Russlands ultimativer Schwarzer Schwan gegen den Westen

Ein Beitrag vom Nachtwächter am 20.12.2014


Dr. Paul Craig Roberts im Gespräch mit Eric King von King World News,
veröffentlicht am 20.12.2014


Dr. Roberts: “Ich habe mir heute die Nachrichten angehört und all diese selbstgerechten Menschen waren einfach glücklich, allen mitzuteilen, dass sie Russland endlich in den Boden gestampft haben, dass ‘Russland jetzt fertig‘ ist, dass Russland ruiniert und ‘bald ein amerikanischer Vasallenstaat ist, so wie es sein soll.‘. Ich habe mir diesen Blödsinn angehört und gedacht: ‘Wie können Menschen so restlos dämlich sein?‘, aber sie sind es und in Washington sind sie genauso dämlich.

Und derweil, als Teil dieses Prozesses Eric, dürften wir erleben, wie Russland einen Schwarzen Schwan freisetzt, der das gesamte westliche Kartenhaus zum Einsturz bringt. Angenommen die russische Regierung sagt: ‘Nun, da der Angriff auf den Rubel politisch motiviert ist und ihr Jungs den Rubel attackiert und uns so viel Ärger damit macht, werden wir die nächste Tranche unserer Schulden, die Anfang 2015 fällig wird, einfach nicht zurückzahlen.‘.

Das europäische Bankensystem würde zusammenbrechen, weil diese Banken entsetzlich unterkapitalisiert sind. Einige von denen haben Kredite an Russland vergeben, die fast deren gesamte Kapitalbasis absorbiert. Die Russen brauchen also gar nicht den Bankrott erklären, sie können einfach sagen: ‘Wir werden dieses Jahr nicht zahlen. Das machen wir später, wenn der Rubel sich stabilisiert hat.‘ (er lacht)

Sie verstehen die Auswirkungen einer solchen Entscheidung der Russen auf den Westen. Und angesichts all der Verbindungen und Vernetzungen; als Lehman Brothers zusammenbrach, hatte dies ungefähr die gleichen negativen Auswirkungen auf Europa, wie auf die Vereinigten Staaten.

Was würde danach passieren? Wer weiß? Es gibt überall jede Menge Derivate und Credit Default Swaps. Wir wissen, dass diese Derivate inzwischen ein Vielfaches des Bruttosozialproduktes der Welt umfassen und niemand weiß wirklich, wer die ganzen Gläubiger sind. Wer weiß, welche Auswirkungen ein Zusammenbrechen der europäischen Banken auf diesen Derivate-Stapel haben würde? Das ganze westliche System ist ein Kartenhaus und es beruht auf nichts anderes als Marktmanipulationen. Es bedarf also keines besonders starken Stoßes, um es zu Fall zu bringen.

Der größte Schwarze Schwan überhaupt, Eric; falls die Russen wirklich ärgerlich werden, dann bauchen sie nur den europäischen Regierungen sagen: ‘Wir verkaufen kein Gas oder irgendeine andere Art von Energie mehr an NATO-Mitglieder.‘. Die Konsequenz wäre der vollkommene und totale Kollaps der NATO. Nicht einmal ein Marionetten-Staat wie Deutschland wird die Menschen sich zu Tode frieren, die Fabriken schließen und die Arbeitslosenquote auf 40 Prozent steigen lassen. Das wird schlicht nicht passieren – es wäre das Ende der NATO.

Wann immer also die Russen die NATO zerstören wollen, dann ist das alles, was sie tun müssen. Sie brauchen nur die Marionette Merkel anrufen, die Marionette Hollande, die Marionette Cameron, und sagen: ‘Euch Leuten gefällt es wirklich in der NATO zu sein, aber lasst euch etwas gesagt sein: Wir verkaufen NATO-Mitgliedern keine Energie mehr.‘. Damit ist die NATO am Ende und das ist dann das Ende der amerikanischen Macht.

Etwas Derartiges würde so viele Schwarze Schwäne aufsteigen lassen, dass jedes Banksystem vermutlich kollabieren würde. Denn wenn die deutschen Banken die Schließung der deutschen Industrie vor Augen haben, was zur Hölle passiert dann mit den Banken?

Putin hat also alle Karten in der Hand und Washington keine Einzige. Putin wird Russland nach Osten umorientieren und dann werden Russland, Indien und China die Führungsrolle in der Welt übernehmen. Dies wird 2015 beginnen.“

Es stellt sich längst nicht mehr die Frage, ob der Crash kommen wird – sondern lediglich wann. Denn alle Maßnahmen zur Banken-, Länder- und Eurorettung laufen auf volkswirtschaftliche Schadensmaximierung und den Staatsbankrott Deutschlands hinaus. Die Enteignung der Bürger für diesen Fall wird längst vorbereitet. Staatsanleihen, Renten- und Lebensversicherungen, Konten – das sind die großen Verlierer im Falle eines Crashs, der lieber früher als später kommen soll, denn nur dann sind Politik und Wirtschaft bereit, radikal etwas zu verändern. Wie man sein Geld rechtzeitig in Sachwerte umschichtet, um sein Erspartes nicht zu verlieren, erklären die Finanzstrategen für jeden verständlich.


Einen Dritten Weltkrieg, noch dazu in Deutschland, haben bis vor wenigen Monaten die meisten Menschen für unmöglich gehalten. Doch dann kamen die Krise um die Ukraine und die Warnungen der Politiker – von Vizekanzler Sigmar Gabriel bis Altkanzler Helmut Schmidt. Dieses Buch beantwortet die Frage, warum in der Ukraine oder im Ostchinesischen Meer geschossen wird. Oder warum sich in vielen Ländern der Erde Unruhen ausbreiten. Dieses Buch beschreibt zwei Machtblöcke, die demnächst gewaltsam aufeinanderprallen. Warum dieser Kampf der Großmächte für uns so gefährlich ist und womit wir in naher Zukunft rechnen müssen, erfahren Sie in diesem Buch.


Unglaublich, aber wahr: Es gibt eine unsichtbare Macht auf diesem Planeten, die seit mehr als zwei Jahrhunderten völlig unbehelligt am Rad der Geschichte dreht. Die Familie Rothschild kontrolliert aus dem Hintergrund die Knotenpunkte zwischen Politik, Wirtschaft und Hochfinanz. Lange konnten sie sich in behaglicher Sicherheit wiegen, denn die Geheimhaltung stand seit jeher im Mittelpunkt ihrer Strategie. Doch nun fliegt ihr Schwindel auf, die Mauer des Schweigens beginnt zu bröckeln, immer mehr Menschen wachen auf und erkennen die wahren Drahtzieher hinter den Kulissen des Weltgeschehens! Lernen Sie die allmächtigen Rothschilds kennen!

http://n8waechter.info/2014/12/russlands-ultimativer-schwarzer-schwan-gegen-den-westen/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s