Die verdeckte Operation „Ebola“: 30 Antworten auf die Frage: „Wer profitiert?“

Bei jeder größeren verdeckten Operation gibt es immer mehrere Ziele und Ebenen von Gelegenheiten, die nicht vertan werden. Interessant ist, dass 99,99% der Spieler, die gewinnen, noch nicht einmal realisieren, dass das Ganze geplant war.“ (Der Magier erwacht, Jon Rappoport)

Jon Rappoport
Activist Post
(Übersetzung: stopesm.blogspot.com)

Es folgt keine vollständige Liste der Ziele, die mit der verdeckten Operation „Ebola“ erreicht werden, aber die meisten Punkte dürften wohl genannt werden.

In zufälliger Reihenfolge:

  1. Es wird vom weiterhin anhaltenden Krieg der USA im Nahen Osten abgelenkt, er verschwindet auf die hinteren Seiten.
  2. Die Impfstoff- und Medikamentenverkäufe der Pharmaunternehmen steigen.
  3. Die Öffentlichkeit wird weiter konditioniert, alle Impfstoffe zu akzeptieren, allen medizinischen Anordnungen zu folgen, unechte Epidemien als real zu betrachten, Krankheitserreger und „unberechenbare Krankheitsausbrüche“ zu fürchten
  4. Wer Angst hat, ist leichter zu kontrollieren.
  5. Die Öffentlichkeit wird konditioniert ihr gesamtes Leben von der Wiege bis zur Bahre unter der Macht des medizinischen Kartells und ärztlichen Anordnungen zu verbringen.
  6. Mega-Konzerne und Finanziers gewinnen mehr Kontrolle über die reichhaltigen Ressourcen von Westafrika.
  7. Die US-Regierung stationiert noch mehr Militär in Westafrika zur Verbesserung und Erweiterung ihrer Operationen auf dem afrikanischen Kontinent. Der wichtigste wirtschaftliche Konkurrent in Afrika ist China.
  8. Die CDC (Centers for Disease Control) und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) erweitern ihren Einflussbereich, rechtfertigen ihre Budgets und versuchen als Beschützer der Menschheit aufzutreten.
  9. Ebola Forscher erhalten neue Gelder und Unterstützung, gewinnen an Ansehen und Status, bekommen Auszeichnungen.
  10. Die Industrie für Diagnose- und Testverfahren brummt.
  11. Die Verwendung von irrelevanten, nutzlosen und unzuverlässigen Diagnose- und Testverfahren für Ebola bereitet den Boden für die Zukunft, wenn Tausende oder sogar Millionen von gefälschten positiven Testbefunden völlig aus der Luft gegriffene, sog. Epidemien erfinden, in denen Viren absolut überhaupt keine Rolle spielen. Genau wie jetzt.
  12. Irrelevante oder gar nicht existierende Viren dienen zum Kaschieren tatsächlicher und unbequemer Krankheitsursachen z. B. durch industrielle Verschmutzung, landwirtschaftliche Pestizide, genetisch veränderte Lebensmittel (GVO), Fracking-Chemikalien, radioaktive Strahlung usw.
  13. Die Medizin-Kartell und die Regierung als Verbündete kommen einen Schritt weiter zur Impfung der gesamten Bevölkerung ohne Ausnahmen.
  14. Das Vergiften und Schwächen der Bevölkerung insgesamt durch Impfstoffe und Medikamente kommt so voran; Geschwächte sind leichter zu kontrollieren.
  15. Selektive Quarantäne ermöglicht die verfassungswidrige staatliche Kontrolle über Menschen. Eine faule Epidemie kann die Verhängung des Kriegsrechts auf breiter Front auslösen.
  16. Unter dem Vorwand die Träger von Viren zu verfolgen, kann der Überwachungsstaat erweitert werden.
  17. Durch die Kombination einer Epidemie als verdeckte Operation in Verbindung mit offenen Grenzen können Regierung und Gesundheitsbehörden behaupten, es gebe eine große Zahl von nicht geimpften Menschen in den USA (Einwanderer) – und um die Gesundheit der Herde zu schützen – „Herdenimmunität“ -, sei es notwendig, dass jeder geimpft werden müsse.
  18. Unter dem Deckmantel „einer globalen Pandemie“ kann hochgiftige moderne Medizin in jeden Winkel der Erde expandieren als „notwendige Plattform zur Behandlung von ‚infizierten Populationen'“.
  19. Das DOD (Department of Defense) und DHS (Department of Homeland Security) erweitern ihre Operationen, denn „jede Pandemie ist eine Bedrohung der nationalen Sicherheit.“
  20. Die Sicht der Globalisten mit einer Welt und einem alles kontrollierenden System wird gestärkt – „jede Epidemie bedroht uns alle, wir sitzen alle im selben Boot, wir brauchen neben weiteren Innovationen vor allem ein koordiniertes medizinisches System für den gesamten Planeten.“
  21. Weitere Kontrolle von oben nach unten – Reisen egal mit welchem Ziel können beliebig beschnitten werden.
  22. Durch Deklaration von „infizierten Zonen“ können wirtschaftliche Attacken durch Isolierung und Quarantäne dieser Zonen verübt werden. Die Folgen sind entgangene Geschäfte und Gewinne bzw. Verluste – der IWF und die Weltbank können nun einschreiten und drakonische Auflagen für Kredite verhängen im Tausch für die Übergabe der betroffenen Gebiete unter die Kontrolle der Mega-Unternehmen.
  23. Angesichts der „Angst vor einer Epidemie“ können alle staatlichen Krankenversicherungsprogramme auf dem Planeten einschließlich Obamacare mehr Macht über die Menschen gewinnen – „Wir sind hier, um Sie vor Krankheit und Tod zu schützen, akzeptieren Sie besser alle Diagnosen und Behandlungen; keine freie Wahl, kein Widerstand … „
  24. Es können weitere Angriffe auf traditionelle und natürliche Heilmethoden gestartet werden – „Wie können Menschen es wagen, Ebola mit etwas anderem zu behandeln als mit (unsicheren und toxischen) Medikamenten und Impfstoffen.“
  25. In verdeckter Propaganda ist vom „tiefsten, dunkelsten Afrika“ die Rede, dem Ort, wo schreckliche Dinge herkommen.
  26. „Der Killervirus“ fungiert als Titelgeschichte zur Verschleierung der jahrhundertelangen Schwächung und Dezimierung der Bevölkerung Afrikas durch Hunger, Kriege, kontaminierte Wasserversorgung, Überbevölkerung, Diebstahl von fruchtbarem Ackerland und anderen natürlichen Ressourcen und giftigen Impfungen.
  27. Mehrere Regierungsbehörden (DHS, DOD, CDC, SEC, NIH, CIA, NSA, FBI, etc.) koordinieren Pläne und Übungen zur „Bekämpfung einer Pandemie“. Die gemeinsame Pläne gehen einher mit der Befugnis die Bewegungen und Aktionen der Bevölkerung zu kontrollieren.
  28. Natürlich können zu jedem Zeitpunkt Impfstoffe (die ohnehin bereits nur eine giftige Suppe von Chemikalien und Krankheitserregern sind) verdeckt mit anderen toxischen Elementen ausgebracht werden einschließlich derjenigen, die Sterilität und Unfruchtbarkeit verursachen.
  29. Weiterhin gibt es verstärkt Bestrebungen, dass Impfstoffe und Medikamente direkt in Lebensmitteln enthalten sind und aus der Luft gesprüht werden.
  30. Durch den „Ablenkungseffekt“ von „Ebola“ lässt die Aufmerksamkeit für andere Ereignisse, Vorkommnisse und Operationen nach, darunter: NSA-Spionage, Benghazi, Fast & Furious, die Allianz der US-Regierung mit dem Drogenkartell Sinaloa, ISIS usw.

Der „Krieg gegen die Epidemie“ ist dem „Krieg gegen den Terrorismus“ ziemlich ähnlich und beinhaltet den gleichen Verlust an Privatsphäre und Freiheit.

Und natürlich profitieren die Medien, weil sie eine große Gruselgeschichte haben – die Zugriffe und die Verkäufe steigen, und ihre Werbekunden sind zufrieden.

Die Realität produzierende Wirtschaft (Reality Manufacturing Company), wie ich sie nenne, kann absolut zufrieden sein. Sie hat gerade aus dem Stand eine neue Front gefälschter Wirklichkeit erfunden, und unzählige Leute haben sie ihr abgekauft anstatt sich ihre eigene Realität vorzustellen und zu erfinden. Der Tag, an dem die tiefgreifendste aller Revolutionen geschieht, wird also weiter in die Zukunft geschoben.

Diese „Wer profitiert“-Liste erklärt zum Teil, warum ich so ausführlich über die faule Epidemie mit dem Namen „Ebola“ geschrieben habe.

Übersetzung: stopesm.blogspot.com (Nummerierung hinzugefügt)

Kann man noch besser beschreiben, wie verdeckte Operationen funktionieren, und wie viel verschiedene Ziele und Nutznießer es gibt? Wobei „Ebola“ noch Ziele und Nutznießer es gibt? Wobei „Ebola“ noch eine vergleichsweise kleine verdeckte Operation ist im Vergleich zu „9/11„; und die nächste richtig große verdeckte Operation wird 9/11 vermutlich noch in den Schatten stellen. Es geht um die Weltherrschaft.

Es darf ergänzt werden, dass eine Vielzahl von gutmenschlichen NGOs, die fast alle ebenso Mitglieder der Klimasekte sind, die Ebola-Welle genutzt haben und teilweise gigantische Erfolge verzeichnen konnten. Das wird ihnen sicherlich enorm dabei helfen, die Politiker noch mehr in die Klimafalle und uns alle in den Klimawahnsinn zu treiben.

Ein Kommentar zu “Die verdeckte Operation „Ebola“: 30 Antworten auf die Frage: „Wer profitiert?“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s