Krieg zwischen EU und USA unvermeidlich

USA nach dem dritten weltkrieg besatzungszonen china Kanada Russalnd japan Mexiko EU qpress

Deutsch-Absurdistan: War es bislang das eindeutige Privileg Deutschlands gegen die USA Krieg führen zu dürfen, geht dieses Recht logischerweise bei einem geeinten GroßdeutschlandEuropa auch auf die Institution EU über. Das verhält sich so ähnlich wie mit den nationalen Währungen, die jetzt schon zum größten Teil im Euro untergegangen sind. Letzteres ganz zur Freude der weltweiten Spekulanten, Zocker und der Hochfinanz. Derzeit kann man wieder ganz ohne Reue in Krieg investieren, nie standen die Zeichen nebst Gewinnprognosen günstiger.

Diese Chance wird vom großen Geld längst ge†wittert und genau aus diesem Grunde dürfen sich weder die EU noch die USA selbst als willige Werkzeuge in dieser Angelegenheit verweigern. Aber ganz so einfach wie es auf den ersten Blick scheint, ist es nun beileibe nicht. Die Situation ist sehr viel komplizierter als wir es uns am Stammtisch ausmalen können. Dies gilt übrigens auch für die wahren Gründe die irgendwann und unweigerlich zum nächsten großen Krieg führen müssen, der gemäß der jetzt bereits auf Hochtouren laufenden Konzern-Propaganda, in der weiteren Geschichtsschreibung als wiederholt von den Völkern gewollt deklariert werden wird.

Diese Chance wird vom großen Geld längst ge†wittert und genau aus diesem Grunde dürfen sich weder die EU noch die USA selbst als willige Werkzeuge in dieser Angelegenheit verweigern. Aber ganz so einfach wie es auf den ersten Blick scheint, ist es nun beileibe nicht. Die Situation ist sehr viel komplizierter als wir es uns am Stammtisch ausmalen können. Dies gilt übrigens auch für die wahren Gründe die irgendwann und unweigerlich zum nächsten großen Krieg führen müssen, der gemäß der jetzt bereits auf Hochtouren laufenden Konzern-Propaganda, in der weiteren Geschichtsschreibung als wiederholt von den Völkern gewollt deklariert werden wird.

Der beigefügte Streifen fasst dies in der ersten Hälfte in völlig unverschämter Weise zusammen was derzeit ist. Bei genauerer Betrachtung sind die Kriegsgründe bereits klar erkennbar. Wer sich im zweiten Teil des Videos am deutlichen Gottbezug stören möchte, der ist frei dies zu tun. Wer allerdings noch weiter blickt, der erkennt recht mühelos das dort zugrundeliegende Prinzip, denn das hat auch ohne Bibelbezug so eine Art Universal-Gültigkeit. Wer natürlich mit dem „ewigen Leben(Energie ist unvergänglich, nur hochgradig wandelbar) so seine Probleme hat und felsenfest der Überzeugung ist, nur einen Beitrag zur Humusbildung auf diesem Planeten zu leisten, der muss alledem keine weitere Beachtung schenken.

Ob nun die 500 Millionen Europäer oder die 300 Millionen Amerikaner oder die Aber-MilliardenRestmenschen auf diesem Planeten … sie alle werden nach Strich und Faden ver@rscht. Man könnte meinen sie wollten es so, weil ihnen das Sicherheit und Verlässlichkeit vermittelt, bzw. sie einfach keine anderen Möglichkeiten sehen. Diese Annahme ist zwar grundfalsch, durch das Festhalten daran aber sehr manifest. Bessere Erfahrungen wurden jenen Menschen offenbar noch nicht zuteil. Auch selber denken wird heute in der Schule nicht mehr wirklich gefördert. Maßgerechtes Vorkauen und Eintrichtern von teils sinnentleerten oder ablenkenden Sachverhalten ist die hirnfüllende Alternative.

Teilentwarnung

Natürlich wird es zwischen den USA und Europa keinen Krieg im eigentlichen Sinne geben, schließlich ist man doch zutiefst befreundet und auch humanitäre Grundsätze sollten wir bereits weltweit erlernt haben. Ohnehin wird die EU längst aus den USA ferngesteuert, also ist Krieg mit den USA im herkömmlichen Sinne sowieso keine Option. Ob diese Fernsteuerung wirklich aus den USA kommt, wäre noch genauer zu hinterfragen, aber eines ist ziemlich gewiss; das große Geld regiert den gesamten US-Komplex und damit auch uns.

In dem hier geschilderten Fall könnte die Nummer ausnahmsweise einmal anders laufen. Nachweislich beginnen die USA sich selbst zu zerlegen. Das Potential für einen ausgedehnten Bürgerkrieg ist mehr als gegeben. Genügend Waffen gibt es dank der unendlichen Freiheit dort auch auf privater Seite. Als Gegenpol ist die militärische Hochrüstung der Polizeikräfte zu sehen[qpress], die mehr und mehr schwer bewaffnet wird, damit ein Bürgerkrieg auch erfolgreich geführt werden kann und die Polizei nicht schon im ersten Moment dem bösartigen, unzufriedenen und wahrscheinlich bereits hungernden Pöbel unterlegen wäre.

Irgendwann, wenn die Weltgemeinschaft sich die Selbstzerlegung unsres Welt-Polizisten namens USA nicht mehr mit ansehen kann, wird sie notwendigerweise einschreiten müssen. Natürlich wird auch das nur aus humanitären Gründen geschehen, aus keinen anderen Gründen werden heute noch Kriege geführt. Damit danach auch alles seine gute Ordnung hat, greift man auf die erfolgreichen Lehren des Zweiten Weltkrieges zurück. Man sektoriert die USA neu und weist denSiegermächten Befreiern entsprechenden Protektorate zu, siehe hierzu die obige bildliche Vorschau. Dieses Modell scheint erheblich erfolgreicher zu sein als andere Modelle, wie wir sehr schnell an der heutigen Bundesrepublik Deutschland belegen können.

Und die Lehre aus der absehbar scheiterten US-Verfassung dürfte sein, dass auch Nordamerika ein so erfolgreiches Besatzungsstatut benötigt, wie es die Bundesrepublik Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg bekam. Inzwischen hat es sich ja bereits Verfassungsstatus erkämpft, wenn man mal von der kleinen Peinlichkeit in Artikel 146 Grundgesetz[dejure] absieht. Insoweit bliebe jetzt logischerweise die Überschrift ein wenig zu korrigieren, denn es handelt sich also nicht um einen Krieg zischen der EU und den USA sondern im erweiterten Sinne nur um eine Befreiung der USA, an der mit Bestimmtheit auch die übrigen, auf der Karte vermerkten, Siegermächte teilnehmen werden.

http://qpress.de/2015/05/20/krieg-zwischen-eu-und-usa-unvermeidlich/

Dieser Beitrag wurde unter Weltkriege veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu “Krieg zwischen EU und USA unvermeidlich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s