Moskau: Nato übersieht Russlands Bemühungen um Stabilisierung in Ukraine

 Lage in Donezk
MOSKAU, 17. November (RIA Novosti).

Die Nato sieht die Bemühungen Moskaus um eine Stabilisierung in der Ukraine sowie die immer schwieriger werdende Lage im Donbass bewusst nicht, so die russische Außenamtssprecherin Maria Sacharowa.

„Es ist schade, dass die Nato es vorsätzlich vorzieht, die konsequenten Bemühungen Russlands zur Stabilisierung der Lage in der Ukraine und die sich verschlechternde soziale und wirtschaftliche Lage im Südosten dieses Landes wie auch die faktische Blockade dieser Region durch die Behörden in Kiew nicht zu beachten“, heißt es am Mittwoch in einem Kommentar von Sacharowa auf der Internetseite des russischen Außenamtes.

In den Nato-Berichten werden ihr zufolge weder die Verstöße der ukrainischen Sicherheitskräfte gegen die Minsker Vereinbarungen noch der Einsatz schwerer Waffen gegen zivile Einwohner erwähnt.

 http://de.ria.ru/security_and_military/20141117/270020831.html

Ein Kommentar zu “Moskau: Nato übersieht Russlands Bemühungen um Stabilisierung in Ukraine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s