China droht USA mit Bewaffnung hawaiischer Separatisten

Als Reaktion auf wiederholte Waffenlieferungen an das von China beanspruchte Taiwan, hat die chinesische Regierung vorgeschlagen, Waffen an hawaiische Separatisten zu liefern. Die Doppelmoral der USA gegenüber Unabhängigkeitsbewegungen wird überall in der Welt immer wieder deutlich.

Möchte sich nicht mehr von den USA
herumschubsen lassen: China

China hat vorgeschlagen, Waffen an Aktivisten der Unabhängigkeitsbewegung in Hawaii zu liefern, im Gegenzug für die letzten US-Waffenverkäufe an Taiwan. Dies meldete dieWashington Times am Dienstag. Hawaii wurde während des Spanisch-Amerikanischen Krieges ab 1898 von den USA annektiert.

Hawaiis Separatisten möchten auf der Inselgruppe eine konstitutionelle Monarchie wiederherstellen und den durch die USA unterstützten Putsch rückgängig machen. Wahrscheinlich soll die Drohung jedoch lediglich die Position Chinas vor der Weltöffentlichkeit in ein anderes Licht rücken, da Peking außerordentlich sensibel auf die amerikanischen Waffenlieferungen an Taiwan reagiert hat. China betrachtet Taiwan als abtrünnige Provinz, während sich Taiwan selbst als souveränen Staat sieht.

Die Doppelmoral der USA gegenüber Unabhängigkeitsbewegungen wurde im Jahr 2008 besonders deutlich, als eine Gruppe von Hawaii-Unabhängigkeitsaktivisten einen Palast in Honolulu besetzte und die Unabhängigkeit ausrief. Die USA ließen die Aktion durch die Polizei niederschlagen und verhaftete die Separatisten. Etwa gleichzeitig unterstützten sie in Serbien die völkerrechtswidrige Abspaltung des Kosovos. Im selben Jahr verkauften die USA Waffen an Taiwan im Wert von 6,43 Milliarden Dollar.

http://www.gegenfrage.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s