Die Satanische Blutlinie auf dem Weg zur Weltherrschaft

 

Schön bequem auf Video kann sich jeder noch einmal anschauen, wie inzestuös unsere Eliten miteinander verstrickt sind. Blut ist eben doch dicker als Wasser. Vertieft werden kann das Ganze in dem bekannten Buch von RdR. Der Toto weist den Weg, falls es jemand noch nicht hat.

 

Von Terraherz

 

hochgeladen von Tobias Meisel

 

Teil 3 der Trilogie ist nicht mehr zu finden.

Wie wäre es hiermit?

 

Über die Jahrhunderte haben Rothschild ein enormes Vermögen angehäuft, unmoralisch, betrügerisch, spekulativ, teilweise verbrecherisch, und das ohne jegliche Kontrolle und Offenlegung, alles im Geheimen und ohne Strafverfolgung oder Konsequenz.

Der Reichtum, der allein von dieser Familie gehortet wird, könnte dem Großteil der Ärmsten auf diesem Planeten Kleidung, Nahrung und Unterkunft geben.

Die besten Artikel zu dieser Dynastie gibt es von Dertlef Apel auf lupo cattivo, jedenfalls nach meiner Meinung.

http://lupocattivoblog.com/2010/03/15/ent-schlusselt-50-die-verborgene-weltdiktatur-des-rothschild-imperiums/

Hier ein Beitrag von Maria Lourdes:

http://lupocattivoblog.com/2013/02/17/rothschilds-200-millionen-wette-gegen-den-euro/

oder hier bei mir:

https://marbec14.wordpress.com/die-herrscher-dynastie-uber-das-weltgefuge/

 

Es gibt sogar einen deutschen Spielfilm von 1949, der dieses Thema behandelt, sehr aufschlußreich, wie ich finde:

 

Weil Kurfürst Wilhelm von Hessen-Kassel sich nicht dem Rheinbund angeschlossen hat, ist er vor Napoleon auf der Flucht. 1806 übergibt er in Frankfurt Mayer Amschel Rothschild Obligationen aus seinem Soldatenhandel im Wert von 600.000 £, damit Rothschild diese in England in Sicherheit bringen möge.

Rothschild benutzt jedoch das anvertraute Geld, um sich ein Vermögen zu erwirtschaften. Dabei unterstützen ihn seine Söhne Nathan Rothschild in London und James Rothschild in Paris. Sie finanzieren mit dem Geld des Kurfürsten die Armee Wellingtons beim Krieg gegen Napoleon in Spanien.

Nathans geschicktester Schachzug gelingt schließlich 1815, als er das Gerücht verbreitet, Napoleon habe in der Schlacht bei Waterloo gesiegt, woraufhin die Aktienkurse in London abstürzen. Als die Wahrheit bekannt wird, hat er bereits zu Spottpreisen die Aktien erworben.

Nach einem Jahrzehnt haben die Rothschilds mit dem Geld des hessischen Kurfürsten ein Vermögen von elf Millionen £ erschwindelt. Zuletzt tut sich Nathan mit dem Kommissar des britischen Schatzamtes zusammen, um ganz Europa in seine Abhängigkeit zu bringen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s