaltungsindustrie angeht viele mit ihrer Wüstenherkunft hausieren gehen.

                  Gefällt mir

              • Ja, es mögen Juden sein.
                Aber im ernst, warum führen waschechte Deutsche deren Befehle aus?
                Da liegt meines erachtens der Hund begraben.
                Das Problem sind wir Deutschen selbst und nicht irgendwelche anderen Rassen.
                Deutschland kann sich nur selbst befreien. Der Feind sitzt in den eigenen Reihen.

                Gefällt mir

        • @Nationalist

          Er legt seinen Posten nicht nieder weil er mit dem Volk nichts gemein hat. Weder Gesinnungsmäßig noch Alltäglich!
          Die Politikerkaste ist ein Drohnenvölkchen und die Mehrheit davon sind nachweislich Juden.
          Zufall?

          Gefällt mir

          • Mir ist das relativ Jacke, was die für einen Glauben haben.
            Sind alle Polizisten Juden?
            Ist unsere Bundeswehr jüdisch?
            Warum laufen wir denen dann hinterher?
            Warum befolgen wir deren Befehle?
            Warum lassen wir es zu, dass wir von einer Minderheit ausgenommen werden?
            Fragen über Fragen.
            Der Deutsche gibt immer irgendwen anders die Schuld für sein eigenes Versagen.
            Erst wenn wir begreifen, dass nur wir selbst dafür verantwortlich sind, was hier in unserem Land geschieht, können wir uns befreien.
            Es liegt an uns selbst.
            An jeden einzelnen Volksdeutschen.
            Ich scheiss auf alle anderen Ethnien, jetzt zählt zuallererst unser Volk.

            Gefällt mir

            • Hier geht es nicht um einen Glauben, sondern um die Gesinnung. Diese Leute bezeichnen sich als auserwählt und alle anderen sind Gojim, Vieh, für sie.
              Aber es wird für Dich noch ein längerer Weg werden, das alles nachzuvollziehen. Vorschläge für Informationen hast Du ja nun genug. Es ist an Dir, das zu nutzen.
              Ich habe gerade einen Beitrag gemacht, vielleicht hilft er Dir weiter.
              Kommt als nächstes.
              Hier kannst Du nachlesen, was sie selber!!! sagen.
              https://marbec14.wordpress.com/2015/08/25/juedischer-rassismus/

              Gefällt mir

            • Dummerweise hilft nicht allein die eigene Kraft. Solange es Zichmillionen Soldaten an unseren Grenzen gibt die alle samt von den selben Juden kontrolliert werden wie unsere Regierungskaste brauchen wir ga nicht erst anfangen.

              Zu erst muss das deutsche Volk sich über den Nationalsozialismus im klaren werden und über unseren Führer!
              Er war und ist unser Führer.

              Der Nationalsozialismus spricht für sich.
              Er ist das Gesetz oder besser gesagt der Befehl unseres Blutes der uns pausenlos zur Erhaltung, Pflege (Veredelung) und Vermehrung unseres Volkes ermahnt. Alles ist diesen Befehl untergeordnet. Jede Entscheidung ist daran gebunden ob das Resultat dieser Entscheidung unserem Volk nützt oder ihn schädlich ist.
              Der zentrale Knotenpunkt um das sich all unser Wollen und Streben dreht ist das Überleben unseres Volkes.
              Die ganze Rassenpolitik ist diesen Gedanken unterworfen ebenso wie alles andere im 3. Reich. Auch die Volksgemeinschaft und die Lösung der sozialen Frage ziehlen im Endeffekt ausschließlich auf die Erhaltung, Pflege und Vermehrung unseres Volkes, unserer Rasse ab!

              Dies ist das Gesetz des Lebens. Unser Blut, unsere Erbanlagen, unsere Gene schrieben dieses Gesetz und du kannst dies auch überall sonst in der Natur beobachten!
              Jede Spezies strebt danach ihre Erbinformationen der Nachwelt zu erhalten und innerhalb dieser Spezies gibt es immer eine Selektion in der sich das möglichst stärkste Individuum, also das mit der am besten entwickelten Variante der für diese Art spezifischen Gene, zwingend durchsetzt.
              Diesem stärksten Individuum gehört die Zukunft und es verbreitet seine überlegene Gen-Variante in seiner Art und veredelt sie damit während der schwächere Konkurrent ausstirb.

              Der Jude jedoch versucht dieses Naturgesetz umzukehren da er selbst nur das durch jahrtausendelange Inzucht zu Rasse verhärtete Produkt einer Völkerverbreiung ist die sich vor gut 3000 Jahren aus den ausgestoßenen und verbannten Elementen der antiken Volker also Geisteskranken, Erbkranken, Kriminellen usw. zusammensetze.
              In Theodor Fritsch´s Handbuch der Judenfrage wird dies näher erläutert.

              https://ia600501.us.archive.org/17/items/Fritsch-Theodor-Handbuch-der-Judenfrage-3/FritschTheodor-HandbuchDerJudenfrage32.Auflage1933285Doppels.ScanFraktur.pdf

              Ebenso in Alfred Rosenbergs Mythus des 20. Jahrhunderts:
              https://ia800500.us.archive.org/7/items/Rosenberg-Alfred-Der-Mythus-Scan/RosenbergAlfred-DerMythusDes20.Jahrhunderts146.Auflage1939740S.ScanFraktur.pdf

              Der Jude ist sich seiner rassischen Verdorbenheit bewusste und hasst, angetrieben von Minderwertigkeitskomplexen, alles Reine und Hohe das über ihn steht. Sein ganzes pseudoreligöses Gesetzeswerk, der Talmud, ist nicht weiter als eine bis ins Detail durchgeplante Verschwörung zur Versklavung seines Wirts-Volkes. Ein paar Auszüge aus diesen „Gesetzeswerk“. Um diesen Plan zu vertuschen muss er versuchen sein Wirts-Volk rassisch an sich selbst anzugleichen. Er muss versuchen das instinktive rassische Misstrauen seines Wirts-Volkes durch Vermischung zu brechen.
              Denn er weiß genau das er in einer rassisch geschlossenen Gesellschaft immer als Fremder auffallen wird bzw. das den Einheimischen bald klar wird das ihr „Gast“ nicht nur in Einzelfällen ein krimineller Parasit am Hals des Volksleibes ist sondern in seiner Gesamtheit ein Schnorrer, Schmarotzer, Wucherer und Betrüger ist der auch nicht durch die Änderung seiner Religion oder seiner Staatsangehörigkeit zu „heilen“ ist sondern sich immer so verhält wie er sich verhält weil dieses Verhalten seinen angeborenen Wesen entspricht. Er kann überhaupt nicht anders als sich im Volkskörper wie ein Virus zu verhalten denn dies ist seine genetische Programmierung der er unterworfen ist.

              ER IST DER EWIGE ASOZIALE PARASIT!

              Im Wissen seiner leichten Erkennbarkeit darf der Jude natürlich nichts unversucht lassen um die rassische Geschlossenheit seines Wirts-Volkes zu zerstören und dieses mit möglichst dem Juden verwandten Volkschaften zu zerkreuzen.
              So ist es zu verstehen warum wir hauptsächlich mit semitischen „Asylanten“ beglückt werden denn bei diesen krummnasigen Wüstenflöhen fällt der Jude nur schwer auf wenn das deutsche Volk mal zu 50% aus solchen Leuten bestehen sollte.
              In so einer Gesellschaft kann er nach belieben seine Mimikry betreiben um die Aufmerksamkeit die er bei seinen Verbrechen auf sich zieht auf die jeweilgen Ethnien verteilen zu können in dem er sich als Syrer, Afghane, Algerier usw ausgiebt. Seine wahre Rasse und Volkzugehörigkeit hält er so im Hintergurnd geschützt und verborgen wenn das Volk nach Vergeltung schriet!

              Diese Entwicklung geht selbstverständlich auf unsere Kosten!
              Dies alles läuft dem Lebensgesetze der Erhaltung der Art zwecks Verbreitung, Pflege und Erhaltung unserer germanisch/arischen Erbinformationen natürlich zuwider und in diesen Gegensatz erkennt man schon das sich das Streben des Juden um die Auflösung der Volker absolut gegen unsere existenziellen Lebensinteressen und gegen unser Lebensrecht an sich richtet.

              Es ist ein Angriff auf unsere Art an sich und darum ist es unsere Pflicht diesen Angriff den der Jude schon mit so zahlreichen Internationalen gegen uns verübt hat (die neueste Internationale ist Multikulti) mit dem einzigen Mittel zu beantworten das einen solchen Angriff auch gewachsen ist eben weil dieses Mittel dem Streben des Juden 100% konträr gegenübersteht.
              Der Nationalsozialismus!

              Die ganze Menschheit muss sehen wer und was der Jude ist und das geht am besten mit der Gaskammertemperatur:

              https://neuschwabenlandpost.wordpress.com/gaskammertemperaturgkt/

              Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s