Ode an die Kinder – Sind so kleine Hände von Bettina Wegner

fotoforum-fotocommunity.de

Dieses Lied hat Bettina Wegner in den 70er Jahren geschrieben, und es wurde nur im Verborgenen, beispielsweise in Kirchen, vorgetragen. Wir konnten es nur in schlechter Tonqualität – aufgenommen mit einem Kassettenrecorder –  hören. Jetzt habe ich es auf YouTube gefunden, und  l e i d e r  ist es immer noch aktuell, mehr denn je.

Sind So Kleine Hände 

Sind so kleine Hände, winz`ge Finger dran.
Darf man nie drauf schlagen, die zerbrechen dann.
Sind so kleine Füße, mit so kleinen Zeh`n.
Darf man nie drauf treten, könn` sie sonst nicht geh`n.
Sind so kleine Ohren, scharf und ihr erlaubt.
Darf man nie zerbrüllen, werden davon taub.
Sind so schöne Münder, sprechen alles aus.
Darf man nie verbieten, kommt sonst nichts mehr raus.
Sind so klare Augen, die noch alles seh`n.
Darf man nie verbinden, könn`n sie nichts versteh`n.
Sind so kleine Seelen, offen und ganz frei.
Darf man niemals quälen, geh`n kaputt dabei.
Ist so`n kleines Rückgrat, sieht man fast noch nicht.
Darf man niemals beugen, weil es sonst zerbricht.
Grade klare Menschen, wär`n  ein schönes Ziel.
Leute ohne Rückgrat, hab`n wir schon zuviel.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu “Ode an die Kinder – Sind so kleine Hände von Bettina Wegner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s