Israel will zusätzliche 300 Mio. Dollar für Raketenabwehr

Unter Umgehung des Weißen Hauses hat Israel direkt beim US-Kongress ein höheres Hilfsbudget für Raketenabwehrprogramme beantragt. Zusätzliche 300 Millionen Dollar werden in diesem Jahr offenbar benötigt, u.a. um die Raketenabwehr “David’s Sling” weiterzuentwickeln.

Patriot missile launch b“. Lizenziert unter
Gemeinfrei über Wikimedia Commons.

Israel hat angeblich das Weiße Haus umgangen und den US-Kongress direkt um zusätzliche 317 Millionen Dollar an Finanzhilfen für das kommende Geschäftsjahr gebeten. Dieser zusätzliche Obolus aus der US-Steuerkasse soll in Israels Raketenabwehrprogramm investiert werden, meldetBloomberg.

Die zusätzlich beantragten Mittel würden dann zu den bereits vom Pentagon zugesagten 3,1 Milliarden Dollar an Militärhilfen für Israel addiert. Sehr viel teurer als ursprünglich gedacht wird wohl das Raketenabwehrsystem “David’s Sling”, für das das Weiße Haus ein Jahresbudget in Höhe von 37 Millionen Dollar vorgesehen hat. Allein hierfür reiste Yair Ramati, Direktor des israelischen Raketenabwehrorganisation, extra nach Washington, um weitere 250 Millionen Dollar zu beantragen, so der Bericht.

Das David’s Sling-System wird seit 2006 entwickelt und sollte bereits 2011 einsatzfähig sein und in erster Linie gegen selbst gebastelte Qassam-Kurzstreckenraketen aus dem Gazastreifen verwendet werden. Der Abschuss einer Abfangrakete soll rund 1 Million Dollar kosten. Weitere Infos dazu hier.

http://www.gegenfrage.com/

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu “Israel will zusätzliche 300 Mio. Dollar für Raketenabwehr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s