MMS-Verkauf jetzt illegal und die neue Masern-Krise/Impfzwang

Von: Keltisch-Druidisch

Jim Humble, Luftfahrt-Ingenieur und Vater des MMS.

Jim Huble

„Chlor-Hühnchen“, wie sie bald aus Übersee zu uns kommen, werden auch mit MMS (Natriumchlorit mit der Summenformel NaClO2) und/oder mit dessen Derivaten behandelt. Sollten wir nicht zu einer natürlichen Lebensweise zurückkehren. Und: Zaratrusthra hat vor tausenden von Jahren bereits den Satz geprägt: Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen. Mit chemischen Substanzen in Reinform oder Verdünnungen ist immer sehr sorgsam umzugehen und setzt auch medizinisches fundiertes Wissen voraus.

Und: für alles gilt – die Dosis macht die Wirkung!

Und: Vorbeugen ist besser als Heilen!

Liebe Freunde,

Das Bundesinstitut für Arzneimittel verschärft seine Warnung gegenüber MMS.

Es heißt:

„MMS, das gegen Aids, Krebs, Herpes und Demenz helfen soll, wurde als bedenkliches, nicht zugelassenes Arzneimittel eingestuft. Damit ist der Verkauf ab sofort illegal.“

Hier geht es zum:

Gesamten Bericht
MMS-Anleitung zum selber herstellen
Allgemeines über MMS und den Erfinder Jim Humble

Seit Montag wird heiß über die neue Masern – Krise diskutiert.

Die Keltisch-Druidische Glaubensgemeinschaft spricht sich klar für eine Impf-Freie Welt aus.

Ganz gleich ob Menschen-, Tier- oder Pflanzenreich.

Mitglieder unserer Gemeinschaft können sich auf ihre Religionsfreiheit berufen und sagen:

„Mein Keltisch-Druidischer Glaube untersagt jegliche Impfungen an meinen Körper/Wesen.“

(Ähnliches Beispiel: Die Zeugen Jehova untersagen erfolgreich seit Jahren jegliche Bluttransfusionen aufgrund ihrer Religionsfreiheit)

Wissensweites über die aktuelle aufgebauschte Masern-Situation, geschrieben von Hans Tolzin (Impfkritik.de) erhältst du unter diesem Link.

Zahlreiche Rückmeldungen haben ergeben, dass großes Interesse an weiteren Informationen rund um das Thema Impfen besteht. Daher haben wir für Ende April Daniel Trappitsch (Impfentscheid.ch) zu uns nach Murten (Schweiz) eingeladen. Weitere Informationen zu diesem Themenabend erhältst du in kürze in einem der nächsten Newsletter.

Auszug aus unseren Grundsätzen:

Der Keltisch-Druidische Glaube betont die Freiheit des Individuums. Dies umfasst auch die Freiheit zur Unversehrtheit der eigenen Körperlichkeit und die  umfassende Selbstbestimmung im Hinblick auf alle physischen, elektromagnetischen und anderweitigen Manipulationen, Eingriffe und Maßnahmen,  die dazu bestimmt oder geeignet sind, Stoffwechsel, Motorik,  Verhalten, Bewusstsein zu beeinflussen. 

Der Keltisch-Druidische Glaube untersagt daher jegliche äußere, z.B. gesetzlich-staatliche Verpflichtung zur Einbringung, Verwendung oder Zulassung künstlich geschaffener oder verpflanzter Objekte wie Medikamente, Chips, Impfungen, Blut, Blutserum, Stammzellen, Gewebe,  künstlicher oder transplantierter Organe. Das gilt sowohl vor der Geburt eines Neugeboren im Mutterleib, als auch zu jeglichem anderen Zeitpunkt nach der Geburt eines menschlichen Wesens.

Der Keltisch-Druidische Glaube steht für einen liebevollen, respektvollen und natürlichen Umgang gegenüber allen Menschen, Tieren und Pflanzen auf dieser Erde.

Herzliche Grüße
Benjamin Ernst

https://keltisch-druidisch.de

Mehr über Jim Humble und MMS:  https://rositha13.wordpress.com/2014/03/15/jim-humble-un-die-entdeckung-des-mms/

3 Kommentare zu “MMS-Verkauf jetzt illegal und die neue Masern-Krise/Impfzwang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s