Die grüne Moral-Partei und der Pädophilie-Skandal

Peter Helmes

Die grüne Moral-Partei und der Pädophilie-Skandal

Die Wahrheit über das »Gutmenschentum« der Grünen

Peter Helmes hat einen akribischen Bericht über das Ausmaß des Kindersex-Skandals bei den Grünen verfasst. Er zeigt auch neue und bislang nicht publizierte Fakten auf – wie stets journalistisch sauber recherchiert. Die schlimmsten Zitate können in dieser Broschüre in einem herausnehmbaren Innenteil nachgelesen werden, der so vor Kindern sicher verwahrt werden kann.
»Was geht in einem Menschen vor, der sich an kleinen Kindern vergreift? Wie abgefeimt muss ein Intellektueller sein, der die geistigen Wurzeln zur Rechtfertigung von Pädophilie legt? Wie blind ist eine Wählerschaft, die solche Typen in politische Verantwortung delegiert? Was ist das für eine Gesellschaft, die achselzuckend über >politischen Kindesmissbrauch< hinwegsieht? Warum versagen wir bei der Bekämpfung dieses schändlichsten aller Verbrechen? Selbst >Zuchthäusler< haben sich eine Moral bewahrt: Kinderschänder landen im Gefängnis auf der alleruntersten Stufe der Gefangenen und werden dort gesellschaftlich geächtet und isoliert. Und wir entsenden gedankliche Verteidiger und Wegbereiter dieser Verirrungen in die Parlamente! Das ist der eigentliche Skandal!« Peter Helmes
»Die grünen Moralisten sind nackt, und alle können es sehen.«
Christian Füller (FAS 15.09.2013)

http://www.kopp-verlag.de/

2 Kommentare zu “Die grüne Moral-Partei und der Pädophilie-Skandal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s